[PS4/X1] Kingdom Hearts III

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wann im etwa im Interview kommt die Frage? Hab grad nicht die Zeit, mir die kompletten 20 Minuten anzusehen, obwohl's sehr interessant wäre. Constantin von Jascheroff mag ich sehr gern.

      Keine deutsche Synchro stört mich ehrlich gesagt nicht besonders, ich hab mich lange dran gewöhnt. Aber erst letztens beim Baymax Trailer dachte ich wieder, dass ich durchaus japanisch dem amerikanischen bevorzugen würde. Bedaure, aber Teil I und II sind zum Teil einfach nur schlecht gemacht, große Namen hin oder her und Ansem und Xemnas gehen so gar nicht.
    • Kann DarkJoker hier nur recht geben so langsam sollte man das Thema Deutsche Synchro echt ruhen lassen. KH 2 war der letzte Teil der ne deutsche Synchro hatte und das ist auch schon 13 Jahre her. Man hatte die Chance auf eine deutsche Synchro als die HD Remixe erschienen sind. Man hat es aber nicht genutzt, ergo war es von anfang an klar das KH 3 nicht in Deutscher Sprache erscheinen wird.
    • Naja, es ist halt alles Ansichtssache ob was nur eine "Lappalie" ist. Ich mein stellt euch vor was hier los wäre wenn das Spiel nur Digital rauskommen würde. Da würden auch auf einmal viele das Spiel für eine "Lappalie" boykottieren. Deswegen kann ich die Reaktion von manchen schon verstehen. Ich für mein Teil werde das Spiel zwar auf jedem Fall holen, in Ordnung finde ich es trotzdem nicht.
    • @Fangfried
      Die Frage ist ziemlich am Anfang, ab 1:44. Davor spricht er davon, wie er zum Schauspiel/Synchron gekommen ist und welche Projekte ihm am herzen liegen. Ein Herzensprojekt war Kingdom Hearts. Darauf folgt die Frage, was er davon hält, dass KH3 keine Synchro bekommt.

      @DarkJokerRulez
      Ich schiebe auch Disney die Schuld zu, aber SE ruht sich darauf aus, kein Geld von denen zu bekommen und will Geld sparen mit dem Gedanken "Die kaufen es eh". Sprich sie sind nicht bereit eigene Kohle dafür zu investieren.
      Ich habe jeden Teil so genommen, wie er veröffentlicht wurde. Und ich werde es auch so mit KH3 machen, aber selbst wenn man es akzeptiert, macht es die Sache an sich nicht korrekter. Was SE mit Zutun (oder dem nicht Zutun) von Disney hier geleistet hat, ist einfach nur Verarsche. Besonders in Kombi mit den Begründungen, welche einen glauben lassen, die halten einen für dumm.

      Und ich habe es geteilt, weil es was aktuelles ist. Zudem finde ich es interessant den Standpunkt eines beteiligten Sprechers zu hören.
      Take my hands now
      You are the cause of my Euphoria
      Close the door now
      When I'm with you, I'm in utopia


      BTS - Euphoria
      LOVE YOURSELF 起 Wonder
    • Es ist ja in Ordnung das man das fehlen der DE Synchronisation nicht gut findet, aber man kanns übertreiben. Und das Spiel komplett ignorieren, das ist einfach übertrieben, denn was bein Spiel zählt ist die Story oder das Gameplay. Vor allem wenn ich Kommentare lese, das Nomura sterben soll, nur weil es nicht in DE Synchronisiert wird. Hab das zwar nicht hier gelesen, aber auf Twitter. Da denke was zum Henker soll das?

      Wie gesagt, man soll hier nicht nur SE dafür verteufelt, Disney hätte auch da was machen können.

      @Lulu auch wenn du es nicht machst, tun es aber viele andere. Wo anders lese ich überall, SE das, SE dies. Aber nirgends Disney könnte auch da was machen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DarkJokerRulez ()

    • Ich finds schlimmer, dass sie eine Japanische Synchro fertig haben und die den Spielern in Europa und Nordamerika mit Absicht jedes mal vorenthalten wird. Und da denke ich auch wie Lulu, der Hauptschuldige für diese ganzen Sachen wird Disney sein - aus welchen Gründen auch immer.

