Tokyo Mirage Sessions #FE

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ja, das bleibt abzuwarten. Mir ging es auch erstmal nur darum, dass das Spiel mehr Käufer erreichen kann. TMS ist zwar am Ende ein nischiger Titel, aber die "Audience" für das Spiel ist dann doch eher auf der PS4 oder mit Abstrichen auf der Vita/3DS zu finden. Bis auf ein, zwei Anstrengungen seitens Nintendo, namentlich TMS und halt Xenoblade Chronicles X, herrscht halt totale JRPG-Flaute auf der Wii U. Und das schreckt vermutlich dann doch einige interessierte Leute ab, die das System daher gar nicht erst in Erwägung zogen, u.a. weil sie mit Nintendo-Titeln evtl. nichts anfangen können und sonst bleibt ja nicht mehr viel.

      Ich hätte es übrigens genauso wie du gemacht, wenn ich nicht doch eine ausgeprägte Liebe für Nintendo-Spiele gehabt hätte. Bayonetta 2 und Xenoblade Chronicles X sind einfach zu gut, um sie zu ignorieren und mit TMS hat man ein echt tolles Triumvirat an fantastischen (japanischen) Spielen. Wenn man dann seinen Horizont noch etwas erweitern will, kann man sich auch noch The Wonderful 101 anschauen, was nicht minder fantastisch und absolut einzigartig ist.
    • Nachtfalke schrieb:

      kann man sich auch noch The Wonderful 101 anschauen, was nicht minder fantastisch und absolut einzigartig ist.


      Ausgezeichnete Wahl :D
      War auch eins der Games mit denen ich auf der WiiU sehr viel Spaß hatte. Hab ja eh nen leichten Superhelden Fimmel und da kam mir des kleine Wuselspiel mehr als recht ^^
      War echt witzig.

      Das es auf der WiiU fast gar keine JRPGs gab war wirklich mehr als schade. Ich hoffe stark das sich das mit der Switch wieder ändern wird. Sollte nochmal irgendwann n TMS 2 kommen würd ichs mir auf jeden Fall holen. Diesmal dann auch die Special Edition damit mir der OST nicht wieder durch die Lappen geht
    • Wer es noch nicht hat, schnell bei Amazon zugreifen denn Tokyo Mirage Sessions ist gerade in den Blitzangeboten für 28,79 Euro.

      amazon.de/dp/B01CNK39Z2/ref=gb…rd_r=ABA4KDA22T3J88YQS5WT

      Da konnte nicht einmal ich mehr nein sagen.

      "Hey, was ist der Sinn des Lebens?"
      "Liebe"
      "Es gibt keine Hoffnung für uns, wir sollten alle Selbstmord begehen" - Gaspar Noé

      Zuletzt durchgespielt: Darksiders III: 7/10, Untitled Goose Game: 6,5/10, Halo: Reach: 6/10


    • Verdammt 15 Euro bei Saturn? Wann und wo und wie war das denn :D?

      Aber ich will mich nun nicht beschweren (sofern das Angebot nicht noch aktuell ist : D). Bin immer noch gespannt, ob es eine Portierung für Switch geben wird. Da mir Tokyo Mirage Sessions noch fehlte, kann ich glaube ich nun endgültig sagen: Das war mein letztes Wii U Spiel, was ich gekauft habe 8o

      "Hey, was ist der Sinn des Lebens?"
      "Liebe"
      "Es gibt keine Hoffnung für uns, wir sollten alle Selbstmord begehen" - Gaspar Noé

      Zuletzt durchgespielt: Darksiders III: 7/10, Untitled Goose Game: 6,5/10, Halo: Reach: 6/10


    • Der Titel wird ja bald durch die erweiterte Switch Version wieder aktuell und da ich grade im eShop eine (mehr oder minder) interessante Info gesehen habe, wollte ich die mit euch teilen.

