Tipps zu Garnituren und Fertigkeiten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tipps zu Garnituren und Fertigkeiten

      Hallo zusammen,

      ich befasse mich ständig mit meinen Garnituren und Fertigkeiten aber irgendwie komm ich mit der doch drastischen Einschränkung der möglichen Fertigkeiten und der Balancierung von Stats, passiv Fertigkeiten usw. einfach nicht richtig klar.

      Ich hab ettliche Kostüme aber wenig Waffen und Schilde weil letztere einfach sau teuer sind am Anfang und ich kein Geld hatte, einige Waffen kosten ja über 70.000 Gil und ich hab jetzt grade mal 110.000 Gil gesammelt. Meine besten Waffen (vermeindlich zumindst) sind der Fleischwolf und die Raspelklinge weil die gute Stats haben aber um schneller zu schocken wäre vielleicht was anderes sinnvoller.

      Ich wär dankbar für ein paar Tipps wie man die Sachen sinnvoll kombiniert und welche Garnituren man sich anlegen und wann einsetzen sollte. Ich probier immer ewig herum aber irgendwie fehlt mir immer eine Fertigkeit oder die Stats sind mir zu gering usw.

      Kleine Gegner sind kein Problem, da hau ich alles um aber bei den großen merk ich es einfach immer, der Erdfresser ist so einer, ich bekomm ihn zwar platt aber ich brauch 3-4 Schocks und das müsste eigentlich schneller gehen oder?


      lg
    • also ich empfehle bzw sollte man immer seine Fertigkeiten so wählen, dass man Schaden abfangen (Blocken), Schocken (Magie), manipulieren und Schaden (physische Angriffe) machen kann
      ich hatte dabei bis relativ zum Ende des Spiels sogesehn einen "Brecher" (Dunkelritter, Kunoichi, Samtiger Wächter usw) einen "Verheerer" (Nachtschatten, Nous, Stadtrebell usw) und einen "Blocker/Manipulator" (Paladin usw)
      für die normalen Gegner reicht das auf jeden Fall aus

      die Garnituren bekommt man für "wenig" Gil (ausgenommen die Garnituren, die es nur im Schwer Modus gibt) und die Fertigkeiten werden von den Gegnern gedropt, die du später im Labor synthesieren und hochstufen kannst

      bei Bossen musst du gegebenenfalls Änderungen vornehmen um dich deren Angriffsmuster anzupassen
    • Die Granituren, die es angeblich nur auf "schwer" gibt, bekommt man auch im normalen Modus durch die Outworld-Herausforderungen.
      Gestern habe ich "Exaltation" dadurch bekommen (Angriff +180)

      Zur Zeit habe ich Folgendes:
      Blocker: Paladin -> Femme Fatale (negative Statusveränderungen Gegner halten 20% länger) -> das Schild von Zomok (Nebenquest: Ausgeburt des Chaos) -> Geisterkopftuch.
      Skills: Starkblocken, Vitalsphäre, Gift, Deprotes

      Verheerer: Schwarz Magier -> Todesbote -> Schild weiß ich gerade nicht (Hauptsache Stats gehen hoch) -> Magieremblem
      Skills: Blitzra, Aerora, Eilfeuer, Eileis

      Brecher: Schattenkriger -> Schattenjäger -> Schild weiß ich gerade nicht (Hauptsache Stats gehen hoch) -> Kämpferemblem (?) Angriff +15%
      Skills: Umstoßen (dank der Waffe wird das Endmanöver zum Sprung), Angriff, Rundumfeger, Elektroschlag
      Die Garnitur hat als Eigenschaft "Schockboost", das heißt der Angriff der den Gegner in Schock versetzt wird um 50% erhöht. Hatte so durch den Strunk schon über 80.000 Schaden und für den ersten Durchlauf an Tag 5 gar nicht mal so schlecht finde ich ^^