      Ich werde es auch nicht zum Release kaufen wegen dieser halbherzigen Lokalisation, muss aber auch dazu sagen dass es mit Resident Evil 2 und Dead or Alive 6 im gleichen Zeitraum sowieso nicht Vorrang gehabt hätte.
    • Dieses ja mittlerweile schon leidige Thema wird auch bestehen bleiben. Mittlerweile finde ichs sogar wirklich schlimmer, dass es nicht einmal Dual-Audio gibt. Dann könnte man ja immerhin zur japanischen Synchro ausweichen. Aber dies wird auch nicht der Fall sein. Ich würde es sogar begrüßen, wenn man komplett schweigt und Tetsuya Nomura nicht sagen würde, es wäre nicht realisierbar wegen dem fehlendem Speicherplatz auf der Disc. Oder das weitere Dubs nicht möglich sind wegen den fehlenden Lippenanimationen. Man soll hier entweder schweigen oder aber einfach mal ganz frei heraus die Wahrheit sagen, dass weder Square Enix noch Disney die Mehrkosten für weitere Dubs tragen wollen. So eine Entscheidung müsste man dann respektieren, aber zumindest bekam man dann keine abenteuerliche Geschichte aufgetischt.

      Das Problem wäre per se, dass man hier vermutlich kein bekanntes Studio mit den Sprechern von damals engagiert hätte. Man hätte hier wieder auf das Studio in Offenbach zurückgegriffen (wie zuletzt auch bei Final Fantasy XV). Ich gebe zu, ihr Niveau hat sich eindeutig gebessert, aber ist natürlich absolut kein Vergleich als wenn man bekannte Studios aus Berlin oder München engagiert. Das sind teils unbekannte B- oder C-Sprecher die teilweise dort ihr Debüt geben.

      Die Petition war gut unterschrieben. Eine Reaktion seitens der Verantwortlichen gabs nicht. Ich denke, damit ist das Thema nun erledigt und da wird auch nichts nachkommen. Inwieweit oder ob sich das überhaupt negativ auf die Verkaufszahlen in Europa auswirken wird, wird man bestimmt im nächsten Jahr erfahren.

      Meine Meinung zum US-Dub ist ja bekannt, da brauche ich mich nicht mehr zu äußern. Hier muss jeder für sich selbst entscheiden, wie er das handhabt. Warum Kingdom Hearts III aber kein D-1 Kauf für mich sein wird, hat mehrere Gründe, die dann sogar gewichtiger sind als der Dub.
    • Bin immer für DE Sprachausgabe, egal wie schlecht sie ist, nur man kann es ja nicht ändern. Spiel deswegen nicht kaufen wäre Blödsinn. Ich habe die ganze Teile neulich doch nicht aus Langeweile gespielt, man wird es schon überleben. Nur nach XV hatte man halt die Hoffnung das Spiele von SE selbst jetzt öfter mit DE Sprachausgabe kommen.

      Hauptsache sie verhauen die Handlung nicht, das ist mir viel wichtiger.
      Mein kleiner Blog >Hier<
      "Als ich ein Kind war, spielte ich Spiele zum Spaß.
      Heute spiele ich Videospiele, um große Geschichten zu erleben."
      -CloudAC-
    • Ich finds auch schade, dass die deutschen Sprecher nicht dabei sein werden, aber ich kaufe trotzdem das Spiel zum Release Tag. Denn selbst wenn es ohne die deutschen Sprecher nicht perfekt ist, ist es trotzdem noch Kingdom Hearts!

      Und die englischen Sprecher, sind nun so schlimm auch wieder nicht, auch wenn ich ich beim spielen sehr die deutsche Synchro vermisse und darübef mich ärgere xD .
      Ich finds ebenfalls sehr schade, das die japanische Synchro nie bei ist, aber okay^^.
      Solange die, die deutschen Untertiteln nicht auch noch verschwinden, kann man doch noch froh sein, dass ein japanisches Spiel diese bekommt und ich glaube, erst wenn diese weg sind, zieht der Mob mit der Mistgabel erst los xD .
      Mir persönlich wäre selbst das fast egal, solange ich es spielen darf^^, ärgern würde ich mich schon, aber bin zu sehr Fan, um es mir nicht zu kaufen xD.

      Aber jeder muss für sich selbst wissen für was er sich entscheidet, wenn welche es Boykottieren wollen ist das vollkommen in Ordnung und wenn jemand noch Hunderte Male noch über deutsche Synchro beschwerden möchte um sich Luft zu machen, dann ist das auch in Ordnung!
      Denn für diejenigen die, diese Diskussionen satt haben, brauchen ja nicht mitreden ;) , aber Hauptsache es bleibt freie Meinungsfreiheit! xO :)

      "Sei wer du bist, und sag, was du fühlst! Denn die, die das stört, zählen nicht- und die, die zählen, stört es nicht." Zitat von Theodor Seuss Geisel

      YouTube Kanal:ManaQues t

    • Deutsche Synchro: Schade, aber mittlerweile damit abgefunden, zumindest hab ich dann wieder Quinton Flynn als Axel (hab Teil 2 auf englisch und deutsch gespielt)

      Opening: Naja Simple and Clean war ja auch damals geremixt und immernoch das beste Opening. Da Skrillex wohl auch ein Fan ist wird das schon was werden.

