tales of symphonia dawn of the new world pakt mit monster

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Cissnei schrieb:

      Und wie das mit dem Pakt überhaupt funktioniert.


      Also, das ist eigentlich nicht schwer. Man besiegt sie in den Kämpfen und nimmt sie dann mit. Ein Pakt mit dem jeweiligen Monster kommt dann zustande, wenn das Hauptelement und vier Nebenelemente im Elementarraster (dieses komische Gebilde, das sich im Kampf neben den Statusanzeigen der Charaktere befindet) identisch sind.
      Die Sterne an der Seite bedeuten, wie stark das jeweilige Monster ist. Man kann die Viecher auch mit sich gegenseitig verstärken.
      Noch ein Tipp: Man kann immer nur vier Monster gleichzeitig mit sich herumschleppen, so dass man schon früh zwangsläufig alte Monster "entlassen" muss, wenn man neue aufnehmen will. Da die Qualitätsunterschiede der einzelnen Monster in den ersten Spielstunden gering sind, kann man die recht früh gefangenen Monster eine ganze Weile behalten und muss zumindest bist zur Mitte nicht ständig tauschen, um auf dem Laufenden zu blieben. Die Monster im allerletzten Dungeon sollte man allerdings UNBEDINGT mitnehmen und ordentlich aufleveln, da sie um einiges stärker sind als alles, was einem vorher im Spiel so über den Weg läuft.
      "Wenn du fällst
      Und doch nur fallen willst
      Lass dich fallen..."
      (Tilo Wolff)

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von Kelesis ()