      Und zwar gibt Nintendo in der Produktdetailbeschreibung an, dass das Spiel in den Sprachen Japanisch, Englisch, Französisch und Chinesisch verfügbar sein soll. Bedeutet, man spendiert dem Spiel anscheinend nachträglich französische und chinesische Texte.
      Diese Info kann man so oder so bewerten, denn es gab schon mehrere Fälle, in denen es französische Texte gab, jedoch keine weiteren für Europa.
      (Oder war ich zu unaufmerksam und franz. und chn. gab es schon?)
      Take my hands now
      You are the cause of my Euphoria
      Close the door now
      When I'm with you, I'm in utopia


      BTS - Euphoria
      LOVE YOURSELF 起 Wonder
    • Laut einem Tweet, kann man in dem Spiel das Kostüm von Joker aus Persona 5 tragen x3
      Das soll angeblich auf dem Cover Rücken der japanischen Version zu sehen sein.
      Find ich cool, falls das Kostüm kostenlos oder freischaltbar sein sollte, werd ich das nutzen! :D
      "Sei wer du bist, und sag, was du fühlst!
      Denn die, die das stört, zählen nicht- und die, die zählen, stört es nicht."
      von Theodor Seuss Geisel.

      Amor est pretiosior auro <3

      YouTube: ManaQues t

    • Ich spiel das Spiel aktuell zum ersten Mal auf der Switch und bin ziemlich angetan. Bin zwar erst in Kapitel 2, aber bislang gefällt mir die Story und das Setting ganz gut. Kenne mich wirklich nur oberflächlich mit Idol-Kultur aus, von daher bin ich mal gespannt, welche Aspekte da so angerissen werden. Mir gefällt aber die poppige Präsentation ganz gut und man kann da, denke ich, auch schon erste Grundkonzepte erkennen, die später in Persona 5 perfektioniert wurden. Grafisch ist es zwar mega-veraltet, aber die Charaktermodelle sind dann doch überraschend ausdrucksstark, was die VN-ähnlichen Dialogabschnitte deutlich unterhaltsam gestaltet (da kann sich Bethesda mit seinen "Ich starre 10 Minuten lang den ausdruckslosen Questgeber an, während er mich zulabert"-Dialogen ruhig mal eine Scheibe von abschneiden, aber das nur am Rande :D ).

      Das Kampfsystem spielt sich überraschend flott. Mit dem Sessions-System hat man eine interessante Idee gefunden, Tempo in die rundenbasierten Kämpfe zu bringen, was nie schaden kann. Finde es auch ziemlich motivierend, dass man mit den Carnages und den damit verbundenen normalen Skills sowie den Radiant Skills Mechaniken integriert hat, mit denen man die Figuren permanent weiterentwickelt. Ist nur etwas blöd, dass Charaktere auf der Ersatzbank relativ langsam mitleveln; wenn man eine ausgewogene Party haben will, wo jeder über die aktuellen Skills verfügt, kann das doch recht zeitaufwändig werden, wenn alle Partymitglieder auf dem gleichen Stand sein sollen. Die Trainings-Dungeons finde ich auch sehr cool; ich muss mich aber davon abhalten, die richtig krass auszunutzen. Das Spiel warnt einen sogar lustigerweise davor, dass man sich die Kämpfe damit schlimmstenfalls total versauen kann. :D Aber mal schauen, ob intensives Grinden überhaupt notwendig ist, bisher ist das Spiel auf Normal recht einfach. Ist doch eher ungewohnt, wenn man bedenkt, dass es von SMT inspiriert ist. :D

      Das bringt mich zu dem Grundkonzept; eigentlich soll das ja ein Crossover aus SMT und Fire Emblem sein, aber diese Kombination ist mal so dermaßen aufgezwungen und unpassend umgesetzt. Hätte ich Fire Emblem Awakening nicht gespielt und könnte mit dem Namen "Chrom" etwas anfangen, dann hätte ich nicht gewusst, dass die Mirages an FE-Charaktere angelehnt sind. Gut, ein paar Soundeffekte aus FE hat man auch noch eingebaut, aber das wars dann schon. Eine Kombination aus Fire Emblem und Devil Survivor (was ja im Grunde SMT nur als SRPG ist) wäre doch da so viel naheliegender gewesen und hätte sich durch die Beheimatung auf dem 3DS der jeweiligen aktuellen Serienvertreter deutlich mehr angeboten. Aber immerhin kann ich so mal einen der wenigen Titel, für die sich eine WiiU noch lohnen würde, endlich nachholen.
    • @Falukoorv
      Bezüglich der Skills bekommt man nen recht großen Pool geboten, der ist sogar so groß, dass nicht alle Platz finden, da du nur begrenzte Slots dafür hast. Du musst also genau entscheiden welche du haben willst und dann auch bis Maximum aufstufen willst/kannst. Einige Skills sind ziemlich offensichtlich, die drin sein müssen, andere nach Präferenzen/Kampfstil. Und es ist auch am Ende entscheiden welche Session Skills man drin hat.

