Final Fantasy XII HD Remaster : Wünsche

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Final Fantasy XII HD Remaster : Wünsche

      Was würde ihr euch für einen HD Remaster von Final Fantasy XII wünschen?
      Ich wünsche mir...

      - Eine Bessere Kameraführung
      - Einstellbare Rechter Stick Kamerabewegung(siehe Beschreibung unten)
      - Cutscenes in Vollbild mit dem Text nicht in den Schwarzen Balken(Siehe Video wie es jetzt ist)
      - Sehr Verkürzte Ladezeiten, Speziel wenn eine Cutscene Startet muss sie sofort auftauschen,
      Manchmal muss man auf eine CGI Cutscene 10 Sekunden oder länger Warten bis man was sieht.
      - Überarbeitete Charakter Modelle, Vaan ist mir zu Blass so wie andere Charaktere.
      - Wenn der Soundtrack überarbeitet wird, soll es eine Option geben, das man zwischen den Originalen und
      den Überarbeiteten wählen kann(Das hab ich in FFX HD Vermisst).
      - Die Final Fantasy XII International Zodiac Job System Version.
      - EINE STORY!


      Sobald mir mehr einfällt füge ich das noch hinzu. :D



      Mit Einstellbare Rechter Stick Kamerabewegung meine ich, das wenn man mit dem Rechten Stick am Controller
      nach Links Drückt, das die Kamera auch nach Links geht. Jetzt ist es so wenn man den Rechten Stick, nach Links
      schwenkt die Kamera nach Rechts und das man es im Spiel nicht einstellen kann fand ich echt Grauenhaft.

      Ich bin jetzt auf eure Wünsche gespannt.

      PS : Ich weiß hab mich immer dazu geäußert, das ich FFXII nicht mag aber über eine überarbeitete HD Version
      würde ich mir holen und noch eine Chance geben. :D
    • Loxagon schrieb:

      Vor allem eine Story!
      die werden ja kaum etwas an der Story ändern für so ein HD Remake. Dein Post ist wenig gehaltvoll, bitte das nächste mal etwas ausführlicher.
      mfg Zweistein

      Besiegt ist nur, wer sich geschlagen gibt!
      Russ. Sprichwort
      The object of war is not to die for your country but to make the other bastard die for his!
      General George S. Patton

      Bist du neu hier? FFF Kompendium by Zweistein
    • Trophäen, PS4 Port, 1080p, 60 fps, keine schwarzen Ränder, kurze Ladezeiten, keine nervigen Bugs.

      Zur Kamera: Hast du mal in die Optionen geschaut? Da kann man einstellen, ob die Kamerasteuerung invertiert oder normal ist.
      Das IZJS muss ich nicht haben. Wäre aber schon was, damit es sich von der PS2 Version, die wir bekommen haben, unterscheidet.
      Die Story wird SE nicht ändern. Das Spiel lebt eh mehr von Erkundungen, optionalem Zeug und den Möglichkeiten des Kampfsystems (die zu 99% nicht genutzt werden. Am Ende nimmt man immer die gleiche Strategie, weil die besser als alles andere ist.)
    • Final Fantasy XII hat eine sehr gute und dichte politische Story, die nicht die Größe und Dimensionen von anderen Final Fantasys erreicht.
      Das hatte mich am Anfang auch enttäusch und gestört und FF XII verdammen lassen, aber wenn man es für sich betrachtet, ist die Story sehr gut und ich mag FF XII mittlerweile. Ein HD Remake würde ich 100% kaufen.
    • Ich habe nicht sehr viele Wünsche, ich will eigentlich nur, dass es überhaupt mal kommt ^^
      Aber wenn ich ein paar Dinge äußern dürfte dann:

      - bitte...oh BITTE für die Vita (meinetwegen azusätzlich auch auf anderen Konsolen)
      - invertierte Kamera muss nicht unbedingt sein, aber heut zu Tage sollten alle die NORMALE Kamera nutzen

      das wars :D

      Final Fantasy XII hatte eine unglaublich spannende politische Story, die sich wissentlich oft im Hintergrund abgespielt hat und die, anders als fast alle anderen JRPGs nicht vor Klischee triefte. Mit Balthier hat man einen der coolsten Charaktere geschaffen und generell waren und sind die Charaktere aus XII heute noch die menschlichsten, welche die Final Fantasy Serie jemals hervorgebracht hat (Mimik, Gestik etc). Auch dank der brillianten englischen Sprachausgabe, die der japanischen Meilenweit voraus war (britischer Akzent für das Empire...einfach Hammer). Das Ivalice-Universum ist organisch, unglaublich schön und lädt zum Erkunden ein. Ein Mangel an Dungeons und Orten zur Erkundung herrschte absolut nicht. Der Soundtrack von Sakimoto ist mit der Zeit fantastisch gereift. Wer heute das Thema von XII hört oder die Gizar-Felder, der wird sofort in die Zeit zurück versetzt. Zudem hat das Lizensbrett unglaublich motiviert.
      Einzig die fehlenden Nebenaufgaben (abseits von Kämpfen) und Vaan/Penelo haben gestört. Ansonsten war Final Fantasy XII ein absolutes Highlight auf der PS2 und heute noch lege ich die Disk gerne ein und verliere mich in der tollen Welt.
    • Rygdea schrieb:

      - invertierte Kamera muss nicht unbedingt sein, aber heut zu Tage sollten alle die NORMALE Kamera nutzen

      Doooocccchhh :D

      Ich will wenn ich nach Links Schwenke, das er auch nach Links Schwenkt und nicht nach Rechts. :P

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DarkJokerRulez ()

    • Inzwischen finde ich FF 12 auch richtig, richtig gut, auch wenn ich das nur damals gezockt habe. Ich meine, ich wills inzwischen unbedingt nochmal zocken. Ich war damals eher enttäuscht, weil Umgebungen nicht fix und somit langweilig aussahen, weil die Zauber langweilig aussahen (nicht bildschirmfüllend usw. xD), Story und Ost waren auch eher enttäuschend. Aber hauptsächlich war ich wohl enttäuscht, weil ich von den Vorgänger FFs verwöhnt worden war. Na ja, 12 war einfach anders.

