Angepinnt FF12 JP-Version: Erste Eindrücke

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ja ich werde versuchen nicht zu spoilern. Ich habe Japanisches Bubble Gum bekommen und einen 5 $ Gutschein. In der FF12 Potion Verpackung lag eine sehr schöne exclusive Sammelkarte bei. Sie ist aus Plastik und leicht durchsichtig. Sieht echt toll aus. Auf meiner Karte sind Ashe und Basch in Badekleidung. Kurzer Ersteindruck zum Spiel :

      Zum Kampfsystem : Funktioniert wie aus der Demo bereits bekannt. Alles geht sehr leicht von der Hand. Man kann jederzeit im Optionsmenu zwischen " Active Mode " und " Wait Mode " hin und her wechseln.

      Zum License Board : Das License Board wird kurz nachdem ihr mit Vaan in Rabanastre unterwegs seid freigeschaltet. Ich stehe natürlich gerade erst am Anfang aber offenbar funktioniert es folgendermaßen: Das License Brett ähnelt bekanntermaßen einem Schachbrett. Allerdings hat es keine 4 Eckige Form sondern ist eher unförmig mit vielen Ecken und Kanten. Auf dem Board sind zu Beginn bereits 2 Licences freigeschaltet ( eine davon befähigt Vaan ein Schwert zu führen ). Um eine License freizuschalten benötigt ihr die LP ( License Points nehme ich an ). Auf dem Board ist bereits verzeichnet welche License wieviele LP benötigt um sie freizuschalten. Habt ihr ein License Feld freigeschaltet , erscheinen um dieses Feld herum die Beschreibungen für die umliegenden Felder. Offenbar kann man sich in den verschiedenen Waffenkategorien immer weiter verbessern ( z.b. Schwert Stufe 2 ) indem man die entsprechende License freischaltet und danach wiederrum eine weiterführende License. Vaan kann z.b. auch lernen mit dem Bogen , dem Knüppel , dem Stab und dem Dolch umzugehen. Welcher Waffe ihr den Vorzug gebt bleibt euch überlassen. So weit erstmal das License Board. Ich bin natürlich auch gerade noch dabei alles zu verstehen und die vielen Licenses einzuordnen.

      Zur Stadt Rabanastre :
      Nach einer kurzen Einführenden Sequenz in Nabudis mit Reks, Basch und einigen Arcadischen Soldaten , beginnt ihr mit Vaan in Rabanastre. Die Stadt sieht einfach fantastisch aus. Alles wirkt sehr lebendig und es gibt etliche kleine Gassen und Winkel zu entdecken. Verlasst ihr die Stadt, findet ihr euch mit Vaan im Brachland wieder. Dort könnt ihr euch mir einigen Monstern messen ( Vorsicht vor dem T- Rex ;) ) . Die Außenareale müssen erst von euch erkundet werden, bevor ihr das Gebiet auf eurer Übersichtskarte einsehen könnt. Je weiter ihr also das Gebiet erfoscht , desto mehr sehr ihr auf der Karte.

      Das Menu :
      Falls es jemanden interssiert , das Menu wird einfach mit einem Filter über das dann pausierte Spielgeschehen geblendet. Im Menu ist könnt ihr euren CharacterStatus aufrufen , das License Board bedienen, Waffen ausrüsten und Optionen einstellen ( also alles beim alten geblieben ). Neu ist eine WorldMap im Menu auf der ihr bereits besuchte Städte sehen könnt und die einzelnen Teilmaps der Städte abrufen könnt.

      Zum Clanreport :
      In Rabanastre ( woanders war ich noch gar nicht ) befindet sich eine Taverne. Dort trefft ihr auf einen netten Gesellen, der euch ins License Board einführt und euch gleich mal den Clan Report zeigt. Eure erste Aufgabe ist relativ leicht : Ihr sollt euch ins Brachland begeben und dort ein Monster zur Strecke bringen. Gesagt - Getan. Nach erfolgreicher Monsterhatz , bekommt ihr von dem netten Herrn in der Taverne eine Belohnung. 300 Gil und ein paar Potions. Sobald ihr eine Mission erledigt habt, werden weitere Aufträge freigeschaltet. Ihr tretet also vor eine an der Wand hängende Karte ( ein Anschlag halt ) und schaut was es so zu tun gibt ! Macht echt Spaß !

      Soweit erstmal mein erster Report. Zur Story gibt es noch nichts zu sagen, was man nicht schon kennt ( habe bislang knapp 3 std. gespielt ). Allerdings muss ich sagen, schlägt die Präsentation des Spiels alle zur Zeit erhältlichen PS2 Spiele um längen. Die Grafik ist wirklich sehr gut gelungen.Alles wirkt wie aus einem Guss. Die Musik ist sehr schön und geht gleich in Ohr. Die Kamera ist frei drahbar. Eine Ego-perspektive gibt es scheinbar nicht.

      Bis zum nächsten Report

      Tifa
    • UI! Ich freu mich für Tifa und Leo, die das Game schon zocken können! Ich hoffe ihr genießt FF12 richtig in vollen Zügen!

