The Witch and the Hundred Knight

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Das Game habe ich vor langer Zeit durchgezockt und zufällig die Platin bekommen, allerdings fand ich es krass wie viel Content das Bad Ending hat, wobei ich davon ausgehe, dass die Bezeichnung falsch ist.^^
      Falls das Game eine Fortsetzung bekommt, (ich hoffe es mal), hoffe ich das man Short-Cuts einbaut, das manuelle Wechseln der Waffen ging mir schon auf den Keks. :D
      Glaubt ihr in der englischen Version stand in den Textboxen Metallia wegen Namenspatent? (es gibt ja eine Metal Band die Metallica heißt).
    • Chaos Revelation habe ich in den ersten Bosskämpfen eingesetzt, aber da ging es vorranig um das Review. Ansonsten habe ich diese Technik nicht angewendet, dafür beschwöre ich regelmäßig die Tochkas. Zu meinem Spielstand, Bad End:

      Spoiler anzeigen
      Habe gestern das Schneefeld gemeistert, also in Wahrheit habe ich nur die vier Säulen aktiviert und das Dorf geplündert. Die Bewohner haben sehr schöne Gegenstände, wie verstärkte Moon-Ausrüstung. Die Karte habe ich nur zu 50 % erkundet und ich will auch gar nicht mehr in diesem Bereich erleben, denn die Feinde sind dort echt fies. Eine Attacke und man ist tot. Malia habe ich besiegt und bin nun im letzten (?) Dungeon, zumindest habe ich jetzt alle Säulen befreit.
    • Ich habe inzwischen das True Ending (oder Bad Ending) gesehen und bin auf dem Weg zum Bad Ending (oder True Ending).

      Das zieht ja wirklich ganz schön an, ich habe mich erstmal von Level 57 auf 73 hochgearbeitet. ^^ Leider hat mich der Bug inzwischen auch erwischt, zweimal bis jetzt.

      Der erste Kampf ist geschafft,
      Spoiler anzeigen
      (Valentine Domain)


      gar nicht so einfach alle gesuchten Stellen zu finden. Bis eben konnte ich nicht weiter, weil mein Karma zu niedrig war. Ich habe mich gewundert, wieso mein Karma nicht steigt, bis ich gemerkt habe, dass meine Sub Facet Schuld ist (Marginal Gaze mit Reaper's Contract I). :D

      Edit: Zum Glück habe ich noch ein paar gute Waffen gefunden, die nächsten Gegner waren schnell erledigt. Tochkas benutze ich auch oft - eigentlich immer 2x Nr. 42, die sind oft sehr nützlich, grade bei Bosskämpfen.

      Und nun habe ich es schon zum Epilog geschafft. Obwohl ich relativ lange gebraucht habe, um mit dem Spiel warm zu werden, bin ich jetzt fast ein bisschen traurig, dass es bald zu Ende ist. War doch eine gute Entscheidung, zur Limited Edition zu greifen. Meine Metallica Figur macht sich gut in meiner Vitrine. :]

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von SakuraHime ()

    • Die letzten Kämpfe waren ziemlich hart, aber mit viel Geduld habe ich das Spiel beendet. Als ich die Meldung erhielt, dass ich die Platin Trophäe erworben habe, wollte ich anschließend speichern und das Spiel verlassen. Bei dieser Aktion hat wohl noch einmal der Bug zugeschlagen, denn meine Konsole wurde automatisch neugestartet und dann kam die Meldung, dass das System nicht korrekt heruntergefahren wurde und deswegen überprüft wird. In diesen Augenblicken hatte ich wirklich Angst, dass meine Speicherstände verschwunden sind, aber zum Glück ist alles ok.

      Und zum Ende (Bad End):

      Spoiler anzeigen
      Der Kampf gegen Niike war hart, aber schon beim ersten Versuch habe ich den Gegner besiegt und war sehr stolz. Doch dann ging es direkt in die Schlacht gegen Aguni und ebenso so schnell war ich tot. Ich habe mehrere Anläufe gebraucht, bis ich verstanden habe, wieso der Kampf immer so schnell vorbei ist. Man muss der ollen Hexe hinterherlaufen.

      Zum Schluss habe ich Tränen vergossen. Wer hätte zu Beginn des Spiels daran gedacht, dass sich Metallia so sehr verändern würde? Sie hatte wirklich kein angenehmes Leben, ihre "Freunde", wie Mani, haben sie nur verraten und ihr geplantes Schicksal, mit dem Sumpf zu sterben, war grauenhaft. Die Szene, als die Hexe ihr Leben opfert, um Viscole zu retten, war sehr berührend. Zum Glück brachte der Hundred Knigt einen Samen mit in den Sumpf, den er in den Credtis hingebungsvoll pflegt. Bin gespannt, ob Nippon Ichi Software hier wirklich einen weiteren Teil plant. Mir hat das Spiel sehr gefallen, auch wenn es länger benötigt, sich vollständig zu entwicklen


      @ SakuraHime:

      Der von dir genannte Kampf hat mich wirklich zur Verzweiflung gebracht. Irgendwann habe ich

      Spoiler anzeigen
      das Tochka, welches Magie einfängt verwendet und somit war der Kampf direkt wieder sehr einfach. Aber vorher bin ich mehrmals gescheitert.


