Pokémon X & Y

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Pokémon X & Y



      Die 6. Generation der Mothershiptitel der beliebten Serie Pokémon™ wurde angekündigt und wird unter X & Y laufen.
      Wärend X&Y sowohl für Chromosomen als auch für die Achsen X&Y(&Z) stehen können, ist ihre tatsächliche Bedeutung noch zu enthüllen.

      Kein Geheimnis sind die neuen Starter und 2 legendäre Pokémon (welche wir alle nur deshalb im Team haben werden um endlich die Top4 zu schaffen XD~~~):

      Gemäss Nintendo werden die Verbreitung des Merchandise in neue Dimensionen getrieben (Pokecenter für alle :D )
      Die Spiele sollen "gleichzeitig" weltweit (oder das was Nintendo unter Welt versteht) erscheinen.

      Starter:


      Legendäre:

      Man beachte, das die Formen von X&Y im Design vorhanden sind.


      Spekulieren dürfen wir auch, wieviele neue Pokémon es geben wird. Es sollen mit der 6. Generation über 700 sein.

      Auch interessant ist, wie diese Kette fortgesetzt wird:


      ...oder welches die Nummer "666" trägt... :jumping)

      Als Vegetarier werde ich selbstverständlich den Pflanzenstarter wählen :jumping)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von saebaxyz ()

    • Sayuri<3 schrieb:

      Aber Hand aufs Herz das Wasserstarter ist diesmal ganz schön häßlich ... :D bevorzuge ja das Feuer-Vieh.
      Stimmt, was ich schade finde denn bisher hab hab ich mich immer für Wasser entschieden.
      wobei mich die Weiterentwicklungen interessieren würden, die meisten Wasserpokemon sahen mit der zweiten Entwicklung deutlich besser aus
    • Sayuri<3 schrieb:

      ber Hand aufs Herz das Wasserstarter ist diesmal ganz schön häßlich ... bevorzuge ja das Feuer-Vieh.


      oO

      Ottaro ist ja wohl das hässlichste Wasserstarter, was es bis jetzt gab einschließlich X und Y . Das hätte den Award für den hässlichsten Starter aller Zeiten verdient.

      Und zum Feuer finde das nicht besonders, da es nach einem rein weiblichen Geschlecht Pokemon aussieht.

      Ich nimm also entweder Wasser oder Pflanze. Pflanze gefällt mir seit Bisasam auch endlich mal wieder. Aber eigentlich hab ich bis jetzt immer Wasser genommen außer bei Scwarz und Weiß (2), da war es Feuer, wegen dem oben genannten Grund^^
    • Nun auch hier im Thread ein Update.

      Wir kennen nun ein weiteres Pokémon™. Eine weitere Evolieentwicklung, welche wilde Spekulationen über den Typen aufkommen lies.
      Viele tippen auf die Flug-, Käfer-, oder Geist- Typen. Einige glauben gar an einen völlig neuen Typen.

      Hier nun ein Bild zu ?????/ Ninfia, oder Feelinara, wie ihr deutscher Name lautet:


      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Le_Genesis () aus folgendem Grund: pöhse Tippfehler FTW

    • Hm, ich freu mich irgendwie schon auf die neuen Spiele.
      Ich kenne die Pokemonspiele nun schon seit Beginn,
      habe auch so ziemlich alle in meinem Besitz, bis auf 4 glaube xD
      Ich muss sagen, dass die Pokemon nicht unbedingt schöner weden,
      aber dennoch macht mir das spielen spaß =)
      Die beiden neuen Spiele sind bestimmt richtig gut.
      Hm, für mich hat die neue Entwicklung bissel ähnlichkeit mit Victini :D
      Ich bin echt gespannt was noch so für news kommen :3
    • Hier schnomal ein paar Bilder zur neuen Mewtu-Form:



      Also für mich sieht das schon recht offiziell aus und wieder frage ich mich, ob das wirklich sein muss? -.-

      Mittlerweile wird die Serie immer uninteressanter für mich, was auch an der "Schöpfungswut" von Game Freak liegt.
      Nicht nur, dass die neuen Pokémon größtenteils alle dämlich aussehen und mittlerweile auch immer öfters so heißen, es macht auf mich auch den Eindruck, dass jedes legendäre Pokémon auf Biegen und Brechen eine zusätzliche Form bekommt.

      Muss man es unbedingt auf die 1.000 Viecher bringen? Vielleicht reagiere ich ein bisschen über, aber gerade mit der 1. Generation verbinde ich so viele Kindheitserinnerungen und sehe sie, was das Design der Pokémon betrifft, immer noch als die beste an. Ich finde es schade, dass man selbst davor keinen Halt macht und die Ursprünge besudelt, denn die Kreativität in Puncto Design wurde mit jeder Generation schlechter (eigentlich verständlich, nach so vielen Pokémon).
      Mir wäre es am liebsten, wenn dieser pseudokreative Schöpfungswahn bald aufhört und man anfängt, große Geschichten zu erzählen. Die fünfte Generation war meiner Meinung nach ein guter Weg mit ihren Sequels.

