Horizon : Zero Dawn

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Horizon : Zero Dawn





      “Das Spiel basiert auf einer postapokalyptischen Zukunft, in der sich Roboter zu Tieren / Dinos weiterentwickelt haben, während die Menschen sich zurückentwickelten und nun als Jäger und Sammler unterwegs sind, die sich von dem, was ihnen die Umwelt bietet, versorgen und Waffen und Rüstung aus Teilen der Roboter herstellen. Man spielt als eine Jägerin des eigenen Clans, die davon fasziniert ist, die Ruinen unserer Zivilisation zu erforschen.”

      Sie haben uns etwas frühes Konzeptgameplay gezeigt und es macht den Anschein, dass einer der besondersten Aspekte des Gameplays darin besteht, dass man mit Pfeilen, an denen Seile befestigt sind, die Dino-Roboter zu Fall bringt, genau, wie dies in ‘Das Imperium schlägt zurück’ mit einem AT-AT der Fall war. Sie generierten den Anschein, dass man entweder im klassenmäßigen Koop spielen kann oder der Spieler aber NPCs dabei hat, die mit ihm Seite an Seite kämpfen. Es sieht aus, wie ein Open-World Third-Person RPG und sie haben angekündigt, dass die Spielareale riesig sein sollen.”


      Quelle : Gameplane

      Ein Neues Game von Guerilla Games, den Machern von der Killzone Reihe.
      Ich bin dabei und werde mich sehr darauf Freuen. Warum zeigen sie uns
      nicht das Gameplay nicht ?:D
      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von DarkJokerRulez ()

    • Tydus schrieb:

      Das Spiel ist für mich allein schon deswegen interessant, weil die Artworks mich sehr an etwas aus meiner Jugend erinnern :D.

      youtube.com/watch?v=flXE1ZbEwLc

      Dito! erinnert mich auch sehr an meiner Jugend :D
      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DarkJokerRulez ()

    • Horizon Zero Dawn wurde eben auf der Sony PK gezeigt

      Hier der Trailer..



      Sieht einfach nur Hammer aus :D
      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DarkJokerRulez ()

    • Es hieß sogar mal das es ein Open-World Action RPG wird. Aber man merkt es ja schon
      im Gameplay Video, das es Open World ist. :D
      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-
    • Das Spiel lässt mich definitiv auf den Hype-Train aufsteigen und lasse VII-Remake an mir vorbeiziehen.
      Es sieht toll aus *-*
      Ich hab absolut nicht mit so etwas auf der Sony PK gerechnet, zumal so viel vor der E3 geleakt wurde und dann hauen sie solche Dinger raus!!
    • Ich freu mich total auf das Game, die Killzone macher können jetzt beweisen, das sie auch was anderes entwickeln können.
      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-
    • Und wieder ein weiteres Spiel der E3 dass mir unglaublich gut gefallen hat. zuerst dachte ich Tomb Raider? Schon wieder?

      Aber dann kamen diese Roboter die alle unterschiedliche Schwachstellen haben und ich musste sofort an Shadow of the Colossus denken. Ein Spiel mit so merkwürdigem Setting. In einer Zukunft wo die Maschinen die Sparten und Nischen der Tiere eingenommen haben, un die Menschen wieder am Anfang mit tribalen Stammesgesellschaften stehen. Das ist schon ne coole Idee. ich bin mir ziemlich sicher, dass man sich bei den Gegnerstartegien doch auch ein bisschen an der Souls Reihe orientieren wird. Insofern, wie man versuchen wird immer neue Wege zu finden, wie man Gegner ausschalten muss. Das wird toll werden!