Asia Cinema (Empfehlungen & Diskussionen)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Yurikotoki schrieb:

      Nein Ich hab ihn empfohlen bekommen, lange bevor ich ihn gesehen habe ^^"
      Achso hab mich verlesen. :D
      I save that girl and don't get so much as a SMILE.
      C'mon, aren't they supposed to get all dewy-eyed,
      "Ooh, Mr. Yuri! Thank you ever so much! SMOOCH!"...
      Ain't that how it's s'posed to go?...
      Oh man, now I'm all depressed. -Yuri Volte Hyuga/Shadow Hearts-
    • Heute/grade stellt das Produktionsstudio GMMTV (Thailand) seine Serien für 2023 vor und es gibt wieder einiges, was auf meine Liste wandert.
      Alelrdings muss GMMTV noch mehrere Titel liefern, die sie letztes Jahr für dieses Jahr angekündigt haben.


      Grusel/Horror Story im Schulsetting.

      Enigma




      Bei GMMTV scheint nun auch im BL Bereich die Office Romance angekommen zu sein. Darüber hinaus scheint auch noch Gaming/E-Sports ein Bestandteil zu sein.

      A Boss and a Babe (cringe Titel aber egal)




      Nachdem die beiden Schauspielerinnen als GL Sidecouple in einem BL spielten und in einem weiteren BL ein Cameo hatten, waren die Rufe laut nach einer Serie mit den beiden als Maincouple und GMMTV hat die Wünsche erhöhrt und nun gibt es die gewünschte GL Serie (inkl BL Sidecouple)

      Zwar leider wieder Schulsetting aber wenn der Rest stimmt, alles gut. Ich hoffe sie verbocken es nicht.

      23.5






      Eine Action Serie mit Rache Thema, in der der Main Straftäter ist, von seiner Familie ausgesetzt wird und mit seinem Bruder scheinbar einen Krief auf Leben und Tod führt. Pluspunkt: Ohm in der Hauptrolle und was ernsteres. Perth als sein Bruder ist neu bei GMMTV nachdem er schon zuvor bei einigen bekannten/beliebten Projekten mitgespielt hat


      Double Savage





      Eine Gruppe findet sich zusammen und bilden eine Freundschaft mit Regeln untereinander. Dabei geht es bergab und wird düster.

      Wednesday Club






      Mal eine Serie, in der eine Beeinträchtigung vorkommt. In diesem Fall eine Sehschwäche, welche in 180 Tagen zur vollständigen Blindheit führen soll. Ich hoffe man macht es richtig und zieht es nicht ins lächerliche.

      Last Twilight







      Wieder Highschool aber Enemies to Lovers. Arm und wohlhabend, Familienprobleme etc. Perth wieder dabei.

      Dangerous Romance







      Ein Host Club (?) mit Nanon in einem Bad Boy Image. Dark Vibes. I'm sowas von in.

      The Jungle






      Noch erwähnt:

      Only Friends. düster/ernst, Friends with Benefits, Gay Chaos/Mess. Bad Boys.

      Midnight Museum. Noch was düsteres, dessen Plot noch nicht so ersichtlich war.

      Faceless Love mit einem gesichtsblinden Male Lead, basierend auf der japanischen Serie Rich Man, Poor Woman. Kommt auf meine Laune an, ob ich reinschaue. Das japanische Original hab ich nie gesehen, aber hatte einen großartigen Main Cast (Oguri Shun als Male Lead)

      Nach dem großen Erfolg von Cherry Magic aus Japan remaken sie es tatsächlich. Mit dem meiner Meinung nach toten Ship TayNew (kann denen nichts abgewinnen). Daher werde ich passen.

      Our Skyy 2, eine Serie bestehend aus mehreren Special Episodes zu vergangenen (hier auch zukünftigen) BL Serien. Darunter Bad Buddy, Vice Versa, Tale of 1000 Stars usw.

      Beauty Newbie basierend auf dem Webtoon (Südkorea) My ID is Gangnam Beauty, wozu auch ein K-Drama existiert.


