Nintendo Direct Diskussionsthread: Neue Smash Direct am 01.11

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • War wirklich eine gute direct^^!
      Meine Favoriten:
      1.Astral Chain, ist voll der Wahnsinn! Freu mich schon sehr drauf
      2.Zelda , man sieht das putzig aus xD , erinnert wie ein Puppentrickfilm gefällt mir, auch wenns etwas befremdlich ist mit dem Stil xD .
      3.Mario Maker 2 x3 . Tja @Weird ist wohl doch nicht so unwahrscheinlich :D . Das müssen wir zusammen zocken xO !Jetzt kann ich dich mit meinen Leveln mobben xD.
      4.Fire Emblem Three House
      5.Oninaki sah auch gut aus :D
      6.FF 9
      7.Hellblade vielleicht noch
      Den Rest muss ich noch mal gucken, hab das nicht mehr im Kopf^^.
      "Sei wer du bist, und sag, was du fühlst!
      Denn die, die das stört, zählen nicht- und die, die zählen, stört es nicht."
      von Theodor Seuss Geisel.

      Amor est pretiosior auro <3

      YouTube: ManaQues t

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Cibi-Sora ()

    • Ich fand die Direct sogar ganz gut. Es gab endlich mal mehrere Sachen, die mein Interesse einfangen konnten.
      Richtig gefreut hab ich mich natürlich über Oninaki, die Spiele von Tokyo RPG Factory gefallen mir einfach unheimlich gut.
      Astral Chain finde ich auch sehr interessant und das Platinum Games dabei ist, ist immer gleich ein Pluspunkt.
      Die Infos zu Dragon Quest XI haben mich auch gefreut. Man scheint wirklich nochmal ordentlich Arbeit reinzustecken und das Spiel nicht einfach nur zu porten.
      Der Rest war mir relativ egal, aber meine Erwartungen wurden eh übertroffen.

      Nur mit Links Awakening bin ich nicht ganz glücklich. Erst habe ich mich mega gefreut und dann sehe ich den Grafikstil, der mir echt nicht gefallen will. Das war ein ordentlicher Dämpfer. Vielleicht kann ich drüber hinwegsehen. LA ist einfach ein klasse Zelda-Spiel ^^
    • Astral Chain sieht sehr geil aus, vom ersten Moment an haben mir diese Polizei-Outfits gefallen, hat einfach was so einen Cop zu mimen. Ich hoffe es wird eine Figma von der weiblichen Version geben. Fire Emblem macht auch einen sehr guten Eindruck. Bloodstained ist richtig stark, toll diese neuen Bilder. Link's Awakening ist ein bisschen solala für mich, ich liebe Link's Awakening aber der Stil ist nicht so ganz mein Ding, trotzdem absolut nett und eine schöne Ankündigung.

      Alles in allem wars ein ordentliches Direct, sehr viele Titel drin und vor allem sehr gute Titel. Mein Hilight ist dabei definitiv Astral Chain, das ist schon so gut wie gekauft und Fire Emblem sowieso, wenn man es nicht irgendwie durch eine schlechte Veröffentlichungspolitik versaut.
    • Die EU und NA Editionen unterscheiden sich was den Soundtrack angeht. Europa bekommt den USB-Stick und die Amis bekommen ihn auf CD. Spielt aber beides absolut keine Rolle, da es, wieder einmal natürlich, nur eine Auswahl ist. Da hat man von dem USB-Stick als Objekt für Sammler etwas mehr von.
      My Shangri-la has gone away,
      Faded like the Beatles on Hey Jude


      Blog (Japanuary Special): Am Meer ist es wärmer

    • Ich schaue gerade die Direct nachträglich.

      Nicht erwähnte Titel interessieren mich so absolut gar nicht, also Yoshie, Mario Maker usw.. Alle anderen führe ich mit meinen Gedanken dazu kurz auf:

      Bisher gefällt mir Bloodstained, das sieht viel besser aus als erwartet, ich hätte da schlichtere Grafik angenommen, aber es ist auch sehr inkonsistent, einige Sachen wie der Drache waren sehr schlecht texturiert und sogar ordentlich geruckelt hat es stellenweise. Da haben sie noch ordentlich Optimierungsbedarf. Ist allerdings ja nicht Switch exklusiv.

