[PS2/PS3/PS4] Die Yakuza-Reihe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • StillCrazy schrieb:

      Jack Frost schrieb:

      Eine Frage hätte ich allerdings:

      Wenn ich in Okinawa 3 Missionen vergessen habe und ich in Kamurocho bin, kann ich die nachholen oder ist der Fisch gegessen?
      Man kann alles verpasste später sogar im Premium Adventure nachholen bzw zu jeder Zeit im Laufe des Spiels. Nach Okinawa kommt man im fortgeschrittenen Part der Story bequem per Stealth-Jet. Verpassen wird man daher nichts.

      Von der Story her ist es aber schon länger als so manches RPG. Im Grunde würde ich die Reihe weniger mit GTA vergleichen als das diese wesentlich mehr RPG-Züge aufweist als so manches Spiel welches als RPG verkauft wird.

      Der negative Punkt an Teil 3 der Reihe ist allerdings die Tatsache, das 21 Sidestories entfernt wurden, einige Minigames fehlen und der Host Club Part (Hostessen für sich einnehmen und der Host Manager) in der westlichen Fassung fehlen. Bei Teil 4 hat Sega aus diesem Debakel gelernt und entfernte nur das für westliche Spieler eh problematische japanische Quiz.


      Mitlerweile habe ich das Game durchgespielt und es auch schon herausgefunden, ich habe vergessen zu editieren. x) Dennoch danke für die ausführliche Beantwortung.

      Zum 2. Absatz: Grunde genommen hast du total recht, ich war damals mittendrin im Game und ein Vergleich mit GTA ist eigentlich unnötig. Ich dachte lediglich an einige Variabeln mit den Open World Setting. mehr eigentlich nicht. Das Genre habe ich nicht beachtet, das hätte ich erwähnen soll, da war ich wohl ein wenig unvorsichtig mit meinen ersten kleinen Eindruck.

      Deinen 3. Absatz habe ich im Internet teilweise gelesen und finde es schade, dass man einige Dinge entfernt hat. Gut, dass man das nicht in Yakuza 4 gemacht hat. Das Game habe ich auch bei mir, ich freue mich schon das Game zu zocken, allerdings habe ich noch Langrisser 1 womit ich mich noch beschäftigen möchte, bevor ich den 4. epischen Teil zocke. :D
    • Schön, dass du es gespielt hast. Den vierten Teil solltest du schnellstmöglich nachholen.

      Das Spiel hat schon nen angenehmen Umfang und trotz seiner Begrenztheit gibt es immer mal wieder was zu tun.

      Hast du eigentlich die Quest mit dem Koch und dem Fisch gemacht? Da bekommst du früh im Spiel einfach 2 Millionen Yen, ohne die Quest noch dazu erfüllen zu müssen. :D
    • Vor allem erfährt man in Ryu ga Gotoku 4 (den Originaltitel finde ich wesentlich besser als das plumpe westliche Yakuza) das die vorherigen 3 Teile enger zusammenhängen als man dachte. Könnte man als Showdown einer Quadrologie bezeichnen.

      Neu ist das man aus der Perspektive von 4 Hauptprotagonisten spielt, was den Storyverlaif noch fesselnder macht. Den guten alten Amon gibt es ebenso wieder als nervigen optionalen Boss.
    • Sedeux schrieb:

      Hast du eigentlich die Quest mit dem Koch und dem Fisch gemacht? Da bekommst du früh im Spiel einfach 2 Millionen Yen, ohne die Quest noch dazu erfüllen zu müssen.


      Ja habe ich, ich war da ein wenig überrascht, dass man so viel Moneten bekam :D Ich hab ja noch Devil Survivor 2 gezockt, da bin ich arm wie eine Kirchenmaus. Da wünschte ich mir, ich könnte das Geld das ich durch Kazuma mir "erwirtschaft" habe in DS 2 transferieren.^^
      Ich habe generell noch ein wenig vor Yakuza 3 zu zocken, die Substories sind ziemlich variantenreich und erzählen auch selbst kleine schöne Geschichten. Mir hat das einfach großartig gefallen. Da bin ich gespannt, was ich sonst noch so treffen werde. :D


      Neu ist das man aus der Perspektive von 4 Hauptprotagonisten spielt, was den Storyverlaif noch fesselnder macht. Den guten alten Amon gibt es ebenso wieder als nervigen optionalen Boss.


      Davon habe ich mal vor einigen Monaten in Game One gesehen. Das habe ich positiv in Erinnerung gehabt. Also, dass man aus verschiedenen Perspektiven spielt. Ich bin gespannt wie die Umsetzung ist. Das kann ziemlich schlecht ausgehen oder meisterhaft wirken. Da es allerdings ziemlich viel positive Resonanz gibt, bin ich zuversichtlich, dass Letzteres eintreffen wird.

      Optionale Bossgegner gehören in einer Game-Serie dazu. Mag es Gabriel Celeste von Tri-Ace Games, Dullahan von Golden Sun oder die Dämonen von der SMT-Reihe z.B. sein. Das sind feine kleine Peanuts, die die Games versüßen und mir gefällt das. :D
    • Jack Frost schrieb:

      Davon habe ich mal vor einigen Monaten in Game One gesehen. Das habe ich positiv in Erinnerung gehabt. Also, dass man aus verschiedenen Perspektiven spielt. Ich bin gespannt wie die Umsetzung ist. Das kann ziemlich schlecht ausgehen oder meisterhaft wirken. Da es allerdings ziemlich viel positive Resonanz gibt, bin ich zuversichtlich, dass Letzteres eintreffen wird.
      Bezüglich Umsetzung und Atmosphere hat diese Aufteilung auf 4 Protagonisten einen fetten Pluspunkt. Mit Teil 4 wurde dies zum ersten Mal eingeführt und daher war ich im Vorfedt erstmal etwas skeptisch. Letztendlich saß ich aber noch gebannter vor dem Bildschirm und konnte kaum den Showdown erwarten. Bezüglich Spannung hat es den Storyverlauf IMO beträchtlich bereichert.

