[PS2/PS3/PS4] Die Yakuza-Reihe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Somnium schrieb:

      Bei Yakuza halte ich mich jetzt erstmal zurück. Die Spiele kenne ich sowieso alle und habs da nicht so eilig. Aber das Geld kann ich dann doch derzeit eher in was anderes investieren. Aber wenn ich vielleicht doch ein gutes Angebot erwischen sollte, wirds eben wieder bestellt.
      War der fünfte bei dir nicht der Teil der dich erstmal zu einer längeren Pause überredete? xD Ich kann mir schon ausmalen wie lange der Titel geht bei den verschiedenen Charakteren. Wie gesagt bin da noch Kapitel 2. Mach gerade die beiden Trainer und Riku. ^^ Müll sammeln und Taxi ist erledigt. :D
    • @Fayt

      Der war es :D
      Also der fünfte Teil ist echt massiv wenn man von jedem Charakter die Side-Story spielen will. Zusammen mit 0 hat es Teil 5 aber in meine Liste der besten Spiele der Dekade geschafft. Ich fand die allgemeine Story wirklich nur solide, aber das ganze drumherum und die Side-Stories, ein Traum. Aber es war massiv. Und das ist so eines der Spiele, wo ich nicht direkt zum nächsten Teil hätte übergehen können. Der muss erst einmal verdaut werden xD

      Wir beide lassen uns gerne Zeit, ich würde sagen, du sogar noch ein bisschen mehr als ich. Ich glaube, ich gehe nicht zu weit wenn ich sage, plan vielleicht mal 150 Stunden ein : D

      "Hey, was ist der Sinn des Lebens?"
      "Liebe"
      "Es gibt keine Hoffnung für uns, wir sollten alle Selbstmord begehen" - Gaspar Noé

      Zuletzt durchgespielt: My Friend Pedro: 6/10, Darksiders III: 7/10, Untitled Goose Game: 6,5/10


    • Ich hab Yakuza jetzt ohne die Vorgänger angefangen.
      Gestern hatte ich mir sowieso die Story von 1 und 2 kurz halbwegs durchgelesen und ist jetzt nichts was mich so extrem Spoilert.
      In erster Line gehts mir um das Gameplay selbst, als die Story.
      Deshalb seis drum^^...
      Hatte Teil 2 und 6 als Demo nochmals getestet und mich doch entschieden die Collection zu holen.
      Danach werd ich sehen ob mir Teil 0, 1&2 und 6 das wert ist Geld auszugeben.
      "Sei wer du bist, und sag, was du fühlst!
      Denn die, die das stört, zählen nicht- und die, die zählen, stört es nicht."
      von Theodor Seuss Geisel.

      Amor est pretiosior auro <3

      YouTube: ManaQues t

    • @Weird
      Ist ne ganz süße Questreihe. Ich hatte Kiwami zuerst gespielt und hatte keinen Kontext, aber mit ist bestimmt noch besser.

