Final Fantasy VII REMAKE - Smalltalk-Thread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Vincent Odessa schrieb:

      Gibt es eigentlich neue Gegner im Colosseum mit Intergrade?
      Spoiler anzeigen
      Nicht im Colosseum aber im virtuellen Trainingsraum kommt ein neuer Gegner , auch im Hauptspiel.


      Zum Ende
      Spoiler anzeigen
      Ach das Ende war doch toll. Die Reise nach Kalm mit der Hauptgruppe war super gemacht. Und wie wichtig Barret eigentlich für die Gruppendynamik ist. Das macht natürlich heiß auf mehr. Am liebsten würde ich den 2 Teil direkt spielen wollen. Und das mit Zack ziehen sie total durch. Was erwartet er, dass er direkt Aerith trifft XD, als würde sie die ganze Zeit nur dort abhängen.
      Aber ich hab da mal ne andere Frage. War die Kirche voller Menschen, weil die Platte vernichtet wurde oder ist das schon ne eine Anspielung auf Advent Children, also der Krankheit Geostigma?


      Dann zum Endgegnerfight. Erstmal super Inszeniert, das können die. Auch war der Kampf gut strukturiert, ich konnte in diesem Kampf ein Schema erkennen, worauf ich mich dann entsprechend anpassen konnte.
      Spoiler anzeigen
      Wer ist Nero? Oder die Deepunderground? Ich hab Dirge of Cerberus nie wirklich gespielt.
      Im Hauptspiel gibt es eine neue Partei, die in der Geschichte relevant sein wird. Und was soll ich sagen, durch den Dlc mit Yuffie hat sie eine gute Daseinsberechtigung bekommen oder sagen wir eine eher nachvollziehbare Motivation, als nur Materia stehlen zu wollen.


      Zum DLC selber, ich bin froh, dass es keine versteckten Ladezeiten mehr gibt. Und das liegt wahrscheinlich an der PS5. Grade beim 2 Durchgang, wo man zügiger unterwegs ist, merkt man wie angenehm das ist :)

      Yuffie spielt sich unglaublich dynamisch und flexibel. Du kannst in den Nahkampf oder Fernkampf gehen und der Wechsel zu den Stielen ist total smooth. Einziges Manko man kann Sonon nicht spielen. Aber ihn Befehle erteilen oder mit ihm in den Synchromodus gehen, wodurch neue stärkere Attacken freischaltet werden, das hat mir wiederum sehr gefallen. Kann man gar nicht mit ff15 vergleichen, wo es auch Synchroattacken gab. Bei FF7 kann man es wirklich steuern, wann du das machen willst. Bin mal gespannt, ob sie es ins Hauptspiel integrieren werden :)

      Sonon hat mir auch sehr gefallen. Ein entspannter und ruhiger Kerl mit dem ich auch abhängen würde. XD

      Yuffies Geplapper war schon manchmal stark zum fremdschämen, was durch die deutsche Synchronstimme mit der übertriebenen, ich bin ein kleines Mädchen Stimme, ordentlich gesteigert wurde.


      Edit: Habt ihr manchmal auch den Drang Substanz zu sagen, anstatt Materia XD?

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von Nitec ()

    • @Nitec

      Spoiler anzeigen

      Ka, CC ist zu lang her, weiß nicht mal mehr ob es da ne Kirchen Sequenz gab beim Ending (wenn klar ohne Zack).

      Er ist nicht durch die Zeit gereist, er hat jetzt durch die Ereignisse halt überlebt und kommt halt zurück.

      Wird sich alle Teile so weiter gehen und am Ende trifft er dann 5 Jahre später auf die Gruppe :thumbsup:

      Ja DoC sollte man kennen.


      Edit: Ja, ich sage schon immer Substanz.
      Mein Blog >Hier<
      SE News >ffdojo<
      Habe FFVII Remakes Guides und Hilfen auf ffdojo erstellt^^
    • @Nitec
      Spoiler anzeigen
      Am Ende von Crisis Core sieht man nochmal die Kirche, Aerith spürt im Ending, wie Zacks Seele seinem Körper langsam verlässt.

