Blue Dragon

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kelesis schrieb:

      Spiritogre schrieb:

      Eternal Sonata fehlt mir tatsächlich noch für die PS3.
      Die PS3-Fassung von "Eternal Sonata" ist aber nach meiner Kenntnis nie außerhalb Japans veröffentlicht worden. Weiß nicht, wie gut dein Japanisch ist, denn diese Fassung dürfte wahrscheinlich nicht mehrsprachig sein.
      Doch, ist damals hier ganz normal erschienen, hat USK 12, war einer der ersten Titel auf meiner Wunschliste aber irgendwie immer an mir vorbeigegangen, weil ich nicht sicher war, ob mich das mit Chopin etc. so reizt und hatte dann lieber zu Folklore gegriffen. Momentan liegt die deutsche PS3 Fassung aber überall so bei 20 Euro. Die 360 Version ist schon ab 5 zu kriegen.
      Mein Blog über Spiele aller Art: Gamers love to play Games
      Medien-Blog für Computer- and Videogame Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Screenshots und mehr: Gamers love to play Games Art Blog
    • Blue Dragon habe ich auf der 360 2mal komplett durchgespielt (den ersten Spielstand habe ich nach einem RROD verloren). Zwischen den beiden Durchläufen lagen 2-3 Jahre, aber ich habe das Spiel nicht in bester Erinnerung, vor allem die Charaktere gefielen mir überhaupt nicht, die waren mir zu kindlich und die deutsche Synchro fand ich wirklich schrecklich und ich bin da eigentlich nicht sehr anspruchsvoll.^^

      Ich habe noch mehrere 360 Konsolen, ich habe auch eine One und Blue Dragon als Retailversion, aber ich glaube nicht, dass ich das Game nochmals spielen will.

      Magna Carta 2, Eternal Sonate, Infinite Undiscovery, natürlich Lost Odyssey und sogar auch Entchanted Arms gefielen mir alle besser als Blue Dragon.
    • Bei "Blue Dragon" ist die Story halt etwas schlicht, dafür sind Kampf- und Skillsystem spitze.
      "Infinite Undiscovery" hingegen bietet in spielerischer Hinsicht ein ziemliches Frustpotential und dramaturgisch umwerfend ist es auch nicht unbedingt.
      "Enchanted Arms" war in jeder Hinsicht eine Ode an das Mittelmaß.
      Bleiben "Lost Odyssey", "Magna Carta 2", und (das seinerzeit exklusive) "Tales of Vesperia", die man evtl. über "Blue Dragon" stellen kann.
      "The Last Remnant" und "Eternal Sonata" liegen meines Erachtens schon etwas darunter.

      Während ich all diese Titel aufzähle, fällt mir mal wieder auf, was für eine RPG-Traumstation die Xbox360 in der ersten Hälfte ihres Lebenszyklus doch war. Was ist seitdem bloß schief gelaufen in Microsofts Konsolensparte?
      "Crystal pond awaits the lorn
      Tonight another morn for the lonely one is born"
      (Tuomas Holopainen)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kelesis ()

    • Hatte mir den ersten Magna Carta Teil auch noch nachgeholt nach Magna Carta 2^^

      Kelesis schrieb:

      Während ich all diese Titel aufzähle, fällt mir mal wieder auf, was für eine RPG-Traumstation die Xbox360 in der ersten Hälfte ihres Lebenszyklus doch war.
      Auf jeden Fall! Ich hatte ne 360 viele Jahre bevor ich über nen Kauf einer PS3 überhaupt nachgedacht hatte. Magna Carta 2 hatte bei mir nach jahrelanger Videospiel Abstinenz auch wieder Spielfreude entfacht, die ich zuvor nicht mehr hatte. Da bin ich der 360 sehr dankbar^^
    • faravai schrieb:

      Hatte mir den ersten Magna Carta Teil auch noch nachgeholt nach Magna Carta 2^^
      Magna Carta 1 (The Phantom of Avalanche) von 2001 gibt es nur für PC... ^^ du meinst sicherlich Tears of Blood.

      Und auch nur auf koreanisch bzw. vielleicht noch japanisch. Ich habe die koreanische Box hier stehen, ist die größte Spielebox die ich besitze, weil da aller möglicher Krimskrams bei war, Hardcover Artbook, Sammelkarten, OST...

      Ich weiß noch, wie ich damals gedacht habe, die CGI Sequenzen von Magna Carta sind auf Final Fantasy X Niveau. Das Spiel an sich schafft dann aber nur Final Fantasy VIII Grafik.
      Mein Blog über Spiele aller Art: Gamers love to play Games
      Medien-Blog für Computer- and Videogame Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Screenshots und mehr: Gamers love to play Games Art Blog

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Spiritogre ()

    • Spiritogre schrieb:

      Magna Carta 1 (The Phantom of Avalanche) von 2001 gibt es nur für PC... du meinst sicherlich Tears of Blood.
      Ach siehste, ich hatte die beiden Spiele immer zusammengeschmissen und nie registriert, dass aufm PC das der erste Teil war und was eigenständiges istXD
      Danke für die Aufklärung und ja ich meine Tears of Blood, für mich war das PS2-Spiel der erste Teil!
      Ist ja auch gemein, auf der 360 das Magna Carta 2 zu nennen, wenn es eigentlich der dritte Teil der Reihe ist :D

      Spiritogre schrieb:

      Und auch nur auf koreanisch bzw. vielleicht noch japanisch. Ich habe die koreanische Box hier stehen, ist die größte Spielebox die ich besitze, weil da aller möglicher Krimskrams bei war, Hardcover Artbook, Sammelkarten, OST...
      Oh, das ist cool. Muss ich mal googeln, oder du machst ein Bild davonXD
      Ich fand ja das Charakterdesign so herausstechend und das hatte mich damals ja auch zum Kauf bewogen^^
    • faravai schrieb:

      Oh, das ist cool. Muss ich mal googeln, oder du machst ein Bild davonXDIch fand ja das Charakterdesign so herausstechend und das hatte mich damals ja auch zum Kauf bewogen^^
      Bild machen ist jetzt leider gerade schwierig, die Box lagert momentan im Keller.

      Das Charakterdesign ist ja das Markenzeichen von Künstler Hyung-Tae Kim, der auch für das in Blade & Soul oder jetzt das für den irgendwann hoffentlich noch kommenden Nier:Automata Klon Project Eve verantwortlich ist. Das ist schon irgendwie cool und eigenständig.
      Mein Blog über Spiele aller Art: Gamers love to play Games
      Medien-Blog für Computer- and Videogame Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Screenshots und mehr: Gamers love to play Games Art Blog