Vollgefressene Familiars

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Vollgefressene Familiars

      So, da ist mir jetzt noch eine Frage eingefallen und bin grad ein ganz klein wenig zu faul um in der Spielanleitung zu blättern, aber vielleicht gibts ja noch Profi-Tipps hier!

      Wenn man die Familiars mit Süßigkeiten füttert, werden diese ja langsam satt. Aber durch irgendein System entfernen sich diese Sattheits-Punkte wieder. Ist das pro Kampf ein Punkt weniger, oder geht das per Zeit, dass die wieder hungrig sind und ich ihnen nen Zuckerschock verpassen kann?
    • Also in der Spielanleitung steht es auch nicht drin xP Die habe ich nämlich gelesen und ich hab mich das heute auch noch gefragt ^^ Ich habe noch nicht ganz genau drauf geachtet, aber bei mir waren die Punkte meist nach 1, 2 Kämpfen wieder weg. Ich schätze, dass pro Kampf etwas abgebaut wird. Könnte mir aber auch vorstellen, dass beides gilt... So a lá "Pro Kampf einen und pro 50 Schritt einen". Ich achte da mal drauf, wenn ich meinen heute das nächste Mal wieder was gebe ^^
    • Also der Sattheitsfaktor geht runter, wenn du Kämpfst. Das hast du ja bereits richtig erkannt. ^^
      Du musst beim Füttern aber aufpassen, dass du diesen Balken nicht ganz voll machst, sie freuen sich zwar weiterhin aber die Vertrautheitsstufe (also die Herzen rechts) nehmen langsamer zu.
      Außerdem hat jeder Vertraute eine bestimmte Sorte an Süßigkeit, die er mag. Einfach ausprobieren.
      Je stärker deine Vertrauten werden, umso bessere Snacks musst du ihnen geben um die Werte schneller zu pushen. Also sowohl die Status Werte als auch die Herzchen. (z.B. Kuchen > Karottenkuchen > usw.)