Danganronpa 2: Goodbye Despair

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wow Peri, du ziehst mir ordentlich davon ^^
      Aber ich bin nun auch gerade eben vor dem ersten Class Trial angekommen und schildere meine Gedanken hierzu, bevor ich mir deine durchlese ^^

      "Vor Class Trial 1"
      Wer der Killer ist, ist eine schwere Frage...ich bin auch total geschockt, dass es Byakuya erwischt hat! Damit hätte ich nicht gerechnet! Was für mich bis jetzt aber klar ist, ist, dass Byakuya beim Stromausfall das Night Vision Gerät aufhatte. Er hat auch selbst das Messer unter dem Tisch angebracht...die leicht leuchtende Farbe hilft ihm dabei, es hell strahlend zu sehen und leicht zu finden. Er wollte damit wohl gegen einen Angriff gewappnet sein und den Killer in die Flucht schlagen...er dachte nur nicht, dass der Killer von unterhalb des Bodens zusticht und es auf ihn abgesehen hat.
      Der Killer ist über die Toilette irgendwie unter den Boden gelangt. Der Storage Room ist auch noch wichtig, da da drei Bügeleisen noch Resthitze hatten...das glüht auch leicht im Dunkeln und man kann damit vielleicht sehen, wie man das Tischtuch entsorgt, mit dem sich der Killer geschützt hat, um nicht vollgesaut zu werden mit Blut von Byakuya.
      Ergo, schließe ich alle Leute aus, die im selben Raum waren. Ich verdächtige einfach mal Peko, da sie ein langes dünnes Schwert mich sich führt, nicht im Raum war, wo sie sein sollte...und weil mir niemand bessers einfällt ^^


      So, jetzt mache ich mich an das Trial!

      Und gestern fertig geworden...um 2 Uhr früh! Wie konnte das passieren :)

      "Nach Class Trial 1"
      Wow, was zum! Damit hätte ich nicht gerechnet! Nicht nur, dass Byakuya das Opfer ist, nein, dann ist auch noch Nageto ein totaler Psycho und hatte einen Mord geplant! Und im Endeffekt war es Teruteru, da wäre ich auch nie im Leben draufgekommen! Ich habe einige Sachen falsch eingeschätzt in dem Fall, aber als sich langsam ein Bild abzeichnete, habe ich meiner Intuition vertrauen müssen und auf Teruteru getippt. Bin aber geschwankt von Peku zu dem Hamster-Typen. Aber Teruteru!

      Übrigens ist Hiyoko oder wie die heißt, die kleine Tänzerin, genial haha. Ihre fiesen Kommentare gemischt mit ihrem frechen Gesichtsausdruck, köstlich :)
      Die neuen Spiele finde ich gut. Am Anfang haben sie mich total verwirrt und wütend gemacht, weil ich kein Leben verlieren wollte. Die Erklärungen waren teilweise viel zu lang und nur Text...da hätte man ein Beispiel zeigen sollen. Ich war teilweise verwirrt, was ich nun genau zu tun habe und wie das funktioniert. Das hat darin resultiert, dass ich vermutlich 30 Mal neu geladen habe, um mein Leben wieder zu bekommen. Aber der neue Hangman und das neue Comic gefallen mir. PAT finde ich etwas zu hektisch, aber konzentriere mich meist auf die Musik. Das wird lustig, wenn man noch nachladen muss.
      Oh, und dass man nun auch die Leute in ihrer Meinung unterstützen kann, ist toll. Super Neuerung :) Dieses Duell zwischen zwei Leuten mit dem Schwert ist mir noch nicht ganz geheuer, aber auch frisch.

      Bin sehr gespannt wie es nun mit Nageto oder wie der heißt weitergeht.

