[Anime] Armored Police Metal Jack

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • [Anime] Armored Police Metal Jack



      Wir befinden uns im 21.Jahrhundert, wo die zunehmende Technisierung viele Barrieren überwunden hat und auch die
      Verbrechen mit Hilfe modernster Techniken immer skrupelloser werden. Ein Verbrechersyndikat hat es sich zur Aufgabe
      gemacht, die Herrschaft über die Menschheit an sich reißen und dabei ist ihnen jedes Mittel recht. Ganze Armeen von Robotern
      und Cyborgs tyrannisieren die Menschen und Städte. Um diesem Treiben ein Ende zu bereiten, ruft die Regierung ein
      Geheimprojekt ins Leben: Die Spezialeinheit Metal Jack, die aus Geheimpolizisten mit außergewöhnlichen Fähigkeiten
      besteht.anisearch.de


      Ich liebe diese Anime Serie, ich finde es echt schade das die Serie so unbekannt ist.
      mit 37 Folgen wurde die Serie damals auf Junior(Premiere) 1999 ausgestrahlt, doch erst
      vor ca. 3 Jahren gibt es die Serie auf DVD zu Kaufen. Was mir sehr gefallen hat
      war der Ending Song Hold On von Keji Morooka(Jack Bites)
      Kennt noch jemand die Serie? und wenn ja wie findet ihr die Serie?

      MASCHINEN UND MENSCHEN KÖNNEN FREUNDE SEIN DA IST DOCH NICHTS DABEI!! -Rebecca Bluegarden-

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DarkJokerRulez ()

    • Höre auch zum ersten mal von der Serie.
      Wundert mich das sie im deutschen Fernsehen lief (zwar pay-TV, aber immerhin).
      Habe jetzt ein wenig über die Serie gelesen, klingt für mich nach Robocob mit etwas Power Rangers und Saber Riders einschlag und einem Schuss Bionic Six.
      Ob ich sie mir mal ansehen werde, muss ich abwarten, hätte jetzt eigentlich wichtigere Dinge zu machen.
    • Nachdem ich Wedding Peach beendet habe, habe ich die ersten 2 Episoden dieser Serie geschaut, die ich ebenfalls nun auf DVD besitze.

      Der Einstieg war in Ordnung und die Serie für mich völlig neu. Die deutsche Synchro ist auch sehr gut. Man hört einige bekannte Stimmen wie Dennis Schmidt-Foß, Sebastian Schulz, Oliver Siebeck, David Nathan und Klaus-Dieter Klebsch als Erzähler der Previews.
      Wenig überraschend ist, dass man das original japanishce Opening und Ending verwendet hat nur eben ohne die japanischen Credits. Gleiches machte man auch damals bei Slayers. Bei Reideen sah das aber anders aus.

      Nebenbei: Die Serie hat dieses Jahr ihr 30. Jubiläum.


      Wenn man die Umsetzungen betrachtet, kann man vll darüber lamentieren, dass Premiere damals nicht noch mehr Anime lokalisiert hat (ne Hand voll?). So hätten wir heute noch mehr Klassiker, aus damaliger Sicht jedoch für Fans sehr unfreundlich, weil Pay-TV only und damit eingeschränkter Zugriff.
    • Ja das ist echt traurig, vor allem weil diese Anime Serien so gut wie keiner kennt. Und die einzige Anime die ich aus der Junior XL Tagen kenne sind nur 5 Titeln. Kann mich da wirklich nicht an mehr erinnern.

      Reideen
      Slayers
      Metal Fighters - Frauen aus Stahl(Leider nicht auf DVD erhältlich)
      Armored Police Metal Jack
      Soul Hunter

      MASCHINEN UND MENSCHEN KÖNNEN FREUNDE SEIN DA IST DOCH NICHTS DABEI!! -Rebecca Bluegarden-
    • Ich hab auch diese 5 Titel im Gedächtnis gehabt. Metal Fighters ist dabei die einzige bisher unveröffentlichte Serie und ich vermute, dass das auch so bleiben wird.
      Reideen und Metal Jack bekamen ja durch Nipponart die allererste VÖ überhaupt. Slayers Staffel 1+2 gab es damals bei OVA Films, Staffel 1 davor sogar noch OmU only auf VHS. Die DVDs inkl. deutscher Synchro verkauften sich aber wohl nicht gut genug und daher gabs die 3. Staffel nicht. Soul Hunter war damals bei Anime Virtual aber ebenfalls OmU only. Auch erst mit Nipponart sind diese komplett und mit deutscher Synchro.