Xenoblade Chronicles 3D

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neozero schrieb:

      Das ist keine harsche Kritik. Und nein ich kenne die New 3DS Version nicht nur aus Trailern. Habe bei einen Kumpel, der beide Versionen besitzt über die Schulder geschaut und selbst er sagt das die Wii Version besser aussieht.

      Aber schon klar. Erst mal schön einen etwas unterstellen, weil man keine Negative Kritik zu seinen Liblingsspiel ertragen kann.
      Ich habe ja nicht gesagt dass, das Spiel schlecht ist, sondern das die Grafik, von dem Spiel auf dem New 3DS nicht gerade sehr berauschend aussieht.


      und Neozero kennt die 3DS Version vermutlich nur aus Trailern.


      Nicht schon wieder Neozero. Außerdem, deinen Ruf hier im Forum hast du dir doch selbst zuzuschreiben. Nun fängst du wieder mit dem Fanboy Blödsinn an. Aber nein, ich werde dir hier keine Vorlage liefern diesmal^^
      Nun weiß ich ja bescheid das du Xenoblade 3D schon einmal selbst gespielt hast, und weißt du was? Ich glaube es dir! Damit ist es nämlich dein gutes Recht zu sagen, dir gefällt die Optik nicht. Genau darum ging es mir bevor man anhand von Trailer oder am besten auch noch Screenshots seine professionelle Meinung irgendwo verzapft.
    • Arioch schrieb:

      Es kommt aber auch stark darauf an ob man seine wii an einen Flatscreen oder Roehrenfernseher angeschlossen hat. Ich weiß ihr wollt das nicht hoeren, aber das kann das Bild extrem schlecht (pixelig) werden lassen. Ich hab beides ausprobiert und fand nicht dass Xeno auf der Roehre schlecht aussah.

      Habe es nur auf Röhre gespielt und es sieht trotzdem nicht "gut" aus. Es efällt mir, die Landschaften etc sind gut, aber teilweise ist es einfach halt wirklich etwas matschig. Also so mittleres PS2-Niveau für mich. (btw wie ist das Bild an HD-Fernseher mit Komponentenkabel? Einige PS2-Spiele sehen damit echt sehr gut aus, wenn sie einen progressiven modus haten)

      Ich kenne die 3DS-Version nicht, aber es würde mich wudnern, wenn sie schöner aussähe. Aber ich bezweifle ebenso, dass es so schlecht aussieht, dass es unspielbar wird. Es ist zumindest das schönste New 3DS Spiel und wird es lange Zeit bleiben. :P Ne, aber ernsthaft, das Spiel ist einfach an sich sehr massiv, dass nicht noch an der Graphikschraube gedreht werden konnte erscheint nur logisch.

      Das Spiel hat ganz andere Problemstellen als die Graphik...
    • Nachdem ich heute den ganzen Tag gespielt hab, gönne ich meinem Gerät nun seine Wohlverdiente Ruhezeit....Zumindest bis morgen ^^

      Hab jetzt nun ca 13 std auf der Uhr
      Spoiler anzeigen
      Eben die Ätherminen beendet und Dunban in die Party bekommen.


      Da ich wie schon geschrieben das Original nicht gespielt hab ging ich gestern nur von den Grafischen Eindrücken aus.

      Spielerisch ist das ganze allerdings eine ganz andere Hausnummer. Das Kampfsystem ist der absolute Wahnsinn. Als Alter MMO Veteran erinnert mich das Kampfsystem sehr stark an solche Spiele. Die Positionierung zum Gegner ist wichtig, der dmg Output muss reguliert werden damit man nicht Aggro zieht (Wobei Ryan als Tank momentan eine eher schwache Figur abgibt)...etc.

      Die Story is bisher echt interessant gestaltet und macht Appetit auf mehr.

      Allerdings habe ich sehr starke Kritikpunkte an den Nebenaufgaben. Nicht nur das man quasi von Quests erschlagen wird sondern für die Ausführung braucht man teilweise echt Nerven aus Drahtseile. Teilweise bekommt man ja eine vage Wegbeschreibung gerade wenn man bestimmte einmalige Items suchen muss aber i.d.R heisst es nur "Sammle Item XY von Monster Z" Kein Sterbenswörtchen wo man eben solches findet. Gerade bei meinem letzten Gebiet "Bein des Bionis" welches einfach mal extremst riesig ist vergeht einem irgendwann echt der Spass. Und wenn diese Monster dann auch nur zu bestimmten Tageszeiten auftauchen ist das nochmal umso schöner -.-
      In diesem Punkt hätte ich mir ein wenig mehr Detailreichtum gewünscht.