      PS: Das Ende war seltsam, wo der Main Character steht und in den Himmel sieht und sich dachte: Ich habe das Gefühl, dass mich jemand beobachtet! Da sagte ich mir nur im Stillen: Ja klar, die ganzen Überwachungskameras überall...
      Klar, es war wohl auf den Nachthimmel gerichtet, wie ein Satellit, aber dennoch... witzig xD

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Alhym ()

    • solangsam geht mir die post aufn... heute wieder nix und immernoch kein update auf der dhl seite mittwoch -.- und da yetz we ist, kann ich nun auf nächste woche warten... solangsam mach ich mir echt gedanken/sorgen, dieser unnütze haufen -.- grmlgrml *schmoll*

      kann vlt mal einer nachschauen auf der dhl seite mit seiner tracking nr., ob seine post auch im IPZ in FFM gelandet ist (ka ob alles internationale dort landet oder ob die noch andere Zentralen haben) und wie lange es dort lag? wäre ganz nett :/

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Diag ()

    • Hier ist der Ablauf Diag:

      Tue, 02.09.2014 16:08 h United States The shipment has arrived at the parcel center of origin
      Sat, 06.09.2014 15:29 h IPZ-Ffm, Germany The shipment has arrived in the destination country
      Tue, 09.09.2014 18:59 h Saulheim, Germany The shipment has been processed in the parcel center of origin
      Wed, 10.09.2014 04:02 h Köln, Germany The shipment has been processed in the destination parcel center
      Wed, 10.09.2014 07:52 h Germany The shipment has been loaded onto the delivery vehicle
      Wed, 10.09.2014 14:11 h Germany The shipment could not be delivered, and the recipient has been notified.
      Wed, 10.09.2014 16:06 h Germany The shipment is being brought to retail outlet Kölnstr. 30 52349 Düren for pick-up. The earliest time when it can be picked up can be found on the notification card.
      Thu, 11.09.2014 17:50 h Germany The recipient has picked up the shipment from the retail outlet
    • Aus einem "Free Time" Dialog heraus habe ich die Vermutung erhalten, welche zwei Charaktere bis zum Ende überleben werden:

      "Überlebende Charaktere?"
      Meiner Meinung nach Peko und Gundham. Beziehungsweise stirbt Gundham nicht vor Peko. Grund ist, dass ich meine Free Time mit Peko verbracht habe und Hajime im ersten Dialog meinte, sie solle doch zu Gundham gehen wegen seinen Hamstern. Wenn Gundham aber tot wäre, wäre das äußerst merkwürdig.
    • So, das dritte Class Trial steht an. Die neue Insel ist cool, passt aber in keinster Weise zum Tropen-Setting, aber ein wenig Abwechslung schadet ja nicht. Für die die es interessiert, meine bisherigen Gedanken zum dritten Kapitel:

      Theorien vor dem Trial von Kapitel 3

      Mal schauen wie lange ich brauche um den emotionalen Tiefschlag zu verkraften. Ibuki war bislang mein Favorit unter den neuen Charaktern, einfach unglaublich sympathisch,unterhaltsam und das mit beste Charakterdesign der ganzen Serie. Dass sie erstickt ist, macht das ganze noch schlimmer, besonders verglichen mit den übrigen Mordopfern in Danganronpa 1 und 2, die ihren Verletzungen (fast) immer innerhalb von Sekunden erlegen sind. So einen Tod hat die ultimative Musikerin nicht verdient :(.

      Mit Ibuki als Opfer habe ich seit der Einführung der Despair Disease (seltsames Plot-Device, wie ich finde) gerechnet, auch wenn ich inständig gehofft habe auf dem Holzweg zu sein. Aber ihre Symptome haben sie zum perfekten Opfer gemacht und irgendjemand hat das allem Anschein nach kaltblütig ausgenutzt. Hiyoko als zweite Tote kam sehr überraschend. Nachdem sie in Folge von Mahirus Ableben scheinbar den Anflug eines Sinneswandels hatte, habe ich damit gerechnet noch für mindestens ein bis zwei Kapitel etwas von ihr zu haben. Wundert mich, dass ihr Character Development im Keim erstickt wurde. Da Hiyoko ebenfalls zu Tode gekommen ist und das Video, das Hajime gesehen hat, ja offensichtlich im Konferenzsaal des Krankenhauses aufgenommen wurde, hatte ich erst Mikan im Verdacht. Aber als Sonias Aussage aufgedeckt hat, dass Hiyoko nur zufällig zur Musiv Avenue ist und als Kollateralschaden geendet hat, weil sie den Täter auf frischer Tat ertappt hat, hat sich diese Annahme auch schnell wieder zerschlagen. Kann mir keinen Grund vorstellen, aus dem Mikan Ibuki umbringen würde, und sie macht nicht den Eindruck als wäre sie berechnend genug um jemanden zu töten, nur weil sich durch die Krankheit eine günstige Möglichkeit bietet. Tippe momentan eher darauf, dass sich einer der anderen Kranken bereits während der Nacht erholt hat (eher Nagito als Akane) und die Gelegenheit beim Schopf ergriffen hat. Alles aber reine Spekulation.