      Oninaki sah inhaltlich interessant aus aber die Technik geht ja mal gar nicht, das sieht ja aus wie ein Smartphone Spiel bzw. hat das Polygonedichte und Texturen die sie noch von der PS2 auf Lager hatten. Bei dem Artstyle erwarte ich einfach erheblich mehr. So annähernd God Eater 3 Niveau, was ja auch schon sehr schlicht ist (etwa im Vergleich zum stilistisch ähnlichen Code Vein), sollte ja wohl drinne sein.

      Rune Factory IV bzw. V - Lebenssimulation mit RPG Elementen. Grundsätzlich interessant aber ist bei mir immer nur so "vielleicht". Hatte mal irgend eine Demo auf dem 3DS gespielt und fand sie nett aber mehr auch nicht. Natürlich finde ich es gut, wenn man Beziehungen führen und in solchen Spielen heiraten kann. Aber das generelle Gameplay ist einfach nicht so meins.

      Fire Emblem - Three Houses ist einer meiner Pflichttitel. Das sieht wirklich gut aus. Das Sozialsystem gefällt mir.
      Allerdings, wie einige schon anmerkten, die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass Nintendo das Spiel bis zum Abkotzen melken will und es in drei Teile splittet. Das wäre echt das Allerletzte und würde meine Freude erheblich dämpfen - und die Wahrscheinlichkeit dass ich es kaufe im gleichen Maße senken.

      Dead by Daylight? Ernsthaft? Das Spiel war mal kurzzeitig vor zwei, drei Jahren gehypt, weil viele Twitch Streamer das gezockt haben. Inzwischen ist es aber tot. Und die Grafik sah sehr runtergeschraubt und unscharf aus. Switch mal wieder Resterampe...

      Daltarune? Naja gut, wer von Undertale nicht genug haben kann. Nicht meine Baustelle.

      Daemon X Machina - gibt es nicht mehr so häufig diese Art Spiel, zu PS2 Zeiten wurde man damit ja überflutet. Sieh nach Durchschnittskost für Genrefans aus. Wenn ich es geschenkt kriege würde ich sicher ein paar Runden zocken und auch sicher viel Spaß mit haben, kaufen sowas jedoch nicht.

      Grid - kommt da wirklich ein Remaster vom 2008er PS3 / XBox 360 / PC Spiel? Ich habe Grid 1 und 2 und ich liebe Grid 2 aber hasse Grid 1. Grafisch scheint es hier grob der PS3 Fassung zu entsprechen, auf PC sieht es jedenfalls merklich besser aus. Und wir reden hier von einem elf Jahre altem Titel.

      Hellblade - nach den Vorschusslorbeeren damals war ich erst gehypt, je mehr ich vom Spiel sah und hörte desto ernüchternder wurde ich. Mir fehlen da einfach die Sensibilität und Empathie als auch die Geduld mich durch das Spiel zu arbeiten. Optisch ist hier wohl auch wieder ein wenig abgespeckt. Naja, wer es mobi möchte...

      Mortal Kombat 11 kommt, finde ich lustig, allerdings hat das Charakterdesign alleine von Sonya Blade mich davon überzeugt, dass dies das letzte MK ist, was ich spielen würde. Ich denke einfach, die Serie ist für mich inzwischen Geschichte.

      Unravel 2, Assassin's Creed 3 Remaster - gute Spiele, aber uninteressant für mich (auf Switch).

      FF VII und IX aber kein VIII äh ... Und, ach, gab es die immer noch nicht für Switch? Dachte SE hat das längst überall ein Dutzend Mal veröffentlicht ... ^^ Na ja, wer es noch mal braucht zu seinen zehn anderen Versionen ...

      Astral Chain - Jaahh! Das ist eine sehr positive Überraschung, sieht perfekt zur Überbrückung der Zeit bis Bayonetta 3 kommt aus. Einzig, der Grafikstil scheint im Moment in Mode bei den Japanern zu sein. Ist nicht mein Favorit aber hier ganz gut umgesetzt. Den Titel werde ich mir in jedem Fall gönnen. Ist der überhaupt Switch exklusiv? In Full HD mit 60 FPS kommt diese Art Game einfach auch spielerisch besser.