      Ansonsten muss ich noch das Inventar Negativ bewerten. Gerade wenn man durch die Verschiedenen Kategorien der Ausrüstung wechselt muss man immer wieder erst umständlich mit dem Cursor auf die Kategorie und kann dann weiter wählen. Wenn man das Schon aufm Touchscreen legt hätte man dies auch ruhig mit ner Touchfunktion versehen können oder mit ner Schnelltaste.

      Aber das is wirklich meckern aif hohem Niveau. Bisher macht mir das Spiel wirklich viel Spass und der Schwierigkeifsgrad ist, wie ich finde auch fordernd. Nicht zu schwer aber auch nicht zu einfach.
      ~Nimm das leben nicht zu ernst du kommst eh nicht lebend raus~
    • Habe mir heute jetzt auch die N3DSXL bestellt mit Metal Gear 3, Mario und Luigi Dream Bros. und Xenoblade Chronicle. Xenoblade kenne ich bereits seit der Wii was schon ziemlich lange her ist, die Grafik damals hatte mich wirklich geflasht und das meine nicht im positiven Sinne, am Anfang hatten mich die Pixel gestört, was sich aber schnell wieder gelegt hat, da der Spielspaß unglaublich war und es sich wie ein JRPG angefühlt hat. Ich hoffe, dass es mich auf der N3DS nicht enttäuschen wird.
    • hab nun auch 3 std oder so gespielt und ich muss sagen.. der port ist bisher wirklich gut gelungen. Es sieht dem original wirklich sehr ähnlich, was wirklich beeindrucken fürn 3ds ist. Klar sieht man auch noch unterschiede, was wohl wirklich an der auflösung liegt, jedoch hab ich das glück, dass mir sowas wie auflösung dann doch ziemlich egal ist xP Ich erkenne auch so die schönheit des spiels bzw der spielwelt und freue mich am meisten, dass ich endlich screenshots machen kann! Das hab ich mir beim original so gewünscht! Und nu geht es endlich *O* Spam das miiverse daher schon ordentlich zu xD
      Steuerung funzt echt gut. Der c-stick fühlt sich bei xenoblade überraschenderweise tausendmal besser an, als er sich beim ausprobieren angefühlt hat, find ich. Hat mich schon etwas... ja.. würde sogar sagen "geschockt" :D Der c-stick war nämlich das, wo ich so dachte "meeeh.. das wird echt nervig" aber das geht super von der hand und ich glaub ich hab mich bereits relativ gut dran gewöhnt (auch wenn mich der c-stick nach wie vor nicht gerade mega begeistert^^)
      gewöhnungsbedürftig find ich nur, dass die hp leisten unten aufm bildschirm sind... wenn oben die action ist, dann dauernd runter zu gucken um auf die hp zu achten, ist doch bissel suboptimal find ich aber wohl immernoch besser als diese fetten icons oben aufm schirm zu haben mitten im kampf :D
      hätte es schön gefunden, wenn man den touchscreen so eingebaut hätte, dass man da die screens wechseln könnte. Von so wie er jetzt ist, mit nem antippen der minimap, auf die karte hinüber, die dann unten angezeigt wird, während man problemlos weiterlaufen kann. Das wär son feature, was mir echt fehlt, da ich halt wer bin der gerne ALLES erkundet... jeden dunklen fleck, selbst wenn ich weiß, dass da nix interessantes ist und daher oft auf die karte gucke, wo ich noch nen quadrat ausgelassen hab :D