      Etwas verwirrt war ich von OF THE END aka Dead Souls. Letztendlich einmal ins Spiel eingestiegen, machte es ähnlich viel Spaß, wie die Hauptserie. Als Veteran der Reihe trifft man vor allem auf viele Cameos. Etwas gewöhnungsbedürftig ist es jedoch, das man nicht mehr in AM2 Manier sich durchprügelt, sondern der Schwerpunkt auf den Gebrauch von Schusswaffen gelegt wurde. Andererseits wäre es recht unglaubwürdig, wenn man Zombies und Mutanten mit den Fäusten verkloppt. Vor allem hatte mich hier gefreut endlich mal Majima Goro als spielbaren Charakter zu bekommen. Von der Aufteilung des Storyverlaufs her ähnelt es Teil 4 schon sehr, so das man schnell ins Spiel rein kommt.

      Jack Frost schrieb:

      Optionale Bossgegner gehören in einer Game-Serie dazu. Mag es Gabriel Celeste von Tri-Ace Games, Dullahan von Golden Sun oder die Dämonen von der SMT-Reihe z.B. sein. Das sind feine kleine Peanuts, die die Games versüßen und mir gefällt das. :D
      Ethereal Queen kommt bei TriAce Spielen aber noch öfter als optionaler Boss vor. ;)
    • Das stimmt jetzt aber nicht so ganz, denn no würde ein Japaner nicht in diesem Zusammenhang verwenden... auch wenn es theoretisch das selbe bedeuten würde, wäre es dennoch nicht korrekt.

      no zeigt Besitz an und andere Funktionen.

      ga ist ein Partikel und hat verschiedenen Funktionen. Das kann man nicht mit einem Wort übersetzen. In den meißten Fällen zweigt es ein Subjekt (oder auch Objekt) an oder ist Teil einer Aber-Konstruktion.
    • Ich höre gerade den Soundtrack des fünften Teils durch und bin recht angetan. Auf jeden Fall besser als der schon gut einkomponierte Vorgänger. Düsterer und härter.

      youtube.com/user/Snake2061986/videos?flow=grid&view=1

      Einige Comments meinen auch, Teil 5 wäre allgemein besser. Zusammen mit der Behauptung das Spiel solle dunklerer werden und der Tatsache, dass die Serie mit beiden Vorgängern wirklich immer besser wurde habe ich doch große Hoffnungen.^^

      Nur die Wartezeit ist nicht nett. Ganz und gar nicht. -.-

      Wer wills auch haben?
    • Das ist es alle mal wert, zumal neu. Ich würde Yakuza immer neu, auch zum vollpreis kaufen, nur um die Serie zu unterstützen. Aber auch nur ab dem dritten Teil versteht sich. ;)

      Hols dir. Spielgefühl ist zwar etwas starr, aber ich kenne nichts vergleichbares. Es sei denn du magst absoluten Japanismus nicht.
    • Ich sehe grade, dass es ein Yakuza-Ableger für die PS3 zur Zeit des feudalen Japans gibt! 8o

      youtube.com/watch?v=MH19ODkVwM0

      Die Entwickler dahinter sind das Studio, das schon Yakuza 1 und 2 gemacht hat. Yakuza 3 und 4 waren wieder andere. Allerdings hat Studio 1 vieles, auch für die PS3, eingeführt, was serientypisch ist. Die Finishingmoves sehen aber auf jeden Fall klasse aus.

      Damit tragen 8 Spiele den Titel Ryu ga Gotoku. Die Hauptserie 1-5, das historische Kenzan für PS3, das unabhängige Black Panther für PSP und der Zombieschnetzler Dead Souls für PS3.

      Normalerweise werden nur große Serien so gepresst. In meinen Augen aber ne gute Möglichkeiten sich mit der Serie etwas dazu zu verdienen. Und der Hauptserie schadet es auch nicht.
    • Wie lässt sich die Reihe denn sinnvoll nachholen?
      PS2 besitze ich nicht, und die 3 spielt PS2-Spiele ja nicht ab.

      Die HD-Collection bleibt wohl in Japan und kommt nicht hier rüber :(
      Reicht es sich die Clips im dritten Teil anzuschauen oder muss ich mir jetzt eine PS2 ausleihen um die Reihe nachzuholen?
    • Nope. Jeder Teil hat die mit Abstand beste Zusammenfassung aller vorangegangener Serienteile, die es überhaupt gibt. Vorgänger gespielt zu haben ist zwar hilfreich aber keineswegs notwendig, da du alles nötige auch so verstehst.

      Nur sich Dinge im Detail zu merken, da wird es schwierig, aber Yakuza bietet auch ein Ingame-Lexikon mit Personendaten. Von daher also halb so wild. Kannst ruhig die vom Spiel gegebenen Zusammenfassungen anschauen und dann durchstarten.

      Wobei der Dritte sogar mit dem Ende vom Zweiten beginnt.
    • So, das Warten hat sich gelohnt! Habe mir gerade Yakuza 3 für 13,09 (Neu) aus UK bestellt - voraussichtliche Lieferung: 08.07. :)

      Teil 1 und 2 sind schon eine ganze Weile her, aber Sedeux schwärmt ja regelrecht von den Zusammenfassungen, insofern dürfte es ja keine Probleme inhaltlicher Natur geben!^^