      Was ich amüsant finde: DIe Schauspieler Bright und Win werden seit 2gether (Rolle als Couple) unglaublich stark geshippt und von GMMTV endlos gemolken (Fancash) aber haben seitdem nur "hetero" Projekte xD

      Mir sollst egal sein. Hauptsache die Serien sind im gesamten gut.

      Führte aber leider dazu, dass die Female Lead bei der letztjährigen Yana Yori Dango Ankündigung von den Shippern gehatet wurde. Delulu much.


    • Weihnachtsgeschenk von meiner Freundin, wusste allerdings schon, was es ist da ich es mir gewünscht hatte.
      Und ich habe mir nun vermutlich seit über 10 Jahren so eine Edition zu Ju-On gewünscht. Arrow hat sich hier mal wieder selbst übertroffen und für um die 50 Pfund ne große Box zusammengestellt, wo so ziemlich alle relevanten Ju-On Filme dabei sind (ne Ausnahme dürften wohl das Spin-Off mit Sadako und die Netflix Filme sein) (die US-Versionen sind da selbstverständlich nicht bei).

      Dabei sind die TV-Filme (The Curse 1 und 2) sowie die beiden Kinofilme und White Ghost/Black Ghost. Bei den letzten bin ich mir nicht ganz sicher, ob ich davon zumindest mal White Ghost gesehen habe. Die Filme befinden sich in Amaray-Hüllen in einer robusten Pappbox, kommen mit Originalmotiv-Wendecover für jeden Film daher und das Paket wird abgerundet mit einem ausführlichen Booklet und einem beidseitig bedrucktem Poster im Großformat. In jeder Hülle befinden sich zudem noch Art-Cards im Postkartenformat.

      Teil 1 liegt sowohl als 1080p Blu-ray und 4K UHD Version vor, was bedeutet, dass es vom ersten Teil zumindest ein richtiges 4K-Master gibt und die Qualität dementsprechend gut sein wird. Bei den anderen Filmen sind meine Erwartungen etwas reservierter. Die Filme stammen alle aus einer Zeit, wo auf minderwertigem Material in Japan gedreht wurde und bis Heute von den Filmen aus den späten 90ern und Anfang der 00er Jahre kein HD-Master existiert. Die DVD's von Ju-On sehen jedoch aus wie etwas bessere VHS-Versionen insofern, selbst wenn das nur HD-Upscales sind, wird die Qualität der Blu-rays erheblich besser sein.

      Ich habe für den obligatorischen Japanuary jetzt schon ne menge Filme zusammen. Das japanische Kino ist für mich nicht mehr das, was es mal war da man zuletzt nur all zu gern Hollywood-Blockbuster kopieren wollte, aber bei meiner Auswahl aus Alt und Neu, obskur und bizarr, bin ich mir sicher, dass den Januar gut vollgepackt habe.

      "Are you afraid of other people? I know that by keeping others at a distance you avoid a betrayal of your trust, for while you may not be hurt that way, you mustn't forget that you must endure the loneliness." - Kaworu Nagisa


      Zuletzt durchgespielt:

      Return to Monkey Island 8,5/10
      As Dusk Falls 8/10
    • @Somnium
      Viel Spass mit der Box, ich liebe Ju-On, ich habe hier leider nur paar Teile auf DVD, The Curse 1+2 hab ich mir auch irgendwann auf Amazon für paar Euro geholt. White Ghost fand ich komischer weise richtig gut, weiß auch nicht wieso der mir so gefallen. Black Ghost hingegen fand ich nicht schlecht, aber war nicht so angetan wie von White Ghost. Sind die Filme eigentlich auch alle in 16:9? Ich finde es immer Schade wenn Filme oder Serien auf Blu-Ray in 4:3 sind.
      I save that girl and don't get so much as a SMILE.
      C'mon, aren't they supposed to get all dewy-eyed,
      "Ooh, Mr. Yuri! Thank you ever so much! SMOOCH!"...
      Ain't that how it's s'posed to go?...
      Oh man, now I'm all depressed. -Yuri Volte Hyuga/Shadow Hearts-

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DarkJokerRulez ()

    • @DarkJokerRulez

      Also die beiden Kinofilme sind sowieso in 16:9 da es auch in Japan das gängige Kinoformat ist/war. White Ghost/Black Ghost sollten ebenfalls neu genug sein für 16:9. Einzig bei The Curse bin ich mir nicht sicher, ob die 16:9 haben weil das relativ alte TV-Filme sind und ich meine mich zu erinnern, auf der alten DVD wurden die damals nur in 4:3 präsentiert. Da muss ich später mal auf die Verpackung schauen.