      Zelda - Links Awakening - hmm, sehe ich durchwachsen, einerseits würde ich mich über ein gutes Remake freuen andererseits sieht das hier ja stilistisch noch mal eine ganze Ecke schreckler aus als das Secret of Mana Remake. Da haben alle rumgeschimpft, dass der Stil vom Remake gar nicht geht. Ich denke dieser Plastiklook hier geht aber wirklich gar nicht ...

      Als Fazit: Astral Chain hat sich von 0 auf 100 katapultiert, meine positive Überraschung und sofort mit auf meiner "must have" Liste. Auf Rang 2 kommt dann aber gleich danach Fire Emblem - Three Houses- Hier hoffe ich einfach mal, dass Nintendo vernünftig bleibt und die Marke nicht zu extrem melken wird. Alles andere ist mehr oder minder belanglos.
      Mein Blog über Spiele aller Art: Gamers love to play Games
      Medien-Blog für Computer- and Videogame Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Screenshots und mehr: Gamers love to play Games Art Blog

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Spiritogre ()

    • Sooo habe nun nach meiner Nachtschicht auch ganz aufgeregt die Direct geschaut und mir fallen eigentlich jeden Moment die Augen zu, ich weiß aber das wenn ich nicht meinen Senf dazu loswerde ich einen sehr unruhigen Schlaf haben werde daher will ich jetzt noch recht übermüdet mein Fazit abgeben
      Zuallererst will ich behaupten das das an Ankündigungen und gezeigtem Material eine der besten Directs überhaupt war und wer nun nach den knapp 2 Jahren hier nun immer noch nichts für sich gefunden hat wird wohl mit der Switch nicht mehr glücklich werden
      Aber jetzt die Direct in Reihenfolge

      Super Mario Maker 2
      Ich habe nicht daran geglaubt aber anhand der Leaks darauf gehofft und die Neuerungen im Vergleich zum ersten teil sind gigantisch für mich, sämtliche neuen Elemente und Features die ich gesehen habe haben mich extrem gefreut und lassen schon Ideen brodeln, ich hoffe auch wieder auf Amiibo Unterstützung für wenigstens den NES Stil und das man eine bessere Online Suchfunktion bieten wird das man zumindest grob nach Tags suchen kann ob ein Level vielleicht Puzzle-lastiger ist oder nach der Schwierigkeit, aber mit den gezeigten Möglichkeiten kann ich deutlich kreativer sein als im Vorgänger und hoffe das man auch mit den Limits großzügiger ist, nicht das mir im letzten Akt des Levelbau nicht mehr erlaubt ist weitere Klötzchen zu setzen...

      Marvel Ultimate Alliance 3
      Sieht meines Erachtens für Fans interessant aus, aber dazu gehöre ich leider nicht, daher recht uninteressant für mich da ich mit Comic-Helden heutzutage wenig anfangen kann

      Box Boy + Box Girl
      Bin ich auch schon am ersten Teil interessiert gewesen aber digital only lockt mich halt nicht so daher sind diese Titel erstmal für Sales vorgemerkt, bringt man mal eine physische Collection raus bin ich direkt an Bord, ich mag Puzzle Platformer und trotz des minimalistischen Stils versprüht es für mich einen gewissen Charme, also früher oder später komme ich nicht um diese Spiele herum^^

      Smash Bros. Ultimate Update
      Sehr lahm gehalten im Vergleich zu sonst, hätte man hier weglassen können da man zum Update selbst nichts wirklich relevantes gesagt hat und vom Joker gameplaytechnsich nichts gesehen hat, wenn man ihn wenigstens mit seiner Stage etwas Screentime gegeben hätte wäre das ganz cool gewesen, aber so hätte man das in der Direct nicht gebraucht, ich meine die Erwähnung das noch mehr in Entwicklung ist weiß man ja und war für mich überflüssig wenn man nichts davon zeigt

      Toads Treasure Tracker DLC
      Finde ich vom Inhalt her eigentlich recht gut ABER! das hätte von vornherein mit in den Port gehört und ist schon eine leicht dreiste Art hier nochmal extra Kohle zu scheffeln, warte daher auf ein Retail Komplett Version oder auf einen extrem runtergesetzten Preis, schon etwas frech von Nintendo

