Dragon Quest VII: Warriors of Eden | Nintendo 3DS

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Dragon Quest VII: Warriors of Eden | Nintendo 3DS



      Wie der Titel schon unschwer erkennen lässt, handelt es sich in diesem Thread um den siebten Teil der unglaublichen Dragon Quest Serie.
      Unglaublich ist auch, dass diese wirklich geniale JRPG Serie, welche das Genre maßgeblich definiert hat, im Westen viel zu wenig Aufmerksamkeit bekommt.
      Der Remake von DQ VII für den Nintendo 3DS ist seit dem 7. Februar 2013 in Japan erhältlich und noch immer ziert sich Square Enix das Spiel zu lokalisieren.

      Meine Hauptintention für diesen Thread ist folgende:

      Ich bitte euch helft dabei dass der Dragon Quest Serie, und explizit Dragon Quest VII, mehr Aufmerksamkeit zu kommt.
      Die englischsprachige Seite Dragon's Den, die meines Wissens die größte DQ-Fanpage ist, tweetet z.B. relativ regelmäßig Square Enix und seine Ableger an, damit diese nicht vergessen, dass dieses Spiel immer noch gewollt wird.

      Wenn ihr diese Bemühungen unterstützen wollt, reicht z.B. schon ein Tweet mit dem Hashtag #QuestToTheWest an Square Enix und ihr könnt euch meiner Dankbarkeit gewiss sein. ;)

      Das Original, welches 2000 veröffentlicht wurde, ist übrigens das meist-verkaufte PSOne-Spiel in Japan (4 Millionen Einheiten!). Lasst euch diese Perle also nicht entgehen! :D

      Und für all diejenigen, die Dragon Quest erst noch kennenlernen wollen:

      Dragon Quest I bis V und VIII wurden erst kürzlich für Android und iOS veröffentlicht!


      Für den Start empfehle ich euch aber Dragon Quest VIII (am besten auf der PS2). Glaubt mir, mit diesem Spiel werdet ihr die Serie lieben lernen. :)


      Viel Text, aber wenn jemand was bewegen kann, dann diese JRPG-liebende Community. :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Pericci ()

    • Ich glaube auf Square Enix braucht man hier nicht mehr hoffen. Die bringen nur noch Final Fantasy und Kingdom Hearts rüber, selbst bei Bravely Default musste Nintendo einspringen. Die haben auch schon Dragon Quest VI und IX bei uns gepublisht, ich glaube selbst da erreicht man mehr. Nintendo lässt sich allerdings nicht in die Karten schauen und wirkt bei Fanwünschen immer etwas unnahbar.

      Ich war sehr lange optimistisch, aber mittlerweile glaube ich auch nicht mehr an eine Veröffentlichung im Westen. Square Enix enttäuscht einfach schon seit Jahren und Nintendo hätte wahrscheinlich längst reagiert.
    • zwiebelritter schrieb:

      Ich war sehr lange optimistisch, aber mittlerweile glaube ich auch nicht mehr an eine Veröffentlichung im Westen. Square Enix enttäuscht einfach schon seit Jahren und Nintendo hätte wahrscheinlich längst reagiert.


      So denke ich auch langsam über Square Enix, aber ganz habe ich die Hoffnung noch nicht aufgegeben. Die Veröffentlichung der Dragon Quest Teile für Smartphones und Tablets hat mich wieder positiver gestimmt. Sah nach einem guten Anfang aus.

      Was mich nur am meisten verwundert ist, dass sie plötzlich mit der guten Unterstützung für DQ aufhören. Für den DS kamen ja sogar die Monster-Teile raus. Über die wäre ich schon glücklich auf dem 3DS.


      Davos schrieb:

      wäre schon happy über eine US Version (Regionthree sei dank ^^) ;(


      Ist der 3DS (bzw. new 3DS) etwa mittlerweile region-free? Könnte ich zumindest Etrian Mystery Dungeon spielen, wenn ich schon kein Dragon Quest bekomme. ;(
    • Asura schrieb:


      Ist der 3DS (bzw. new 3DS) etwa mittlerweile region-free? Könnte ich zumindest Etrian Mystery Dungeon spielen, wenn ich schon kein Dragon Quest bekomme. ;(


      Etrian Mystery Dungeon habe ich preordert, sollte eigentlich funktionieren (hab es bisher mit der US von SMTIV, Rune Factory IV und Senran Kagura 2 (JAP) getestet) ^^
      Regionthree lässt nur Originale Games zu, kein Homebrew etc., daher bin ich total dafür, man verändert auch nichts an der Firmware des 3DS...