      Hoffentlich hat dich der Bug an gnädigen Stellen erwischt und nicht allzu viel von deiner Spielzeit gekostet.
    • Jetzt habe ich zu lange rumgetrödelt, um mein Edit abzuschicken. :jumping)

      Ich habe wegen dem Kampf ja erstmal soweit hochgelevelt, da war einfach viel zu wenig Platz zum Ausweichen. Ausnahmsweise wurden dann doch mal wieder meine Superkräfte ausgepackt. Tihihi.

      Der Bug hat mich einmal mitten im Kampf erwischt, verloren habe ich dadurch zum Glück nur 15-20 Minuten und einmal nach dem Aufleveln, als ich grade zurück wollte um meinen Spielstand zu sichern, verloren ca. 30-40 Minuten. Hätte schlimmer sein können und es hat mich auch nicht sonderlich geärgert.

      So einen Fehler mit Neustart und Meldung hatte ich auch schon einmal fällt mir grade ein... zum Glück ist mit den Spielständen alles ok.

      Ach ja, Glückwunsch zur Platin an alle. ;)

      ------------------------------------------

      Edit: Ich bin jetzt gar nicht mehr vom Spiel losgekommen und habe es jetzt durch.

      Die letzten Kämpfe waren sehr leicht mit meinen Tochkas. Ich war bestimmt auch total überlevelt und ich habe dazu noch sehr gute Sachen gefunden, Angriff und Verteidigung waren um die 6000.

      Mein Gedanke am Ende war nur noch: Wow! Ich hatte Tränen in den Augen. ;(

      Ich habe mir von The Witch and the Hundred Knight ein spaßiges Spiel erwartet, nie im Leben aber habe ich mit so einer starken und bewegenden Story gerechnet. NIS hat da wirklich ein superschönes Spiel erschaffen. Es braucht aber tatsächlich seine Zeit sich zu entwickeln, die Geduld wird dafür belohnt.

      Ich kann nur jedem raten bis zum letzten - "Bad" Ending zu spielen, wer das nicht tut verpasst das Beste.

      Spoiler anzeigen
      Eine Fortsetzung fände ich zwar schön, aber irgendwie unpassend. Ich glaube es wird keine geben.

      Einfach Wahnsinn diese Szene. Der Hundred Knight war am Ende auch total beeindruckend.



      Und die Credits waren so schön gemacht. <3



      Happy End. :]

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von SakuraHime ()

    • Für das komplette Spiel, also mit allen Enden habe ich ca. zwischen 60-65 Stunden gebraucht. Dabei habe ich nur sehr wenig Zeit in Training gesteckt, denn die Gebiete sind riesig und wenn man bei deren Erkundung die meisten Gegner vernichtet, baut sich automatisch eine Stufe auf, mit der man das Spiel bequem auf Casual spielen kann. Nur später macht die Stärke der Gegner einen gewaltigen Sprung, wobei ich mit meinem Level ziemliches Glück hatte und nur 5 Stufen leveln musste. Da sind vielleicht 2-3 Stunden drauf gegangen, denn in The Witch and the Hundred Knight steigt man an diesem Punkt ziemlich schnell auf.
    • Auf meinem Zähler standen ca. 79 Stunden. Allerdings habe ich die Angewohnheit ein Spiel einfach laufen zu lassen und nebenbei immer mal was anderes zu machen (kann nicht so lange am Stück spielen), deswegen dürften 10 Stunden wegfallen. :D

      Wie lange ich gelevelt habe, kann ich nicht genau sagen, weil ich ja zwischendrin den Absturz hatte. Nicht lange auf jeden Fall, ich habe 30 Minuten gelevelt, dann nebenbei telefoniert (war ein längeres Gespräch) und danach nochmal 30-40 Minuten gebraucht. ^^ Ging sehr schnell nachdem die Gegner plötzlich selbst im Anfangsgebiet auf Level 68 waren, genau da habe ich auch gelevelt, denn da gab es sehr leichte Gegner auf einen Haufen, die immer wieder sehr schnell da waren. Ich würde sagen ca. 2 Stunden für 10 Level.

      Eine gute Ausrüstung/gute aufgelevelte Waffen sind sowieso wichtiger.
    • Ich habe rund 100 Stunden mit dem Spiel verbracht, aber ich spiele alle meine Games eigentlich sehr ausführlich (vorausgesetzt, sie gefallen mir gut ^^).
      Ich habe alle Maps komplett aufgedeckt (auch die des optionalen Dungeons) und ich habe alle Facets gelevelt :). Zudem habe ich einige Zeit damit verbracht, die verschiedenen Gegner zu fangen, weil sie teilweise ja sehr gute Items hinterlassen und ich habe mehrere Waffen gelevelt.
      Einige Male hat mich ja auch der Bug erwischt und wurde aus dem Spiel geworfen, dabei habe ich sicher auch noch etwas Zeit verloren.
    • Eine sehr ausführliche Demo zu Revival ist nun im japanischen Playstation 4 Store Online gegangen. Das gute ist, es sind direkt die englische Sprachausgabe und die englischen Untertitel mitgeliefert. Auf der Playstation 3 habe ich das Spiel leider verpasst, aber ich bin mir jetzt schon sicher, Revival werde ich nachholen. Zum einen bin ich sehr begeistert wie scharf die Optik ist und wie detailreich das Spiel teilweise ist. Man scheint sich wirklich Mühe gegeben zu haben. Natürlich müsste ich nun für einen genauen Vergleich die Playstation 3 Version direkt vor mir auf meinem Fernseher sehen.