      Wo ich mir deutlich sicherer bin ist bei der Art und Weise wie der Mörder vorgegangen ist. Die Aufnahme war, wie schon erwähnt, getürkt und wurde im Krankenhaus gedreht. Außerdem nehme ich an, dass beide Opfer schon deutlich vor dem Zeitpunkt ihrer Entdeckung gestorben sind, ansonsten würde es keinen Sinn machen die Heizanlage laufen zu lassen um den Todeszeitpunkt zu verschleiern. Klar ist auch, dass Hiyokos Leiche von Anfang an in der Konzerthalle war, nur eben hinter einer Plane verborgen. Wie ich Monokumas Film einordnen soll und was genau es mit der verschlossenen Tür auf sich hatte, weiß ich aber nicht, hoffentlich erschließt sich das im Laufe des Trials.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Umbreon ()

    • Hier nun meine Vermutungen zum Class Trial 2:

      Vor Class Trial 2
      Also zuerst mal wieder Woaaaaah. Ein Info-Overload. Ich habe mir sogar eben einen extra Zettel genommen und alles notiert und Verbindungen aufgezeichnet. Ich bin überfragt, wer der Mörder ist. Ich schreibe einfach meine Gedanken auf:

      Ich denke, dass es nicht Hiyoko war. Meiner Meinung nach war sie im Schrank, aus was für Gründen auch immer, und hat dort den Mord beobachtet...nachher ist sie geflüchtet mit Tränen in den Augen und hat seitdem Angst vor dem wahren, unbekannten Täter.

      Das ermordete Mädchen im Music Room des Videospiels wird wohl Fuyuhikos Schwester gewesen sein. Es kam ja immerhin zweimal der Name Kuzuryu vor. Girl E hat ja die Schwester umgebracht, wie Girl D (Mahiru) die Photographin rausbekommen hatte. Daraufhin hat eventuell Social Justice Serienkiller Girl E ermordet, weil sie ein Verbrechen begangen hat...

      Und jetzt bin ich überfragt xD Der Täteer schein ja wieder SJ zu sein, aber Mahiru wurde getötet...also war Mahiru auch eine Mörderin? Hat sie etwa Girl E ermordet, weil sie wusste, dass Girl E gefährlich ist und Leute umbringt? Wollte sie Girl E so stoppen?
      Und nachdem das Spiel zu Ende gezockt wurde, hat sich SJ darane rinnert und zugeschlagen?

      Ich glaube, es war nicht Fuyuhiko...hoffentlich nicht Ibuki...bitte nischt X(


      Anfang von Fall 2 wtf

      Ich habe gerade mit Trial 2 angefangen und habe im Ernst gerade einen Walkthrough nutzen müssen, weil die Auswahl der richtigen Truth Bullet so abstrus war. Also nur weiterlesen, wenn ihr schon gelöst habt...aber ehrlich, Kieselsteinchen in einem Swim Suite? Was zum? Auf so ne Kombination wär ich nie im Leben draufgekommen. Bin jetzt etwas sauer auch, weil ich nen Walkthrough aufsuchen musste und das Spiel nicht einen Satz vor der Non-Stop Debate neustartet und ich so die Gelegenheit gehabt hätte zu speichern und ruhig drüber nachzudenken. So war ich in dieser sinnlosen Debatte für mich gefangen und hatte keine Ahnung, welche der 5 Truth Bullets ich überhaupt brauche. Ich finde das aber dennoch sehr abstrus. Außerdem habe ich mit "Broken Fish Tank" unterstützend auf "maybe she used the Fish Tank" geschossen und die Person meinte dann: was hat denn das damit zu tun?!
      Ab da an war ich total verwirrt und habe nur noch blind geschossen, bis ich den Walkthrough gelesen habe, was zu tun ist. Und ich las es und war ??? und wusste nicht, was die Kombination ergeben soll. Als es das Spiel dann erklärt hat...ich finde es noch immer total hanebüchen und bescheuert.


