[PS2/PS3/PS4] Die Yakuza-Reihe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Jack Frost schrieb:

      Yakuza 3 nimmt sich anfangs mehr Zeit mit der Handlung als die anderen Teile. Wenn du aber dann im Ort namens "Kamurocho" bist, dann wirst du deutlich mehr Freiheiten haben.
      Ich kenne Kamurocho, ist nicht mein erstes Rodeo mit der Yakuza Reihe.
      Ich habe bisher
      Yakuza 0
      Yakuza Kiwami
      Yakuza Kiwami 2
      Yakuza 4(angespielt)
      Yakuza 5(angespielt)
      Yakuza: Dead Souls
      Yakuza 6
      Judgement
      gespielt. :D
    • Vom Aufbau her ähnelt Yakuza 3 noch sehr den alten PlayStation 2 Ablegern. Hier gibt es längst noch nicht so viel zu tun wie in Teil 4 und aufwärts, aber es gehört noch immer zu meinen liebsten Ablegern der Reihe. Ich hatte das Spiel damals direkt nach Teil 2 gespielt und musste mich erstmal an das komplett neue Design von Kiryu gewöhnen. Bekannte Charaktere wie Date haben ihr PlayStation 2 Designs größtenteils beibehalten, natürlich wesentlich detailreicher.

      Yakuza 3 wird selbst bei mir demnächst aber nochmal gezockt werden, immerhin ist es ja nun komplett vom Inhalt her (sitze aktuell an Judgment was ich genau so wenig wie Kiwami 2 noch nicht durch habe). Ich hatte bei Yakuza 3 damals relativ wenig Nebenkram gemacht und kam dennoch auf um die 30 Stunden. Würde also nicht behaupten, dass der Teil kürzer ist. Er ist allerdings auch nicht so vollgestopft weshalb Yakuza 3 relativ kurzweilig ist.
      "That's my gift to you, and remember: in German Gift means poison."
      - The Three Stigmata of Palmer Eldritch

      Zuletzt durchgespielt: Man of Medan 7/10, Tell Me Why 8/10, Touhou Luna Nights 7/10