      Zu Dirge of Cerberus, da du es nie gespielt hast, kannst du dir gerne, auf YouTube mein Walkthrough ansehen. Den ich vor Jahren hochgeladen habe. Hab auch, das Secret Ending freigeschaltet.
      youtube.com/playlist?list=PLKUhchBgiDrczRU3ANhTODpVW7mzJ_ou6

      "Es ist jetzt alles gut. Warum? Weil ich jetzt hier bin!" -All Might-
    • Zum Ende

      Spoiler anzeigen

      Glaube wir bekommen hier 2 Zeitebenen/Welten in Part 2.
      Zum einen im Original Remake Ende gab es den anderen Hund bei Zack.

      Und hier hat Aerith Kirche ein anderes Kreuz, Stein bei Cloud und Co. Holz wenn Zack die Kirche betritt.

      Also lebt Zack nicht in der Welt des Remakes sondern naja in seiner eigenen.

      Bin gespannt wie das aufgelöst wird und was man damit erreichen will.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Vincent ()

    • Nitec schrieb:

      Ach..
      Spoiler anzeigen
      das hat was mit dem CC zutun, das ist solange her, daran kann ich mich gar nicht mehr erinnern. Ich habe grade bei dir nachgeschaut dark, boah weiß nicht ob ich da so viel Zeit reinstecken möchte. Eine Wiki wäre mir lieber glaube ich

      Spoiler anzeigen
      Böse bist du. :D
      Ne spaß, ist vollkommen Legitim, wenn du keine Zeit hast dir meine Videos anzuschauen. Im Wiki steht leider nicht viel über die Handlung, und das was drin steht ist kaum der rede wert.

      "Es ist jetzt alles gut. Warum? Weil ich jetzt hier bin!" -All Might-
    • Vielleicht gucke ich es mir doch nochmal an, Dark. :) Eigentlich möchte ich gut vorbereitet sein. Leider ist Zeit bei mir Rar gesät.

      Ratchet & Clank, Yakuza 7 gibt es jetzt im Gamepass und das Dlc von FF7 habe ich noch nicht komplettiert und ein Privatleben gibt es ja auch noch. Der Tag hat viel zu wenig Stunden XD
    • Danke dir @Cloud Strife dann kann ich zwischendurch mal was dazu lesen und kleinere Pausen dafür nutzen. Das ist genau das Richtige :)

      Edit: Grade eben besiegt. Ufff der ist nicht ohne. Für Weiss braucht ihr gute und auf ihn spezialisierte Substanzen. Dann müsst ihr verstehen wir er funktioniert und die Lücken nutzen, die er ganz kurz öffnet. Es erinnerte mich stark an einem Secretboss aus Kingdom Hearts, wenn ich ehrlich bin. Nutzt Tifa mit der Substanz Ukenegashi(Ich glaube, so wird es geschrieben) damit kann sie den Abwehrslider machen, womit sie sehr Agil ist. So kann man in der ersten Phase gut seine Attacken ausweichen, dann kann man nach einer bestimmten Attacke ganz kurz seine Schockleiste erhöhen. Nebenbei mit Cloud sofort Impulsangriff, um die Schockleiste nochmal zu erhöhen. In der zweiten Phase ist er sehr Magieanfallig. Also mit Aerith Magiekreis wirken, um Doppelmagie anzuwenden. Mit Tifa und Cloud Provoken und immer schnell wechseln, so dass jeder seine Atbleiste aufladen kann und immer schön Magie auf ihn rauf knallen. Elementschwächen hat er keine. Hilfreich natürlich Magie+Materia bei Aerith ausrüsten. Ihr solltet Waffen mit der Ability Letzter Strohhalm ausrüsten. Er wird nämlich eine Attacke einsetzen, die Insta die ganze Gruppe töten wird. Dann mit Heilung Alle die Gruppe regenerieren. Diesmal dreht er richtig auf und auch da muss eine Lücke gefunden werden. Ab da an sollten alle ihr Limit gefüllt haben nutzt die unbedingt. Aerith sollte weiterhin Magie nutzen und mit den anderen weiterhin ausweichen und attackieren. Bei mir hat es mit der Taktik gefunzt. Vielleicht habt ihr ja noch eine bessere Methoden als ich :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Nitec ()

