Fairy Fencer F

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gibt noch 2-3 neue Dungeon/Felder in den zwei anderen Routen der PS4 Version, aber selbst davon werden zwei mehrfach verwendet. Ist halt typisch Compile Heart, wobei sie sich schon gebessert haben damit. Muss aber sagen, ein bestimmter Dungeon war echt cool. Ziemlich groß, mit nem riesigen Gegnertyp, man hatte endlich mal ein Kampffeld was auch auf sechs Personen ausgelegt ist und es gibt eine Funktion, womit man durch die Gegend rasen kann. Finde es wirklich schade, dass man nicht noch weitere Dungeon in der Art hinzugefügt hat....

      Wobei das Gefängnis gefiel mir auch, weil endlich mal leichte Rätselelemente enthalten. Wäre aber besser gewesen, dieses nur einmal dabei zu haben.

      Ich finde Fairy Fencer F: Advent Dark Force hat einen recht guten Umfang. Nicht zu vergleichen mit der PS3 Version.
      Gehört mit zu den Compile Heart Spielen, die mir am Besten gefallen haben.
    • Ja das Spiel ist wirklich klasse und es gibt schon einige Änderungen wenn man die PS3 Version gespielt hat. Ich mag generell die Compile Heart Spiele sehr auch wenns im Prinzip eigentlich immer dasselbe ist mit den Dungeons :D Das ist halt alles Geschmackssache. Ich muss sagen das ich mit solchen JRPG's teilweise mehr Spass habe als an Mainstream Games.

      gєнє ηι¢нт ωσнιη ∂єя ωєg ƒüняєη мαg, sση∂єяη ∂σятнιη, ωσ кєιη ωєg ιsт υη∂ нιηтєяlαssє єιηє sρυя!
    • Ich hätte ne Frage zum Spiel und vor allem zur PS4-Version

      Spoiler anzeigen
      Stimmt es, dass der Mindestlevel um Apollonius zu bekommen von 40 auf 35 gesenkt wurde? Ich bin in das Gebiet gerade mal mit Level 23 gestartet und bis Lv 35 zu grinden, reicht mir da schon^^


      Ansonsten gefällt mir das Spiel ganz gut, auch wenn mich Optik und Musik oft nicht überzeugen können. Dafür sind die Charaktere und ihre Gespräche unterhaltsam und halten mich bei Laune^^
    • @ faravai:

      Spoiler anzeigen
      Ob Apollonius bereits bei Level 35 der Gruppe beitritt, kann ich dir nicht bestätigen. Allerdings ist es nicht notwendig, dass Fang sich auf Level 45 befindet. Als ich den Kampf startete, war Fang bei 39 oder 40. Am Ende ist Apollonius dem Team beigetreten, ich selbst war ganz überrascht, da ich dachte, dass ich diese Szene erst in einem New Game Plus erleben würde.
    • Muss den angestaubten Thread mal raushauen. Wollte Advent Dark Force gerne mal zocken. Aufgrund der erheblich angestaubten Technik ist es für mich eigentlich ein perfekter Titel, auf einem kleinen Bildschirm gezockt zu werden. Also dachte ich mir, da ist der Port für Switch doch am besten geeignet. Ich hatte im Vorfeld gelesen, dass Ghostlight für die Portierung verantwortlich sein wird, was erst einmal keine gute Nachricht ist (jeder Interessent erinnert sich glaube ich noch an Devil Survivor Overclocked). Und es hat sich auch Bewahrheitet, Version 1.0 von Fairy Fencer soll nahe der Unspielbarkeit gewesen sein. RPG Site berichtete über Version 1.01, die die meisten Schwächen behoben hätten. Da ich RPG Site eigentlich traue, hab ich es gewagt und mir das Spiel im eShop zugelegt. Bin natürlich selbst schuld da ich vorher nicht mal was auf YouTube geschaut habe.

      Aber wenn die vorherige Version unspielbar war, dann frage ich mich, wie schlecht der letzte Build wirklich war. Denn die aktuelle Version unterscheidet sich nicht so sehr von dem, was Gust bei Nights of Azure für Vita abgeliefert hat. Es fehlt praktisch nur noch, dass sich die Kantenglättung ausschaltet wenn zu viel auf dem Bildschirm los ist und man nur noch Pixel vor sich hat.