      @Fayt
      Oh, Yakuza 5 zum ersten Mal? *o*
      Saubere Sache

      @Cibi-Sora
      Ich hatte damals auf der PS3 auch mit Yakuza 3 angefangen. Würd mich mal interessieren, wie es heute so ankommt. In meinem Herzen ist es immer noch mein Lieblingsteil. Gerade der ruhige Anfang auf Okinawa ist anders schön.
    • Prinzipiell kann man mit jedem Teil anfangen. Ich hatte mir den zweiten Teil damals auf der PlayStation 2 nach Release gekauft und einige Stunden gespielt und fühlte mich trotz der ausführlichen Zusammenfassung ziemlich allein. Mir gefiel es, aber es fehlte einfach eine riesige Lücke in der Story. Für mich war das so wie in eine neue Klasse zu kommen, allerdings irgendwann im zweiten Halbjahr des Schuljahres. Dann kam Teil 3, ich hatte die Demo gespielt und anschließend die Vollversion gekauft und Yakuza 2 vorher noch einmal komplett von vorn angefangen. Aber Teil 1 habe ich dann wirklich erst mit Kiwami je nachgeholt und es war ne Lücke, die irgendwie nie wirklich gefüllt wurde. Durch Rückblicke und dem mäßigen Film von Miike hat man zwar immer was mitbekommen, aber wer zu wem gehört, wer tot ist und von wem da in manchen Dialogen gesprochen wird, das fand ich schon recht schwer, sich zusammen zu basteln. Möchte da absolut niemandem nun die Stimmung verderben, aber wenn man gleich 2 Spiele verpasst in der Chronologie, 3 Spiele, wenn man dann wirklich 0 mitzählen sollte, dann stelle ich's mir irgendwie schwer vor, da durchzublicken. Und die Reihe ist nun einmal extrem Storylastig. Ich sage es mal so, man nimmt sich da auf alle Fälle einen harten Brocken vor direkt mit Teil 3 zu beginnen. Aber da muss man denke ich für sich selbst schauen, wie gut man damit klar kommt.

      Bei all dem Gerede über Yakuza habe ich nun doch einen Ersatz für das beschädigte Exemplar veranlasst. Wäre schon cool, wenn beide Datenträger sich an den Positionen befinden, wo sie sein sollen für den Preis, den man bezahlt.

      "Hey, was ist der Sinn des Lebens?"
      "Liebe"
      "Es gibt keine Hoffnung für uns, wir sollten alle Selbstmord begehen" - Gaspar Noé

      Zuletzt durchgespielt: My Friend Pedro: 6/10, Darksiders III: 7/10, Untitled Goose Game: 6,5/10


    • @Somnium
      Ja verstehe was du meinst, so ähnlich ist es wirklich xD
      Aber finde das dann nochmal spannend so unwissend in den großen Story Hexentopf zu springen :D
      Bisher komme ich gut klar.
      Später kann ich es immer noch chronologisch nachholen oder bei einem Nicht-Kauf auf Youtube ansehen^^
      Bin gerade da
      Spoiler anzeigen
      Wo ich mit der kleinen in der Stadt, verabschieden soll von den Leuten. Und hab mich entschieden mit dem Mädel noch die Stadt zu erkunden, bevor ich sie beim Doctor darlasse.

      Aber wie speichert man im Spiel oder wann sehe ich bis es gespeichert ist?
      Oder muss ich soweit spielen, bis die Story es einen anbietet?

      Ach ja, hoffe auch dass bei dir dann alles ok ist mit der Disk.
      Meine Schuber sieht auch nicht am Rand so schön aus und hat so, abgeschabte geriffelte Stellen :/
      Kenne auch Schuber die besser waren, aber naja^^.
      Meine Disk waren ordnungsgemäß drin.
      Aber finde auch dass die zu locker sind und leichter rausfallen können.
      Das ist nicht bei jedem Schuber so :/
      "Sei wer du bist, und sag, was du fühlst!
      Denn die, die das stört, zählen nicht- und die, die zählen, stört es nicht."
      von Theodor Seuss Geisel.

      Amor est pretiosior auro <3

      YouTube: ManaQues t

    • Man kann auf jeden Fall die einzeln Stories der Spiele für sich genießen.
      Es macht allerdings wesentlich mehr Spaß und Sinn, wenn man die Charaktere durch die vorhergehenden Ereignisse schon dementsprechend kennt und somit das Große Ganze besser verstehen kann.

      Andererseits kann man sagen, dass man leichter mit den "schlechteren" Ports der collection klar kommt, wenn man nicht die besseren Remakes/bzw 0/bzw 6 vom Gameplay und der Optik kennt und gewohnt ist.
      Ging mir zumindest ein bisschen so nach den Kiwamis zu 3 zu wechseln, aber das ist auch nur bis man auch wieder etwas ungewohnt hat.