      Absoluter BS in Fall 2 gerade

      Sorry dass ich mich jetzt so aufrege drüber, aber die nächste Non-Stop Debatte die unmöglich zu lösen ist! Ich musste wieder nachsehen und warum? Nicht, weil es total abstrus ist diesmal, nein, sondern weil es einfach FALSCH ist. Es geht um das gelbe Gummibärchen was Hiyoko angeblich fallen gelassen haben soll. Und das hat sie deshalb nicht fallen gelassen, laut Truth Bullet, weil die Gummibärchen die sie ist keine gelben enthalten. Aber das Bild von der Gummibärchentüte aus IHRER WOHNUNG hat GANZ KLAR ein gelbes Gummibärchen drauf! Sorry, aber das macht mich jetzt echt etwas sauer. Das ist absoluter BS. Da kann man unmöglich drauf kommen...ich hab alle Truth Bulles 20 Minuten lang umsonst studiert und alle Aussagen. Und wozu? Damit dann so ein gravierender Fehler in dem Fall ist? Ich hab genau bei der Stelle abgespeichert und sehe ganz klar, weil ich es gerade vor Augen habe, rote, grüne, orange und gelbe Bärchen.
      Das ist einfach falsch und unfair.
      Und beknackt, weil ich schon wieder in einem Walkthrough nachsehen musste.
      Weil es einfach diesmal unmöglich war, das zu lösen!

      EDIT: Hier noch die Beweisfotos:

      Einmal die Aussage, dass da kein gelbes drin sein soll:


      Und ein Zoom auf den Gummy Bag, wo ganz klar ein gelbes drin ist! Das sieht sogar wie eine Zitrone neben der Banane aus...die Geschmacksrichtung, die sie nicht mag und die gelb ist!


      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von Alhym ()

    • Erst einmal zu Alhym Class Trial 1:

      Spoiler anzeigen
      Ich habe mich auch total auf die Toilette fixiert. Es war schon schade, dass man vorher nicht auf die Falltür im Lagerraum gestoßen ist, ansonsten wären meine Überlegungen auch anders ausgefallen. Aber bei deinem Text musste ich mir leider sofort vorstellen, wie sich der Mörder durch die Toilette spült, lustiges Kopfkino.^^ Mich hat die Auflösung auch sehr geschockt.


      Class Trial 2:

      Spoiler anzeigen
      Das Ende hat mich gewaltig mitgenommen und ich musste sogar Tränen vergissen. Das letzte Gespräch zwischen Fuyuhiko und Peko hat mich sehr berührt. Sehr traurig war, dass Fuyuhiko sie während der Bestrafung retten wollte. Der Mord an sich hat mich nicht sonderlich gewundert, zwar habe ich nicht nur auf Peko getippt, aber im Groben war der Vorgang schon vorher einleuchtend. Die Sache mit den Gummibärchen hat mich auch gewundert, aber ich habe nicht auf die Tüte gesehen, sondern mehr auf Nagitos Worte gehört.


      Vor Class Trial 3 nach der Untersuchung (mit Edit)

      Spoiler anzeigen
      Oh man, das ist ein knackiger Fall und ich habe wirklich keine Ahnung, was genau passiert ist. Einige Überlegungen habe ich schon angestellt. Ich denke, dass die Person, die der Protagonist auf dem Bildschirm sieht, nicht Ibuki ist. Die Haare passen für meinen Geschmack nicht, die sind zu kurz. Wenn man den Mord mit dem Film (schlechtester Film ever!) vergleicht, ist der Robotor, der in Teile zerschlagen wird, die Kamera, die das aufnimmt. Dann erwähnte Akane, dass es nicht mehr Anzüge für die Patienten gibt. Außerdem verstehe ich nicht, wieso Hiyoko den Löwen spielt, denn hier würde Akane besser passen, da sie ihren Mut verloren hat.

