Satanismus und Metal

  • Wie nah glaubt ihr stehen der Satanismus und die Musikrichtung Metal??
    Ich wurde ma als Satanist bezeichnet nur weil ich Metal höre und schwarz trug ... das fand ich dann irgendwie dumm ... also dann postet ma eure Meinung dazu.


    Ich find es is ne dumme Aussage, wenn man sat: "Metal und Satinismus is doch sowieso das gleiche!!" Das find ich überhaupt nich ... man kann doch die Musik gut finden und trotzdem nich an Satan glauben, oder wie seh ich das?

    †In the name of God, impure souls of the living death shall be banished into eternal damnation. Amen†


  • ich bin ned der meinung dass einer der metal hört gleich n satanist sein muss


    aber sowas seh ich dann ziemlich oft


    dass einer der metal hört gleich n satanist ist ist trotzdem nur n blöder vorwurf......

  • Satanismus ist eine Religion wie jede andere, auch wenn ein paar Menschen sie für schlecht halten etc.
    Nuja aber dazu kann ich nicht viel sagen weil ich wirklich nicht viel ahnung von Satanismus habe.


    Nun wenn jemand das jemandem anderem vorwirft das man Satanist ist nur weil man eine bestimmte Musikrichtung hört oder auch wegen dem aussehen, dann ticken diese Menschen nicht richtig.


    Ich meine, es ist der Geschmack der anderen Person und nur weil diese solche Lieder hört heisst das noch lange nicht das die/der andere ein Satanist ist, das gilt auch mit dem aussehen.


    Nuja...aber was kann man schon dagegen tun, so sind halt die Menschen heut zu tage (nicht alle aber viele).


    ´¨)
    ¸.·´¸.·´¨) ¸.·*¨).
    (¸.·´ (¸.·´ .·´
    .·´ ¸.·*`·-»
    (¸.·´


  • Ich finde das echt blöd, dass Metal und Satanismus in einen Zusammenhang gebracht wird.
    Ich selbst hör Metal unter anderem auch gerne und ich trage schwarz wo ich nur kann. :D
    Als Satanist wurd ich logischerweis noch nie bezeichnet, weil mein sonstiges Aussehen nicht zu einem Satanist passen würde. :D

    Die Seele eines Kriegers ist sein Schwert!!

  • Zitat

    Original von Cloud
    weil mein sonstiges Aussehen nicht zu einem Satanist passen würde. :D


    Ich frage mich, wie man einen Satanisten von einem normalen (;) ) unterscheiden soll ... weil ich hab in Reli mal nen Film geguckt und da gings auch um Satanistn und sowas. Und man konnte die Typen kaum von den anderen unterscheiden ... irgendwie is das doch dumm!

    †In the name of God, impure souls of the living death shall be banished into eternal damnation. Amen†


  • Zitat

    Original von Slein102


    Ich frage mich, wie man einen Satanisten von einem normalen (;) ) unterscheiden soll ... weil ich hab in Reli mal nen Film geguckt und da gings auch um Satanistn und sowas. Und man konnte die Typen kaum von den anderen unterscheiden ... irgendwie is das doch dumm!


    Slein102 normalerweise sind Satanisten ganz schwarz gekleidet und haben ein "besonderes" aussehen, z.B. schmuck mit einem verkehrten Kreuz und und und.
    Naja wenn jemand so aussieht kann man sich sicher sein das der/die ein Satanist sein könnte. Aber sicher kann man eigentlich nie sein, ich könnte mich auch so Kleiden und bin garkeine Satanistin (habe selber schon satanisten gesehen (als ich in Deutschland war), ein paar haben richtig cool ausgesehen. *gg*). :rolleyes:


    ´¨)
    ¸.·´¸.·´¨) ¸.·*¨).
    (¸.·´ (¸.·´ .·´
    .·´ ¸.·*`·-»
    (¸.·´


  • Ashe
    Aso ... ok, aber das machen nur die, die es sowieso nur als Möchtegern Satanisten tun glaub ich. Weil ich mein, guck ma: Echte Satanisten möchten doch eher unenerkannt bleiben, weil wenn sie ihre komischen Rituale da durchführen nich schon vorher aufgefallen sein wollen (oder so *ggg*)

    †In the name of God, impure souls of the living death shall be banished into eternal damnation. Amen†


  • ja ist alles geschmackssache. man kann da niemanden in einen topf werfen.
    ist wie mann man behauptet dass gabber nazis sind. ich will jetzt nicht sagen das ich gabber im allgemeinen mag, oder ihre musik, aber sowas kann man nicht sagen.