      Ich selbst bin grade noch in Kapitel 1, habe aber auch erst gestern nachmittag damit angefangen und nicht dauergezockt.
      Take my hands now
      You are the cause of my Euphoria
      Close the door now
      When I'm with you, I'm in utopia


      BTS - Euphoria
      LOVE YOURSELF 起 Wonder
    • Falukoorv schrieb:

      @Lulu
      Ja, mit der Auswahl der Skills bin ich auch schon am hadern. Da wird man wirklich erschlagen (im positiven Sinne), aber eine gewisse Flexibilität gibt es bei SMT ja immer. Frag mich nur, ob man später auch umskillen bzw. aufgegebene Skills erneut lernen kann.
      Du kannst alles neu erlernen, aber das wäre Zeit- und Materialkosten aufwendig.
      Deswegen musst du genau überlegen. Du kannst Skills bis Stufe +9 hochleveln, sofern möglich, und es wäre ärgerlich das dann wegzuwerfen und das Prozedere nochmal durchzulaufen.

      ich kann dich schonmal vorwarnen: es gibt Session Skills die EX im Namen haben, die sind Pflicht weil sie stark sind und da sollte der Auflevelfokus liegen. Dann hast du noch paar Slots über, bei denen du variieren kannst, und die entscheiden wie deine Sessionketten enden. Also ob sie mit den Skills der anderen harmonieren und im schlimmsten Fall wirkungslos bei Gegnern sind und damit die Kette endet (sofern kein Overkill das neutralisiert)

      Falls du kein Problem hast mit dich vorab zu Spoilern, kannst du hier bei den Character Infos jeweils ne Skill-Liste finden (notfalls direkt dahin skippen über die Content Liste):
      fireemblem.fandom.com/wiki/Lis…rage_Sessions_%E2%99%AFFE
      Damit hab ich damals bei der Wii U Version mein Skillpool geplant.
      Ich weiß allerdings nicht, ob man diesbezüglich was geändert oder hinzugefügt hat, da ich noch nicht soweit bin
      Take my hands now
      You are the cause of my Euphoria
      Close the door now
      When I'm with you, I'm in utopia


      BTS - Euphoria
      LOVE YOURSELF 起 Wonder
    • Bist du zwingend auf Media Markt angewiesen?
      Ich an deiner Stelle würde mich woanders umschauen oder hast du es bei denen vorbestellt?
      Aber dass es 3 Wochen dauern soll......the heck
      Take my hands now
      You are the cause of my Euphoria
      Close the door now
      When I'm with you, I'm in utopia


      BTS - Euphoria
      LOVE YOURSELF 起 Wonder
    • Cibi-Sora schrieb:

      Würde es jetzt auch gerne spielen, aber Media Markt bekommt es erst in 3 Wochen rein...

      TMS Encore hat derzeit enorme Probleme mit der Verfügbarkeit in Frankreich und Japan und man wird drauf verwiesen, auf die digitale Version zurückzugreifen. Anscheinend war für Nintendo und Atlus die Sache gegessen, als ans Licht kam, dass man die West-Version als Master für die neue erweiterte Version benutzt. Allerdings hat man wohl die Reichweite der Switch vergessen. In Frankreich soll es nur etwas über 10.000 Retail Exemplare gegeben haben. Im Nintendo Japan Store war das Kontingent wohl auch schnell weg. Die Durchverkaufsrate soll bei 100% liegen. Man kann also stark davon ausgehen, dass man die eigentliche Nachfrage unterschätzt hat und die Auflage für den Handel relativ klein war. Ist wirklich schade, wie sehr man hier vorgegangen ist. Man ging ohne Erwartungen daran und scheint nun überrascht zu sein, dass es dennoch eine Nachfrage gibt. Selbst auf Metascore kam das Spiel ähnlich gut wie die Wii U Version weg, zu meiner großen Überraschung bisher ohne Review-Bombing der User.