      In der heutigen Zeit ist das 4:3 Format natürlich Geschichte. In Japan hatte die Umstellung etwas länger gedauert, aber auch dort sind HD und zeitgemäße Bildformate bei TV-Produktionen bereits seit vielen Jahren der Standard.

      "Are you afraid of other people? I know that by keeping others at a distance you avoid a betrayal of your trust, for while you may not be hurt that way, you mustn't forget that you must endure the loneliness." - Kaworu Nagisa


      Zuletzt durchgespielt:

      Return to Monkey Island 8,5/10
      As Dusk Falls 8/10
    • @Somnium
      Danke für die Info. Ich habe selbst auf DVD paar Japanische Filme, die selbst mit der forced Widescreen Funktion nicht in Fullscreen angezeigt werden. Mir ist mittlerweile 16:9 viel lieber, wegen Einbrennung am Fernseher.
      I save that girl and don't get so much as a SMILE.
      C'mon, aren't they supposed to get all dewy-eyed,
      "Ooh, Mr. Yuri! Thank you ever so much! SMOOCH!"...
      Ain't that how it's s'posed to go?...
      Oh man, now I'm all depressed. -Yuri Volte Hyuga/Shadow Hearts-
    • Nachdem die Plattform LINE TV in Thailand seine Pforten schloss und die Serie auch nicht mehr international über das on Demand Angebot auf Vimeo verfügbar ist, hat nun VIKI die Serie in seinen Katalog auf genommen:

      Die Coming of Age Story I told Sunset about you über 2 Kindheitsfreunde, die im Streit asueinandergehen und sich einige Jahre später wiedertreffen.

      viki.com/tv/38887c

      Sehr empfehlenswert und eine High Quality Produktion aus dem Hause Nadao Bangkok, welche bedauerlicherweise ihre Arbeit eingestellt haben.
      Mit 5 Folgen ist die Serie recht kurz, aber die Folgen haben mit über 1 Stunde bis fast 1,5 Stunden Filmlänge.

      Es gibt auch noch eine 2. Staffel/ein Sequel, welche ebenfalls HQ ist allerdings aufgrund eines Teils des Plots von Fans nicht anerkannt wird, weil es den großartigen 1. Teil ruiniert
    • Jeder kennt sicherlich mindestens Power Rangers. Eine sogenannte Tokusatsu Serie aus Japan (Original Super Sentai). Davon gibt es eine Vielzahl an Serien, primär produziert von Toei.
      Heute bin ich auf eine Serie mit einer FL, demnach also Magical Girl, gestoßen
      Der Titel der Serie lautet La Belle Fille Masquée Poitrine (Bishoujo Kamen Poitrine), hat 51 Episoden und wurde 1990 ausgestrahlt

      Auf dem offiziellen Toei Tokusatsu Kanal können die ersten 2 Episoden angeschaut werden

    • Am 16 Februar erscheint, Ringu als 4K Blu-Ray mit ein paar Extras, neuer und alter Synchronisation. Zwar steht wegen der alten Synchronisation nichts auf der Produktseite, aber Pailonpictures hat es in einem Facebook Kommentar bestätigt.