      Lassen wir uns mal überraschen. Hoffe dann, dass don't think twice wenigstens als Ending genutzt wird.
    • Komm gerade frisch von der EGX, wo ich KH3 anspielen konnte. Bisher konnte mich Kingdom Hearts ja nicht wirklich überzeugen, obwohl ich es schon ein paar mal probiert hatte und es immer am Gameplay gescheitert ist. Hatte mir nie richtig zugesagt. Das alles ist mittlerweile ziemlich lange her und die Demo hat mir überraschend sehr gut gefallen.
      Hat mich soweit überzeugt, die alten Teile anzugehen, bevor dann der 3. Teil erscheint.
      Man konnte bei der Demo ja aussuchen, ob man den Toy Story-Abschnitt oder Olympus spielt. Hatte bei den anderen Leuten gesehen, dass bei Toy Story unheimlich viel gelabert wird, worauf ich zum Anspielen keine Lust hatte und hab somit den Titanenkampf gewählt. Hat mir wirklich Spaß gemacht und das Kampfsystem hab ich auch irgendwie gerafft, obwohl ich vorher keinen Plan hatte^^
      Das Spiel sieht wirklich sehr gut aus und es spielte sich auch alles sehr flüssig. Bei mir hat die Demo also echt was bewirkt!

      Da ich jetzt erst einsteige, werde ich mich wohl mal lieber gleich an die engl. Sprachausgabe gewöhnen und mir die anderen gar nicht anhören. Dann hab ich auch keinen Vergleich und bin nicht so enttäuscht, wie ihr hier :/
      Wahrscheinlich kommt mir das jetzt zugute, erst jetzt damit anzufangen :D

      Hab auch einen Sora und einen Riku Cosplayer gesehen. Sora hab ich selbst erkannt und die Riku-Cosplayerin stand in Hörweite,sodass ich ihre Erklärung hören konnte^^
    • Neu

      Sehr schön. Der Puh-Stil gefällt mir. Freu mich generell drauf, grade im Erstling moche ich die Ausflüge in den Hundert-Morgen-Wald, das war immer eine angenehme Pause zum Durchatmen. Darf gern so bleiben.

      Den Chirithy hat wahrscheinlich keiner erwartet, wüsste jetzt auch nicht, was der mit dem Spiel zu schaffen hat. Ist nett, aber ich bin kein großer Fan von Mo-Chi. Werd mich aber nicht beschweren. Das der Verbliebene Wille nicht vergessen wird freut mich da mehr.

      Den neuen Stil der Trailer find ich ganz angenehm, darf gern so bleiben, wobei mir die letzte Szene schon wieder zu sehr nach Finale aussieht. Aber ob man dafür nochmal den Schlüsselschwertfriedhof verwendet? Und alle maskiert würde dann auch wenig Sinn machen, wobei das eventuell auch mit Absicht nur für den Trailer gemacht wurde. Bin mir übrigens sicher, dass da neben Larxene noch mindestens eine, vielleicht sogar zwei Damen stehen.

      Xehanorts neue Stimme klingt mir zu jung. Aber da ich eh grad BbS spiele und den erst vor einer Stunde schnacken gehört habe kann ich's auch nicht neutral beurteilen.

      Bin gespannt, was noch kommt. Hatte bis jetzt immer das Gefühl (bzw. mir einreden lasen), dass noch zwei Welten angekündigt werden. Eine darf's gern noch werden.

      Edit: Grad den Beitrag abgeschickt, da les ich, dass Nomura himself noch für diesen und für nächsten Monat noch weitere Trailer angekündigt hat. Klingt mir nach fast schon zuviel, am Ende kennt man wieder wie damals bei 3D sämtliche Zwischensequenzen vorher.
    • Neu

      Hab nur kurz durch geklickt, hab vielleich 10 Sekunden gesehen quasi. SE und viele andere übertreiben es ab einem Punkt immer mit Trailern. Es kam in den Trailer sicher schon was vom Ende, denn das machen mittlerweile fast alle und SE besonders gerne. Die wo z.B. WoFF noch nie gespielt haben, hab in den Maxima Trailer sau viel vom Ende bzw. von kurz vorm Ende gesehen. Finde das nicht gut diese Entwicklung bei Trailern.
      Mein kleiner Blog >Hier<
      "Als ich ein Kind war, spielte ich Spiele zum Spaß.
      Heute spiele ich Videospiele, um große Geschichten zu erleben."
      -CloudAC-