      aber es macht wieder so unendlich viel spaß in dieser wundervollen welt herumzulaufen! Diese fantastische musik zu hören, die npc gespräche zu lesen und die gesamte welt erneut erleben. Ich bin total begeistert wiedermal bisher <: Und was mich besonders freut an der 3ds version.. ich weiß nun endgültig, dass mein fernseher einen knall hat xD Da war die schrift immer sehr verwaschen und wirklich super schwer und sehr anstrengend für die augen, zu lesen. Da ist das so eine wohltat aufm 3ds endlich alles prima ohne jeglichen schwierigkeiten lesen zu können^^ Ich hatte mich damals deshalb auch kaum mit den skills auseinandergesetzt und immer nur grob überflogen, weshalb meine gruppe nie optimiert war und die kämpfe daher immer etwas schwerer waren als nötig, gerade bei den großen viechern^^ Vielleicht find ich nun nen weg die stärkeren viecher zu plätten <:
    • hab inzwischen auch meine 60h+ aufm konto und denke noch einiges vor mir (wobei ich xenoblade die nächsten tage erstmal zurückstellen muss - omega quintett <3) und während das spiel sonst einwandfrei flüssig in bezug auf die riesige welt läuft, is mir nun doch schon ein paarmal bei größeren bosskämpfen aufgefallen, dass der n3ds dort mächtig in die knie geht (grob gefühlte 5 fps).. also ganz sauber läufts net immer, ka wie es bei der wii version aussah, awa denke mal das es dort nich so krass gewesen sein wird?


    • diesen kleinen einblick in die arbeit hinterm xenoblade port hatte nintendo auf facebook gepostet, was wohl hoffentlich endgüültig die diskussion beendet, ob es auch aufm normalen 3ds möglich gewesen wär. xP

      ich stelle gerade auch wieder verwundert fest, wie krass die weitsicht in dem spiel ist. Es gibt in allen wichtigen aspekten des spieles wirklich keinerlei einbüße im vergleich zur wii version. Die einzigen einbüßungen sind halt wirklich auflösung und ein wenig die farben, schatten bla, also nichts wichtiges. Selbst die weitsicht hat man irgendwie hingekriegt aufm new 3ds
      war nämlich grad bei ner quest aufm bein von bionis zugange und ganz rechts auf der oberen ebene auf einem aussichtspunkt und konnte von da aus mein questziel sehen, welches sich auf der anderen eben und fast am anderen ende der map befand! :D Ich wusste nichtmal, dass sowas überhaupt möglich war bei xenoblade.. also so weit zu blicken, da mir das nie aufgefallen war zuvor xD

      Bin jetzt auch schon bei fast 100 std angekommen... dieser run wird auf jeden fall erheblich länger andauern, als mein erster durchlauf xD Aber ich nehm auch wirklich alles mit. Storymäßig geh ich immer erst weiter, sobald ich wirklich alle sidequests abgeschlossen habe, die ich abschließen kann. Die sammelitems kollektion hab ich bisher auch auf 100%, soweit ich es auf 100% haben kann. Bei den sonderitems, die man nur durch tausch erhält fehlen mir leider noch 4, wobei ich 3 noch gar nicht erhalten kann und ich für den anderen einfach kein tauschitem hab, dass ich verwenden kann <,<
      Und erkunden tue ich auch alles bis jeder kleinste schwarze fleck weg ist^^ Ich weiß sobald man alle punkte gefunden hat, wird eh alles aufgedeckt... aber das würde sich für mich als leidenschaftlicher erkunder wie cheaten anfühlen xP Da opfere ich lieber 2-3 std oder mehr um alles selbst zu erkunden :)

      und iwie fallen mir allgemein viele kleinigkeiten auf, die mir vorher entgangen sind^^ Paar dinge, vom kampfsystem bzw gameplay allgemein, was ich vorher nicht wusste :D Paar details bezüglich der welt... oder auch paar details bezüglich einiger chars oder gar der story und den sidestorys oder auch bei den dialogen. Ich hab auf jeden fall ne menge spaß wieder mal und freu mich, dass ich auch endlich in mienem lieblingsgebiet angekommen bin.. dem berg valek <3 wo ich auch die erste ebene durch hab vom erkunden her. Von den sammelitems her ebenso, wo ich aber auch wieder paar std dran saß für die letzten items >,< zum glück gibts bei der 3ds version den kleinen trick, einfach das spiel neustarten übers home menü, wodurch alle sammelitems respawnen und man sich so endloses auf und ablaufen erspart :D Ohne das wär ich durchgedreht XD

