Titel richtig ausbauen ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Titel richtig ausbauen ?

      Ich wollte euch mal fragen wie man eurer Meinung nach am besten seine Titel ausbauen sollte.
      Sollte man alle von anfang an meistern oder jedes nur auf den 5ten Stern bringen oder gar die Voreinstellung lassen und die ganze Geschichte erstmal nur bis zum 3ten Stern hoch bringen.
      Oder kann man das nicht pauschalisieren?

      Ich hab mich erstmal für die Variante entschieden alles bis einschließlich zum 5ten Stern auszubauen jedoch das meistern seien zu lassen weil das ja wirklich lange dauert.
      :kochin/ "Die Welt ischt voller esschbarer Dinge, die esch zu vernaschen gilt." :kochin/

      Quehl
      :) :)

    • Die Meisterstufen sind nur im Endgame/Newgame+ nützlich, da der verbesserte Titelbonus nur so lange anhält, bis jener Titel ausgerüstet ist - somit kann dein Charakter nichts Neues lernen, solange der gemeisterte Titel angelegt ist.

      Die 5-Sterne-Taktik bringt letztendlich das rundeste Wachstum. Scheue dich aber auch nicht davor, einen Titel vorerst für einen neuen Titel abzubrechen, der für dich interessante Boni birgt. Meine Präferenzen waren immer Arte und SK-Verbesserungen.
    • Geht mir da ähnlich... Tendenziell habe ich zunächst einmal auf +3 erlernt - insofern die Effekte für mich sinnvoll waren, aber wenn es darum ging, neue Techniken zu erlernen oder vielleicht einen Boost für bestimmte Heilzauber etc. bekommen, habe ich sofort auf +5 gezogen. Ich glaube, die "optimale" Lösung gibt es nicht. Man sollte sich überlegen, welche Effekte man braucht und dann Prioritäten setzen ^^