      Bloodstained Ritual of the Night
      Endlich ein Releasetermin! Grafisch bleibt es hinter den Möglichkeiten zurück, aber ich möchte endlich wieder diese Art der Castlevania Erfahrung und Curse of the Moon war da schon eine andere sehr willkommene Art von Vorgeschmack, die Charakteranpassung fand ich auch ganz interessant auch wenn das für mich bei geskripteten Charakteren immer ein wenig die "Persönlichkeit" raubt (oder ist Individualität hier das bessere Wort?), freue mich jedenfalls schon sehr darauf und hoffe es wird gut^^

      Dragon Quest Builders 2
      Habe den ersten Teil noch nicht gespielt und habe somit wenig Vergleichsmöglichkeiten, kann daher nur sagen das es sehr knuffig ist und mich aber von dem gezeigten schon etwas mehr interessiert als der Erstling, den würde ich dann aber vorher noch spielen wollen da ich bei solchen Creator Games davon ausgehe das ein Nachfolger zu 90% in vielen Belangen besser ist

      Dragon Quest 11 Definitive Edition
      Grafisch sieht man leider ein paar Abstriche, aber allein für den SNES Look will ich es schon haben xD
      Da es ja glaube auch mehr Umfang bekommen soll werde ich wohl zuerst die PS4 Version spielen und die Switch Version dann nach Möglichkeit wenn diese preiswerter ist, auch wenn ich noch nicht so viel mit der Reihe verbinde gehört sie doch irgendwie auf Nintendo Konsolen, so als Urvater des Genre vom NES Zeitalter an gehört das für mich zum Feeling etwas mit dazu, schade nur das viele Ableger dann "nur" Handheld Ableger waren, aber das sind eben persönliche Empfindungen

      Disney Tsum Tsum Festival
      Wurde so vorgestellt als wäre das eine langjährige Marke die es jetzt endlich auch im Disney Design gibt, von der ich aber noch nie gehört habe und mich auch nicht sonderlich angefixt hat, will mir da kein Urteil erlauben ob es gut oder schlecht ist, für mich persönlich war es aber einer der uninteressantesten Titel dieser Direct

      Starlink DLC
      Das Spiel bleibt für mich nur durch den Star Fox Aspekt interessant und das man da ansetzt finde ich nur logisch, macht das eigentliche Spiel für mich aber nicht interessanter daher ganz nett für Leute die es bereits haben und mehr vom Star Fox Team bekommen, aber persönliche Priorität hat es nach wie vor nicht

      Runefactory 4 Special + 5
      Hatte nie wirklich die Zeit dafür und mit Harvest Moon bereits etwas ähnliches gespielt, dann mit RF Oceans vermutlich eine schlechte Wahl getroffen was aber daran liegt das die Wii und die Handhelds nicht so meine Favoriten Konsolen sind und Oceans dann in HD an großer Konsole für mich verlockender war
      Aber alles was ich in diesem Ausschnitt gesehen habe hat mir gefallen und ich werde das Franchise nun nachholen, habe da nach den Jahren nun auch eine etwas andere Art des Umgangs mit vorher genannten Dingen und in diesem Zusammenhang bin ich auch interessiert was RF 5 bieten wird und kann nur dafür beten das man es richtig angeht und es nicht einen ähnlichen Werdegang wie Harvest Moon einschlägt, denn dann hätte das Franchise lieber ruhen lassen sollen^^'

      Oninaki
      Kam überraschend und hat mich doch sehr angesprochen, klar die Technik wirkt angestaubt aber es wirkt für mich auch gleichzeitig etwas "Cel-shadiger" als I am Setsuna und Lost Sphear was mir persönlich besser gefällt und ich auch interessanter finde als die beiden genannten, behalte ich definitiv im Auge^^

      Yoshi's Crafted World
      Pflichtkauf für mich, ich liebe meine Jump & Runs und habe absolut keine Zweifel daran hier auf meine Kosten zu kommen, wird wenn ich das Geld am Ende des Monats noch habe definitiv Day One

