Japanische Verkaufscharts: Der Thread (*Neu*: Final Fantasy XV Einbruch und mäßiger Start für Yakuza 6)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Japanische Verkaufscharts: Der Thread (*Neu*: Final Fantasy XV Einbruch und mäßiger Start für Yakuza 6)



      Aus aktuellem Anlass möchte ich gerne mal einen Sammelthread zu den japanischen Verkaufscharts erstellen, die seit 1992 von Media Create berechnet werden. Da die Verkaufscharts in Sachen Software und Hardware wöchentlich ermittelt werden, werde ich den Thread aktuell halten. Zumindest versuche ich es : D

      Schaut man sich die aktuelle Verkaufscharts an, so könnte man meinen, die Japaner haben die lust an Videospielen verloren. Ich selbst hatte die Vermutung aufgestellt, die Erhöhung der Mehrwertsteuer und der Trend zum Mobile Gaming könnte dafür verantwortlich sein, Media Create selbst hat sich nun auch geäußert und vermutet hinter den schwachen Verkaufszahlen den Mangel an neuen Spielen und dem Überdruss an Remaster-Auflagen.

      Als Quellen für die Zahlen greife ich auf JPGames, Go Nintendo und natürlich NeoGAF zurück, wo sie glaube ich sogar zuerst gepostet werden:

      Media Create Sales: 5-11 Dezember

      Software

      1./00. [PS4] Yakuza 6: The Song of Life # (Sega) {2016.12.08} (¥8.190) - 218.168 / NEW
      02./02. [3DS] Pokemon Sun / Moon (Pokemon Co.) {2016.11.18} (¥4.980) - 190.101 / 2.379.446 (-15%)
      03./03. [3DS] Super Mario Maker for Nintendo 3DS (Nintendo) {2016.12.01} (¥4.700) - 117.908 / 280.088 (-27%)
      04./00. [PS4] The Last Guardian (Sony Interactive Entertainment) {2016.12.06} (¥6.900) - 82.260 / NEW
      05./01. [PS4] Final Fantasy XV # (Square Enix) {2016.11.29} (¥8.800) - 79.792 / 770.263 (-88%)
      06./00. [3DS] Miitopia (Nintendo) {2016.12.08} (¥4.700) - 27.090 / NEW
      07./04. [PS4] Watch Dogs 2 (Ubisoft) {2016.12.01} (¥8.400) - 17.835 / 57.801 (-55%)
      08./00. [3DS] Puyo Puyo Chronicle # (Sega) {2016.12.08} (¥5.490) - 13.873 / NEW
      09./09. [PSV] Minecraft: PlayStation Vita Edition # (Sony Computer Entertainment) {2015.03.19} (¥2.400) - 12.505 / 946.488 (+56%)
      10./07. [3DS] Animal Crossing: New Leaf - Welcome amiibo (Nintendo) {2016.11.23} (¥2.700) - 11.333 / 38.159 (+14%)
      11./10. [3DS] Mario Party: Star Rush (Nintendo) {2016.10.20} (¥4.700) - 10.460 / 88.544 (+33%)
      12./12. [WIU] Minecraft: Wii U Edition (Microsoft Game Studios) {2016.06.23} (¥3.600) - 10.263 / 199.413 (+48%)
      13./16. [3DS] Sumikko Gurashi: Mura o Tsukurundesu (Nippon Columbia) {2016.07.21} (¥4.800) - 8.744 / 90.088 (+89%)
      14./00. [3DS] Kunio-kun Nekketsu: Complete Famicom Edition (Arc System Works) {2016.12.08} (¥4.800) - 8.266 / NEW
      15./13. [3DS] Kirby: Planet Robobot (Nintendo) {2016.04.28} (¥4.700) - 7.357 / 485.844 (+47%)
      16./05. [3DS] All Kamen Rider: Rider Revolution # (Bandai Namco Games) {2016.12.01} (¥5.700) - 6.175 / 29.484 (-74%)
      17./00. [PS4] Touhou Shinhiroku: Urban Legend in Limbo. (Mediascape) {2016.12.08} (¥4.700) - 6.058 / NEW
      18./15. [PS4] Battlefield 1 (Electronic Arts) {2016.10.21} (¥7.800) - 6.050 / 220.422 (+24%)
      19./20. [WIU] Splatoon # (Nintendo) {2015.05.28} (¥5.700) - 5.852 / 1.507.565 (+58%)
      20./06. [PSV] SD Gundam G Generation Genesis (Bandai Namco Games) {2016.11.22} (¥7.600) - 5.337 / 103.773 (-47%)