      Es war vielleicht utopisch zu glauben, dass das Spiel auf der Switch flüssig mit 60 FPS laufen könnte. Aber konstante 30 FPS im Handheld Modus sowie Docked ist kein utopischer Wunsch, so etwas muss absolute Pflicht sein. Selbst der Sound des Anime-Intro wenn das Spiel startet knistert ein wenig. Das Intro frisst ja nicht wirklich Leistung, da es vorgerendert bzw. eine Videodatei ist. Die Framerate ist in beiden Modis miserabel, es ist sogar schon ein Akt, die Figur richtig halbwegs flüssig zu bewegen. Wieso hat man da schon wieder Ghostlight ran gelassen? Die haben seit Jahren nichts abgeliefert und nun lässt man, weils ja die Switch ist, wieder irgendeine Gurkentruppe daran. Die Switch hat eine geringere Power als sämtliche erhältliche Konsolen, wenn man mir aber erzählen will, dass man Fairy Fencer F nicht richtig zum laufen darauf bekommt, sollte man sich komplett von dem System fernhalten.

      Wow, ich ärgere mich furchtbar. Werde das unter Lehrgeld verbuchen. Würde ein Spiel auf meinem PC so laufen, hätte ich mir die Kohle schon wieder zurückerstattet. Werde mal beobachten, wie das Spiel außerhalb des Gefängnisses noch läuft. Vielleicht ist es wirklich nur dieses Areal, weil dort die ganze Zeit so ein seltsamer Nebel umherschwirrt der mir in den der alten Version, die ich für PC habe, noch nicht aufgefallen ist. Vorerst werde ich das Icon auf meinem Homescreen aber ignorieren, da der Frust erstmals verdampfen muss.

      Mama said be careful of that girl
      Mama said you know that she's no good
      Mama said be cool, don't you be no fool
      Sooner or later you'll be playing by her rules


      Blog: Am Meer ist es wärmer

    • Ich muss jetzt mal ganz dumm fragen, machen Ghostlight die Ports? Ich dachte die übersetzen und sind sozusagen Publisher im Westen.

      Die Switch kann natürlich erheblich mehr als ein Fairy Fencer bietet, das Spiel sollte völlig problemlos mit 1080p und 60FPS und sogar mehr auf der Switch laufen, wenn es vernünftig programmiert ist. Was ja leider bei sehr vielen Japano Games nicht der Fall ist, die irgendwie fast immer wie mit der heißen Nadel gestrickt wirken.

      Während Fairy Fencer auf meinem PC sehr rund läuft hat es dort wiederum Dark Rose Valkyrie erwischt. Ich hatte mich auf das Game gefreut und gleich mal zwei Stunden gespielt, musste dann aber abbrechen. Beim ersten Tag auf Nacht Wechsel fing es an zu ruckeln und wurde unspielbar. Ein Blick ins Steam Forum, jupp, ist ein Problem mit dem Game, das mag nicht, wenn irgendwas über USB angeschlossen ist. Einzige Abhilfe, alle USB Geräte abziehen, dann soll es wieder laufen. Geht natürlich nicht, da Maus, Tastatur, Gamepad etc. alles über USB läuft.
      Natürlich ist ein Patch nicht in Sicht obwohl das Spiel schon länger draußen ist.
      Die normalen Probleme japanischer Spiele, das viele etwa auf 30FPS gelockt sind, lässt sich ja in der Regel schnell mit Fan-Patches beheben (Nier: Automata, Tales of Reihe) bei Dark Rose Valkyrie hingegen ist wohl etwas mehr eingreifen erforderlich, warum die Framerate Husten bekommt weil sie mit den USB Clocksettings reagiert, das kann wohl echt nur der Vollpfosten beantworten, der das so programmiert hat. Es ist ja auch das einzige Spiel von denen, dass das Problem hat.
      Mein Blog über Spiele aller Art: Gamers love to play Games
      Medien-Blog für Computer- and Videogame Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Screenshots und mehr: Gamers love to play Games Art Blog
    • Spiritogre schrieb:

      Ich muss jetzt mal ganz dumm fragen, machen Ghostlight die Ports? Ich dachte die übersetzen und sind sozusagen Publisher im Westen.