      Was mir aber auch wieder als kritikpunkt auffällt ist das zu kleine inventar, was die materialien anbelangt v,v
      Wenn man schon soviele quests einbaut, wo man auch soviele verschiedene materialien sammeln muss, hät man den inventarplatz auch entsprechend groß anlegen können. Es ist echt frustrierend, wenn man sachen verkaufen muss, nur um wenig später das quest zu bekommen, wo man das frisch verkaufte item gebraucht hätte... gnarf <,< Oder man hät die visionen des monados auf alle quest items anwenden sollen und nicht nur auf nen paar ausgewählten^^ Aber gut das ist nörgeln auf aller höchstem niveau :P

      Ach ich liebe das spiel aber nach wie vor und diese wunderschöne umgebung <3 und vorallem den berg valek *O* und auch alles andere... und den tollen soundtrack und einfach alles am spiel *O* :D

      naja ich bin gespannt, auf welche spielzeit ich kommen werde. Sieht zumindest bisher gut aus, dass ich auch die highlvl quests diesmal schaffe mitzunehmen. Lvl 54 bin ich bereits und somit endlos overpowered :D Ich muss mir zur Zeit weder um die teamzusammenstellung, noch um die skillszusammenstellung sorgen machen :D
    • habs grade auch nach längerer zeit nomma fortgesetzt, hab inzwischen fast 75h aufm konto müsste awa denk ich auch bald durch sein ^^

      an die optik hab ich mich inzwischen recht gut gewöhnt (oder besser gesagt die auflösung, die welt selber war schon sehr hübsch anzuschauen, und die größe wirklich beeindruckend fürn n3ds).. was mir aber inzwischen öfters aufgefallen ist, dass das spiel inzwischen bei kämpfen doch öfters mal laggt (und ich meine net diese absichtlichen slowmotions) und doch mächtig in die knie gehen kann ^^ denke mal das wird bei der wii version net passiert sein

      story hat mir soweit ziemlich gut gefallen, obwohl ich die charactere recht langweilig finde (bis auf riki, der is wirklich lust, dabei kann ich die meisten maskottchen selten wirklich abhaben ^^ aber riki kann schon recht unterhaltsam sein.. am schlimmsten von den chars find ich awa ryan, man is der nervtötend.. gibt zwar auch sonst andere spiele wo man dämliche leute in der gruppe hat, awa die sind meistens sonst noch sympathisch, was ich von ihm hier awa garnet sagen kann.. kann den garnet ab. die andern chars gefallen mir auch kaum weder von der art noch vom design.. wobei melia mir noch neben riki am besten gefällt, die is noch ganz ok)

      leider is das spiel für mich im verlauf awa doch recht anstrengend geworden. mit den riesigen welten kann ich irgendwo noch leben, wobei die größe wirklich nur beeindruckend erdrücken sein soll und sonst wenig sinn hat.. man hätte es schon bisschn kompakter halten können. z.b. isses recht nervig 10 minuten ne leiter hochzukletern -.- awa wie gesagt, nich toll kann ich noch mit lebem

      was is am schlimmsten fand ist das ks.. am anfang war es mal was anderes fürn solo jrpg aber je länger das spiel dauerte desto mehr zerrte es einfach an meinen nerven.. dieses mmo konzept das sich auch hierdrauf herausstreckt is einfach schrecklich, halb action, halb turn-based und (für mich zumindest) ziemlich unkontrolliert und hecktisch, zumal das gerne immer weitere gegner zustoßen (manchen flecken hätten paar weniger gegener gut getan, ka wie oft ich - mit meiner sowieso schon gekürzten geduld reinrannte - und zum opfer fiel.. hab dann viele kämpfe gemieden sodass ich zwischenzeitlich doch was recht unterlevelt war bzw noch bin. auch wenn ff xv das prob mit dem gegnernachschub hat, fand ich die kampfsystem mechanik dort wesentlich besser mit hack´n´slash option ^^ leider hat es wirklich nen großteil des spaßes am spiel gekillt, sodass ich doch bald froh bin wenn ich durch bin und leider ka hab ob ich xeno x bei release holen werde.. ansonsten hätte mir das spiel echt super gefallen. vorallem die story (zwar kein gears level, aber trotzdem sehr unterhaltsam und gut inszeniert.. denke hier wird xeno x weiter vorraus sein als ff xv, wage ich mal zu vermuten wenn ich nen vergleich da anstellen darf ^^)