      Funktioniert aber bisher leider noch nicht mit dem NEW 3DS...
      Habe bei Nintendo leider kaum Hoffnung das sie den Region-Lock diese Gen noch entfernen...
    • Das Original, welches 2000 veröffentlicht wurde, ist übrigens das meist-verkaufte Spiel in der Geschichte der Playstation One (4 Millionen Einheiten!). Lasst euch diese Perle also nicht entgehen! :D

      ... in Japan.

      Die haben auch schon Dragon Quest VI und IX bei uns gepublisht, ich glaube selbst da erreicht man mehr. Nintendo lässt sich allerdings nicht in die Karten schauen und wirkt bei Fanwünschen immer etwas unnahbar.

      Weil die Titel glaube ich die Erwartungen nicht erfüllt haben. IX sicher noch, aber VI ging gnadenlos unter in allen Belangen, hat man ja kaum was mitbekommen etc.
    • Antimatzist schrieb:

      Das Original, welches 2000 veröffentlicht wurde, ist übrigens das meist-verkaufte Spiel in der Geschichte der Playstation One (4 Millionen Einheiten!). Lasst euch diese Perle also nicht entgehen! :D

      ... in Japan.


      Das stimmt, verbessere das. :)


      Davos schrieb:

      Funktioniert aber bisher leider noch nicht mit dem NEW 3DS...
      Habe bei Nintendo leider kaum Hoffnung das sie den Region-Lock diese Gen noch entfernen...


      Mist, hätte ich mir den new 3DS doch nicht zum Release kaufen sollen... :D
    • Ich würde einfach mal vorschlagen, dass wir noch die E3 abwarten. Der 3DS hat nun keine allzu überwältigende zweite Jahreshälfte, was Software anbelangt und vielleicht hat Nintendo ja bereits mit einer Lokalisierung begonnen und will noch mit einer Ankündigung warten, bis die Zeit reif ist.
      Ludere necesse est, vivere non est necesse!

      Rotation: warren zevon ft. r.e.m. - bad karma
      Kontakt: last.fm|tumblr
    • Weil die Titel glaube ich die Erwartungen nicht erfüllt haben. IX sicher noch, aber VI ging gnadenlos unter in allen Belangen, hat man ja kaum was mitbekommen etc.


      Das würde ich nicht unbedingt sagen, was Dragon Quest VI angeht. Das Spiel profitierte eindeutig noch von dem Dragon Quest IX Erfolg (welches sich sowohl in den USA als auch Europa jeweils weit über eine halbe Million mal verkaufen konnte). Man muss immer mit einbeziehen das Dragon Quest VI auch "nur" ein Remake ist. In den USA konnte man 200.000 Exemplare verkaufen, Europa, etwas schwächer, 100.000 Exemplare. Ist natürlich nicht vergleichbar mit den Zahlen von Dragon Quest IX, aber das VI Remake war kein Ladenhüter. Außerdem wurde das Spiel anständig beworben. Allerdings weiß ich auch nicht was du unter "gnadenlos untergehen in allen Belangen" so zählst ;D

      Das Dragon Quest VII Remake könnte auf dem 3DS im Westen auch wieder recht gut laufen nachdem die Liebe für Nostalgie JRPG's seit Bravely Default eindeutig wieder vorhanden ist.
    • an eine offizielle lokalisation glaub ich hier ehrlich gesagt auch nimmer.. vlt kann ein erfolgreiches dragon quest heroes nochmal was dran schrauben (auch wenns bei der konkurrenz ist), aber würde nich viel draufsetzen..

      da inzwischen die ersten fantranslations fürn 3ds in arbeit sind und dq7 doch recht begehrt ist, glaube ich eher daran

      der n3ds wird seinen region-lock auch noch beseitigt bekommen ;)
    • AnGer schrieb:

      SE rührt da keinen Finger mehr. Und "viel Text" ist relativ, vor allem wenn man das Spiel nicht nur ins Englische übersetzt, ist da ungleich mehr (finanzieller) Aufwand dahinter.


      Mit einer englischen Übersetzung für ganz Europa wäre ich auch schon überglücklich. Hat mir auch schon bei Persona 4 Golden genügt. Aber klar Europa mit seinen vielen Sprachen ist immer eine besondere Geschichte.

      Kommenden Sommer wird einfach Japanisch belegt, wer braucht da dann noch Lokalisierungen. :P
    • Klar kann man damit zumindest einen Teil der Zielgruppe glücklich machen, mich würde eine Version mit nur englischem Text nicht weiter stören (zumal viele Übersetzungen in Videospielen im Deutschen immer noch sehr unprofessionell wirken) aber deutsche Texte wären schon ein Gewinn für alle Spieler.