      Ghostlight war für einige Jahre der Publisher von Atlus-Titeln in Europa. Später dann haben sie auch einige Idea Factory Titel wie Record of Agarest War in Europa vertrieben. Die Zusammenarbeit mit Atlus endete, als man eine unspielbare europäische Version von Devil Survivor Overclocked für den 3DS veröffentlicht hatte. Ghostlight hatte diese unfertige Version rausgehauen, weil man die Deadline damals nicht richtig einhalten konnte (ähnlich wirds wohl bei Fairy Fencer gewesen sein) und lieferte erst Wochen später einen Patch nach, der die Fehler behoben hatte. Die japanische Version erschien 2011, die amerikanische ebenfalls, die unspielbare europäische Version 2013. Ghostlight wehrte sich anschließend gegen sämtliche Anschuldigungen und schob Atlus die Schuld zu, dass diese ihnen fehlerhafte Assets zugesandt hätten und eine Kommunikation mit dem japanischen Büro nahezu unmöglich war.

      Kurz nach diesem Desaster-Release verschwand Ghostlight ziemlich in der Versenkung, bis sie nun mit einer Switch-Portierung zu Fairy Fencer wieder aufgetaucht sind. Glaube, ich las über ihren Twitter-Kanal, dass es ihre erste Veröffentlichung für eine Heimkonsole seit über 4 Jahren ist? Den Tweet habe ich eindeutig gelesen, nur weiß ich nicht mehr, ob der Inhalt wirklich so stimmt. Es war jedenfalls eine lange Zeit.

      Mit anderen Idea Factory Titeln wie der alten PC-Version von Fairy Fencer (die ich auch mal günstig für unter 10 Euro gekauft hat und ziemlich gut läuft) oder Dark Rose Valkyrie haben sie nichts am Hut. Mir ist und bleibt es ein Rätsel, wie Fairy Fencer auf der Switch so miserabel performen kann. Mein Frust bezieht sich wirklich nur auf das erste Areal und ich werde später mal weiterzocken und dann nochmal ein paar Worte dazu schreiben, obs besser läuft. Aber ich habe da wenig Hoffnung. Wenn man es nicht einmal schafft das Anime-Intro ohne Probleme darzustellen, sagt das schon viel über einen Port aus.

      Mama said be careful of that girl
      Mama said you know that she's no good
      Mama said be cool, don't you be no fool
      Sooner or later you'll be playing by her rules


      Blog: Am Meer ist es wärmer

    • Ich wundere mich generell, wie durch Übersetzungen Spiele so ruiniert werden können? Am Ende müssen doch nur die Texte ausgetauscht werden und maximal halt ein paar Textfenster dazu gebaut werden, weil der westliche Text länger ist. Sowas dürfte eigentlich NULL Einfluss auf die Performance und Stabilität eines Titels haben.
      Generell würde ich da aber auch japanischen Entwicklern schon mal die Mitschuld geben. Im Westen werden Spiele von vornherein für verschiedene Sprachfassungen entwickelt, bei den kleineren japanischen Entwicklern scheint man das erst mal völlig zu ignorieren und eben nicht die Möglichkeit einzubauen, beliebige Textfenster bei einem Dialog zu haben oder ähnliches.
      Mein Blog über Spiele aller Art: Gamers love to play Games
      Medien-Blog für Computer- and Videogame Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Screenshots und mehr: Gamers love to play Games Art Blog
    • @Spiritogre

      Ghostlight hätte hier eigentlich die US-Version als Basis nehmen können, Devil Survivor beispielsweise hat sowieso nur englische Synchro und englische Texte. Das Problem war allerdings die Ländersperre des 3DS. Das Spiel musste an europäische Systeme angepasst werden und man hats vollbracht, einige Gamebreaking-Bugs einzubauen.