      @Cibi-Sora
      Speichern kannst du an z.B. Telefonzellen
    • LostFantasy schrieb:

      Andererseits kann man sagen, dass man leichter mit den "schlechteren" Ports der collection klar kommt, wenn man nicht die besseren Remakes/bzw 0/bzw 6 vom Gameplay und der Optik kennt und gewohnt ist.

      Bei 0 würde ich zustimmen was für mich vom Gameplay her das beste Yakuza ist, bei Teil 6 finde ich vieles ein Rückschritt. Die Rückkehr zu einem universellen Kampfstil sehe ich noch neutral da man es in 0 schon wieder etwas übertrieben hat, aber wie klobig die Figur seit Einführung der Dragon Engine läuft, überall antickt und beinahe schon an Tank-Controls erinnert, da sehe ich die Vorgänger absolut noch eine Klasse darüber. Ich denke es muss auch irgendwie mit der Engine zusammenhängen. Auch wenn man es in Kiwami 2 verbessert hat was Bewegung und Rennen angeht, die Probleme ziehen sich dann leider noch bis nach Judgment und sogar Yakuza 7. Auch daran gewöhnt man sich, aber für mich spielen sich die alten Teile doch flüssiger.

      "Hey, was ist der Sinn des Lebens?"
      "Liebe"
      "Es gibt keine Hoffnung für uns, wir sollten alle Selbstmord begehen" - Gaspar Noé

      Zuletzt durchgespielt: My Friend Pedro: 6/10, Darksiders III: 7/10, Untitled Goose Game: 6,5/10


    • Als ich die Demo zu 2 und 6 gespielt hatte, fand ich die von steuern her auch ein wenig besser als jetzt Teil 3.
      Ist vielleicht auch Geschmackssache.
      Da ich das auch immer wieder festelle, wenn ich mit Weird über unsere Meinungen bezüglich Steuerung rede, trotz selben Game.

      Edit
      Kurze Frage, gibt es einen Trick wie man Gangster ect. schneller Triggern kann?
      Bevor ich weiter mit der Story mache, möchte ich meine Skills aufwerten^^

      Edit
      Yakuza 3 auf der Vita zu spielen hat was! O:D
      Aber an die kleinen Knöpfe muss ich mich wieder gewöhnen.
      "Sei wer du bist, und sag, was du fühlst!
      Denn die, die das stört, zählen nicht- und die, die zählen, stört es nicht."
      von Theodor Seuss Geisel.

      Amor est pretiosior auro <3

      YouTube: ManaQues t

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Cibi-Sora ()

    • @Armamentarium
      Fast jedes PS4 Spiel kannst du auch auf der Vita spielen^^.
      Dazu musst du auf der Vita mit deinem selben PSN Account verbunden sein, den du auch auf der PS4 hast.
      Dann musst du deine PS4 starten, bis du beim Hauptmenü bist wo du deine Spiel auswählen kannst.
      Dann gehst du auf die PS4 App auf der Vita und auf Remote Play, dann musst du kurz warten bist du verbunden bist.
      Aber die PS4 muss dabei an bleiben, während du auf der Vita spielst.
      Hoffe ich konnte es ein wenig erklären^^
      "Sei wer du bist, und sag, was du fühlst!
      Denn die, die das stört, zählen nicht- und die, die zählen, stört es nicht."
      von Theodor Seuss Geisel.

      Amor est pretiosior auro <3

      YouTube: ManaQues t

    • Neu

      Bin bei Yakuza 5 jetzt im vierten Kapitel mit Kiryu. Ich muss sagen mir liegt das Kampfsystem der alten Titel einfach mehr als das vom sechsten. Ich finde es eine ganze Ecke dynamischer. Ich bin aber schon wieder gnadenlos überpowert auf normal. 2 Balken und nur noch eine Möglichkeit zum leveln (Tech lv. 6) ist übrig. Bleiben mir noch 8 Techniken zu erlernen und die Waffenfähigkeiten hochzustufen. Story find ich soweit okay, aber bisher war auch alles reines vorgeplänkel. ^^ Ich verlier mich einfach zu sehr im Nebenkram und derzeit gibts noch nicht wirklich die Möglichkeit an viel Geld zu kommen.
    • Neu

      Fayt schrieb:

      Story find ich soweit okay, aber bisher war auch alles reines vorgeplänkel. Ich verlier mich einfach zu sehr im Nebenkram und derzeit gibts noch nicht wirklich die Möglichkeit an viel Geld zu kommen.