      Und lieben dank für den Report! Ich freu mich schon auf den Nächsten und hoffe Leo äußert sich auch noch ausführlich^^


      Jedenfalls würden mich bisher zwei Dinge zum Kampfsystem interessieren:

      • Ist das angekündigte Wetter-System auch dabei? Also nimmt das Wetter Einfluss aufs Spielgeschehen? (Bspw.: Regen mildert Hitze-elementare Aktionen)
      • Was passiert wenn ein Mitstreiter auf den langen Wegen kampfunfähig wird, man ihn auf dem Boden liegend zurücklässt und man ins nächste Areal wandert? Dass man den Chara ganz verliert, bezweifel ich ja mal sehr stark, aber wird er dann beim nächsten Refresh-Kristall wieder auf der Matte stehen und auch gleichzeitig wieder in der Truppe sein? (Theoretisch würde er ja noch im anderen Gebiet liegen^^')


      Okay, mal sehen, ob Du die Fragen bald beantworten kannst, denn vllt tauchen sie erst im Laufe des Spiels auf bzw. sind erst später erprobbar.
    • Ich bin neidisch.lol
      Nein, ich freue mich für dich das du das Spiel schon spielen konntest. Schon ein komischen Gefühl das das Spiel endlich da ist.
      Ich danke dir dafür das du keine Spoiler eingebaut hast. ich habe Angst vor Soilern da ich mir durch die jedes Spiel vermasselt habe.
      X, X-2....

      Was mich noch interessieren würde, ist schwer es ist die einzelnen Charaktere zu trainieren.

      Wie schwer es ist mit der Kamera umzugehen

      und

      Ob die Story linear ist.

      Würde mich über Antworten freuen!
      I'm your Disturbia
    • Hallo,

      es freut mich das Interesse an dem Report besteht !
      Es wurden hier ein paar Fragen gestellt und ich möchte versuchen sie zu klären. Sollte ich mal eine falsche Info geben , bitte ich dies zu entschuldigen. Ich lerne mit jeder Spielstd. mehr dazu und werde versuchen eventuelle Fehler schnell zu berichtigen.

      License Points :
      Soweit ich bis jetzt sagen kann bekommt man je 1 LP ( License Point ) für einen besiegten Gegner ( Endgegner hatte ich noch keine, es mögen später auch mehr LP pro Gegner werden ). Zum Vergleich :
      im Durchschnitt benötigt man ca. 15-20 LP für die bislang möglichen Licences um sie freizuschalten. Es gibt aber Licences die zum Teil bis zu 140 LP benötigen. 1 LP pro Gegner hört sich zwar zunächst wenig an, aber man bekommt sehr schnell genug LP zusammen, um die gewünschte License freizuschalten. Die Kämpfe laufen sehr zügig ab und man wundert sich dann schnell wieviele LP man schon wieder gesammelt hat. Bei den EXP verhält es sich schon etwas anders. Diese sammeln sich etwas träger an , jedoch keines wegs störend langsam !

      License Board : Noch eine Sache nachtragend zum License Brett. Schaltet ihr z.b. die License für den Weißmagie Spruch " Cure " ( Heilung ) frei , müsst ihr noch in einem Laden eine entsprechene Spruchrolle kaufen , um den " Cure " Spruch dann auch tatsächlich aussprechen zu können. Also : Eine License befähigt eure Charactere bestimmte Fähigkeiten zu nutzen ; einige erfordern jedoch spezielle Items. Es genügt das Item einfach im Laden zu kaufen. Danach ist die Ability automatisch nutzbar. Für bessere Waffen, Rüstungen u.s.w. benötigt man ebenfalls Licenses.

      Kamera : Die Kamera ist frei drehbar und sehr leicht zu justieren. Ich hatte bislang noch keinerlei (!) Kameraprobleme. Drückt ihr die R 3 Taste ( also den Analogstick eindrücken ) , fokussiert sich die Kamera sofort hinter eurem Helden.
      ATB : Dürfte einigen von euch aus der Demo bekannt sein. Bevor ein Character eine von euch zuvor gewählte Aktion ausführt , füllt sich der ATB Balken auf ( die Geschwindigkeit dürft ihr selbst im Optionsmenu regeln ). Ist der ATB Balken komplett gefüllt , wird die Aktion gestartet.

      Wetter : Ja , es gibt Wettereffekte ( Ich habe z.b. des öfteren in den Außenarealen einen Sandsturm erlebt. ) .Ob sie einen Einfluß auf die Magie Wirkung haben , konnte ich noch nicht feststellen. Ich werde aber jetzt versuchen dies genauer zu beobachten.

      K.O. ( Kampfunfähigkeit )

      Wenn ein Character K.O. Geht dürft ihr ihn per Phönixfeder wieder zum Leben erwecken. Ein K.O. gegangener Character verschwindet vom Schlachtfeld. Ihr könnt ihn jedoch egal wo ihr seid wieder ins Leben zurückrufen ( auch wenn ihr eine neue Zone betretet).


