Jojo's Bizarre Adventure: Phantom Blood / Battle Tendency / Stardust Crusaders / Diamond Is Unbreakable

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Jojo's Bizarre Adventure: Phantom Blood / Battle Tendency / Stardust Crusaders / Diamond Is Unbreakable


      Vorlage: Manga
      Start: Herbst 2012 / Frühling 2014
      Länge: 26 / 50 Episoden
      Studio: David Production

      Jojo's Bizarre Adventure ist die Adaption eines alten und in Japan sehr populären Mangas. Der Anime von 2012 sorgte für einen kleinen Hype, besonders unter erfahreneren Anime-Guckern, und bekam deshalb 2014 eine Fortsetzung. Namensgebend für die Serie sind jeweils die Protagonisten, die stets den Spitznamen JoJo tragen: Jo für den Vornamen (Jonathan, Joseph, ...) und Jo für den Nachnamen (immer Joestar).

      Die Handlung des ersten Teils, "Phantom Blood" beginnt im Jahr 1880 in spielt in England. Zwischen den ersten drei Teilen liegen jeweils zwei Generationen und eine Reihe von Schauplätzen werden behandelt, neben England zum Beispiel Afrika, Ägypten und Japan. Es beginnt alles mit einer Feindschaft zwischen Jonathan Joestar und Dio Brando (siehe linkes Bild), die schnell ungeahnte Ausmaße annimmt.

      Die Handlung ist an sich ziemlich klassisch, doch das weiß der Anime sehr gut und spielt daher wunderbar auf der Präsentationsebene mit diesen Elementen. Das allein macht das die Serie schon sehenswert, doch die Handlung selbst kann hin und wieder doch überraschen. Der zweite Teil, "Battle Tendency" bringt zudem noch einiges an Humor ins Spiel. Während der erste JoJo nämlich der typische gutherzige Edelmann ist, ist sein Enkel, der im zweiten Teil der Protagonist ist, ein richtiger Draufgänger.

      Aktuell läuft gerade der zweite Teil des auf 50 Folgen angesetzten Arcs "Stardust Crusaders", der vier Generationen nach "Phantom Blood" spielt. Auf Crunchyroll kann man sich alle drei Arcs kostenlos ansehen.

      Ich war überrascht, wie sehr mir Jojo doch gefallen hat, aber unterm Strich überzeugt die Serie einfach auf sehr vielen Ebenen: Präsentation, Charaktere, Musik, Artstyle, Ausführung, Humor – einfach ein sehr gutes Rundumpaket, dass sich durchaus seines Mediums bewusst ist, aber trotzdem den Charme und das Mitreißende klassischer Shounen-Serien hat. Die erste Folge (quasi der Prolog) ist schon richtig gut, wer meint, mit Jojo was anfangen zu können, sollte unbedingt mal reinschauen. :)


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Blackiris ()

    • Ich bin durch JoJo's Bizarre Adventure: All Star Battle zum ersten Mal auf JoJo aufmerksam geworden und fand den ausgefallenen Stil direkt großartig. Vom Spiel selbst habe ich bisher nur die Demo gespielt, doch den Anime verfolge ich mittlerweile mit und bin derzeit auch bei Stardust Crusaders.

      Die Serie punktet für mich vor allem mit Optik, Musik und Humor, die Story hingegen ist für mich eher nebensächlich. Battle Tendency gefiel mir bisher mit Abstand am besten. Hier haben mir die Charaktere und das immer noch historische Setting sehr gut gefallen. Stardust Crusaders finde ich zwar auch unterhaltsam, doch Jotaro finde ich vergleichsweise langweilig. Für mich war die Hamon-Sache auch deutlich einfallsreicher als die Stands aus Stardust Crusaders, doch die wird es nun scheinbar auch in allen kommenden Generationen geben.

      Ich mag das JoJo-Universum, aber die 50 Folgen von Stardust Crusaders sind schon grenzwertig, finde ich. Die Vorlage ist zwar wohl auch sehr groß, aber man muss auch mal ehrlich sein, die Folgen ähnlich sich in ihrem Aufbau sehr. Ich bin aber schon gespannt, ob es zu Diamond is Unbreakable auch einen Anime geben wird.
    • Is´n gutes Teil. Hab den ersten Manga gelesen und die ersten paar Folgen von Phantom Blood (lange Serie hab´s noch nich zu ende gesehen) angesehen.
      Die Serie is intensiv und recht abgdreht aber ganz tolle Action im Shounen Bereich.
      Bin aber auch nurdurch das Dreamcast Spiel draufgekommen.

      Sry dass ich die alten Threads ausgrabe aber die ganzen Animes im oberen Bereich kenn ich alle nicht.
      Oder weiß nich wirklich was ich dazu schreiben soll.
    • Es gibt einen ersten "richtigen" Trailer zu Diamond is Unbreakable:



      Der Song und die Optik (vor allem die verrückte Farbgebung) gefallen mir wieder mal richtig gut, aber mit Josuke kann ich glaube ich noch weniger anfangen, als mit Jotaro. Sein Design ist einfach mal total übertrieben und zwar nicht auf die positive Art. Die Szene mit seinem Stand und dieser Mauer finde ich nach Stardust Crusaders auch nicht sonderlich kreativ. Bin ja aber sowieso kein Fan der Stands^^"

      Starten soll Diamond is Unbreakable im Rahmen der Spring-Season und wenn es nicht wieder 50 Folgen werden sollten, wäre ich auch dabei. Weiß da zufällig schon jemand was?
    • Ich hole gerade die Folgen der letzten Wochen von Diamond is Unbreakable nach und inzwischen muss ich sagen, dass die Staffel meinen bisherigen Favorit Battle Tendency allmählich ablöst. Bei Diamond is Unbreakable wirkt einfach alles sehr charmant, das beginnt schon bei Morio als Schauplatz und setzt sich bei den Charakteren fort. Josuke ist mir auf jeden Fall deutlich sympathischer als Jotaro damals. Auch der Rest der Gruppe überzeugt bisher ausnahmslos. Die Story verläuft zudem viel abwechslungsreicher als bei Stardust Crusaders, wodurch ich diesmal auch tatsächlich motiviert bin, den Anime bis zum Ende zu verfolgen.

      P.S.: Das zweite Intro ist übrigens richtig toll.
    • Bin neu eingestiegen und habe mittlerweile alles gesehen was je animiert wurde. Ich fand die Serie ziemlich gut, Phantom Blood hatte noch etwas Sarkasmus-artiges an sich und fühlte sich so an als würde es seine eigene Geschichte nicht ernst nehmen, Battle Tendency hingegen war schon fast auf Hunter x Hunter Niveau (mein Lieblings Arc soweit).

      Umso trauriger wie es seit Stardust Crusaders läuft: belanglose Filler Folgen eins nach dem anderen bis die Story endlich vorangehen will. Die Serie KANN ziemlich interessant und beeindruckend sein und das zeigen die Höhepunkte wie z.B der Kampf gegen Dio oder was Kira gerade in Diamond is Unbreakable durchmacht auch ganz gut. Wenn die ganze Serie so gut laufen würde wie die genannten Szenen dann wäre JoJo's Bizarre Adventure nun auch mein Lieblingsanime. Aber ich muss mich durch bedeutungslosen Folgen durchtanzen bis ich was vernünftiges serviert bekomme. Hoffe doch sehr dass der 5. Part das ganz anders angeht.