Final Fantasy VII REMAKE - Smalltalk-Thread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • @Cloud

      Ich weiß was du meinst. Man kann natürlich vielen Blödsinn hinten dran hängen. Aber ich glaube nicht, dass SE das will. SE will etwas Neues machen, womit aber auch Altfans zufrieden sein können. Wenn Remake Teil 1 etwas beweist dann eigentlich das. Und ich versuche das, was man uns gegeben hat, mit diesem Ziel im Einklang zu bringen. Aber ich habe meine Theorie auch nochmal komplett überdacht.


      Wie wäre es damit:

      Spoiler anzeigen
      Die Geister versuchen das Schicksal, also das ursprüngliche Spiel zu schützen. Weil Sephiroth aus der Zukunft (nach Advent Children) kam, um es uns wegzunehmen, weil er alle anderen Möglichkeiten verloren hat, diesen Kampf über dem Planeten zu gewinnen.

      Er sagte, dass das Schicksal kommt und versucht sich als Retter darzustellen. Aber heimlich in Bezug auf Jenovas Willen. Und er versucht, es uns schmackhaft zu machen, indem er uns zeigt, dass Zack und Avalanche noch leben.

      Und deshalb sagte Aerith, er ist falsch. Alles an ihm ist falsch. Das sein Weg nicht der ist, der er sein sollte. Sie spricht aus, was wir fühlen würden, wenn wir seine wahren Absichten und seine Manipulation durchschauen würden. Die Wächter konnten das Original nicht vor Sephiroth schützen. Wie man am Ende sieht, schlägt er sie einfach davon bevor er das Portal zu einer anderen Dimension öffnet. Jetzt sind wir auf der anderen Seite dieses Nebels, den wir da gesehen haben.

      Die Wächter des Schicksals werden jetzt von Sephiroth gesteuert. Sie könnten Nachbildungen der Kadaj Gang sein. Nachdem wir sie und Sephiroth besiegt haben, stehen wir am Rande der Schöpfung. Sephiroth starrt in den Sternenstaub-Nebel, der im Grunde ein Symbol für das verheißene Land sein könnte. Denn es ähnelt sehr dem Bild, dass Aerith an die Wand ihrer Zelle gemalt hat.


      Und Sephiroth sagt wir sollen vorsichtig sein, weil die Welt, die vor uns liegt, noch nicht existiert. Das könnte auch für Zack und Avalanche Überleben gelten.

      Sephiroth hat was er wollte. Jetzt hat er alle Möglichkeiten, etwas anderes zu kreieren. Aber er braucht immer noch Cloud, um die Zukunft so zu führen, wie er es möchte. Er versucht ihn zu lenken in dem er ihn, über das ganze Spiel hinweg mit den schmerzhaftesten Bildern aus dem Original konfrontiert und eine Illusion der Zukunft anbietet in der das alles nicht passiert, damit Cloud sich auf seine Seite schlägt. Und Aerith braucht Cloud, um die Zukunft so beizubehalten, wie sie (auch für uns) sein sollte.

      Es ist durchaus möglich, dass wir mehr von den Dingen sehen werden, die wir alle nicht sehen wollen. Aber ich denke, es wird sich um psychologische als zeitliche Manipulationen handeln.

      Ich denke, das würde in vielerlei Hinsicht viel Sinn machen. Es ist ein sehr klassisches Jesus vs. Satan Narrativ. Es gibt uns die Möglichkeit, neue Dinge zu erleben, aber für die alten Fans auf die richtige Weise zu halten. Und wir würden uns mit Aerith und den Rest der Gruppe noch mehr verbunden fühlen, weil wir im Grunde für dieselbe Sache kämpfen. Die Zukunft wie wir sie kennen.

    • Vincent schrieb:

      Was hat der Patch eigentlich verändert?

      Buffed schrieb:

      Die Patch Notes geben an der Stelle kaum Hinweise auf konkrete Maßnahmen, die mit dem Patch ergriffen wurden. So wurden Fehler aus der Welt geschafft, die für Abstürze des Spiels sorgten; ebenso solche Bugs, die Probleme wie das Einfrieren des Spielbildschirms, das plötzlichen Abfallen der Bildwiederholrate sowie Stottern und Lags verursachten. Die Performance und Stabilität von FF7R soll nun verbessert worden sein, und "unter der Haube" wurde eine weitere Anpassung vorgenommen
      Quelle: buffed.de/Final-Fantasy-7-Rema…laystation-5-1360430/amp/
    • Ich hatte mehr das Upgrade auf die digitale Royal Edition gemeint. :D Nunja gestern ungefähr 2-3h gespielt und bin in den Slums angegekommen. Bisher hat mir das was ich gesehen habe recht gut gefallen. Ich bin nur gespannt wieviel RPG am Ende in dem Spiel noch steckt, das kann ich jetzt noch nicht so wirklich abschätzen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Fayt ()