      Hardware (Zahlen rechts sind die Zahlen der Vorwoche)



      neogaf.com/forum/showthread.php?t=1324997


      Yakuza 6 dürfte für einen nummerierten Teil hinter Segas Erwartungen liegen und dokumentiert wieder einmal den Rückgang der Zahlen, die das Franchise aufzuweisen hat. Hinzukommt eine allgemein schwierige Lage was den japanischen Konsolenmarkt betrifft.

      Final Fantasy XV musste einen riesigen Einbruch in den Verkaufszahlen hinnehmen und fällt auf Rang 5. Square Enix wird mit dem obligatorischen Einbruch gerechnet haben, da dies für die Serie typisch ist und für JRPG's an sich, aber sich direkt auf Rang 5 wiederzufinden wird wohl bei niemandem Euphorie auslösen.

      The Last Guardian, ein weiteres Schwergewicht, worauf die Leute jahrelang gewartet haben. Die Zahlen liegen unter den Vorgängern und dem HD-Remaster, insgesamt aber ein solider Start. Auch hier muss die aktuelle Lage der japanischen Käuferschaft mit eingerechnet werden. Mehr ist derzeit mit so einem Titel auf dem japanischen Markt wohl einfach nicht möglich.

      Gebombt hingegen dürfte Miitopia sein. Auch Puyo Puyo Chronicle hat keinen besonders guten Start erwischt.

      Pokemon verkauft sich weiter ausgezeichnet und muss kaum Einbüßen zur Vorwoche hinnehmen. Die größte Überraschung ist jedoch die stark abgespeckte Version von Super Mario Maker für den 3DS. Das Spiel verkauft sich zwar nicht mehr so gut wie zum Launch, aber die neuen Zahlen sind absolut beeindruckend besonders wenn man einfach mit einbezieht, dass dieser halbherzige Port Nintendo kaum was gekostet haben dürfte, außer das Spiel an die Hardware des 3DS anzupassen. Und anstatt fleißig zu optimieren, hat man einfach die meisten Kern-Features einfach aus dem Spiel komplett entfernt.

      Bei der Top 3 der Hardware-Charts konnte auf Rang 3 die Vita noch einmal zulegen, auf Rang 2 büßt die PlayStation 4 nach dem Launch von Final Fantasy XV ein und der 3DS thront mit einer menge Zuwachs an verkauften Geräten auf Platz 1, was wohl Pokemon und Super Mario Maker zu verdanken ist.

      Mama said be careful of that girl
      Mama said you know that she's no good
      Mama said be cool, don't you be no fool
      Sooner or later you'll be playing by her rules


      Blog: Am Meer ist es wärmer

      Dieser Beitrag wurde bereits 53 mal editiert, zuletzt von Somnium ()

    • Ich frag mich eher wieso ein Spiel wie FFX, das schon ein paar Neuauflagen hatte schon wieder an erster Stelle der Verkaufscharts ist. Sind die Japaner wirklich dermaßen FF süchtig, dass sie alles kaufen was rauskommt wo der Name drauf steht ? Man müsste ja meinen, dass die meisten schon das PS3 Remaster daheim hätten.

      Ansonsten...typische Japanverkaufszahlen eben. Weil Mobile Gaming dort angesagt ist verkaufen sich Konsolen und Handheldspiele immer schlechter. Die Mobilegamingfirmen haben ihre Spiele so designed, dass die Leute halt süchtig danach werden und auch gar nichts anderes Spielen wollen. Jeder weiß ja inzwischen, dass die bei der Entwicklung solcher Spiele Psychologen miteinbeziehen deswegen (um ein Suchtmodell zu gewährleisten).
    • @Arioch

      Was Final Fantasy X angeht: Mit 15.000 verkauften Einheiten liegst du meistens nicht einmal in den Top 5. Die Verkaufszahlen sind momentan nur so desaströs, 15.000 Einheiten reichten bereits für Platz 1. Das sind keine guten Zahlen für Final Fantasy X und bestätigt eher den Trend was die Japaner von Remasters halten, relativ wenig.