      Das Konzept, angesiedelt zwischen Roguelike und Action RPG's gefällt mir richtig gut. Extrem genervt bin ich eigentlich schon wieder von den für NIS Spiele typisch extrem langwierigen Tutorials für Leute, die in ihrem Leben noch nie einen Controller in ihren Händen hielten. Interessant ist, es wird dir erklärt wie man ein Menü öffnet, wie ich aber ein Item benutze weiß ich immer noch nicht, gut möglich dass ich vor lauter Tutorial-Monotonie es auch einfach überlesen habe. Diese ausufernden Tutorials haben mich bis heute auch immer daran gehindert, mich richtig in Disgaea einzuleben. Man wird mit Infos regelrecht erschlagen, und am Ende der Tutorials bin ich so genervt, dass ich beinahe schon alles wieder vergessen habe. Alles etwas vergleichbar mit meinen eigenen Postings, mit der Kehrseite, die elenden Tutorials sind nicht optional :D

      Aber abgesehen davon, und ich bin mir sicher, irgendwann werde ich keine Tutorial-Tipps mehr erhalten, macht es wirklich Spaß. Nicht ganz so begeistert bin ich dafür von den Zeitlimits die man in den Dungeons hat, da kommt wieder etwas zu viel Hektik auf. Zeitlimits in Spielen abseits von Plattformern und Prügelspielen sehe ich immer als sehr bedenklich. Werde später mal die Demo beenden, denke, man wird beinahe das komplette erste Kapitel spielen können.

      "I'm being chased by the Organization, so I can't expose my face to the media."

      Zuletzt durchgespielt: Oracle of Seasons 6/10, Devil May Cry V 7,5/10, Hellblade 7/10


      Blog: Am Meer ist es wärmer

    • Im europäischen Store ist die LE jetzt auch zu haben. Aber wie nicht anders zu erwarten, mit dem speziellen Europa-Aufpreis!
      Im US-Store kostet die LE $50. Bei uns wird die LE satte 50 GBP kosten. Das sind dann umgerechnet etwa 69€, ohne Versandkosten wohlgemerkt.
      Da wurde halt mal wieder einfach nur das Währungszeichen ausgetauscht.
      Ich hoffe die bleiben hier auf ihrer Ware sitzen ;[
    • @Loxagon:

      Es gibt drei Enden. Wenn du deinen Spielstand von Kapitel 11 nicht überschreibst, kannst du die alle in einem Durchgang erreichen.

      Am aufwändigsten und wichtigsten ist das Bad Ending (= eigentlich das True Ending, auch wenn es Bad Ending heißt), da kommt der genialste Storypart des ganzen Spieles. ^^ Bis heute ist The Witch and The Hundred Knight eines meiner liebsten Spiele mit einer der besten Storys überhaupt. ;)

      Ich empfehle auch immer wieder, das Spiel mit japanischer Synchro zu spielen - die ist nicht nur besser, sondern auch vollständiger und besonders in einer bestimmten Szene hat das Fehlen der Synchro viel von der Stimmung geraubt. Aber ist wohl auch Geschmackssache, ich spiele meistens mit englischer Synchro, aber hier musste ich einfach mit japanischer spielen. ^^
    • Morgen ist ja der Release vom zweiten Teil, hat sich den jemand schon von euch fest eingeplant? Ich hoffe ja heute noch mit dem verdammten Endboss fertig zu werden, ansonsten wurde ich aber gut wenn auch anders gut als bei Teil 1 unterhalten. ^^ Freut euch schonmal aufs Review demnächst...verdammt platin schaff ich heute nicht mehr. xD
    • Fayt schrieb:

      Morgen ist ja der Release vom zweiten Teil, hat sich den jemand schon von euch fest eingeplant? Ich hoffe ja heute noch mit dem verdammten Endboss fertig zu werden, ansonsten wurde ich aber gut wenn auch anders gut als bei Teil 1 unterhalten. ^^ Freut euch schonmal aufs Review demnächst...verdammt platin schaff ich heute nicht mehr. xD


      Release ist erst morgen? Ich habe das Spiel seit ein paar Tagen hier, aber im Moment bin ich noch mit Ni no Kuni II beschäftigt. Teil 1 gehört bis heute zu einem meiner Lieblingstiteln und ich freue mich wirklich darauf, Teil 2 zu spielen, aber keine Ahnung, wann ich damit loslegen kann. Ni no Kuni II werde ich ganz sicher sehr ausgiebig spielen und nicht durchrasen.