      Von all denen, was mich damals enttäuscht hatten, enttäuscht mich, glaube ich, nur noch der OST. Ich fand den wirklich nicht sogut wie die von Uematus FF Osts, aber andererseits finde ich Uematsus Musik wirklich gut, ich weiß auch nicht wieso. ^^ Uematsu hat mich überhaupt erst dazu gebracht Musik überhaupt gut zu finden.

      Ok mein einziger, wirklicher Wunsch ist die international Version, neben all dem, was standard sein sollte ( wie Trophäen).
    • Eine Überarbeitung der Story wäre wünschenswert, aber darauf kann man wohl lange hoffen. Ich bin nach wie vor der Ansicht, dass Final Fantasy XII in Sachen Handlung einen Großteil seines Potentials einfach nicht ausgeschöpft hat. Das Szenario und die Ausgangssituation ist großartig, aber obwohl die Story in ihrer jetzigen Form nicht unbedingt schlecht ist, wirkt sie auf mich sehr reduziert. Viele interessante Charaktere - allen voran Larsa und Reddas - werden sträflich vernachlässigt und aus mir bis heute unverständlichen Gründen deutet man bereits im Intro auf den ganze Kontinente überspannenden Konflikt zwischen Archadia und Rozarria an um die Thematik im eigentlichen Spiel nahezu komplett fallen zu lassen. Die Gegenspieler und ihre Motive werden abgesehen von Gabranth auch nur sehr rudimentär beleuchtet. Ein tieferer Einblick in die Hintergrundgeschichte der Occuria im allgemeinen und Venat im besonderen und ausführlichere Werdegänge für Cid und Vayne als primäre Antagonisten hätten die Erzählung deutlich aufgewertet.

      Und um mich mal auf bodenständigere Wünsche zu beschränken:

      - Internation Zodiac Job System: Die Lizenzbretter als Grundlage der Charakterentwicklung sind ja eigentlich ohnehin schon perfekt auf ein Jobsystem zugeschnitten. Habe schon öfter mit dem Gedanken gespielt in der hiesigen Version einen Durchgang zu starten, bei dem ich mich auf die klassenspezifischen Lizenzen beschränke.
      - Soundtrack-Remaster: Ich möchte das Esper Battle Theme in seiner ganzen orchestralen Pracht hören :D.
      - Visuelle Aufwertung: Unabhängig von der hochgeschraubten Auflösung, neuen (Haupt-)Charakter-Modellen und besseren Texturen würde ich mir wünschen, dass sie einige der tristeren Gebiete wie den Verwunschenen Wald oder den Golmore-Dschungel einer Generalüberholung unterziehen.
    • Verstehe bis heute nicht, was alle an der Story von FF12 zu bemängeln haben. Nur weil sie nicht mit krassen Plot-Twists, kitschiger Romantik und Pseudo-Steampunk-Düstersetting aufwartet, ist sie noch lange nicht schlecht. Ich fand FF12 in jeglicher Hinsicht grandios und würde eine HD-Neuauflage sofort kaufen. Verändern müsste man für meinen Geschmack eigentlich nur wenig - die Inhalte der International-Version wären zwar nicht unbedingt schlecht, aber eine Wahlmöglichkeit wäre mMn auch nicht verkehrt. Sprich, entweder man spielt die "normale" oder eben die International-Version. Ansonsten...eben etwas aufgebohrte Grafik, mehr brauch ich nicht.
    • TheRealWinston schrieb:

      Ich hätte eigentlich nichts gegen ein Remake, vor allem weil ich den Nachfolger Revenant Wings gespielt habe.


      Könnte natürlich auch sein, dass man Revenant Wings einfach in eine mögliche HD-Neuauflage mit reinpackt in 3D-Grafik. Hat man ja bei Kingdom Hearts mit Chain of Memories schließlich auch gemacht. Würde ich auf jeden Fall ziemlich genial finden.
    • Loxagon schrieb:

      Nur dass RW eben zu 100% auf die Touchscreen-Steuerung ausgelegt ist, und deswegen völlig verändert werden müsste.

      Generell wäre der Teil auf dem TV aber toll, da er einfach gut ist, vor allem im Vergleich zum Hauptteil.


      Naja, wenn es eine Vita-Version geben wird, wäre das nicht so das Problem. Und auf der PS4 muss man sich dann wohl ein wenig mit dem Touchpad auseinandersetzen. Zumindest ist es nicht unmöglich :)
    • Ich schreib es mal hier rein, weil es dem Thema am nächsten ist:

      Prima Games veröffentlicht nach dem 3er-Lösungsbuch-Set zu FF7-9 nun auch ein Set bestehend aus den Lösungsbüchern zu FF10, FF10-2 und FF12. So weit so gut. Was aber auffällt, ist die Tatsache, dass für das 12er Buch neue HD-Screenshots verwendet werden und auch ein direkter Vergleich gezeigt wird. Zugegeben, die Qualität der Bilder ist nicht die Beste, aber warum sollte es HD-Bilder für FF12 ohne Grund geben? Entweder ist das HD-Remaster von FF12 definitiv in der Mache und Square Enix will es einfach nur noch nicht ankündigen oder aber Prima Games verzapft hier Bullshit.

      Achja, KLICK MICH