      Wie, es war glaube ich Aerith der das sagte, letztens schon erklärt hat: Der Mobile-Trend ist momentan wirklich nur ein Trend in Japan. In der nächsten Handheld Generation kann Nintendo alles wieder ändern. So schnell der Mobile-Trend sich in Japan etabliert hat, umso schneller kann dieser auch wieder verschwinden. Das liegt natürlich daran weil die mobilen Plattformen keine feste Community haben die sich gerne schnell wieder anderen Trends widmen. Momentan ist Monster Strike in Japan sehr angesagt und eine 3DS Version (sowie ein Anime) ist bereits angekündigt, und ich glaube, genau wie Puzzle & Dragons Z wird das Spiel auf dem 3DS große Erfolge in Japan feiern, und das ganz ohne Mikrotransaktionen.

      Mama said be careful of that girl
      Mama said you know that she's no good
      Mama said be cool, don't you be no fool
      Sooner or later you'll be playing by her rules


      Blog: Am Meer ist es wärmer

    • Handelhelds sind mir eh egal, sind meiner Meinung nach eh die Vorreiter des Smartphones. Die zahlen sind dennoch erschreckend, aber bevor ich jetzt auf dem Doom Train springe, warte ich erstmal wie FF XV oder ein mögliches DQ XI ankommen werden. Sollte es danach keine Besserung geben, tja dann kann man Japan wohl vergessen und es wird in der Versenkung verschwinden.

      Auch gespannt bin ich was China in Zukunft für eine Rolle spielen wird.
    • @Kaydon

      Hast du jemals überhaupt einen Handheld bedient ;D?
      Ich sehe da absolut keine Parallelen zu Smartphones mit der Ausnahme, man kann beide Geräte unterwegs mitnehmen. Allerdings kann man das gleiche mit einem Laptop machen.
      Der Handheld Markt war bzw. ist für die Japaner enorm wichtig, weil halt so viele Leute dort unterwegs sind. Aber 3DS und Vita haben bewiesen, auch ihr Repertoire an Spielen wird immer komplexer und die meisten großen Handheld Titel sind keine Spiele mehr, die man einfach unterwegs noch zocken kann. Natürlich haben Smartphones und Tablets mit ihren simplen Free to Play Spielen eine wesentlich bessere Chance. Kann mir nicht vorstellen das irgendwer auf dem Weg zur Schule oder zur Arbeit unbedingt Xenoblade Chronicles 3D oder Bravely Second spielen möchte.

      Zu Final Fantasy XV wurde ja schon von den Entwicklern gesagt, der Titel ist unglaublich wichtig für Japan. Wobei ich denke, Dragon Quest XI könnte sich noch besser machen.

      Auch gespannt bin ich was China in Zukunft für eine Rolle spielen wird.


      Laut irgendwelchen Analytikern soll wohl bis 2018 ein aktiverer Gaming Markt in China herrschen als in den USA. Das glaube ich erst, wenn es Zahlen belegen :D

      Mama said be careful of that girl
      Mama said you know that she's no good
      Mama said be cool, don't you be no fool
      Sooner or later you'll be playing by her rules


      Blog: Am Meer ist es wärmer

    • KaydonJAK schrieb:

      Handelhelds sind mir eh egal, sind meiner Meinung nach eh die Vorreiter des Smartphones.
      Wäre für mich persönnlich n schwarzer Tag wenn irgendwann Smartphones wirklich die Handhels ablösen würden. Ich kann mit den Dingern nach wie vor nicht und zocken will ich damit schon gar nicht. Ich brauch einfach Knöpfe, nen Stick und das Feeling dass mir nur n Handheld geben kann :D

      @Somnium: Wenn 15.000 eher schlechte Verkaufszahlen sind, wieso sind denn derzeit die Verkäufe so schlecht? Gibts dafür nen Grund außer dass einfach nichts besseres als Final Fantasy X zum Dritten rauskommt? XD
    • Die Woche kam einfach nichts Neues raus und die kurze Zeit davor auch nichts. Puzzle und Dragons geht aufs Ende zu, Xenoblade und Bravely Second ebenfalls, die Titel sind am Limit. Von Codename STEAM hätte ich mir mehr erhofft, wieso auch immer das gefloppt ist. Bin auf Splatoon gespannt, ansonsten kommt erstmal nichtsGroßes in Japan raus, oder irre ich mich?