      hoffe das falls noch ein xeno spiel kommen wird, man sich ein neues ks einfallen lässt, monolith hat auf jeden fall extrem viel potential in ihren xeno spielen (bin ich auch der meinung bei saga gewesen, wobei es mir trotz des etwas trägen ks im starken kontrast dort besser gefallen hat.. zumindest das ks ^^ die restlichen aspekte der spiele fallen mir noch schwer, muss noch saga 3 und halt blade beenden)
    • ich glaube ich weiß welche slow motions du meinst, muss aber zugeben, dass ich mir nie sicher bin, ob die ungewollt oder gewollt sind, da ich die immer passend finde und sie bei mir alles sogar nochmal extra gut in szene setzen bzw es mir erleichtern B zu drücken bisher :D Ich weiß daher auch nicht mehr, obs bei der wii genauso war, denk aber mal eher nicht. Es ist halt nur der new 3ds. Denke mal, dass das halt eine der kleinen "rückschritte" dann ist^^ (wobei ich die nichtmal nennenswert finde)

      bezüglich der dazustoßenden mobs... haste schonmal versucht die zuerst mal mehr zu pullen, um von die aus der "nachschublinie" rauszuziehen? Bei mir klappt das ziemlich gut, weshalb ich da eigentlich nur selten probleme hab und hatte^^ (zur zeit hab ich da eh keine probleme und renn einfach rein, weil die mich eh in ruhe lassen, da ich zu oberpowered bin :D )

      ansonsten ist das kampfsystem halt echt geschmackssache. Ich mag es persönlich sehr, da es mich sehr ans mmo perfect world erinnert, was ich ewig gesuchtet habe aber ich merke es auch, dass es schon ein wenig an einem zerren kann auf dauer. Ich wünsch mri da ab und an auch etwas actionlastigeres aber dann machts mir plötzlich doch wieder enormen spaß :D und reyn find ich ziemlich super <3 versteh gar nicht, waurm man den unsymphatisch findet... es scheint ja recht vielen so zu gehen ._. ich glaube xenoblade ist das einzige spiel, wo ich keinen einzigen char unsymphatisch finde.. weder von den guten, noch von den bösen :D
    • mir sind die slow downs irgendwie erst später im spiel aufgefallen, wenn auch die gegner was größer werden und damit mein ich net die press-b-button szenen ^^die sind in der tat ganz gut an der stelle ^^ merke sie sonst awa inzwischen recht oft.. pullen versuch ich auch immer wieder nur kommen oft dann auch noch oft gegner hinterher die ich nich sehe bzw welche die sowieso schon so nah beianander stehen, dass sie direkt automatisch mit angerannt kommen.. deshalb gabs inzwischen stellen wo ich keine wahl hatte außer vorbei zu laufen oder wenn ich welche besiegen musste, dann teils mit enorm glück. glaub lang kein spiel mehr gezockt bei dem ich rein vom gameplay so enorme probleme hatte

      reyn is der einzige char eig auch den wirklich unsympathisch finde (dabei mochte ich alan aus saga dagegen sehr ^^), die meisten andern sind eig irgendwie recht langweilig (shulk und dunban *schnarch* DICKson is noch ganz k neben melia und riki fällt mir grad ein)
    • ja weiß was du meinst. Da find ichs aber iwie auch negnehm, da ich so gemütlicher die skills auswählen kann :D Ich glaube xenoblade ist son seltenes spiel , wo sowas sogar positiv sein kann xD

      ah ok. Hmm... mir kommt es so vor, als ob es einfacher nen einzelnden gegner zu pullen ist, wenn manw irklich an der distanz grenze, wo es möglich ist, es macht. So mach ich es jedenfalls öfters mal, wenn zuviele zu nah aufeinander hocken. ist zwar auch ein bisschen glückssache, ob die anderen trotzdem was mitbekommen oder nicht. Klappt bei mir in der regel jedoch relativ gut. Oder einfach geduldig warten, wo ich aber gut verstehe, wenn man da lieber aussen rum läuft, weil das schon ne weile dauern kann :D
      im wald von makna war das teilweise tricky, find ich, weil dort die putzigen dinos rumlaufen mit ihren lvl 90 oder was auch immer. Wenn man da dann ne quest hat, wo man iwelche viecher killen soll, die sehr nah an diesen riesenmonstern lang laufen.... das kann echt ne kleine gedulsprobe werden :D