      Quelle: shop.plaionpictures.com/ringu-…ign=PP_Ringu_Vorbesteller

      Ich habe es mir vorbestellt.
      I save that girl and don't get so much as a SMILE.
      C'mon, aren't they supposed to get all dewy-eyed,
      "Ooh, Mr. Yuri! Thank you ever so much! SMOOCH!"...
      Ain't that how it's s'posed to go?...
      Oh man, now I'm all depressed. -Yuri Volte Hyuga/Shadow Hearts-
    • 30 Euro ist noch so ganz knapp im Rahmen des halbwegs guten Geschmacks, den ich für ein Mediabook ausgeben würde. Auch hier muss ich die direkten Vergleiche zur Ju-On Box von Arrow Video aufführen, wo ich mir einfach auch sage: Gebt mir den ganzen Kram als Gesamtbox in 4K und verpackt die Discs in eine Amary-Hülle. Mediabooks pushen den Preis natürlich nochmal nach oben. Das ist auch so ein Ding, was sich leider in Deutschland durchgesetzt hat. Steelbooks und Mediabooks künstlich zu verteuern, um die einzig relevante Kundschaft für den Retail-Markt noch abzugreifen: Sammler.
      Ich mag Steelbooks und Mediabooks gerne, aber auch in Deutschland beweisen viele Verleihe, solche Veröffentlichungen müssen nicht überteuert sein. Aber auch hier sage ich, solche Veröffentlichungen sind auch gerne mal noch 10-20 Euro teurer als es hier bei Ring der Fall ist.

      Die Extras sehen alle anständig aus. Ne zweite Synchro interessiert mich gar nicht, war aber wohl angebracht da der alte deutsche Ton vermutlich komplett für den Müll war. Die alte Synchro von Anolis/e-m-s (ehemaliger Verleih aus meiner Heimatstadt Dortmund) war völlig in Ordnung, der Ton hingegen nicht. Da ist es günstiger, alles komplett neu aufzunehmen als da irgendwas aufwendig zu remastern. Und die meisten werden den Film eh im O-Ton schauen.

      Ja, mal sehen ob ich da auch noch zugreife. Hätte deutlich mehr Bock auf ne Gesamtausgabe, aber auch hier bin ich mir wieder nicht sicher, ob es richtige 4K-Master von den anderen beiden Teilen (Spiral zähle ich hier nicht einmal mit, der Film ist mehr oder weniger verloren) überhaupt gibt. Die Fortsetzungen waren längst nicht so populär wie das Original, aber keine schlechten Filme. Ansonsten, ganz ehrlich, da reichen mir auch die normalen Blu-rays von Sony, die ich hier habe. Aber Teil 1 könnte für mich in 4K nochmal interessant sein.

      Der Verleih hat noch Dark Water, ebenfalls im 4K-Mediabook, in seiner J-Horror Collection im Programm. Bin gespannt, ob dieser Katalog im laufe der Zeit dann auch noch erweitert wird. Ne Collection besteht dann hoffentlich aus mehr als 2 Filmen.

      "Are you afraid of other people? I know that by keeping others at a distance you avoid a betrayal of your trust, for while you may not be hurt that way, you mustn't forget that you must endure the loneliness." - Kaworu Nagisa


      Zuletzt durchgespielt:

      Return to Monkey Island 8,5/10
      As Dusk Falls 8/10
    • Somnium schrieb:

      Der Verleih hat noch Dark Water, ebenfalls im 4K-Mediabook, in seiner J-Horror Collection im Programm. Bin gespannt, ob dieser Katalog im laufe der Zeit dann auch noch erweitert wird. Ne Collection besteht dann hoffentlich aus mehr als 2 Filmen.
      Dark Water fand ich als Film eher enttäuschend, hatte Jahre lang versucht den zu sehen, doch er war nirgends verfügbar, nicht einmal als DVD Fassung. Als ich ihn 15 Jahre später im TV gesehen hatte war ich bitter enttäuscht. Deshalb bin ich nicht schon da eingestiegen. Bei Ringu weiß ich ja was mich erwartet zumindest Filmisch, bin sehr auf die Qualität des 4K Video gespannt. Und was noch in der Collection aufgenommen wird.
      I save that girl and don't get so much as a SMILE.
      C'mon, aren't they supposed to get all dewy-eyed,
      "Ooh, Mr. Yuri! Thank you ever so much! SMOOCH!"...
      Ain't that how it's s'posed to go?...
      Oh man, now I'm all depressed. -Yuri Volte Hyuga/Shadow Hearts-
    • DarkJokerRulez schrieb:

      Als ich ihn 15 Jahre später im TV gesehen hatte war ich bitter enttäuscht.