      Hier herrscht ein ziemliches Durcheinander, aber ich denke, dass Ibuki benutzt wurde, denn in ihrem Zustand hat sie allen Befehlen gehorcht. Sie trägt Blut an ihren Schuhen, das wohl von Hiyoko stammt. Also denke ich, dass Ibuki hierbei nicht ganz unbeteiligt ist. Jedoch frage ich mich, wo der Mord an Hiyoko geschehen ist. Es gibt nur wenig Blutspuren und wenn man jemanden die Kehle aufscheindet, müsste es doch nur so spritzen. Ob die Reihenfolge stimmt, dass zuerst Ibuki und dann Hiyoko geötet wurde, daran glaube ich noch nicht so wirklich. Es kann gut sein, dass Hiyoko schon bereits tot war, als man Ibuki am Galgen baumeln sah. Ganz kurios ist allerdings, dass die Türe zwischen den Entdeckungen verschlossen wurde und zwar von innen. Wie kam der Mörder raus? Nur Hiyoko hat sich sicherlich nicht selbst an die Säule gefesselt. Außerdem fehlt die Mordwaffe und hier denke ich, dass es sich um eine Fernwaffe handelt, denn im Film werden Pfeile erwähnt.

      Endlich habe ich wieder Zeit für Danganronpa 2 und bevor ich das Class Trial starte, will ich noch einige Gedanken loswerden. Geht man nach dem Film, steht die Reihenfolge fest mit Ibuki, Hiyoko und der Kamera. In diesem Fall wäre Ibuki nicht das Werkzeug für den Mörder. Vorhin habe ich noch geschrieben, dass man Hiyoko vielleicht mit Pfeilen getötet hat, aber ich weiß nicht, ob das mit ihrer Verletzung zusammenpasst. Den Verdacht hege ich nur nach dem Ausschlussprinzip.

      Akane war zu ängstlich und Nagito krank, Mikan zu beschäftigt und müde. Der Rest war in der Zeit, in der die Tür zum Club verschlossen wurde, immer mit anderen Leuten unterwegs, dazu gehören Fuyuhiko, Gundham und Chiaki. Wenn sich kein Team für den Mord gebildet hat, bleiben noch Sonia und Kazuichi übrig. Sonia hat Hiyoko den Tipp mit dem Spiegel gegeben, aber ihr Gewand sitzt falsch, als man ihren Körper entdeckt. Der Mörder wusste wohl nicht, dass sie versucht, den Kimono richtig zu binden. Zudem hat Kazuichi die Übermittler gebaut und könnte etwas darin versteckt haben. Dennoch würde die Krone aus dem Film als Metapher eher zu Sonia passen.


      @ Umbreon Theorie vor dem Class Trial 3:

      Spoiler anzeigen
      Ich dachte auch, dass die Aufnahmen im Krankenhaus gedreht wurden. Chiaki weist auf den schweren Vorhang hin. Aber dann kam mir der Gedanke in den Sinn, dass der Täter die Leiter mitgeschleppt hat und das wäre wohl ziemlich laut im Krankenhaus gewesen. Also habe ich mich wieder gegen diese Theorie entschieden, vor allem, wenn es eine Live-Aufnahme war, hätte der Täter alles schnell in den Club bringen müssen. Oder gibt es von der Leitere zwei Versionen, bzw. war es keine Live-Aufnahme? Die Funktion der Wärme dient auch für mich als Funktion, den Zeitpunkt des Todes der Opfer zu verschleiern. Bin jetzt sehr gespannt auf die Auflösung!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Pericci ()

    • Nach Class Trial 2

      Ich habe mich ja gewaltig geirrt mit den möglicherweise überlebenden Charakteren ^^ Obwohl Gundham nicht VOR Peko starb, also stimmt es ja doch ^^

      Das Ende des Falles war mitnehmend, ja. Die Beziehung von Peko und Fuyuhiko und dass F dann P retten wollte am Ende...und er nun im Krankenhaus gelandet ist.

      Was ich positiv anreche ist, dass sich das Spiel selbst nicht so ernst nimmt und den haarsträubenden Fall mit dem Swim Suite und Gravel durch den Kakao zieht, in dem Ibuki sagt, dass nicht einmal ein ace attorney auf so etwas gekommen wäre.
      Was ich noch immer total uncool finde ist der Fehler mit dem Gummy Bag, der mir doch den Spaß an dem Fall vermiest hat. Das Ende war zwar berührend, aber ich war noch immer negativ beeinflusst von dieser Stelle.
    • Danke für die vielen Eindrücken zu den Fällen. Wie immer recht interessant zu lesen.