      oh dunban ist mein absoluter lieblingschar in xenoblade :D er erinnert mich irgendwie an nen samurai. Glaube deshalb mag ich den so sehr xD und weil er mehr oder weniger einarmig ist :D Alvis ist auch noch weit oben auf meiner char fav liste. Wünschte mir echt sehr, dass er fester teil der gruppe und spielbar wär X(
      Vielleicht gefällt dir ja der 7. Char besser <:
    • die ich schon kenne? ^^ wenn du die meinst, es geht, allgemein der weibl. cast kommt wesentlich besser bei mir weg, deshalb spiel auch ganze zeit mit harem party (shulk, melia und sharla.. würde auch die letzte characterin einsetzen die ich dazu bekommen hab, awa melia is zu kuhl und sharla brauch ich als healer :/ hm könnte auch shulk dafür rausnehmen ^^ nur normal belass ich den mc eig immer in jedem spiel auch drin.. angewohnheit ^^ dafür müsste mich der mc schon wirklich ankotzen, kommt zum glück selten vor.. zum glück is reyn nich der mc :D) bin grad in der mechonis hauptstadt.. das spiel wäre für mich wirklich sehr geil wenn halt das ks nich wäre ^^ musste zwischendurch ne längere pause einlegen um mich bisschn davon zu "erholen" und yetz gehts erstmal wieder, hoffe das ich es yetz auch bis zu ende durchgezogen bekomme (wechsel es awa noch mit moe chronicle abundzu ab, wobei ich da auch fast durch sein müsste)
    • Aso aso dann biste schon erheblich weiter als ich gedacht hatte xD Bin jetzt grad erst im schwerttal angekommen :D und bin immerhin schon lvl 58. Ich bin daher auch guter dinge, dass ich es diesmal endlich schaffen werde, die high lvl quests mitzunehmen :D

      Bei miR sitzt shulk die ganze zeit auf der ersatzbank xD ich nehm den immer nur rein, wenns gegen mechons in den kampf geht. Melia ist meine heilerin, dunban mein persönlicher main char und als dirttes hab ich immernoch reyn mit drin :) Passt auch gut mit seiner hp und so, wobei ich im endeffekt eh immer die aggro ziehe, egal mit wem ich spiele :D

      und eine sache die mir grad nochmal auffiel, was mich wiklich etwas nervt an xenoblade... das die world bosses bzw ihrer seltsamen spawnrate. Eeben hab ich spiel neugestartet und glück, dass das eine viech gerespawned ist und ich stürz mich in den kampf und kurz vorm ende macht er nen angriff und schleudert mich von ner klippe ins wasser -,- ja toll... xD denk mir gut.. renn ich kurz weg und lade neu. Ich hab ihn nicht besiegt und da ich neu lade, sollte er ja wieder da sein, sow ie vorher auch... aber nope er war einfach weg -,- warum auch immer -,- und ich musste paar mal neustarten bis der endlich wieder auftauchte...
      das ist eine der wenigen großen kritikpunkte, die ich am spiel hab, wobei das halt auch kleinigkeiten sind wiederrum, da ich auch iwo selber schuld hab, wenn ich immer erst alles erkunde und platt mache bevor ich quests mache :D aber najaaa^^
      Hoffentlich ist das besser gemacht bei X
    • Kann mich irren, aber erinner emich auch an sehr kleine Slowdowns auf der Wii, aber wirklich sehr seltne und nur wenn wirklich extrem viel auf dem Bildschirm plötzlich los war. Aber hab das Spiel auch seit 2 Jahren nicht mehr angerührt... wenn ichs so lese würde ich mir die New 3DS Version auch nicht holen, weil mich bestimtme Sachen zu sehr nerven würden. z.B. das hier angesprochene begrenzte Inventar - was soll das, man kriegt überall Items hinterhergeschmissen! Und dann plötzlich in der Mitte des Spiels merkt man, dass man nur begrenzten Platz hat. Dann werden alle 2h unnötige Waffen, Rüstungne und Kristalle weggeschmissen.. unnötig. Und finde ich keine Kleinigkeit in einem SPiel, das so sehr auf Erkundung und Sammeln setzt. Hoffe, in X gibt es entweder unbegrenztes Inventar oder die Sachen werden automatisch in ein Lager geschickt, keine AHnung.