      Bei Dark Water geht man, wenn man den Film nicht kennt, mit falschen Erwartungen ran. Man erwartet Mystery und Rätsel wie bei Ring, in Wahrheit ist der Film aber eher ein Familiendrama mit Horrorelementen, die am Ende sogar richtig gut kommen. Wenn man sich auf Dark Water einlassen kann und ihn so nimmt, wie er ist, dann ist das schon ein recht starker Film. Natürlich nur das japanische Original. Hideo Nakata hatte ein recht gutes Händchen für die Koji Suzuki Adaptionen und ist durch viele mittelmäßige und schlechte Filme dann auch schnell in der Versenkung verschwunden, genau wie Takashi Shimizu mit seiner Ju-On Reihe. Grund dafür war, dass man es unbedingt auf amerikanischen Boden mal probieren wollte.

      Aber ja, Dark Water ist kein klassischer J-Horror weshalb viele Leute denke ich damit auch nicht so warm werden, wie es bei Ring oder Ju-On damals der Fall war.

      "Are you afraid of other people? I know that by keeping others at a distance you avoid a betrayal of your trust, for while you may not be hurt that way, you mustn't forget that you must endure the loneliness." - Kaworu Nagisa


      Zuletzt durchgespielt:

      Return to Monkey Island 8,5/10
      As Dusk Falls 8/10
    • Somnium schrieb:

      Bei Dark Water geht man, wenn man den Film nicht kennt, mit falschen Erwartungen ran. Man erwartet Mystery und Rätsel wie bei Ring, in Wahrheit ist der Film aber eher ein Familiendrama mit Horrorelementen, die am Ende sogar richtig gut kommen. Wenn man sich auf Dark Water einlassen kann und ihn so nimmt, wie er ist, dann ist das schon ein recht starker Film. Natürlich nur das japanische Original. Hideo Nakata hatte ein recht gutes Händchen für die Koji Suzuki Adaptionen und ist durch viele mittelmäßige und schlechte Filme dann auch schnell in der Versenkung verschwunden, genau wie Takashi Shimizu mit seiner Ju-On Reihe. Grund dafür war, dass man es unbedingt auf amerikanischen Boden mal probieren wollte.

      Aber ja, Dark Water ist kein klassischer J-Horror weshalb viele Leute denke ich damit auch nicht so warm werden, wie es bei Ring oder Ju-On damals der Fall war.
      Ich wusste schon, das es kein klassischer J-Horror ist, eigentlich mag ich ja solche Filme, die sich nur an Horrorelemente bedienen. Aber ich fand ihn irgendwie Langweilig. Das US Remake hab ich mir nie angeschaut, klar es gibt auch gute Verfilmungen wie das US Ring, aber da bevorzuge ich immer noch das Original.
      I save that girl and don't get so much as a SMILE.
      C'mon, aren't they supposed to get all dewy-eyed,
      "Ooh, Mr. Yuri! Thank you ever so much! SMOOCH!"...
      Ain't that how it's s'posed to go?...
      Oh man, now I'm all depressed. -Yuri Volte Hyuga/Shadow Hearts-
    • Somnium schrieb:

      (Spiral zähle ich hier nicht einmal mit, der Film ist mehr oder weniger verloren)
      Wenn es dir nur um den Film geht, der ist in der Arrow Ring Collection von 2019 enthalten (oder durch eine einfache Suche auf YouTube zu finden).

      Ich müsste meine Version mal gegenchecken, in welchem Master Spiral dort vorhanden ist. Müsste aber mindestens HD sein. Ein 4K Mastering bei diesen Filmen halte ich nicht wirklich für nötig. Würde ich mir zwar auch gerne zulegen, aber nicht zu diesem Preis.

      Spiral als Film ist sowieso... nicht ganz so gelungen. Er wirkt optisch wie eine billige japanische Soap Opera.
      Das finde ich insofern schade, da mir die Romanvorlage sogar besser gefällt, als das erste Ringu Buch. Mein liebstes Buch der Reihe ist sowieso "Loop" - schade, dass es davon nie eine Verfilmung hab.