      Fire Emblem Three Houses
      Bin hier sehr begeistert und auch sehr skeptisch, begeistert bin ich von der Art und Weise wie die Charaktere wohl eine Rolle spielen und wie man selbst oder sie untereinander wohl interagieren können, so wird die eigene Armee nochmal etwas individueller und persönlich wichtiger
      Das Design/der Stil ist noch nicht so ganz mein Fall aber auch definitiv nicht schlecht (auf die Charaktere bezogen)
      Was Level/Map Design angeht gab es aber wohl leider keine Fortschritte, da hat man in Path of Radiance und Radiant Dawn mehr Details gesehen und grafisch scheint man noch dieselbe Engine zu verwenden, da habe ich mir FE in HD doch hübscher vorgestellt auch wenn das allein nicht den Spielspaß ausmacht bin ich hier doch etwas enttäuscht
      Skeptisch bin ich noch bei der Thematik, die 3 Nationen und der persönliche Einfluss bzw. die Entscheidungen finde ich sehr interessant, das Akademie Setting eher weniger, das ist für mich nicht die erste Wahl von Ausgangspunkt eines Spiels in dem man Kriege führt
      Aber trotz Skepsis und Ernüchterung bin ich dem Genre einfach Erlegen und mag die Reihe an sich natürlich auch viel zu sehr als das ich einen 2. Gedanken daran verschwende ob ich es mir hole, ist seit der ersten Ankündigung eh schon als Day 1 Kauf vorgesehen, die LE gefällt mir hier allerdings gar nicht daher werde ich tatsächlich mal verzichten und Standard vorziehen (wobei ich das Artbook schon gerne hätte)


      "Heed the Voice of the Valkyrur, tremble before my might Worms!!!"
      -Baldren Gassenarl-
    • Tetris 99
      Für mich relativ belanglos, finde die Tatsache das man erst vor kurzem mit Tetris Effect und nun auch mit dieser "Battle Royale" Variante, wie manche es nennen, diesem Klassiker nochmal neue Würze verleihen schon ziemlich beachtlich und irgendwie auch ganz cool

      Dead by Daylight
      Da will ich keinem Fan auf den Schlips treten aber das sieht einfach nur kotzhässlich aus und ist absolut uninteressant für mich, hatte damals ein Kollege in den Pausen immer mal im Stream laufen als es im "Hype" war, konnte und kann die Faszination dahinter aber nicht sehen, ob es diese Version jetzt braucht lasse ich jedem selbst beurteilen, für mich definitiv nicht, schwächster Titel der Direct

      Deltarune CH1
      Fantastisch!!! Während ich Undertale doch bisher ein wenig überhyped finde hat es mir Deltarune beim zuschauen doch schon deutlich mehr angetan gehabt und Lust auf mehr gehabt, kann dann nun auch in Kürze selbst und auch noch auf Konsole kostenlos das 1. Kapitel selbst zocken und das freut mich enorm und das am Ende in Klammern steht das weitere Kapitel kostenpflichtig sein werden bestätigt ja doch mehr oder weniger ein komplettes Spiel in ferner Zukunft, da war man sich ja noch unsicher durch die Tweets des Entwicklers, zumindest interpretier ich das jetzt erstmal so für mich^^

      Daemon X Machina
      Schon nicht uninteressant aber auch keine Priorität, da Mechs nicht so mein Fall sind es aber durch den Look schon irgendwie ansprechend für mich ist und sehr actionreich zu sein scheint, werde da denke ich auch mal für später auf einen Preisnachlass warten

      Grid
      Habe ich keine Meinung da ich abseits von Fun Racern mit dem Genre so gut wie nichts am Hut habe und Autos für mich absolut uninteressant sind

      Senua's Sacrifice
      Bin bei dem Titel noch am Überlegen ob ich ihn mal spiele, aber wenn dann nicht auf der Switch, fand es etwas überraschend das Spiel für die Switch zu sehen da Ninja Theory ja jetzt glaube zu Microsoft gehört und Senua meines Wissens zu Heavenly Sword gehört was ja Playstation exklusiv war aber was solls, ist ja sehr umstritten ob es nun sehr gut ist oder diesen Behauptungen nicht gerecht wird daher mag ich mich erstmal nicht weiter dazu äußern