      Mein Interesse an Pokémon X und Y hat sich seit der Ankündigung stark gelegt, was nicht zuletzt an solchen Nachrichten liegt.


      So, das war meine Meinung, jetzt können mich die Hardcore-Fans ruhig zerlegen, aber das wollte ich mal dazu gesagt haben!
    • Ich muss sagen, dass ich da auch recht schmerzfrei bin, was die Anzahl der Pokémon angeht etc. Die verschiedenen Entwicklungsformen, die noch dazu kommen sollen, finde ich eigentlich sogar ganz interessant und ich habe ja schon ein bisschen die Hoffnung, dass man vielleicht auch noch nette Story-Elemente damit verbindet. Mewtu war ja doch gerade im ersten (?) Film eine ziemlich große Rolle und ich fand die Figur auch interessant... Also, gegen das Auftreten von Mewtu habe ich nichts xD
      Und verschiedene Entwicklungswege fände ich auch ziemlich cool, um ehrlich zu sein... Bin schon total gespannt, wie das alles so aussehen wird.

      Andererseits höre ich es auch oft, dass viele Leute die Lust an Pokémon verlieren, weil immer neue Pokémon dazu kommen. Mein Freund hat den letzten Teil z.B. nun auch nicht mehr durchgespielt. Ich kann mich immer recht gut auf die neuen Pokémon einlassen, das ist in dem Punkt wohl ein großer Vorteil ^^
    • zwiebelritter schrieb:

      Muss man es unbedingt auf die 1.000 Viecher bringen? Vielleicht reagiere ich ein bisschen über, aber gerade mit der 1. Generation verbinde ich so viele Kindheitserinnerungen und sehe sie, was das Design der Pokémon betrifft, immer noch als die beste an. Ich finde es schade, dass man selbst davor keinen Halt macht und die Ursprünge besudelt, denn die Kreativität in Puncto Design wurde mit jeder Generation schlechter (eigentlich verständlich, nach so vielen Pokémon).

      Ok, diese Diskussion gibt es immer wieder. Aber das ist wirklich Unsinn. Das einzige,w as sich geändert hat, ist der Zeichenstil (der mir oft zu lieb ist mittlerweile und keine richtigen "KanteN" mehr hat) und dass vermehrt auf alltägliche Gegenstände zurückgegriffen wird (z.B. das Eis-Pokemon, was aussieht wie eine Kugel Vanilleeis) im Vergleich zu früher, wo die meisten Pokemon auf Tieren beruhten.
      Aber das Design an sich wird nicht schlechter. Für jedes schlechte neue Pokemon gibt es ein altes schlechtes. Und
      dämlich aussehen und mittlerweile auch immer öfters so heißen

      - exakt das selbe. Die Namen der alten Pokemon waren auch dämlich und klangen teilweise, als hätte sie sich ein 4jähriger ausgedacht.

      Ist das schlimm? Nein. Macht es irgendwas besser oder schlechter? Nein. Was da bei den meisten mitschwebt ist eben die Nostalgie ans Schulhoftauschen, ans erste TCG und an die Nachmittage, die man mit dem Anime verbracht hat.

      Wenn man Pokemon wirklich nur auf die Pokemon reduziert, dann ist das für manche ok, ich sehe aber das Spielerlebnis als ganzes. Und das hat S/W ein ganzes Stück nach oben geschraubt bei den Themen Präsentation und Inhalt. Für mich stellen die vielen neuen Pokemon eigentlich kein Problem dar, mittlerweile kann man durchs Internet und drahtlose Verbindungen so unkompliziert tauschen wie noch nie. Deshalb bin ich recht gespannt auf den Teil hier.
      Suikoversum.de - Das deutsche Suikodenportal || LEVELUP! - Mein RPG-Blog
    • Ich sage: Je mehr, desto besser. Pokémon war nie darauf ausgelegt, eine traditionelle Serie, wie beispielsweise Breath of Fire oder Shin Megami Tensei, zu werden. Dafür ist das Drumherum zu groß. Ich freue mich jedes Mal zu sehen, wie Pokémon aufwächst, was ich seit Kindheitstagen beobachtet habe. Neue Pokémon und Formen begrüße ich daher mit Kusshand.

      Was die neueste Form angeht: Ich dachte erst, Mewtu wäre zu Fufur aus Die unendliche Geschichte geworden - Dann habe ich den Körper gesehen... ^^'