      Frage mich eher, was japanische PS4 Besitzer so spielen und kaufen.
    • @Pyro

      Antimatzist hat das schon gut erklärt. Während bei uns nun begehrte Spiele wie Project Cars und Witcher 3 erschienen sind herrscht in Japan eine echte Flaute an Spielen, die sich bei der japanischen Zielgruppe gut verkaufen. So ist es dann auch kein wunder, wenn die Leute zum dritten mal zum Final Fantasy X Remaster greifen. Auch in Japan wirds bestimmt noch Leute geben, die das Spiel für Vita besitzen, es aber gerne mal auf einer Heimkonsole nachholen würden, und da muss man dann nicht lange überlegen, für welche Konsole sich man das Spiel kauft.

      Bin auf Splatoon gespannt, ansonsten kommt erstmal nichtsGroßes in Japan raus, oder irre ich mich?


      Ich habe die ganze Zeit schon prophezeit, Splatoon wird einen fantastischen Start in Japan ablegen, wesentlich besser als Xenoblade Chronicles X. Ich hoffe, ich irre mich da nicht : D
      Aber alles unter mindestens 120.000 verkaufte Exemplare zum Launch wäre eine Enttäuschung.

      Übrigens, gerade mitbekommen: SwordArt Online: Lost Song wird bei den kommenden Charts dabei sein. Die Playstation Vita Version hat sich zum Launch 134,936 mal verkauft, die Playstation 3 Version sogar noch einmal zusätzlich 51,421 Exemplare. Platz 1 dürfte somit an die Vita gehen und vermutlich auch die Hardware Verläufe etwas ankurbeln, zumindest die Vita.

      Square Enix wird Bravely Second wohl als Flop verbuchen können. Das wird zumindest so lange gültig sein, bis es bessere Zahlen aus dem Westen gibt, falls sie es dann endlich mal hier ankündigen und veröffentlichen :D

      vgchartz.com/article/259090/sw…nits-first-week-in-japan/

      Mama said be careful of that girl
      Mama said you know that she's no good
      Mama said be cool, don't you be no fool
      Sooner or later you'll be playing by her rules


      Blog: Am Meer ist es wärmer

    • Wenn ich ehrlich bin, verstehe ich die Gaming-Gemeinschaft nicht. Der Entwickler D3, der nur Budget-Titel produziert wäre eigentlich nie in den Top Plätzen der VKZ. Wenn ich sehe, dass die Gesamtverkäufe von Earth Defense Force 4.1 die 40.000 Marke geknackt hat, dann stellt sich mir folgende Frage.


      Sind Gamer hauptsächlich Nostalgiker?
      Zockt die neue menschliche Generation keine Games mehr und das Gaming-Durchschnitt wurde angehoben auf 30?

      Wie viel Bedeutung haben Downloads (PSN & Co.) mittlerweile?

      In der PS2-Gen & davor wäre sowas nie passiert^^

      Man merkt deutlich, dass die Überlebenden (Entwickler & Publisher), die kein großes Budget haben, es relativ gut geht, weil die Konkurrenz immer kleiner und kleiner wird und man dadurch immer mehr und mehr Abnehmer bekommt. Teilweise verstehe ich auch nicht, was die Gaming-Gesellschaft zockt. Was die Japaner einst mochten, mag nur noch mehr der Westen. Mal ehrlich, was ist am Ender der 5. Konsolen-Gen passiert? Da startete irgendwie ein heftiger Umschwung? Jehr mehr Konsolen-Gens vergehen, desto unberechenbarer wird die Industrie. Krass war es vor allem, beim Übergang von PS2 zu PS3. Der Unterschied war da deutlich größer in Relation zu anderen Konsolen-Gen Übergängen.

