Parasite Eve

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen


    • PS bild ist nicht von mir




      HANDLUNG :
      Die Handlung dreht sich um die Polizistin Aya Brea und um die Opernsängerin Melissa Pearce in der Stadt New York. Melissa mutiert aufgrund ihrer evolutionär hochentwickelten Mitochondrien zu einem anderen Wesen, das sich fortan selbst als Eve bezeichnet. Der Plot im Spiel geht hauptsächlich darum, dass die Mitochondrien in Melissas/Eves Körper ein eigenes Bewusstsein erlangt haben und versuchen, den Mensch als dominierende Spezies auf der Welt abzulösen.....Wiki


      Hmm.... Kein Thread zu diesen Meisterwerk? Ich habe das Spiel immer gerne gespielt und dank den US PSN
      spiele ich das Spiel heute noch, was ich ziemlich ärgerlich finde das Parasite Eve II hier erschienen ist, doch
      Teil 1 ist nur in Japan und USA erschienen, allerdings frage ich mich warum? Das Spiel ist ein Resident Evil mit
      RPG-Elemente von Squaresoft, damals haben sich sehr viele Europäer darauf gefreut, doch vergeblich. Ich hatte
      damals das Spiel so gesuchtet das ich locker 6-10 mal hintereinander das Spiel durchgespielt hatte, für mich ist
      Teil 1 immer noch der Beste Teil der Reihe, und um ehrlich zu sein obwohl Parasite Eve II sehr gut ist, war ich
      etwas Enttäuscht als ich Teil II sah.
      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Noctis_Thanatos ()

    • Mag keiner das Spiel hier auf Jpgames?
      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-
    • Doch, ich hab das immer als Kind mit nem Freund gespielt, da war auch so große Resident Evil Fans waren. Parasite Eve 2 ist ein Spiel das auch noch auf meiner Liste steht, weil ich mich an gar nichts mehr erinnern kann von damals. Nur an irgendeinen biochemischen Virus. Der erste Teil wurde ja leider nie übersetzt und bei uns released oder?
    • Ne leider wurde teil 1 nie in Europa Released, den Grund würde ich gerne wissen.
      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-
    • Sedeux schrieb:

      Parasite Eve wollte ich immer spielen, obwohl ich Horror nie mochte, aber ohne EU-Realese, weder X noch PSN, wird das nix bei mir.

      Du kannst es dir aus den US Store Kaufen.

      Arioch schrieb:

      Aber PE ist ja eher ein Horror RPG und weniger ein Survival Horror Spiel oder? Mehr wie Koudelka?

      Ist ein Horror RPG aber ganz anders als Koudelka,
      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-
    • Ja das Spiel erschien in Amerika, warum nicht auch hier verstehe ich nicht.

      Parasite Eve
      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-
    • Arioch schrieb:

      Bissel teuer, ne? Parasite Eve

      jap das wo ich gepostet hab war nur um zu zeigen das es ne us version gibt. :D
      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-
    • Arioch schrieb:

      Ich glaub schon, dass die Spiele storymäßig ziemlich zusammenhängen. Wäre wohl besser zuerst den ersten zu spielen, hmm..

      Jap wäre schon besser, aber kein muss, teil 2 Spielt 3 Jahre nach teil 1. Aber mein Tipp
      Spiel erst Teil 1.
      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-
    • für Parasite Eve 2 existiert ein eigener Thread: [PS] Parasite Eve 2

      und hrm....ich dachte ich hätte mich mal zum Spiel geäußert...anscheinend war das woanders...
      also da ich nie eine PS1 besessen habe, habe ich die Spiele auch nie gespielt
      da der Soundtrack aber von Shimomura komponiert wurde, bin ich drauf aufmerksam geworden und finde das Opening Theme sehr gut
      ich habe mich dann mal etwas damit beschäftigt und habe mir Playthroughs angesehn
      die Story und den Soundtrack finde ich wirklich gut aber.....es ist absolut nicht meins.... u.a. die FMV Sequenzen mit den mutierenden Tieren sind so krass
    • Also ich hab Parasite Eve wirklich gerne gespielt, ist eine klasse Spiel mit einem interessanten Kampfsystem. Parasite Eve 2 hab ich auch gerne gespielt, obwohl das dann ja doch eher in Richtung Resident Evil und Dino Crisis ging ^^

      Hab damals zum Release von 3rd Birthday beide Spiele ziemlich gehyped ^^ Finde die Reihe aber immer noch klasse, auch wenn viele 3rd Birthday als wirren Bullshit empfunden haben.

      Der beste Teil bleibt aber der erste! Fand die Story sehr, sehr interessant und hab mich deswegen auch außerhalb des Games mit Mitochondria beschäftigt, sehr interessantes Thema!
    • Judge schrieb:

      Hab damals zum Release von 3rd Birthday beide Spiele ziemlich gehyped ^^ Finde die Reihe aber immer noch klasse, auch wenn viele 3rd Birthday als wirren Bullshit empfunden haben.

      Ich fand The 3rd Birthday auch geil.

      Judge schrieb:


      Der beste Teil bleibt aber der erste! Fand die Story sehr, sehr interessant und hab mich deswegen auch außerhalb des Games mit Mitochondria beschäftigt, sehr interessantes Thema!


      Ich finde auch das teil eins der beste Teil ist, Mitochondria hatte ich mich auch einwenig verfasst,
      aber irgendwie auch wieder alles vergessen.
      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-
    • Werde bald auch ein Playthrough wie alle meine Playthrough wird auch
      Parasite Eve Ohne Kommentare von mir gespielt :D

      Day 1 habe ich schon Hochgeladen, wie ich dieses Spiel liebe :D


      PS : Die Playlist
      Parasite Eve Playlist
      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DarkJokerRulez ()

    • So habe das Spiel jetzt nach 5 Jahren wieder durchgespielt, und ich bin immer noch
      sehr Fasziniert davon, das Spiel ist für mich das Zweit beste RPG nach Final Fantasy VIII,
      okay Parasite Eve ist eher ein Survival-Horror-RPG, der Sound ist Genial Yoko Shimomura
      hat damals auch bei Parasite Eve einen tollen Job gemacht. Das Gameplay des Spiel ist
      für mich das beste von der Reihe, man merkt bei diesen Spiel das es Hironobu Sakaguchi's
      Werk ist.

      Das Spiel bekommt von mir 10/10 Punkte

      PS : Ich frage mich weshalb das Spiel nie in Europa erschienen ist.

      PSS : Hier Die Playlist und jetzt Komplett+ The Real Eve
      Parasite Eve
      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DarkJokerRulez ()

    • Schon mal Jemand The Real Eve besiegt?

      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-