      Ich starte immer mit dem Verheerer und hau einige Zauber raus (Goblins und Nibahls überleben die Blitzra-Reihe nicht) und so ist die Schockleite schon recht hoch, dann zum Brecher und Umstoßen benutzen. Das zweite Umstoßen wird zum Sprung und schockt oftmals den Gegner (150% Schaden), falls der Gegner doch nicht geschockt wird kommt noch mal Umstoßen und Sprung, hat die erste Kombi schon gereicht macht man beim zweiten mal noch gut Schaden. Die restlichen AP gehen in Angriff, dann wieder Verheerer.
      Bei jedem gegnerischen Angriff geh ich auf Paladin und blocke den Schaden runter. Dann kommt Gift und Deprotes.

      So ist zur Zeit meine Vorgehensweise, natürlich variiere ich je nach Gegner. Ab und zu kommt auch der Paladin zuerst wegen Debuff und Gift.

      Ist vielleicht nicht optimal aber ich komme so ganz gut damit zurecht und auch größere Gegner kann man damit überwaldigen.
    • Brecher:
      Kostüm - Max ATB/Start ATB(Angriffskraft durch Kostüme bringt nur relativ wenig zu Anfang); Äquilibrium, Kunoichi, Etro, XIII-Kostüm
      Waffe - Knochenbrecher(Entkräftungsjagd; von Skelletons in den Dead Dunes ausrotten)
      Schild - Schilde mit Angriffsbonus(zu finden beim Raritätenhändler)
      Accessoires - Kämpferemblem; ATB-Schub
      Skills - Rundumschlag & Angreifen(Rundumschlag - Rundumschlag - Angreifen /wiederholen skipt die skill-Unterbrechung), Deprotes, beliebiger Skill mit Angriffsbonus

      Verheerer:
      Kostüm - Max ATB/Start ATB(schneller Schock); Nachtschatten, Etro; XIII-Kostüm
      Waffe - Chaos-Rache(Schneller Schock) oder Speere(Noel´s Waffe & Dead Dunes)
      Schild - Schilde mit Magiebonus(zu finden im Jakth-Dorf in den Wildlands)
      Accessoires - Imp-Emblem; ATB-Schub
      Skills - Ra & Normal-Mischung(Ra - Ra - Normal /wiederholen skipt die skill-Unterbrechung und schockt schneller)

      Blocker:
      Kostüm - Phys und Mag Resistenz als Bonus; Stiller Wächter, Heiliger Ritter, Paladin
      Waffe - Fleischwolf(Regena; von Avandas ausrotten in den Wildlands)
      Schild - Höchstes Blockvermögen(zu finden in z. B. Yusnaan)
      Accessoires - Phys & Mag Resistenz
      Skills - Starkblocken(nach Möglichkeit max upgraden); Ersatz-Magie skill(Ra, anderes Element als beim Verheerer), Rest beliebig belegbar


      Im Kampf mit dem Verheerer anfangen, Ra - Ra - Normalform spamen und zwischendurch auf den Blocker zu Blocken wechseln wenn nötig.

      Nach Auslauf der ATB beim Verheerer auf den Blocker wechseln und Ersatz-Ra spamen bis zu Hälfte der ATB max; wenn der Gegner noch nicht im Schock ist.

      Beim Shock oder bei schwachen Gegnern auf den Brecher wechseln und Rundumschlag - Rundumschlag - Angreifen spamen.