      Auch schade, dass Teil 5 der Ringu Roman-Trilogie bisher nicht mal ins Englische übersetzt wurde, den meine japanischen Sprachkenntnisse beschränken sich lediglich auf "Vielen Dank" und einige Yakuza Karaoke Songs.

      EDIT

      Hab mir Darkis Link nochmal genauer angeschaut und mit meiner Collection verglichen, die Extras sind die selben, wie in besagter Arrow Collection.
      Dort liegt auch zumindest von Teil 1 ein 4K Remaster vor, die anderen 3 Filme sind in High Definition.
      Mit der Collection bekommt man alle 4 japanischen Ring Filme für etwa 40 Pfund.

      Würde ich eher empfehlen als die 4K Neuauflage. Fehlt halt dann die deutsche Synchro, aber damit kann man als Genre-Fan sicher leben.
      Meine Godzilla Showa Collection hat auch nur den japanischen Dub, reicht allemal.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Josti ()

    • Josti schrieb:

      Wenn es dir nur um den Film geht, der ist in der Arrow Ring Collection von 2019 enthalten (oder durch eine einfache Suche auf YouTube zu finden).

      Ich habe von allen 4 japanischen Filmen noch die Blu-ray hier. Mein Bedarf ist theoretisch also gedeckt :D
      Aber die Motivation konnte ich bisher nicht aufbringen, mir wirklich Spiral nochmal zu geben. Die Entstehungsgeschichte des Films ist sowieso höchst kurios. Ring und Spiral kamen beide 1998 ins Kino in Japan. Beide Filme greifen zwar auf gleiche Schauspieler zurück, da hören die Parallelen aber auch auf. Ring von Hideo Nakata war viel mehr ne eigene Interpretation des Buchs und Spiral war mehr oder weniger ne direkte Adaption des zweiten Buches, was selbst in Japan für einiges an Verwirrung sorgte. Die echte Fortsetzung von Hideo Nakatas Version erschien erst ein Jahr später.

      Ich bin ja ein großer Fan des ersten Buchs. Ich habe mich über die Fortsetzung ja schon einmal ausgekotzt und es ist eigentlich kaum fassbar, dass die Bücher von ein und dem selben Autor stammen. Die Richtung, die Koji Suzuki da gegangen ist mit den Fortsetzungsromanen sprengt meine grenzen des guten Geschmacks. Glaube, zusammen mit Splinter of the Mind's Eye war das der größte Müll, den ich jemals gelesen habe. Auch wenn gelegentlich mal ein paar gute Momente zustande kamen.

      Was die Collection von Arrow angeht haben sich meine Befürchtungen also bewahrheitet. Ein richtiges 4K-Master gibt es auch hier nur von Teil 1. Die anderen Filme sind dann einfach nur HD-Versionen. Die haben aber auch alle ne sehr ordentliche Bildqualität. Also nochmal ne deutliche Steigerung im Vergleich zu der High-Bit Collection die damals auf DVD erschienen ist (die wiederum den vorherigen DVD's um Längen voraus war).

      Da ich aber die normalen Blu-rays schon hier habe, wenn auch nur als Einzelveröffentlichung, würde sich das Mediabook wieder in der Vordergrund drängen da ich nur Teil 4 in 4K brauche und nicht schon wieder die gesamte Reihe. Aber das werde ich dann wohl spontan entscheiden, ob es mir das Upgrade überhaupt wert ist. Man darf sich da keine Illusionen machen, die Filme wurden damals in Japan in den 90ern und frühen 00ern alle auf sehr billigem Material gefilmt, kann mir nicht vorstellen, dass UHD da jetzt wirklich noch so viel aus dem Master rausholen wird.