      Unravel 2
      Vom Genre und Charakter des Spiels definitiv für die Switch geeignet, grafisch aber absolut nicht dafür gedacht gewesen, sieht wie eine hochskalierte Wii Fassung aus und da ist die PS4 Version optisch doch deutlich ansprechender in meinen Augen und da es diese im Bundle mit Teil 1 Retail gibt werde ich mir diese auch irgendwann kaufen

      Assassins Creed 3 Remaster
      Hat sich somit bestätigt, sieht aber auf der Switch wie ein 1:1 Port aus statt nach einem Remaster, werde daher wenn ich nochmal zuschlagen sollte die PS4 Version bevorzugen da ich alle Teile für die Playsies habe und dadurch das Liberation somit physisch schon enthalten ist wird es sicherlich früher oder später zum Kauf kommen da ich das ungern auf der Vita spielen wollte und somit hat sich das rauszögern des Kaufes ja doch als positiv für mich herausgestellt^^

      Final Fantasy VII, IX + Chocobo Dungeon
      Dachte die Titel wären schon draußen und finde es an sich cool das die Titel auf Switch verfügbar sind, laut Hörensagen aber mit 20€ digital viel zu teuer für so Schinken und werde mir vermutlich eh lieber die Originale von meinem Bruder ausleihen, einen Termin zum Crystal Chronicles Remaster hätte ich noch sehr schön gefunden oder gab es den bereits beim letzten mal? Und auch wenn ich selbst keinen Kauf tätigen werde finde ich es wie viele Fans der Reihe unverständlich das man Teil VIII nach wie vor auslässt, selbst wenn man da im Verborgenen irgendwas zukünftiges planen sollte gehört es chronologisch einfach dazu wenn man von 7-12 sonst alles bringt (11 mal ausgeklammert)

      Astral Chain
      Wohl eine der mega Überraschungen die für 90% hier im Forum sehr positiv ausgefallen sein dürfte, habs zu Anfang für Shin Megami V gehalten, dann beim betrachten des Characterdesigns für ein Xenoblade Chronicles X2 worauf auch die Mechs und das Sci Fi Setting etwas hingedeutet haben und die eine Ansicht in Kombination mit der Laufanimation hat mich direkt an einen Trailer aus Xeno X erinnert gehabt xD
      Ebenso wie von der Musik die ja wirklich schon mal einen sehr guten Eindruck vermittelt hat, wenn das ein Vorbote des Gesamtsoundtracks war dann lohnt es sich schon allein dafür^^
      Setting ist nicht ganz meins aber hier doch sehr interessant präsentiert worden und wird sicherlich von mir gekauft, das Charakterdesign ist wie bei Xeno X für mich gewöhnungsbedürftig aber nicht ganz so hässlich, die beiden "Cops" wenn das die Protagonisten sind kann ich damit durchaus leben bzw. wenn es einen Charaktereditor geben sollte bastel ich mir da schon was draus, für die Story wäre es aber besser wenn es geskriptete Charas sind und bisher deutet ja nichts auf einen Editor hin und ist erstmal nur ein bisschen Hirngespinst von mir wegen der verzerrten Xenoblades X Wahrnehmung von mir^^'
      Was das Gameplay angeht hat man mit Platinum Games denke ich wenig zu befürchten und sah schon ziemlich gut aus^^
      Deshalb sind sie vermutlich nicht mehr bei Granblue Fantasy mit an Bord, mit Astral Chain und Bayo 3 hat man sicherlich die Hände voll^^'
      Das es gleich noch einen festen Termin bekommen hat genieße ich aber erstmal mit Vorsicht da es ein großes Spiel sein könnte das man nun auch zum ersten mal erst gesehen hat, da rieche ich schon eine Verschiebung in letzter Minute, aber ich will mal nicht gleich den Teufel an die Wand malen