      Nach dem build bin ich immer gegangen und war immer sehr gut dran damit. Die Ausrüstung sieht bei mir natürlich schon lange anders aus.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Novaultima ()

    • OK dann bin ich eh in etwa am richtigen Weg ;)

      Ich hab im Moment folgende Garnituren

      Brecher / Nahkämpfer:
      Samtiger Wächter
      Fleischwolf
      Gnade der Göttin (oder so, DLC aus XIII-2)
      Fertigkeiten - Krafthieb, Angriff 2, Rundumschlag, Sturmschneise (im Moment bei den Dünen ganz nützlich)

      Verheerer / Magier:
      Electronica (oder so)
      Raspelklinge
      Schild weiß ich nicht genau
      Fertigkeiten - Blitzfinale, Aeroga, Blitzga, Gift

      Verteidiger / Manipulator
      Leidenschaft (bzw. stiller Wächter)
      Femme Fatale
      Heidentum (160 Blocken)
      Fertigkeiten - Starkblocken 2, Morbid, Deprotes, Devall

      Auf dem Verteidiger hab ich das Geisterkopftuch, damit fallen zwar die Stats aber das scheint für die Manipulationszauber egal zu sein, bisher haben die immer gesessen, beim Erdfresser muss ich Morbid manchmal 2mal casten aber sitzt dann auch.

      Dann hab ich noch 2 Garnitur begonnen aufzubauen, einmal mit heiliger Ritter bzw. jetzt mit Paladin und gestern hab ich dann noch Kunoichi bekommen, mal sehen ob ich damit auch was zusammen bekomme.

      Frage: Bringts das wirklich den Schattenjäger Speer für den Brecher zu verwenden? Mit dem Fleischwolf hab ich 900 mehr ATK, rentiert sich das Umstoßen / Sprung gedönse denn so sehr??? Das begreif ich irgendwie nicht, ich dachte eigentlich die Stats wären wichtig zumal man bei den Fertigkeiten auch nirgends sieht wieviel DMG die dann machen.


      Ich gehe meistens so vor, ich beginne (jedenfalls bei den harten Broclen) mit meiner def. Garnitur und hau erstmal Devall und Morbid raus, switche dann zum Verheerer und hau Elementarmagie raus (idealerweise die gegen die der Gegner anfällig ist, klar), am Ende dann noch Gift. Dann switche ich (weil sowieso meist ne Attacke kommt) zum Blocker und hau noch Deprotes raus, dann wechsle ich zum Brecher und mach möglichst viel Dmg. Falls der Gegner geschockt ist, passe ich meine Taktik entsprechend an um den 2. Schock zu erreichn ansonsten switche ich wieder zum Blocker, caste erneut Devall und Morbid und mach weiter wie zuvor.

      Somit komm ich eigentlich gut durch, manche Gegner bekomm ich aber nicht geschockt, ist aber egal weil sie eh nichts aushalten. Den Zomok z.B. schock ich nur jedes 2-3 mal, er ist aber trotzdem recht schnell down. Blöd ist nur seine Sturmattacke, manchmal bin ich zu langsam und die macht doch etwas Schaden :)

      Wirklich zäh sind die Erdfresser weil ich diese "Biss" Attacken einfach nicht geblockt bekomme, erstens weiß ich nie wann die kommen (kommt ja ohne Vorwarnung) und zweitens geht die auch mit Blocken immer durch kommt mir vor... hm.

      lg
    • Arctiv schrieb:

      Die Garnitur (Schattenkrieger) hat als Eigenschaft "Schockboost", das heißt der Angriff der den Gegner in Schock versetzt wird um 50% erhöht. Hatte so durch den Strunk schon über 80.000 Schaden

      thenightstalker schrieb:

      Frage: Bringts das wirklich den Schattenjäger Speer für den Brecher zu verwenden? Mit dem Fleischwolf hab ich 900 mehr ATK, rentiert sich das Umstoßen / Sprung gedönse denn so sehr??? Das begreif ich irgendwie nicht, ich dachte eigentlich die Stats wären wichtig zumal man bei den Fertigkeiten auch nirgends sieht wieviel DMG die dann machen.