    • So nach knapp 6 1/2 Stunden bin ich jetzt in Kapitel 4 angekommen, soweit bockt das Spiel schon ordentlich. Summonsystem will mir zwar nicht so richtig gefallen, das tat es schon in 15 nicht mit den Bedingungen, aber ich bekomm schon noch ne Beschwörung hin bevor die Gegner sterben...spätestens im zweiten Durchgang. :D Finde die Atmosphäre bisher echt gut, Nebenmissionen naja gut sind halt Fetchquests und Killaufträge bisher gewesen damit kann ich leben. :D
    • Eine eher ungewöhnliche Frage von mir xD, aber wie ist das mit PS4/5 Trophäen Kompatibilität beim Remake xD. Wenn ich es jetzt nomma spiele und Trophys bekomme, werden die dann ganz normal weite4 gezählt oder habe ich dann zwei mal xD. Oder was das nur nen Problem bei paar Cross-Gen Titeln?
      Mein Blog >Hier<
      SE News >ffdojo<
      Habe FFVII Remakes Guides und Hilfen auf ffdojo erstellt^^
    • Ich denke das ist nur ein Problem bei reinen Crossgame Titeln gewesen die Parallel auf mehreren Plattformen gedroppt wurden. Hier ist es ja nur ein Update das dich dazu befähigt das Spiel auf der neuen Gen zu spielen. Es bleibt ja das selbe Spiel und das Trophysystem ist ja Generationsübergreifend designed. Wäre komisch wenn du nach dem Update noch ne zweite Trophyliste hättest...allerdings reden wir über Sony...zu zutrauen wäre ihnen auch das, ich glaube es aber nicht.

      Ich mach inzwischen auf den Weg zum Walmarkt, hab noch nen kurzen Umweg zurück zur Kirche gemacht um die vorher blockierte Materie zu holen. Nebenkram sollte ich soweit auch alles erledigt haben was angefallen ist.
    • Ja, denk ich mir auch. Nur könnte ja ungewollt sein, das doch noch mal was aufploppt, dann wäre es schon doof xD. Hätte ja auch lieber nen richtiges Next Gen Update, aber naja, mal sehen ob ich es wirklich nen 3. Mal jetzt durchspiele, weil der Gedanke an eine Next-Gen Update bleibt ja. Naja, wer weiß, wenn sowas kommt spiele ich es auch nen 4. Mal, kurz bevor es weiter geht xD,
      Mein Blog >Hier<
      SE News >ffdojo<
      Habe FFVII Remakes Guides und Hilfen auf ffdojo erstellt^^
    • So bin jetzt seit einiger Zeit im Wall Market und bin nachwievor begeistert am daddeln. ^^

      Habe jetzt:

      Spoiler anzeigen
      Aerith erstmal zum einkleiden geschickt und mache gerade noch den ganzen Nebenkram. Vorher konnte ich noch den Kampf gegen den Fat Chocobo gewinnen. Hab das Dickerchen am Ende mit dem Atomisator Limit schlafen gelegt. Der Limit sah schon stark aus. Jetzt gehts wieder zurück ins Kolosseum, da wartet wohl der nächste Kampf auf mich. Das beste bisher am Wall Market waren zum einen Becks und seine Bande sowie der Corneo Cup. Die Inszenierung mit Sotch und dem anderen war schon ein Brüller auf japanisch. War auch echt cool das Haus zu sehen, hatte mich auf dem Weg zum Wall Market die ganze Zeit gefragt was mit dem Gegner passiert ist. War Cool dem Vieh im Kampf gegenüber zu stehen.


      Ne Kleinigkeit die man in den nächsten Teilen besser machen könnte, wäre die Sichtbarkeit der Materiaslots. Wenn man die Slots an den Waffen schon erweitern kann, sollten diese auch sichtbar sein. ^^

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Fayt ()

    • Und ich merke erneut, wie gut sich das Spiel spielt, das fluppt einfach. Klar, ich bin jetzt total OP für auf Normal (auf Schwer hatte ich es ja bis zum letzten Kapitel geschaft), aber ich will es ja auch einfach nur nochmal durchspielen. Ich habe Jahre lange, 1 mal Pro Jahr das Original gespielt, was ich die letzten Jahre nicht mehr machte, dasselbe könnte jetzt mit dem Remake passieren. Bin jetzt auch wieder in Kapitel 5 angekommen.
      Mein Blog >Hier<
      SE News >ffdojo<
      Habe FFVII Remakes Guides und Hilfen auf ffdojo erstellt^^
    • Selbst wenn man dann auf der PS5 noch mal alles machen müsste, so hätte man eben 2x Platin. Nervig ist da eh nur diese verdammte Kleidertrohpy.

      Schwer wird mit "Götterdämmerung" zum Witz, da ist "nur" der Boss den man mit
      Spoiler anzeigen
      Aerith und Barret gegen Ende
      bekämpft etwas schwerer, wobei nicht mal schwer sondern eher verdammt viel HP. Wobei "Schwer" mit Götterdämmerung leichter ist, als normal ohne.