      "Are you afraid of other people? I know that by keeping others at a distance you avoid a betrayal of your trust, for while you may not be hurt that way, you mustn't forget that you must endure the loneliness." - Kaworu Nagisa


      Zuletzt durchgespielt:

      Return to Monkey Island 8,5/10
      As Dusk Falls 8/10
    • Neu

      Somnium schrieb:

      Ich bin ja ein großer Fan des ersten Buchs. Ich habe mich über die Fortsetzung ja schon einmal ausgekotzt und es ist eigentlich kaum fassbar, dass die Bücher von ein und dem selben Autor stammen. Die Richtung, die Koji Suzuki da gegangen ist mit den Fortsetzungsromanen sprengt meine grenzen des guten Geschmacks. Glaube, zusammen mit Splinter of the Mind's Eye war das der größte Müll, den ich jemals gelesen habe. Auch wenn gelegentlich mal ein paar gute Momente zustande kamen.
      Wow, das finde ich ziemlich krass :D

      Kannst mich gerne mal zum alten "Auskotzen" verlinken, würde mich schon sehr interessieren
      Ich selbst vergöttere ja "Spiral" und "Loop". Vorsichtshalber mal Spoiler:

      Spoiler anzeigen

      Die Fortsetzungsromane gehen in eine komplett andere Richtung als Ringu. Und wenn man mich kennt, weiß man: ich habe nichts gegen Veränderungen oder radikale Kurswechsel, wenn diese dennoch gut gemacht sind.

      "Spiral" ist weniger japanischer Horror im Stil von Ringu, sondern orientiert sich eher an widerlichem Body-Horror, vergleichbar mit Parasite Eve (Roman) oder sogar Cronenberg.

      Und "Loop"... naja, das ist fast schon existentieller Cyberpunk Horror. Und auch wieder ganz anders als der Vorgänger.
      Die philosophischen Fragen, die in diesem Roman aufgegriffen werden, ähneln denen von Soma oder Signalis. Und du weißt ja, für so etwas bin ich ein Sucker. Im Prinzip wird ja auch eine ähnliche Geschichte wie in "The Thirtheens Floor" erzählt, und ich liebe diesen Film :D
      Müsste zeitlich sogar mit der Veröffentlichung von "Loop" zusammenfallen.

      Aber ich habe das Gefühl, dass ich mit meiner Meinung zu Loop und Spiral recht alleine da stehe, da ich im Netzt selten Diskussionen dazu finde.

      Lediglich von "Birthday", dem Kurzgeschichtenband, war ich etwas enttäuscht, da alle Geschichten sehr redundant waren und nicht wirklich was zur Ring-Saga beitrugen.

      Band 4 kenne ich nicht, da wollte ich warten, bis es eine Übersetzung zu Band 5 gibt. Aber das kann ich mir wohl abschminken.



      Hast du denn die Bücher in der deutschen Übersetzung gelesen? Das kann vielleicht zum Qualitätsverlust beigetragen haben.
      Lediglich Band 2 wurde nämlich aus dem Japanischen ins Deutsche übersetzt. Band 1 und 3 wurden aus dem Englischen ins Deutsche übersetzt. Deswegen hatte ich mich damals gleich für die englischen Ausgaben entschieden.
    • Neu

      Josti schrieb:

      Kannst mich gerne mal zum alten "Auskotzen" verlinken, würde mich schon sehr interessieren
      Ich selbst vergöttere ja "Spiral" und "Loop". Vorsichtshalber mal Spoiler:

      Ich war mir wirklich absolut sicher, ich hätte mich im "Ausgelesen" Thread ausgekotzt :D
      Aber Fehlanzeige.

      Aber ich weiß noch so ungefähr, was mich so genervt hat.

      Ist übrigens gut, dass du das Thema hier ansprichst. Spiral war das einzige Buch, welches ich nie in deutscher Sprache besaß. Die Bücher kamen ja damals von Heyne. Und bin gerade enorm überrascht, dass es das einzige Buch der Reihe ist, welches direkt aus dem Japanischen übersetzt wurde. Ich hatte mir dann irgendwann für wenig Geld das E-Book geholt und obwohl ich Loop auch noch als Deutsche Übersetzung hier habe, wollte ich dann auch konsequent sein und mit der englischen Übersetzung weitermachen. Und E-Books sind derzeit generell praktischer für mich. Hatte vor 2 Wochen nochmal geschaut und da war dann Loop immer noch für 14 Euro auf Amazon drin. Gerade nachgeguckt, perfektes Timing, war es für etwas über 3 Euro zu haben.