      Dazu noch das unausgegorene Levelsystem und der damit verbundene wirre Schwierigkeitsgrad... naja, ich muss es irgendwann nochmal durchspielen, aber so richtig Lust hab ich nicht.
    • gut mich nervt das mit dem inventar auch und ich finde man sollte zumindest den materialien bereich erweitern. Beim rest hab ich null probleme aber so extrem nerven wie dich tuts mich dann zum glück auch wieder nicht, wo ich wohl froh sein kann :D
      was ich nur auch seltsam dabei finde ist, dass mit jedem char noch etwas mehr inventarplatz dazu kommt und ich habe nun 10 seiten zur verfügung, jedoch auf der 10. seite sinds iwie nur 6 inventarslots, wo ich nciht ganz verstehe, warum die einem nicht gleich die komplette seite gegeben haben xD O.o das ist iwie total dämlich und unsinnig, find ich und auch, dass die chars anscheinend unterschiedlich viel inventarplatz mitbringen. Wenn man pro char 2 seiten hätte, wär das schon ok für mich, dann käm ich am ende auf 14 seiten für materialien und damit käm ich wohl soweit zu recht^^
      An waffen und ausrüstung sammelt sich bei mir zum glück nie soviel an, so dass es einfach immer reicht dann zu verkaufen, wenn ich eh am händler vorbeikomme und die kristalle solllt ich eigentlich mal verwursten aber iwie hab ich keine lust und mag iwie lieber gleich auf die rang 5 kristalle warten, vorallem solange ich noch gut durchkomme aber da daurts ja auch lange bis das inventar voll ist, ausser man sammelt bewusst die ätheradern ab, was ich bewusst sein lasse^^
      aber mal schauen wie das bei X gelöst wird mit dem inventar. Gerade weil die welt ja wirklich noch viel gigantischer ist erwarte ich auch ein viel gigantischeres inventar. Endloser platz wäre mir natürlich sehr lieb, da ich allgemein endlose inventare sehr gern hab^^

      von nem unausgewogenen lvlsystem und wirren schiwerigkeitsgrad, merk ich zum glück nichts :D

      bin nun auch lvl 60 und steh vorm eingang zur galahad festung :) Irgendwie hat es viel länger gedauert, als ich gedacht hab, das schwerttal komplett zu erkunden. Hatte das kürzer in erinnerung^^ und es ist schön zu sehen, dass ich obwohl ich overlvled bin aufgrund der ganzen sidequests es trotzdem noch gegner gibt, die mich einfach so plätten können, obwohl die im meinen lvl bereich sind aber das sind auch riesige specialviecher und ich bin zu faul mich darauf zu konzentrieren, ne richtige taktik zu finden für die, daher lvl ich und räche mich später einfach :D
      hoffentlich find ich bald die items für die nächste ausbaustufe der kolonie 6... mag endlich die nächsten sidequests fertig machen. Iwie machen mir die sidequests momentan unglaublich viel spaß :)
    • von nem unausgewogenen lvlsystem und wirren schiwerigkeitsgrad, merk ich zum glück nichts :D
      Na ist man auf dem gleichen Level wie ein Monster , ist der Kampf "normal", aber schon eine Leveldifferenz von 1 oder 2 macht Kämpfe unschaffbar oder superleicht (je nachdem ob man höheren oder niedrigeren Level hat). Das finde ich einfach nur blöd gelöst. Weiß gar nicht mehr, woran da sliegt, aber glaube die eigene Hitrate geht superfix in den Keller mit höherem Gegnerlevel.

      Dann kam ich pltzlich zu irgendeinem Mechonispart wo die Gegner an sich superstark sind. Vorher hatte ich mit normalen Gegnern nie Probleme, besonders die Bosse waren immer superleicht und erforderten keine Strategie.