      Bei Fairy Fencer wäre es interessant zu wissen, welche Version sie als Master für den Port hatten. Ich sagte ja das Spiel spielt sich, als würde ich morgen versuchen, Resident Evil 2 (Remake natürlich) mit höchsten Einstellungen auf meinem Laptop laufen zu lassen. Was noch viel bedenklicher ist, der Port lief wohl mit Version 1.00 noch viel schlechter. Ich weiß nicht, obs eine andere Firma besser hinbekommen hat, darauf werden wir aber keine Antwort mehr erhalten und ich muss stark an der Kompetenz von Ghostlight zweifeln.

      Dass bei einer Lokalisierung aber immer mal wieder Fehler auftreten können hat NISA schon des öfteren bewiesen. In der Vita-Version von Danganronpa: Another Episode gibt es einen Bug der die Speicherstände betrifft, den es in der japanischen Version nicht gibt. Die Antwort von NISA war, dass sie den Fehler nicht finden und es somit auch keinen Patch gab sondern nur ein Troubleshooting, wie man es vermeiden kann, seine Speicherdaten zu verlieren.

      Mama said be careful of that girl
      Mama said you know that she's no good
      Mama said be cool, don't you be no fool
      Sooner or later you'll be playing by her rules


      Blog: Am Meer ist es wärmer

    • Somnium schrieb:

      In der Vita-Version von Danganronpa: Another Episode gibt es einen Bug der die Speicherstände betrifft, den es in der japanischen Version nicht gibt. Die Antwort von NISA war, dass sie den Fehler nicht finden und es somit auch keinen Patch gab sondern nur ein Troubleshooting, wie man es vermeiden kann, seine Speicherdaten zu verlieren.
      Davon wusste ich noch gar nichts :O
      Wie kann man das denn vermeiden, falls du das noch weißt?
      "Sei wer du bist, und sag, was du fühlst!
      Denn die, die das stört, zählen nicht- und die, die zählen, stört es nicht."
      von Theodor Seuss Geisel.

      Amor est pretiosior auro <3

      YouTube: ManaQues t

    • Cibi-Sora schrieb:

      Somnium schrieb:

      In der Vita-Version von Danganronpa: Another Episode gibt es einen Bug der die Speicherstände betrifft, den es in der japanischen Version nicht gibt. Die Antwort von NISA war, dass sie den Fehler nicht finden und es somit auch keinen Patch gab sondern nur ein Troubleshooting, wie man es vermeiden kann, seine Speicherdaten zu verlieren.
      Davon wusste ich noch gar nichts :OWie kann man das denn vermeiden, falls du das noch weißt?

      Auf alle fälle, lege dir mehrere Speicherstände an :D
      Und benutze auf keinen Fall den Speicherplatz, nachdem ein Kapitel beendet wurde. Dort wirst du ja immer automatisch gefragt, ob du speichern möchtest. Anscheinend ist das auch der Übeltäter. Sagen wir, du besitzt nur einen Speicherstand, speicherst nach der Aufforderung zum Ende eines Kapitels ab und beendest das Spiel dann, kanns sein, dass dieser Speicherstand beim nächsten Start kaputt ist.

      Mama said be careful of that girl
      Mama said you know that she's no good
      Mama said be cool, don't you be no fool
      Sooner or later you'll be playing by her rules


      Blog: Am Meer ist es wärmer

    • Wenns geht lege ich mir immer viele Speicherstände an, deshalb ist es für mich immer ein Drama, wenn das nicht zur Verfügung steht :D
      Bin da echt kein Freund von automatischen Spielständen, wenn man dann so einen Fall im Spiel hat.
      Ok, Dank dir für die Infos! :)

      Hatte übrigens mir auch überlegt, Fairy Fencer F für die Switch zu holen, aber nachdem ich deine Meinung dazu gelesen habe, bleibe ich doch lieber bei der PS4 Version.
      Finds echt schade dass der Port nicht so geglückt ist, Fairy Fencer wäre echt toll auf der Switch :O
      "Sei wer du bist, und sag, was du fühlst!
      Denn die, die das stört, zählen nicht- und die, die zählen, stört es nicht."
      von Theodor Seuss Geisel.

      Amor est pretiosior auro <3

      YouTube: ManaQues t