      Ganz gleich was ich von Spiral halte, Loop wollte ich dann schon gerne noch lesen. S habe ich auch seit Release hier im Bücherregal stehen. Aber als nächstes geht es dann mit Loop weiter und die Birthday Stories habe ich ja auch noch. Die gefielen mir schon wieder ganz gut, auf eine der Kurzgeschichten basiert ja Ring 0. Hatte aber nie alle enthaltenen Geschichten gelesen. Ich mag aber generell Kurzgeschichten, was wiederum nicht Jedermanns Sache ist. Glaube, Band 5 den du meinst ist auch der, wo ich mich damals fragte, ob der je übersetzt wird. Der Titel lautet "Tide" und erschien ein Jahr nach S. Die Rechte liegen aktuell bei Vertical und es sieht nicht danach aus, als bemühe man sich, den zu übersetzen.

      Ich habe mir natürlich auch deinen Spoiler durchgelesen. Bei mir ist es tatsächlich so, dass ich bei Ring nicht einmal das Problem habe, dass das Genre praktisch gewechselt wird. Spätestens, wie du schreibst, ab Loop ist das schon Science-Fiction Horror was dann wirklich so in die Richtung Parasite Eve geht.

      Womit ich eher Probleme hatte war der Schreibstil. Zum einen ging mir Ando mit seiner weinerlichen Art in Spiral so sehr auf den Zeiger. Ja, hartes Schicksal mit seinem Sohn und habe ich alles mit einbezogen, aber irgendwann wurde mir das alles zu viel. Dann kam auch noch die "Älterer Mann verliebt sich in junge Frau" Thematik dazu. Und die ständigen Ausflüge in die Medizin lasen sich eher so, als hätte ein Laie Wikipedia gelesen. Gab es 1995 noch nicht glaube ich, daher unterstelle ich Koji Suzuki sogar, sich aufrichtig über das Thema informiert zu haben. Aber erst ist nun mal kein Mediziner und man merkt es immer wieder, wie hölzern er mit dem Thema umgeht. Dass sich dann auch per Blickkontakt verständigt wird wie stark die Periode einer Frau ist, obwohl die es wohl am besten wissen müsste, lies mich mit Unverständnis da sitzen. Ich dachte mir da einfach: Andro, du bist Pathologe, kein Gynäkologe. Ich war einfach genervt von ihm. Besonders im direkten Vergleich da Teil 1 mit Asawaka und Ryuji ein ziemlich gutes Duo an Protagonisten hatten, die sich richtig gut ergänzt haben. Der eine war ein Reporter der einer Sache auf der Spur war und relativ klar denken konnte, der andere war ein Narzisst, Misanthrop und vermutlich ein Vergewaltiger, der aber hochintelligent war und ebenfalls die Story vorangetrieben hat. Mit Ando kam die Story einfach nicht in Fahrt, da Suzuki viel mehr damit beschäftigt war, ihn in Selbstmitleid baden zu lassen.

      Das waren glaube ich jetzt die Worte, die ich damals nicht richtig gefunden habe. Und ich hatte nun auch einige Jahre Zeit, über Spiral zu reflektieren. Insofern würde ich meine Meinung doch nochmal revidieren: Es war nicht so schlecht wie Splinter of the Mind's Eye :D

      Aber zumindest habe ich nun doch Bock darauf, es mit Loop mal zu probieren. Lange vorgenommen, damals nach Spiral war die Luft dann auch einfach raus. Und vielleicht schaffe ich es nun ja mal, die Reihe komplett zu lesen, mit Ausnahme des Romans, der noch nicht im Westen erschienen ist.

      Gerade auch gesehen: Es gibt bereits von Hideo Nakata ne lose Umsetzung von Tide. Läuft unter dem kreativen Titel Sadako. Kann man den irgendwo legal sehen/erwerben? Stream reicht mir hier eigentlich schon. Aber auf Wikipedia steht lediglich, dass er auf nem Filmfestival lief.

      "Are you afraid of other people? I know that by keeping others at a distance you avoid a betrayal of your trust, for while you may not be hurt that way, you mustn't forget that you must endure the loneliness." - Kaworu Nagisa


      Zuletzt durchgespielt:

      Return to Monkey Island 8,5/10
      As Dusk Falls 8/10