  • Zitat

    Original von Slein102
    Ashe
    Aso ... ok, aber das machen nur die, die es sowieso nur als Möchtegern Satanisten tun glaub ich.


    Naja wie mans sieht. :rolleyes:


    Zitat

    Weil ich mein, guck ma: Echte Satanisten möchten doch eher unenerkannt bleiben, weil wenn sie ihre komischen Rituale da durchführen nich schon vorher aufgefallen sein wollen (oder so *ggg*)


    Nun, das ist mehr den Satanisten überlassen, sie müssen entscheiden ob sie unerkannt bleiben wollen oder ob sie mit ihrem Satanisten Style durch die gegend laufen wollen, nuja das ist halt verschieden, jeder Mensch ist anders und hat auch ein anderes denken usw.


    Und zu den Ritualen, ich habe mal gehört das echte Satanisten, keine Rituale machen und so. (oder sowas in der art ?()


    ´¨)
    ¸.·´¸.·´¨) ¸.·*¨).
    (¸.·´ (¸.·´ .·´
    .·´ ¸.·*`·-»
    (¸.·´


  • Zitat

    Original von Ashe
    Satanismus ist eine Religion wie jede andere.


    stümmt nüch ^^
    satanismus ist eine glaubensrichtung aber keine religion... doch der buddhismus zum bleistift ist eine religion und daher auch eine glaubensrichtung... andersrum geht das aber nüch...


    zudem ist metal sehr umfangreich... von death bis melodic (auch power genannt) und so weiter... und zwichen den beiden finde ich gibt es ganz deutliche unterschiede... bei melodic metall wie blind guardian oder rhapsody (ich höre solche musik sehr gerne) wird auf die melody geachtet... bei death eher darauf dass es schnell und gut gebrüllt ist...
    melodic metall wird auch oft in verbindung zu fantasy gehalten.. und bei death weiss ich nich so recht auf was man da so achtet...


    ich höre auch gothic (eigentlich blos ASP... aber immerhin^^) und trage gerne shcwarz... auchw enn cih ncih wirklich viel schwarze klamotten hab... doch für einen satanisten wurde ich noch nie gehalten...


    persönlich kenne ihc bisher 3 überzeugte satanisten... 2 aus dem urlaub aus frankreich vor 3 jahren und eine aus der schule... alle drei sind überzeugt von ihrem glauben, jedoch nicht in der hinsicht dass sie das tun womit man satanisten für üblich verbindet... sie glauben an die macht satan's doch sie nehmen an keinen ritualen teil... sind sogar sehr symphatische menschen... :)


    so.. das war ein langer beitrag meinerseits^^





    c jah

  • Zitat

    Original von Durli


    stümmt nüch ^^
    satanismus ist eine glaubensrichtung aber keine religion... doch der buddhismus zum bleistift ist eine religion und daher auch eine glaubensrichtung... andersrum geht das aber nüch...


    Was ist für dich der unterschied zwischen glaubensrichtung und Religion?
    Glaubensrichtung ist doch eh fast das gleiche, ich persönlich bezeichne Satanismus immer als Religion, denn sie haben ja auch sowas wie ein "Gott", oder verwechsle ich da was?


    ´¨)
    ¸.·´¸.·´¨) ¸.·*¨).
    (¸.·´ (¸.·´ .·´
    .·´ ¸.·*`·-»
    (¸.·´


  • eine religion ist anerkannt und es ist erlaubt sie auszuüben... gott hin oder her... zumal ist satan kein göttliches wesen... er wird als dämon bezeichnet... nur in der griechischen und römischen geschichte ist der dortige herr der hölle ein gott doch dort gibt es auch so etwas wie satanismus nicht denn zeus und hades waren keine feinde im eigentlichen sinne....





    c jah

  • Also wer Metal oder ähnliche Musik hört ist für mich nicht gleich Satanist. Ok es stimmt schon das viele Leute die solche Musik hören auch welche sind, aber das muß ja nicht auf alle zutreffen.
    Aber was ich richtig doof finde von den Satanisten, das sie sich selber nicht als Satanisten bezeichnen sondern, als Antichristen und sagen, das sie an niemanden glauben, auch nicht an Satan. Was doch richtig doof ist wenn sie an niemanden glauben, dan müßen sie ja sich nicht von anderen abgrenzen, indem sie sich so anziehen und z.B. ein Kreuz anders rum tragen das beweißt doch erst recht das sie an Stan oder zumindest etwas ähnliches glauben.
    Naja jedenfalls ist das meine Meinung.