      Verstehe die Aufregung bei Class Trial 2 aber null um ehrlich zu sein. (wohl weil ich keine Probleme damit hatte)
      Spoiler anzeigen
      Die Sache mit den Kieselsteinen und Badeanzug ist kreativ und nicht bescheuert. Nee, ehrlich auf sowas erst mal zu kommen, macht den Fall recht interessant. Detektiv Conan z.B hat auch schon Gebrauch von allerhand kreativen Dingen gemacht und ich find sowas immer super spannend. Hatte es auch nicht gleich beim ersten Mal raus, aber wenn man sich die Truth Bullets und Wörter mal genauer anschaut, dann kommt man schon drauf.

      Außerdem die Tüte mit den Gummibärchen enthält überhaupt keine Gelben, du zeigst das Bild doch selbst, wo der Inhalt der Tüte zu sehen ist. Wo siehst du da eins? Sehe nur unterschiedliche rot und grüntöne. Eventuell sind die Früchte auf der Tüte ein Fehler, keine Ahnung, aber denen hab ich keine Beachtung geschenkt, weil eben nichts Gelbes in der Tüte zu erkennen war. Bin ansonsten auch der Meinung das es auch von den Dialogen her Sinn machte. Zumindest verstehe ich nicht warum es so verwirrend gewesen sein soll, hab da gar nicht viel Überlegung dran verschwendet.

      Allgemein ist es super endlich mal etwas kreativere und forderndere Fälle zu haben, weil die im ersten Teil waren teils so einfach, dass man schon fast alles vorm Class Trial erahnen konnte. Dies ist hier nicht mehr so offensichtlich.
    • Spoiler anzeigen
      Ja, wie gesagt, das mit dem Swim Suit war einfach nur schwer und nicht unfair. Hab da nicht an eine "Phoenix Wright" Logik gedacht, um das zu lösen. Das war einfach nur ein Anziehen des Schwierigkeitsgrades.

      Die Gummy Bags sind aber noch immer falsch: Das gelbe ist zwischen zwei roten eingekeilt. Wenn du dem gelben u von "Gummy" senkrecht nach unten folgst, kommst zuerst ein rotes, dann eventuell orange, dann kommt ein kurzer Streifen grün und dann triffst du das gelbe Gummibärchen. Darunter geht es weiter mit rot.
    • Kapitel 3

      Opfer korrekt vorgergesagt: Nein
      Täter korrekt vorhergesagt: Nein
      Tathergang korrekt vorhergesagt: Ja
      Wertung auf der 10er-Skala: 6/10

      Nach dem Class Trial stehe ich mit recht gemischten Gefühlen da. Ibukis Ableben hat mich von allen Charaktertoden der Reihe bisher mit Abstand am meisten getroffen und um Salz in die Wunde zu streuen ist das "Motiv" selten dämlich gewesen. Ich gebe offen zu, dass ich im Class Trial an der Identifizierung des Mörders gescheitert bin, nachdem weder Akane noch Nagito die korrekte Wahl waren, bin ich einfach die vebleibenden Charaktere der Reihe nach durchgegangen bis ich beim dritten oder vierten Versuch bei Mikan angekommen bin.

      Ihre Beweggründe sind (zumindest mit dem bisherigen Erkenntnisstand, eventuell bringen spätere Kapitel da noch Licht ins Dunkel) sehr an den Haaren herbeigezogen und wirken mehr als nur konfus, wobei das ja beabsichtigt zu sein scheint. Ich habe zu keinem Zeitpunkt einen Gedanken daran verschwendet, dass Mikan die Despair Disease aufgeschnappt haben könnte, schließlich hat sich das Verhalten der übrigen drei Infizierten sehr schnell signifikant verändert. Mikan selbst hat aber - abgesehen von den beiden Morden - keinerlei Abweichungen von ihrer üblichen Persönlichkeit gezeigt. Alles in allem halte ich die Krankheit nach wie vor für ein plumpes Plot Device, mit dem die Schreiber es sich sehr bequem gemacht haben die Morde zu inszenieren. Wenn man schon die "Verlorene Erinnerungen"-Karte zieht, hätte man die Ursache dafür auch ein wenig eleganter gestalten können. Aber in feinster Deus Ex Machina Manier einfach eine Krankheit zu kreieren, die scheinbar absolut beliebige Symptome hat und somit jede nach so abstrusen Sinneswandel rechtfertigt, hinterlässt bei mir einen faden Beigeschmack.