      Ich muss dazu sagen, dass ich bisher noch nicht aus Yusnann raus war. Die Hauptstory da ist beendet und die Wildlande sind mein nächstes Reiseziel.
      Für den Anfang finde ich die Garnitur mit der Waffe gar nicht so schlecht aber später gibt es mit Sicherheit Besseres.
    • Das müssen andere bewerten ;) Mir fehlt das Wissen hehe. Bei 13-2 hab ich mich ja gut eingewöhnt aber hier bin ich noch nicht so tief drinnen.
      Ich hab Yusnaan bereits beendet, muss mal sehen ob ich dieses Kostüm auch habe, das könnte schon ne nützliche Kombi abgeben.

      80.000 dmg klingt ordentlich, ich weiß nicht aber ich glaub ich mach deutlich weniger, kapier ich nicht... was hast du für Stats? Ich bin wie gesagt inzwischen irgendwo bei 2200-2500 ATK und 1800 Mag je nach Garnitur.
    • Die Garnitur Schattenkrieger bekommst Du nur beim "Roten Drachen" dem Ausstatter, dieser erscheint nur durch Zufall an bestimmten Stellen im Spiel.
      Ich hatte nur Glück, den zu treffen ^^

      Meine Stats weiß ich nicht aus dem Kopf aber die 80.000 kommen auch nur wenn ich den Gegner mit Sprung in den Schock versetze, danach sinkt der Damage natürlich. Zorok oder wie der Drache in Luxerion genau heißt, nimmt gern mal 75k - 80k mit wenn ich ihn mit Sprunk schocke aber bei anderen Gegner komme ich nur auf 40k. Keine Ahnung wie sich der Damage-Output berechnet :rollen)
    • Novaultima schrieb:

      Weiß jetzt nicht, warum Umstoßen so gut sein soll. Mage mit Chaos´ Rache und Ra - Ra - Normal Kombi schockt alles um weiten schneller. Umstoßen macht außerdem sehr wenig Schaden und bei Sprung ist mir auch keine große Verbesserung aufgefallen.

      Bitte lese noch einmal genau, ich schrieb ja, dass ich durch Schwarzmagier die Schockleiste doch treibe und kurz bevor der Gegner in den Schock verfällt komme ich mit Umstoßen und Sprunk UM eben den Zusatzeffeckt von Schattenkrieger (Schockboost) zu nutzen

      Wie gesagt bin ich aus Yusnaan noch nicht raus, habe da gerade die Hauptstory beendet. Bin also noch nicht so weit fortgeschritten und Ra-Zauber geschweige denn Chaos Rache habe ich noch nicht. Bin gerade mal Anfang Tag 5 und beende ne Quest in Luxerion, danach gehts dann weiter in die Wildlande.
      Ich weiß nur, wenn ich einen Gegner mit Sprung schocke kassiert der ordentlich Schaden ABER das kommt auch durch die Garnitur "Schattenkrieger". Dank Schockboost macht der Angriff, der den Gegner schockt 50% MEHR Schaden :rofl)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Arctiv ()

    • Novaultima schrieb:

      Weiß jetzt nicht, warum Umstoßen so gut sein soll. Mage mit Chaos´ Rache und Ra - Ra - Normal Kombi schockt alles um weiten schneller. Umstoßen macht außerdem sehr wenig Schaden und bei Sprung ist mir auch keine große Verbesserung aufgefallen.

      also ich habe in den letzten Tagen im Spiel mit Umstoßen => Sprung Gegner wie Zaltones und Zomok sofort geschockt während ich mit Magie länger gebraucht hätte ;)
      es kommt auf den Gegner an und bei Umstoßen gehts ja nicht primär um den Schaden sondern eher darum einen Gegner damit schnell zu schocken wenn er dafür anfällig ist
      ebenso hatte ich es ein paar mal, dass Umstoßen auch das getan hat, wie sein Name sagt....Gegner umgestoßen und ins Wanken gebracht
    • Zur Frage wo es Schattenkrieger gibt, ich habe das Tag 10 Kostüm kaufen wollen und habe ich daher heute gesucht, einzige Möglichkeit in garantiert zu finden bzw. zu "jagen" ist diese hier:

      - Speichere zur vollen Stunde z.B. 8:00 Uhr
      - In dem Gebiet in dem die Stunde anbricht erscheint er garantiert NICHT
      - Er erscheint nur auf Kontinenten/Städten in denen sich Lightning nicht befindet
      - Ich starte immer in den Wildlanden weil mir das zu groß ist um es abzusuchen
      - Schau dir diese Karte an: trueachievements.com/customimages/027088.png
      - Porte dich nach Luxerion, Yusnaan, Dead Dunes und suche die Punkte auf der obigen Karte ab, irgendwo da ist er garantiert zu finden
      - Benutze Chronostasis um ihn an einem Fleck zu behalten, er wechselt jede Stunde seine Position
      - Wenn dir die EP ausgehen benutzt du Äther
      - Mache das so lange bis du ihn gefunden hast oder deine EP leer sind
      - Dann lade neu und laufe zu der Stelle wo du ihn gefunden hast um EP/Äther zu sparen

      Aporpos Schaden, ich hab 170.000 Schaden mit Magieschlag von der Miqote bei dem Flundedrachen gemacht :D Egal, lol, geht auch nur dort.
    • also ich habe fast alles abgegrast gehabt nach dem Typen und wo hab ich ihn dann gefunden? Südviertel in Luxerion xD

      zu Miqote: habe sie nie benutzt aber jetzt beim NG+ habe ich sie mal drin wegen Vitalsphäre, da ich jetzt auf normal spiele (vorher Leicht), brauch ich ja was zum Regenerieren
      wobei der Schaden derzeit eh nen Witz ist :D
      mal schauen ob ich jetzt mal komplett andere Ganrituren benutze, obwohl Paladin schon nett ist und Äquidingsbums (+) sowieso
      aber ich habe unter 10 Garnituren im 1. Durchgang benutzt und irgendwie.....kA....will einfach mal was anderes nehmen....weiß eifnach nur nicht was lol
      diese Teufels-Lightning wohl nicht :D

      apropos.....täuschen mich meine Augen oder hat man die Poporitze (sieht man eigentlich u.a. bei der Teufel-Garnitur) bei Lightning bei uns leicht wegretuschiert?
    • Die Anleitung um den roten drachen zu finden hab ich auch gefunden, werd ich mal probieren.

      Jetzt würd mich mal interessieren was ihr meint, sind RA Zauber sinnvoller als GA? Und warum sollte man leichten Hieb verwenden anstatt Angriff o.ä.? Hab ich jetzt von anderen Leuten gehört/empfohlen bekommen... Ich finde ich mach mit GA mehr Schaden, bringt es zum Schocken ev. einen Vorteil?

      Leichter Hieb das gleiche, würd ich nur verstehen wenn man ne Garnitur hat wo es zu Nachsetzen wird?

      Lg
    • Leichter Hieb hat kein Komboabschluss
      heißt du kannst die Attacke ohne Unterbrechung raushauen
      ich z.b. habe gegen einen Boss-Gegner während Zeitdilation Leichter Hieb und Angriff im Wechsel gemacht
      so blieb ich in der Luft und konnte ohne Unterbrechung angreifen

      und es gibt Nachsetzen (glaube unabhängig von Garnitur)
      das kommt aber auf den Gegner an und glaube seiner Schockphase
      denn ich konnte z.b. Avanda das ein oder andere mal per Nachsetzen in die Luft befördern
      Schockimpackt gibt es glaube auch.....habe es aber nur einmal bei mir gesehn, konnte es aber nicht ausführen, weil zu wenig ATB


      was die Zauber angeht, so sind die -ra wirksamer, da die -ga meiner Meinung nach eher für den Angriff, der zum Schock führt, gedacht sind
      sprich einsetzen, wenn die Schockwelle auf Rot ist