      Was mich eher überrascht hat war der Mini-Verriss hier auf JPGames. Besonders da das Original für die Wii U im Review unglaublich gut weggekommen ist, für den Redakteur/die Redakteurin (schaue ja nur hier übers Forum rein) war es sogar eines der Highlights des Jahres, während das Review zu Encore darauf aufmerksam macht, man solle lieber auf einen Sale warten. Ist mir aber auch schon beim Lady Layton Review aufgefallen. Für den 3DS noch recht solide bewertet, beim Switch-Port gabs einen üblen Verriss. Und hier werden nicht einmal die neue Ports kritisiert, sondern wirklich die Spiele für sich. Ich denke mal, da waren unterschiedliche Tester am Werk aber dennoch bin ich überrascht von diesen stark unterschiedlichen Meinungen. Würde es daher gut finden, wenn dann die alten Tests (ich meine, es sind ja weiterhin die gleichen Spiele) entfernt werden würden, die ja nun eindeutig keine Relevanz mehr besitzen. Auf der anderen Seite, die findet man eh nur noch, wenn man das Forum durchsucht.

      Mein Exemplar liegt bei Saturn abholbereit, hatte ja bei dieser Aktion Saturn Card Aktion vorbestellt. Ob ichs wirklich abhole, ist natürlich ne andere Sache. 48 Euro ist mir eigentlich für einen erweiterten Port immer noch zu viel. Obwohl ich halt schon Bock drauf hätte. Besonders das Problem mit den Ladezeiten wurde ja nahezu komplett eliminiert. Was ich enttäuschend finde ist die 720p Auflösung im TV-Modus. Ob man da per Patch nochmal was nachliefern wird bezweifle ich. Allerdings laufen auch Spiele wie Witcher 3 im TV-Modus glaube ich nur in 720p. Die meisten werden es eh im Handheld-Modus spielen.

      Ich denke, der eigentliche Erfolg des Spieles wird letztendlich nicht durch übernommene Zensuren verhindert sondern wirklich, es nicht geschafft zu haben, mehrere Sprachen anzubieten. Da lamentieren ja jetzt schon wieder die Leute auf Amazon. Jetzt kann man sagen "Aber Persona 5 hat doch auch blah blah". Der Unterschied ist nur, Persona 5 basiert auf einem etabliertem Franchise während TMS immer noch ne neue IP ist. Hier sehe ich Nintendo in der Pflicht. Wieso nur eine Lokalisierung in Englisch und Französisch? Mittlerweile sollte bekannt sein, für viele ist das einfach immer noch eine Entscheidung über den Kauf. Egal wie sehr man sich sagt, Englisch sollte doch hier jeder können. So ist es aber nicht, daher wird das natürlich ein legitimer Kritikpunkt sein wieso ein First Party Titel keine umfangreiche Lokalisierung hat, jetzt, wo das Spiel eine zweite Chance bekommen hat. Wäre ein feiner Zug wenn man nachträglich da noch was macht wie es Bamco bei Digimon Cyber Sleuth gemacht hat. Oder der Ace Attorney Collection, allerdings existierten zu den Spielen schon Übersetzungen in zig europäische Sprachen.

      "Hey, was ist der Sinn des Lebens?"
      "Liebe"
      "Es gibt keine Hoffnung für uns, wir sollten alle Selbstmord begehen" - Gaspar Noé

      Zuletzt durchgespielt: Darksiders III: 7/10, Untitled Goose Game: 6,5/10, Halo: Reach: 6/10


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Somnium ()

    • Somnium schrieb:

      Man kann also stark davon ausgehen, dass man die eigentliche Nachfrage unterschätzt hat und die Auflage für den Handel relativ klein war.
      Das kann man Nintendo aber nicht mal vorwerfen. Ich glaube davon sind die Meisten überrascht :D Immerhin hat Nintendo ja wirklich alles falsch gemacht, was man falsch hätte machen können. Dass es auf diese Weise trotzdem eine so viel höhere Nachfrage, als bei der Wii U Version gibt, ist schon überraschend. Denke aber auch, dass es bei der Switch auch viele sind, die es eher als Sammelobjekt kaufen, als dass sie es wirklich spielen wollen. Das ist ja irgendwie son kleiner Trend bei der Switch geworden^^


      Somnium schrieb:

      Würde es daher gut finden, wenn dann die alten Tests (ich meine, es sind ja weiterhin die gleichen Spiele) entfernt werden würden, die ja nun eindeutig keine Relevanz mehr besitzen.
      Das sehe ich komplett anders. Fände das eine furchtbare Änderung. Es ist ja nicht so als, ob die ältere Version verschwinden würde durch die neue oder, dass es nicht Leute geben würde, die vielleicht das Original noch holen wollen oder zumindest Interesse daran haben. Zumal es auch einfach wichtig ist, dass die bleiben, damit man die Unterschiede erkennen kann. Gerade wenn es von verschiedenen Testern gespielt wird, wo die neue Version vielleicht sogar jemand spielt, die das Original nicht gespielt hat, was ja auch öfters mal vor kommt. Die können ja überhaupt nicht auf die Unterschiede richtig eingehen, weil sie die nicht kennen. Fände es da eher gut, wenn auf das Review des Originals verlinkt werden würde
      Und kann es sein, dass du dir angewöhnt hast viel zu schnell von einem "Verriss" zu sprechen?^^ Mir kommts ein bisschen so vor, als ob du da etwas negativer geworden wärst. (Meine ich jetzt aber nicht böse oder sonst was, falls es so rüberkommen sollte. Es kommt mir lediglich etwas so vor. Vielleicht irre ich mich auch^^) War doch immer noch gut das Review und sprach auch sehr darüber, dass es ein gelungenes Spiel ist, nur das eben nun wo Persona 5 raus ist und so gehyped wird viele es daran messen, wodurch die Wahrnehmung meist eh etwas betrübt zu sein scheint^^ Bezüglich aufm Sale warten... Ich habe eh das Gefühl, dass dieser Hinweis inzwischen immer leichtfertiger verwendet wird... Ich habe oft das Gefühl, dass inzwischen mehr der Preis aus Prinzip kritisiert wird, weil einem heutzutage so viel hinterherschmissen wird... Wer PC Spieler ist müsste sich z.B. niemals mehr nen Spiel kaufen und hätte bis zum Lebensende genug zu spielen, rein theoretisch... :D
      "Evil? I´ve got a Newsflash for ya Sweetheart! We are all evil... all of us! We´ve taken this planet of ours and fucked it..."

      "Fremde Erde ist nur fremd, wenn der Fremde sie nicht kennt"

      "Reality is merciless"

      Homepage

    • @Somnuim
      Genau das selbe denk ich auch, dass die Nachfrage wiedermal größer war als die gelieferte Auflage.
      Aber macht nichts, dieser Monat ist schon schlimm genug geldtechnisch, auch wenn ichs schade finde es nicht zum Release zu spielen. Denn ich hatte mich gerade bei Tokyo Mirage sehr gefreut.
      Hoffe nur, dass es den Entwicklern zeigt wie gut es sich verkauft und eventuell erschließt, sich in Zukunft um einen zweiten Teil zu kümmern.
      "Sei wer du bist, und sag, was du fühlst!
      Denn die, die das stört, zählen nicht- und die, die zählen, stört es nicht."
      von Theodor Seuss Geisel.

      Amor est pretiosior auro <3

      YouTube: ManaQues t

    • Ich denke ich werde mir das Spiel entweder diesen oder nächsten Monat gönnen, jetzt wo ich mit Vesperia durch bin überleg ich welches RPG ich mir als nächstes gönnen werden. TMS steht in der engeren Wahl, aber auch Witcher 3 möchte noch beendet werden. Ich für meinen Teil freu mich zumindest das ich den Titel, anders als Xenoblade Chronicles X, oder Project Zero 5 nicht für WiiU nochmal nachkaufen muss und nicht spielen kann.
    • Also ich finde es schon etwas merkwürdig, wenn man in Tests TMS mit Persona 5 vergleicht. Auch wenn das beides Atlus-Spiele sind, so ist ein direkter Vergleich imo nicht wirklich angebracht, da Persona 5 mit seinen Life-Sim-Elementen einen ganz anderen Gameplay-Loop erzeugt als TMS, das ja dann doch eher klassisch aufgebaut ist (Dungeons nacheinander abklappern und zwischendrin Sidequests machen).
    • Falukoorv schrieb:

      Also ich finde es schon etwas merkwürdig, wenn man in Tests TMS mit Persona 5 vergleicht. Auch wenn das beides Atlus-Spiele sind, so ist ein direkter Vergleich imo nicht wirklich angebracht, da Persona 5 mit seinen Life-Sim-Elementen einen ganz anderen Gameplay-Loop erzeugt als TMS, das ja dann doch eher klassisch aufgebaut ist (Dungeons nacheinander abklappern und zwischendrin Sidequests machen).
      Denke der Vergleich kommt durch Look und Stil des Spiels sowie eben dem Setting "Highschool+Tokio+Obskurers Zeugs" Persona 3 wurde ja damals auch oft als Buffy in Japan dargestellt (oder Suicide Pokemon, zumindest bei Ashley Burch).

      Hat das Spiel eigentlich wirklich nur einen neuen Song?