      Und die Sammelitems sind auch nervig, was ich da teilweise mir den Hintern abgesucht habe, nur um rauszufinden, dass dieses eine besondere Item nur an einem abgelegen Ort spawnt.. mit 20% Wahrscheinlichkeit.

      Grundlegend finde ich Xenoblade immernoch gut, aber es stören mich viel zu viele Sachen in der Langzeitmotivation, deswegen verzichte ich hier auf den Port. Und hoffe, X machts besser.
    • wie gesagt. mir ist davon nichts aufgefallen :P ich wurde erst von nem monster geplättet, dass 4-5 lvl unter mir war und hab auch schon monster selber geplättet, die 5 lvl über mir sind, was jedoch im ersten durchlauf war, wo ich mich etwas mehr mit taktik auseinandergesetzt habe, als ichs jetzt tue^^
      ich kann es selber also nicht bestätigen, da ich diese probleme nicht kenne. Die monster variieren jedoch, sprich selbst wenn alle aufm selben lvl sind und man ein paar wie nichts wegfegt, kanns gut sein, dass da eins dabei ist, welches dasselbe mit einem selbst macht, was ich aber auch gut finde. So wirken die monster einfach nochmal lebendiger und individueller find ich^^
      aber bei mehr als 5 lvl unterschied glaub ich haste sogar recht, da da die trefferquote sehr arg reagiert und man bei 10 lvl unterschied z.B. gar keinen treffer mehr landet :D Da könnt man vielleicht das ganze wirklich etwas anders regeln. Das man einfach entsprechend wenig dmg macht und selber mehr dmg kassiert oder sowas würde ja reichen. Dass mans über die trefferquote regelt ist wirklich sehr drastisch :D

      mit dem sammelitems stimme ich dir vollkommen zu und verstehe dich sehr gut^^ Da bin ich auchs ehr dankbar, dafür, dass es aufm new 3ds erheblich leichter und frustfreier ist, weil man ebensehr fix das spiel neustarten kann, damit alle sammelitems respawnen.
      beim berg valek hab ich z.B. 2 nächte für ein kack items gesucht auf der wii damals.. diesmal hab ich "nur" 2 std gebraucht. Immernoch viel aber schon ein erheblicher fortschritt^^ Ich hoffe auch sehr, dass man das bei X besser macht. Ich sammel die sammelitems wirklich sehr sehr gerne, weil es mir wirklich spaß macht irgendwie aber nicht, wenn ich mehrere std dran hänge ein einzigen mist item zu finden <,<
      dass es manche items nur an bestimmten orten gibt, wusst ich z.B. nicht mal. Das mir total neu :D Also entweder bin ich dann immer zufällig an den richtigen orten gewesen oder keine ahnung. Ich hab bisher nämlich wirklich alle sammelitems, die ich kriegen kann und auf der wii hat ich ebenfalls alles komplett :D
      mir kams bisher immer so vor, als obs egal ist wo man im gebiet nen item sammelt... einzige was noch ne rolle spielen kann ist, obs nacht oder tag ist aber vielleicht hat ich ja wirklich einfach nur glück^^

      xenoblade ist wohl wirklich son spiel, dass in vielerlei aspekten wirklich geschmackssache ist^^
    • wenn ich das von antimatzist lese, isses ya gut das ich nich der einzige bin dem es so geht ^^ find 1:1 zu kämpfe allesamt ziemlich easy aber sobald 2-3 gegner zustoßen (was manchmal auf mechonis kaum ausweichlich is) isses jede mal ne sache von haaresbreite wenn ich es schaffe

      entweder is der schwierigkeitsgrad recht unausgewogen oder ich komm mitm ks nich klar und mach was falsch oder vlt auch etwas von beidem (wahrscheinlich :D).. manchmal brauch ich mich über stunden hinweg garnet neu ausrüsten und an manchen stellen kann ich aufs beste frisch ausgestattet sein und geh trotzdem manchmal noch unter und wenn ichs schaff isses danach teilweise wieder ne zeit ohne probleme darauffolgend

      xenosaga hatte auch so seine probleme mit nem ausgewogenen schwierigkeitsgrad, da gabs auch perverse peaks wo man auf einmal ausm nichts plötzlich lange grinden musste (xenogears hatte auch einige schwere stellen, nur hat das spiel mich wenigstens auch sehr motiviert da durchzukommen ^^)