      Die Haupt-Story ist jetzt auch wirklich nicht so der Knaller. Besser als in Teil 4 auf alle Fälle. Aber insgesamt doch eher ein Mittel zum Zweck. Da finde ich die Story in Teil 6 wieder wesentlich stärker. Dafür sind die ganzen Side-Stories in Yakuza 5 aber großartig und ein Highlight für mich war die Story mit Haruka und Akiyama.

      Ich kann mich gar nicht mehr dran erinnern wie das bei mir mit Geld war. Ich brauchte eigentlich immer nur Kohle für die Hostessen :D

      "Hey, was ist der Sinn des Lebens?"
      "Liebe"
      "Es gibt keine Hoffnung für uns, wir sollten alle Selbstmord begehen" - Gaspar Noé

      Zuletzt durchgespielt: My Friend Pedro: 6/10, Darksiders III: 7/10, Untitled Goose Game: 6,5/10


    • Neu

      Ich spiele gerade yakuza 3 Remaster und mir macht es sehr viel Spaß. Die Story ist wieder spannend und die side quest sind herrlich. Die Kämpfe sind auch eine gute challenge, vor allem manche Bosse.
      Ich weiß nur nicht, ob es Sinn macht, das Essen in allen Restaurants zu vervollständigen. Ich bekomme scheinbar keine exp, wenn ich ein Restaurant komplett abschließe. Das senkt Motivation etwas.


      Nora El Nora, ne'ezar begvura shuvi elay malki

      Dodi refa, nafshi nichsefa, lebeitach malchi
    • Neu

      Restaurants sind nur für die Completion Rate da, das finde ich wirklich blöd. Mir fehlen allgemein diese Bonus-Challenges aus den vorherigen Teilen, aber das scheint wohl ein Element zu sein, das man erst später implementiert hat.

      Ich find Yakuza 3 bislang auch richtig gut. Die schwächere Technik stört mich nicht wirklich und der Gameplay-Flow ist wie immer super. Der Einstieg mit dem Waisenhaus hat sich aber echt gezogen, ich war wirklich froh, als es nach Kamurocho ging und ich die Kinder nicht mehr sehen musste. Ich versteh schon, dass Haruka und die anderen Waisen für Kiryu besonders wichtig sind und die dann auch dementsprechend Screentime benötigen, aber mich hats irgendwann einfach nur genervt, als dann ein Kind nach dem anderen mit irgendeinem Problemchen ankam und ich nur weg von Okinawa wollte.
    • Neu

      Falukoorv schrieb:

      Ich find Yakuza 3 bislang auch richtig gut. Die schwächere Technik stört mich nicht wirklich und der Gameplay-Flow ist wie immer super. Der Einstieg mit dem Waisenhaus hat sich aber echt gezogen, ich war wirklich froh, als es nach Kamurocho ging und ich die Kinder nicht mehr sehen musste. Ich versteh schon, dass Haruka und die anderen Waisen für Kiryu besonders wichtig sind und die dann auch dementsprechend Screentime benötigen, aber mich hats irgendwann einfach nur genervt, als dann ein Kind nach dem anderen mit irgendeinem Problemchen ankam und ich nur weg von Okinawa wollte.
      =O =O =O =O =O =O =O


      Gerade die Kids sind doch DAS Beste am gesamten Spiel! Besonders die Szene in der ein Kind abhaut, Kiryu sich auf die Suche macht, die beiden wiederkommen und die restlichen Kinder am Essenstisch sitzen und gemeinschaftlich mit dem Essen gewartet haben. Boah, da ist mein Herz dahingeschmolzen bei der Szene.