    • Ich habe jetzt mittlerweile auch das Dlc durch. Es fehlen zwar noch die neuen Kampfsimulator Bosse, aber ich wollte eh erst nochmal das Hauptspiel mit den technischen Verbesserungen durchspielen.

      Jedenfalls fand ich die Yuffie Episode genau wie das Hauptspiel einfach fantastisch, es stimmt halt einfach alles, die Musik (das Battle Theme in der 2. Phase vom letzten Story Boss ist einfach genial) , die Charaktere, das Pacing (was besonders in diesem Dlc nochmal besonders gut war), die Geschichte und das Kampfsystem. Mir fällt ehrlich gesagt, kein wirklicher Kritikpunkt zum dlc ein. Besonders gut gefallen hat mir aber wieder, dass man es wie im Hauptspiel geschafft hat, einen Charakter wie Yuffie, der im Original nicht viel mehr als ein Comedy Gimmick in der Hauptgruppe war, zu einen richtigen und lebendigen Charakter zu machen.

      Ein besonderes Erlebnis war dann noch natürlich das Ende
      Spoiler anzeigen
      Also als erste war es wieder schön die Hauptgruppe miteinander interagieren zu sehen. Hoffentlich erwartet uns sowas noch viel mehr in Part 2. Auch die Zack Szene war wieder geil. Es gibt dadurch wieder so viele Theorien, wo alleine das durchlesen wieder so viel spaß macht.
      Meine Theorie ist ja dass es sich immer noch um verschiedene Dimensionen handelt (wurde ja nie bestätigt) und das in dieser Dimension Aerith schon gestorben ist. Deswegen auch die trauernden Leute in der Kirche. Ich glaube nämlich nicht das es sich einfach nur um Sektor 7 Flüchtlinge oder sowas handelt.
      Außerdem denke ich das wir auch irgendwann nochmal auf Sonnon treffen werden, da es ja schon ein bisschen danach aussah, dass Nero ihn sich einverleibt hat.


      Also alles im ein super gelungener dlc und mit seinen ca. 10 h, die ich gebraucht habe, auch mal ausnahmsweise ein dlc von Square was den Preis wert ist. Deswegen kann ich es nur jeden Empfehlen es sich zu kaufen der Part 1 mochte und natürlich eine Ps5 besitzt.
      Das dlc hat mich auf jeden fall auch überzeugt das FF7R Part 1 nicht nur ein "Glückstreffer" von Square war, sondern das sie jetzt immer wieder so abliefern können. Deswegen mache ich mir jetzt auch überhaupt keine Sorgen mehr, dass Part 2 auch nur in irgendeiner weise schlecht sein könnte.
    • Ich habe Gameplaymaterial zum DLC angeschaut und es sieht schon nett aus.
      Yuffi scheint ziemlich abzugehen.

      Die Endszene war durchaus ein schöner Bonus, den man sicherlich auch gerne schon vorher gesehen hätte
      Spoiler anzeigen
      Jeden Zack Fan, mich eingeschlossen, wird sein Vorkommen gefreut haben und es war ein bisschen amüsant, wie er dafür geprobt hat Aerith gegenüber zu treten. Aber dann gibt es ja den Dämpfer, dass sie an der Stelle bereits gestorben zu sein scheint.
      Defintiv ein Paradox in der Geschichte oder wie zuvor schon angesprochen wurde, liegt hier ein anderes Universum vor. Im ursprünglichen Remake Ende zeigte es sich ja schon, dass Zack überlebt, was nicht hätte sein sollen.

      ich bin gespannt, was man daraus macht und wie viel Einfluss das auf die eigentlichen Geschehnisse hat