      Teilweise interessant, teilweise abstrus Man merkt, dass große technische Fortschritte, die Industrie teilweise aufhält in quantitativer und kreativer Hinsicht. Ich bezweifle, dass wir jemals Projekte wie Okami, Time Gal & Co. überhaupt in normalen Handel sehen werden. (wenn dann nur durch unsichere Sachen wie Kickstarter & Co.)

      Was ich auch noch krass finde, warum nennt man Indie-Games Indie-Games? Indie-Games nannte man doch früher Shareware. Mit meinen 22 Jahren werde ich langsam zu alt.
    • Nachhaltig war das bisher leider bei keiner Heimkonsole... kurzer Peak und dann gleich wieder runter. Es wäre der Wii U zwar zu wünschen, dass sie sich dauerhaft über 10.000 Einheiten halten kann, aber da habe ich wenig Hoffnung.

      Aber ein schöner Erfolg für Splatoon und Nintendo! Nach den katastrophalen Zahlen von Rodea the Sky Soldier und Codename S.T.E.A.M. dürfte das Balsam sein.

      Mfg
      Aerith's killer
      Je mehr Käse, desto mehr Löcher.
      Je mehr Löcher, desto weniger Käse.
      Ergo: Je mehr Käse, desto weniger Käse.
    • Nachhaltig war das bisher leider bei keiner Heimkonsole... kurzer Peak und dann gleich wieder runter. Es wäre der Wii U zwar zu wünschen, dass sie sich dauerhaft über 10.000 Einheiten halten kann, aber da habe ich wenig Hoffnung.

      Ich frage mich halt, was Leute animiert, eine Konsole zu kaufen. Nintendo erweitert das Wii U Lineup immer wieder um ziemlich gute Titel, irgendwann muss der Knoten doch platzen und man verkauft dauerhaft 10k EInheiten pro Woche. Zumidnest denk ich mir das. ^^
    • Ich habe leider absolut keinen Überblick was die kommenden Wochen so erscheint. Es ist natürlich gut möglich, wenn Vita oder Playstation 4 Neueinsteiger erscheinen das die Wii U dann wieder weiter abrutscht. Aber mir kommts aktuell so vor, als gäbe es eine aktuelle Sony Flaute in Japan. Für die Vita ist auch schon länger nichts erschienen. Neueinsteiger halten sich aber auf allen Systemen sehr rar. Bin mal gespannt wie lange Splatoon es noch vermag, die Wii U zu tragen. Für die Wii U wäre es wichtiger, sich wie die Sony Konkurrenz auch ohne Neueinsteiger auf über 10.000 Einheiten zu halten. Momentan ist der Boost noch Splatoon zu verdanken.

      Aber die 3DS Dominanz wird ganz klar weitergehen, denn Ende des Monats erscheint Fire Emblem und ich glaube "The Grate Ace Attorney" ist auch aufn Weg.

      Edit:

      Bin mal gespannt auf Yoshi in den Charts. Das hatte ich ganz vergessen.

      Mama said be careful of that girl
      Mama said you know that she's no good
      Mama said be cool, don't you be no fool
      Sooner or later you'll be playing by her rules


      Blog: Am Meer ist es wärmer

    • Justy schrieb:

      Jup, morgen erscheint Fire Emblem und am 9. Juli The Great Ace Attorney. Für Vita kommt dann Ray Giant am 31 Juli, aber das wird sicherlich nicht so sehr reinhauen.


      Und gleichzeitig muss ich mit traurigem Hundeblick zu dir schauen, der sowohl Fire Emblem als auch Ace Attorney spielen wird in einigen Tagen ;D

      Von "Ray Giant" habe ich nun das erste mal gehört. Was ich gesehen habe sieht echt cool aus, leider ist das Material sehr spärlich was man zu dem Spiel findet. Von Bamco nehme ich an? Und ein Dungeon Crawler? Denke auch das wird dann wohl eher ein Titel sein der vermutlich wie Stella Glow eher schwache Spuren in den Charts hinterlassen wird. Siegt also echt nach 3DS Dominanz in den kommenden Wochen aus. Aber die ist in Japan ja eigentlich an der Tagesordnung : D

      Mama said be careful of that girl
      Mama said you know that she's no good
      Mama said be cool, don't you be no fool
      Sooner or later you'll be playing by her rules


      Blog: Am Meer ist es wärmer