      Asura schrieb:

      Kommenden Sommer wird einfach Japanisch belegt, wer braucht da dann noch Lokalisierungen

      Ich sage immer gerne, man solle Englisch lernen, wenn einem daran gelegen ist, mehr Videospiele zu erleben. Japanisch ist mir zumindest allerdings zu extrem. Um damit wirklich ein hohes Maß an Spielspaß zu erreichen, muss man die Sprache echt aus dem Stegreif beherrschen, da die Japaner nun doch für ihre Vorliebe für enorm textlastige Spiele bekannt sind. ;)
      Ludere necesse est, vivere non est necesse!

      Rotation: warren zevon ft. r.e.m. - bad karma
      Kontakt: last.fm|tumblr
    • AnGer schrieb:

      Ich sage immer gerne, man solle Englisch lernen, wenn einem daran gelegen ist, mehr Videospiele zu erleben. Japanisch ist mir zumindest allerdings zu extrem. Um damit wirklich ein hohes Maß an Spielspaß zu erreichen, muss man die Sprache echt aus dem Stegreif beherrschen, da die Japaner nun doch für ihre Vorliebe für enorm textlastige Spiele bekannt sind. ;)


      Haha, klar das wäre schon eine riesige Lernerei, aber mein Verlangen DQ VII zu zocken wächst und wächst. :D
    • Asura schrieb:

      AnGer schrieb:

      SE rührt da keinen Finger mehr. Und "viel Text" ist relativ, vor allem wenn man das Spiel nicht nur ins Englische übersetzt, ist da ungleich mehr (finanzieller) Aufwand dahinter.


      Mit einer englischen Übersetzung für ganz Europa wäre ich auch schon überglücklich. Hat mir auch schon bei Persona 4 Golden genügt. Aber klar Europa mit seinen vielen Sprachen ist immer eine besondere Geschichte.

      Kommenden Sommer wird einfach Japanisch belegt, wer braucht da dann noch Lokalisierungen. :P


      Englisch aber nur, wenn das Spiel dann maximal 25€ kostet. Es ist nicht okay, wenn man den Vollpreis zahlt und keine Vollpreisleistung bekommt.
      Zur Vollpreisleistung gehört eben auch, dass die Texte bei uns vollständig übersetzt sind. Und bitte... immer diese Ausreden von wegen dass
      eine Übersetzung teuer ist... im Schnitt 4stellig! - wäre eine Übersetzung wirklich teuer, wären alle Übersetzer reich wie Onkel Dagobert!
    • Asura schrieb:

      AnGer schrieb:

      SE rührt da keinen Finger mehr. Und "viel Text" ist relativ, vor allem wenn man das Spiel nicht nur ins Englische übersetzt, ist da ungleich mehr (finanzieller) Aufwand dahinter.


      Mit einer englischen Übersetzung für ganz Europa wäre ich auch schon überglücklich. Hat mir auch schon bei Persona 4 Golden genügt. Aber klar Europa mit seinen vielen Sprachen ist immer eine besondere Geschichte.

      Kommenden Sommer wird einfach Japanisch belegt, wer braucht da dann noch Lokalisierungen. :P


      Englisch aber nur, wenn das Spiel dann maximal 25€ kostet. Es ist nicht okay, wenn man den Vollpreis zahlt und keine Vollpreisleistung bekommt.
      Zur Vollpreisleistung gehört eben auch, dass die Texte bei uns vollständig übersetzt sind. Und bitte... immer diese Ausreden von wegen dass
      eine Übersetzung teuer ist... im Schnitt 4stellig! - wäre eine Übersetzung wirklich teuer, wären alle Übersetzer reich wie Onkel Dagobert!
    • @Loxagon

      Einmal reicht doch^^

      Englisch aber nur, wenn das Spiel dann maximal 25€ kostet.


      Das ist nun wirklich kein Argument. Dann sollte The Order: 1886 auch nur 25 Euro kosten weil das Spiel nicht wirklich Vollpreis Leistungen erbringt.

      Außerdem ist es auch nicht neu, dass Spiele in Europa nur in Englisch erscheinen. Da werden wir einfach immer den Kürzeren ziehen so lange da nicht Nintendo beispielsweise dran ist, denen das sehr wichtig ist und was auch gut so ist. Da kann man sich nun noch so sehr drüber aufregen, aber eine fehlende Sprach oder Textausgabe rechtfertigt es nicht, dass das Spiel nur noch die Hälfte wert ist. Immerhin lernt diese Sprache jeder deutsche Schüler ab Klasse 5, mittlerweile sogar noch früher. Ich war nie ein wirklich herausragender Schüler, aber selbst mir bleibt es ein Rätsel, wie besonders in der heutigen Zeit sich Kids durch die Schule mogeln, ohne ein Wort Englisch zu behalten. Naja, wenn ich es mir recht überlege, die meisten schaffen es ja nicht einmal, vernünftig in ihrer Muttersprache zu reden/schreiben.