      The Legend of Zelda Link's Awakening
      Als ich nach der Direct gesucht habe hatte mich ein Thumbnail schon leicht gespoilert aber ich habe es nur kurz im Augenwinkel noch bemerkt gehabt das Link abgebildet war und hatte somit noch nicht die volle Bestätigung das es sich um Awakening handelt
      Als letzter Titel blieb ja dann nun nur noch Zelda übrig und schon als ich die ersten Wasserblasen und anschließend das Meer gesehen habe bekam ich direkt eine Mega Gänsehaut, die Animation war einfach so geil und ich wurde dabei richtig euphorisch weil sich die Gerüchte nun endlich bewahrheitet haben^^

      ABER!!! der Stil ist ja mal gar nicht meins, tut mir leid der ein oder andere hat es ja schon gerochen das es umstritten sein wird aber so habe ich es mir absolut nicht vorgestellt, das Spiel wird/ist gut keine Frage aber nach persönlichem Empfinden bin ich dann doch sehr ernüchtert was dieses Remake angeht

      Bei A Link Between World mochte ich schon nicht so sehr das man so ein 2.5D Zelda draus gemacht hat, aber es hat das Feeling von A Link to the Past gut eingefangen und war ja auch ein eigenständigeres Spiel das nur angelehnt war an ALttP und kein bloßes Remake und auch wenn dieses Spiel jetzt in HD optisch natürlich einen hübschen Look hat versprüht es im Gegensatz zu der fantastischen Animation überhaupt nicht den Flair des Originals sondern eher den eines aufwendigeren Indie Games was mit Unreal Engine 4 entwickelt wurde was an dem Spielzeug Look und vor allem dem Charakterdesign liegt, hier mag man mir jetzt sagen das man auch beim Wind Waker Link sich uneinig war/ist aber das war ein eigener neuer Teil der Toon Link in einem eigenen Abenteuer einführt, hier ist es aber ein Remake und dieser Link fühlt sich beim bloßen Anblick für mich komplett befremdlich an und hat absolut keine Ausstrahlung, das bekommt jeder NES und Gameboy Sprite besser hin, sorry wenn ich da so penibel und kleinkariert bin aber dafür hat das Original wohl doch, wenn auch etwas unbewusst, einen recht hohen persönlichen Stand bei mir
      Was ich allerdings erstmal ganz gut fand war die musikalische Untermalung gerade auch als die Ballade vom Windfisch leise gesummt wurde hat das wiederum für Gänsehaut gesorgt, aber ich höre auch die alten Bit Sounds gerne, da ist beides auf seine Art sehr schön anzuhören denke ich


      Ich habe nun halt doch eher auf ein "richtiges" 2D Zelda gehofft und nicht auf ein weiteres 2.5D Zelda aus der Vogelperspektive, knackscharfe 2D HD Sprites in einer malerischen Kulisse hätte sich anhand der Thematik des Spiels deutlich besser angeboten, ich meine man ist in einer Traumwelt und nicht in einer Spielzeugkiste unterwegs, in meinen Augen hat man hier das Thema verfehlt
      Die Anfangsanimation ist halt auch noch in einem leichten Aquarell Stil gehalten zumindest was Link angeht und passt einfach viel besser und sieht super animiert aus und direkt danach so ein Stilbruch
      Der Spielzeug/Plastik Look passt halt meiner Ansicht nach nicht und könnte genauso gut ein Minispiel aus Nintendoland gewesen sein
      Ich bin schon trotzdem froh über die Ankündigung, aber bei gewissen großen Titeln hat man auch eine andere intensivere Art der Erwartungshaltung und die konnte man hier bei mir dann nun mal nicht so erfüllen


      "Heed the Voice of the Valkyrur, tremble before my might Worms!!!"
      -Baldren Gassenarl-

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Bloody-Valkyrur ()

    • Somnium schrieb:

      Die EU und NA Editionen unterscheiden sich was den Soundtrack angeht. Europa bekommt den USB-Stick und die Amis bekommen ihn auf CD. Spielt aber beides absolut keine Rolle, da es, wieder einmal natürlich, nur eine Auswahl ist. Da hat man von dem USB-Stick als Objekt für Sammler etwas mehr von.
      Ich find den USB Stick ja viel besser. Habe derzeit das Problem, ich hab zwar noch ein externes DVD Laufwerk rumliegen aber das ist so langsam, dass CDs rippen damit eher eine Qual ist und auch nicht unbedingt sicher. Über USB dagegen ist das deutlich einfacher.^^
    • Ich fand die Direct auch sehr gelungen! Ist eine Menge für mich dabei und die Switch wird weiterhin nicht bei mir einstauben.

