Parasite Eve

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Parasite Eve Marke von SE in UK gesichert.

      Quelle: FFDojo

      Ich hoffe es wird besser als The 3rd Birthday, was zwar gut war, aber wie Teil 2 nicht am genialen ersten Teil ran kommt.
      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-
    • Ich denke, hier wird es sich allerhöchstens um einen Rerelease (wohl für die aktuelle Konsolengeneration) handeln. Im selben Atemzug wurden ja auch die Markenrechte für Secret of Mana und Final Fantasy Adventure (der US Titel für Mystic Quest - Game Boy) gesichert.

      Obwohl ich mir ein neues PE wünsche, am liebsten natürlich im Stil von Teil 1, wird SE wohl keine Ressourcen in ein großes Projekt stecken, wo nicht am Ende Kingdom Hearts oder Final Fantasy drauf steht.
      Die Experimentierfreudigkeit und der quantitative/ qualitative Auswurf der PS1 Ära ist leider schon lange vorbei.

      Und solch Schund wie Third Birthday können sie echt behalten.

      Hm... natürlich ist auch eine Umsetzung/ Neuentwicklung für mobile phones denkbar. Kann man dann ja auch getrost ignorieren :D
    • Da Parasite Eve nie in Europa erschienen ist, wäre, egal was da nun kommt, ein Gewinn für uns. Dann bitte auch noch Trademarks für Legend of Mana und Chrono Cross ausfüllen. Leider kann sich hier hinter natürlich ein Mobile-Port verstecken, wie es in den letzten Jahren bei ihren Klassikern meistens der Fall war. Dort fristen die Titel dann ein langes, exklusives Dasein und mit etwas Glück erbarmt sich Square Enix und veröffentlicht den Titel dann für PC. Eine Portierung für PC würde ich sofort nehmen. Problem werden hier nur mal wieder die vorgerenderten Hintergründe sein. Wenn ich die ganzen Modder sehe, die die Hintergründe für Spiele wie Final Fantasy VII oder Final Fantasy IX remastern erkennt man erst einmal, dass es mit einem Upscaling hier nicht getan ist. Die Hintergründe werden meistens komplett neu erstellt und dann hat man immer noch die Low-Res Figuren, die dann auch nicht mehr so wirklich in das neue Konstrukt passen.

      Siliconera geht hier von Trademarks aus, die man sich für einen künftigen PS One Classic sichern könnte. Was für ein PS One Classic ?( Die PlayStation 3 ist tot, die Vita ebenfalls und die PlayStation 4 unterstützt kein BC. Also das ist etwas, was man komplett ausschließen kann sofern man nicht wartet bis die PlayStation 5 erscheint, sofern diese dann wieder mehr Legacy-Titel unterstützen sollte.

      The 3rd Birthday fand ich eigentlich auch recht cool, wie bei Spielen von Tabata und M. Toriyama aber üblich, vielleicht zu kompliziert gedacht und umgesetzt in Sachen Story. Ich würde auch alle 3 Teile gerne auf modernen Plattformen sehen. So etwas könnte natürlich gleichzeitig der Anstoß sein, dass ein neuer Ableger entwickelt wird. Aber bei der Parasite IP sollte man wirklich nur davon ausgehen, dass man die alten Teile nochmal neu zugänglich machen will.

      Oder es kommt ganz anders. Nämlich dass neben den Final Fantasy VII und Final Fantasy VIII Remasters auch Parasite Eve heute bei der Nintendo Direct angekündigt wird und im eShop landen wird :D
      My Shangri-la has gone away,
      Faded like the Beatles on Hey Jude


      Blog (Japanuary Special): Am Meer ist es wärmer

    • Somnium schrieb:

      Oder es kommt ganz anders. Nämlich dass neben den Final Fantasy VII und Final Fantasy VIII Remasters auch Parasite Eve heute bei der Nintendo Direct angekündigt wird und im eShop landen wird :D
      Na dann hoffe ich mal auf ein Multi Release.


      Somnium schrieb:

      The 3rd Birthday fand ich eigentlich auch recht cool, wie bei Spielen von Tabata und M. Toriyama aber üblich, vielleicht zu kompliziert gedacht und umgesetzt in Sachen Story. Ich würde auch alle 3 Teile gerne auf modernen Plattformen sehen. So etwas könnte natürlich gleichzeitig der Anstoß sein, dass ein neuer Ableger entwickelt wird. Aber bei der Parasite IP sollte man wirklich nur davon ausgehen, dass man die alten Teile nochmal neu zugänglich machen will.
      Ich mochte eigentlich nur die Story und die Grafik, aber das Gameplay war mist mit dem Eintauchen in Soldaten Körper.
      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-