[PS3/360/PC] Yaiba: Ninja Gaiden Z

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • [PS3/360/PC] Yaiba: Ninja Gaiden Z



      Die Kritiker zerfetzen es ja massiv - gerade mal 45% erreicht das Spiel im Schnitt und der User Score sieht auch nicht besser aus. Ich habe das Game trotzdem mal auf meine Wunschliste bei Steam gesetzt. Beim nächsten Summer Sale bekommt man es da sicherlich für nen 5er :D
    • Ich hatte mir bis vor kurzem noch kein Videomaterial zu dem Spiel angesehen. Und ganz im ernst, ich finde das Design langweilig und das Gameplay extrem stumpf. Also noch stumpfer als bei anderen Hack and Slash Titeln. Selbst ein Vergleich zu Ninja Gaiden 3 wäre nicht gerechtfertigt. Also Ninja Gaiden 3 gegenüber. Denke mal auch das Spiel wird relativ zügig ein Low Budget Titel werden. Und ich glaube in diesem Preisrahmen kann man sich das Spiel schon eher mal ansehen.
      My Shangri-la has gone away,
      Faded like the Beatles on Hey Jude


      Blog (Japanuary Special): Am Meer ist es wärmer

    • Klingt ja mal schlecht, habe ich auch iwie erwartet. Ich vermute mal das Spiel ist ziemlich "hardcore" (meine damit schwer und monoton: 1. Gegnerhorde besiegen ->2. nächstes Areal gehen -> 3. 1 und 2 wiederholen), wie Ninja Gaiden halt. Ehrlich gesagt, finde ich Ninja Gaiden nun auch nicht wirklich soo gut, vorallem wegen den obergrützigen Stories (wie kann man nur so schlechte Stories schreiben, besonders bei Ninja Gaiden 3, bei Sigma 2 geht noch, kann man immer sagen "geht nicht um die Story", aber bei 3 ist sie dermaßen schlecht - UNVERZEIHLICH), aber Ninja Gaiden sieht wirklich geschmeidig gut aus (und spielt sich auch gut). Das fehlt mir bei Yaiba, ebenso der "Ernst" von Ninja Gaiden.
    • Ich habe mir Yaiba heute spaßeshalber aus der Videothek geholt und das war wohl auch die richtige Entscheidung. Nach gerade mal 2 Stunden habe ich nun die vierte von insgesamt sieben Missionen hinter mir und muss sagen, ja es ist nett und hat stellenweise einen schönen Flow, aber alles in allem ist es doch sehr durchwachsen. Die Kamera ist stur, die Optik ist eher zweckdienlich und der Umfang ist bescheiden. Wenn man nicht darauf steht ein Spiel immer und immer wieder durchzuspielen (höhere Schwierigkeitsgrade, etc.) ist Yaiba maximal 10€ wert. Zumal man bereits im ersten Durchgang alle Upgrades freischaltet...aber vielleicht kommt ja noch was spannendes!?^^ Achja, die Story ist nur unwichtiges Beiwerk und der Humor spricht mich nicht an, daher überspringe ich alle Sequenzen ;)