      The Legend of Zelda: Link’s Awakening Remake war mein erstes Spiel/Gameboyspiel, hat mich überhaupt erst zum Gaming gebracht und ist bis heute mein All-Time-Favorite!
      Ich bin zwar erst einmal enttäuscht, dass es kein neuer Zelda-Titel oder meinetwegen eine Fortsetzung, wie A Link Between Two Worlds ist und auf den ersten Blick dachte ich bei der Grafik: "hm sehr plastisch" und "was ist das?".
      Aber eigentlich passt der Stil ganz gut, wirkt sehr knuffig und wird mich auf jeden Fall nicht davon abhalten, das Remake zu spielen, auch wenn ich das Origianl schon gefühlt hunderte mal durch hab! (die DX Version nur einmal XD)


      Fire Emblem Three Houses wird quasi der Musthave-Titel für mich!
      Mal sehen, ob ich eine Limited Edition abstauben kann. Der Inhalt, vor allem das Steelbook und das Artbook gefallen mir! Das der Soundtrack bei uns auf USB ist finde ich in Ordnung. Den brauche ich nicht auf CD!
      War von den Titeln auf dem 3DS (aber vor allem von den Älteren auf dem Gameboy Advance) immer sehr begeistert!
      Auch wenn mich die Sache mit den drei Häusern/ der Militärakademie gerade sehr stark an Legend of Heros Trails of Cold Steel erinnert und ein anderes Setting vielleicht interessanter gewesen wäre ^^"
      Aber ich lasse mich da überraschen...und die "Göttin" vom Anfang schreit ja geradezu wieder nach "Drachen"..Fire Emblem halt ^^"

      Oninaki ist auch ein Titel, den ich mir definitiv anschauen werde! Ich mochte I Am Setsuna sehr, aber Lost Sphere habe ich noch nicht angefangen, da mich die schlechten Kritiken und die Demo damals abgeschreckt haben. Aber diesmal könnte es wieder eher etwas für mich werden. Das eher actionorientierte Kampfsystem stört mich dabei nicht. Taktisch Wechseln in Echtzeit der eingesetzten Dämonen klingt gut. Und grafisch wirkt es diesmal nicht so sehr minimalistisch, finde ich auch gut! Soundtrack und Protagonistendesgin bzw. diese Art Verwandlungen sprechen mich auch sehr an. Wird auf jeden Fall vorgemerkt.

      Astral Chain war der einzige richtige Überraschungstitel für mich.
      Sieht sehr interessant aus und soll ja schon Ende August erscheinen! Bei Platinum Games freu ich mich eigentlich immer über was Neues! Und das Gezeigte spricht mich auf jeden Fall an!

      Dragon Quest XI holt mich nach wie vor nicht ab und auch der zusätzliche Content für die Switch Version kann mich nicht locken..

      Der Rest spricht mich eher weniger bis gar nicht an.
      Mit Rune Factory bin ich schon in den Demos auf dem DS nie warm geworden und Daemon X Machina ist auch nicht so meins. Mechas sind ok in einem JRPG Setting, aber rein der Kampf mit denen ist mir auf Dauer zu eintönig ^^"

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Yurikotoki ()

    • Hab die Demo zu DXM gespielt. Erst kam es mir zu langsam vor, aber nur am Anfang. Der Boss war gar nicht mal do leicht am Ende. Wie die Story erzählt wird geht in Ordnung, ist halt recht typisch für so nen Spiel. Blöd ist nur mal wieder, sie reden zu viel während des Spiels. Da musste mit einem Auge immer nach unten links wegen den Texten schauen. Naja, durch Spiele wie Ace Combat bin ich das ja gewohnt. Wird auf jeden Fall Day One das Teil.
      Mein Blog >Hier<
      SE News >ffdojo<
      "Als ich ein Kind war, spielte ich Spiele zum Spaß.
      Heute spiele ich Videospiele, um große Geschichten zu erleben."
      -CloudAC-