      Aber um hier nicht nur zu Mosern: Mikans Plan und dessen Ausführung haben den bislang vertracktesten und spannendsten Fall geschaffen. Die meisten meiner Vermutungen haben sich während des Class Trials bestätigt, aber nichtsdestotrotz eine ziemlich perfide und durchdachte Idee. War sehr spaßig das Gesamtbild Stück für Stück zusammenzufügen. Die Hinrichtung habe ich nicht ganz verstanden. Aber ist ja nichts neues *hust* Kapitel 2 im ersten Teil *hust* :D.



      Bislang das schwächste Kapitel, beim dritten Kapitel hat es ja schon im ersten Teil ein wenig gekrankt. Mal schauen, wie sich die Situation entwickelt, die letzte Szene des Kapitels hat ja den Absurditätsfaktor wieder mächtig in die Höhe geschraubt. Bin mir nicht sicher, was ich davon halten soll ?( .
    • Puh,

      Nach etwa eine Woche habe ich es jetzt durch und muss Tolles Spiel.
      Und Respekt an die Übersetzter und Englischen Sprecher!

      Kritik:
      Ich finde es Schade das die Free Time kein Einfluss auf die Story hat.Ich meine wenn ich mit jemanden eine Starke Freundschaft habe und die Person dann getötet wird oder als Mörder verdächtigt wird.Dann Reagiere ich doch dementsprechend.Noch schlimmer ist es wie sie schnell darüber hinwegkommen.Zwei meiner Freunde sind tot wie soll ich jetzt zurechtkommen?....oh da ist ein Schmetterling.

      Was ich auch kritisiere ist das linale gameplay bei den Class Trial.Beispiel ich weiß was die Mordwaffe war. Aber das Spiel zwingt mir Debatten und minigames auf.Obwohl ich den Beweis sogar physisch besitze.

      Und noch was mich ein bisschen aufregt.Das nichtssagende Nebensätze am anfang eines Kapitel plötzlich zu wichtigen Ereignisse bzw. beweise werden.


      Krasser Spoiler!
      Spoiler anzeigen
      Junge junge war Kapitel 5 krass.Nagitos brutaler Selbstmord, um den Verräter zu fassen.Dann Nanamis opfer um alle zu retten.Danach das zerfallen der Virtuellen Insel. Und ende hatte was von Metal Gear Solid, Matrix und Sword art Online.
    • Kapitel 3 Ende

      Spoiler anzeigen
      Wow, über die Täterin war ich auch sehr überrascht. Der Mord war schon fast zu peferkt inszeniert. Zudem frage ich mich, wann sie die Gegenstände für die Ausstattung gekauft hat, Zeit hatte sie kaum durch die Pflege der Patienten. Aber gut, der Fall hat von der Aufklärung sehr viel Spaß gemacht. Habe noch während der Verhandlung gerätselt, wie und von wem die Tat begangen wurde.


      Vor Class Trial 4:

      Spoiler anzeigen
      Schon als ich die Figur von Sakuya sah, dachte ich, der Fall könnte ein Selbstmord werden und davon gehe ich noch aus. Immerhin hat Nekomaru die Verbindungstür auf beiden Seiten versperrt und ich schätze, durch seine Verwandlung wird er auch genug wissen besitzen, den Aufzug zu demolieren.Was ich mich dabei stört, ist der Hammer, der wohl nicht die Mordwaffe sein kann, dafür ist er zu sauber, außer er wurde nach der Tat vom Mörder geputzt. Doch woher stammt der Hammer? Hierbei denke ich nur an den Final Dead Room, vielleicht hat einer das Spiel bereits vor Nagito geschafft. Als Nagito nach dem Spiel "einfach so" in der Lounge erschien, meinte er, dass er sich frei zwischen den Häusern bewegen könne, ohne die Tür oder den Aufzug zu verwenden. Wenn also der Mörder das Spiel schon an dem Abend gewonnen hat, müsste er auch diese Fähigkeiten besitzen und dann wäre die Hindernisse kein Problem mehr für ihn gewesen.


      Zum Opfer selbst, ich denke, Nekomaru hat die Säule umgekippt und sich den einen Fuß mittels der Schlinge selbst entfernt. Aber der Gedanke, dass ich vielleicht noch jemand an den Mord beteiligen wollte, lässt mich nicht los. Als Sakuya gestorben ist, haben auch mehrere Teilnehmer versucht, sie tödlich zu verletzen. Die Jungs Fuyuhiko, Gundham und Kazumichi haben ein Alibi, denn bevor das Geräusch ertönte, standen sie zusammen. Nur die Uhrzeit passt nicht im Vergleich zu Nekomarus Uhr. Nagito hat das Escape-Spiel später gespielt, also denke ich, dass er es nicht war.

      Akane scheidet auch aus, sie hängt zu sehr an Nekomaru. Für mich bleiben noch Sonia und Chiaki. Chiaki kann ich einfach keinen Mord zutrauen, obwohl sie am Abend vor der Tat in der Nähe des Final Dead Room stand und sie hätte wohl auch kein Problem mit der Herausforderung gehabt. Aber dann hätte sie Nagito nicht nach der ultimativen Waffe gefragt, außer, sie will sich schützen.

      Sonia verhielt sich während der Free Time sehr merkwürdig. Da mit nur noch ein Fragment fehlt, wollte ich die Zeit mit ihr verbringen, aber sie hat mich immer wieder abgewiesen und wollte über eine Sache nachdenken. Leider habe ich vergessen, seit wann Monomi im Raum auf einen Retter wartete und ob sie die Zeit überhaupt erwähnte.

      Sehr neugierig bin ich über den Aufbau des Funhouse. Nagito weiß nun, wie das Gebäude aussieht. Der Komplex muss irgendwie noch näher zusammenhängen, da der Aufzug sich um 180 Grad dreht.
    • Bin ich der einzige, der Magical Girl Miracle ★ Usami nebenher spielt und sich dann vorstellt

      Spoiler anzeigen
      dass das der Grund ist, wieso die Monobeasts auf einmal verschwunden sind? :D


      Ihr zieht mir ja alle stark davon in der Story. Ich bin gerade erst am Anfang von Chapter 3, und noch ist nichts passiert. Aber basierend auf den frühmorgendlichen Gesprächen schätze ich jetzt schon ab, wen es treffen könnte:

      Vorhersage zum Mord in Chapter 3
      Entweder Anake oder Nekumaro...oder wie die heißen. Ich komm mit japanischen Namen einfach nicht klar :)
    • Loxagon schrieb:

      Hab ich das richtig mitbekommen (Ich spiels nicht) ... (Frage zum Finale)

      Spoiler anzeigen
      ALLES aus Teil 1 UND 2 war nur in einer VR angesiedelt und Junko ein Virus, der alles "ein wenig" dramatischer werden ließ, als es sollte? Dann dürften ja doch noch alle leben. Aber: ist Junkos Schwester dann auch nur ein Virus?

      Spoiler anzeigen
      Nein die Geschehnisse in teil 1 waren Real.Junko hat kurz vor ihren tot eine Ai von sich erstellt und Izuru hat den Virus auf den Computer hochgeladen.Wenn jemand in der VR stirbt wird sein Geist gelöscht.Die Körper sind danach nur noch Gemüse.
    • Ich ziehe ja auch gleichzeitig die Pets auf, da ich sowieso ständig hin und herlaufe. Dreh sogar manchmal absichtlich Runden deswegen und um aufzuleveln.

      Aber dieses
      Pet-Spoiler
      Shitimi ist ja echt voll mit Scheiße ... xD Ich geh wenige 100 Schritte und schon hab ich mehrere Scheißehaufen da liegen und darf die wegspülen. Da muss man voll aufpassen, dass es nicht Despair vollkriegt und abkratzt. Viel lästiger als Snakemi ^^

      Wie genau hebe ich eigentlich Hope? Also welche Geschenke mag das Ursprungspet, bevor es sich verwandelt? Reicht da das Wasser, was ich ausm Automaten für 1 Monocoin bekomme?