      Sonstiges :
      Ihr dürft auch während einer Laufenden ( in Game Grafik ) Sequenz das Spiel pausieren. Im Pause Modus könnt ihr nun auch direkt in das Hauptmenü zurückkehren ( also ohne Reset ).
      Die Chocobos sind auch wieder mit von der Partie. Ein Ritt kostet euch 500 Gil.
      Auf dem Rücken des Chocobos könnt ihr nicht von den Monstern angegriffen werden. Ihr habt zudem die Möglichkeit einen " Turbo " zu starten , der euch extrem schnell reiten lässt. Dies könnt ihr 3 x machen indem ihr dem Chocobo sein Lieblings Gemüse füttert ( geht einfach per Knopfdruck ).
      Die Außenareale sind RIESIG ;) Sie bestehen aus mehreren aneinander gereihten und miteinander verbundenen kleineren Arealen. In den weitläufigen Arealen trefft ihr manchmal auch auch andere NPCs die Jagd auf Monster machen. Als ich z.b. mit Vaan vor Rabanastre unterwegs war , kam ein netter Bangaa Kämpfer vorbei und sprach einen " Protect" und " Cure " Spruch auf mich ;).

      So das wars erstmal. Vielen Dank für euer Interesse. Wenn ihr noch weitere Fragen habt , postet sie doch gerne hier in diesen Thread.

      Tschüssi
      Eure Tifa :]

      Kurzer Nachtrag zu den License Points noch ( sorry ich Trottel ;) ) :
      Wenn ihr 1 LP pro besiegten Gegner erhaltet , bedeuted dies , daß jedem eurer Charactere nun ein LP zur verfügung steht. Also : Jeder der Charactrere bekommt die LP gutgeschrieben ( ebenso wie bei den EXP ).
    • Wow, danke Tifa! Hab mit großen Interesse deine Impressions gelesen und hoffe auf weitere^^'

      Um Vinc' Frage zu den Ladezeiten zu beantworten: innerhalb eines Areals sind die Ladezeiten tatsächlich so zwei bis drei Sekunden. In einem Gameplay Video ist das sehr gut zu sehen. Das Spiel läd, sobald man eine der "gepunkteten Linien" überschreitet. Dann wird kurz der Bildschirm schwarz und hinter der Linie gehts normal weiter. Trotzdem kann man schon vor der Linie sehen, was hinter der Linie ist. Wie gesagt, nach zwei, drei Sekunden ist das erledigt und es geht weiter.

      @Tifa: mich würde mal noch was zur Weltkarte interessieren! Wie wird das denn nun gehandhabt? Ich kenne ja die Bilder der Weltkarte. Ist es so, dass die großen Areale anklickbar sind, man dann dort hin reist und dort wiederum viele kleine Areale durchwandern kann? So in der Art hab ich das in einem englischem Forum gelesen. Ich hab das so verstanden: Rabanastre und Umgebung (Giza Plains, Dalmaska Desert) sind ein großes Areal, dass auf der Weltkarte anwählbar ist. Wenn man das dann halt anwählt, startet man innerhalb dieses Areals und kann sich darin frei zwischen Rabanastre und Dalmaska Desert sowie Giza Plains bewegen. Dazu passt, dass ich einen Screenshots gesehen habe, in dem es fließend von Rabanastre nach Dalmaska Desert geht (abgesehen von den Ladezeiten wohl).

      Edit:

      Habe mal ein Bild der Karte angehängt, von der Tifa redete. Die Karte, die dem Potion beilag! Mit Basch und Ashe in Badeklamotten^^' Weitere solcher Kartenmotive gibts auf der zweiten angehängten Datei.
      Bilder
      • card.jpg

        25,99 kB, 600×450, 276 mal angesehen
      • card2.jpg

        32,32 kB, 450×600, 227 mal angesehen
    • Wow, wieder mal sehr coole Infos, DANKE Tifa^^!

      Tifa schrieb:

      In den weitläufigen Arealen trefft ihr manchmal auch auch andere NPCs die Jagd auf Monster machen. Als ich z.b. mit Vaan vor Rabanastre unterwegs war , kam ein netter Bangaa Kämpfer vorbei und sprach einen " Protect" und " Cure " Spruch auf mich ;).
      Oh, nein ist das cool^^! Das nimmt ja richtige MMORPG-Züge an, wo man auch ab und an unerwartet Unterstützung von anderen Leuten bekam

      Btw, falls Du jemals den ersten männlichen Viera sichtest, musst Du gleich hier beschreiben wie sie aussehen^^! Oder falls Dir mal eine Veena Viera (hellhäutig) unterkommt, dann bitte auch mal kurz beschreiben, denn diese hat man bisher noch nicht gesehen^^.
    • Und wieder neue News...und ich kanns immer weniger erwarten, bis das SPiel endlich kommt -______-
      So nebenbei, die Karten, die bei der Potion sind, find ich ganz lustig^^
      Hab momentan nur eine Frage. Wie siehts mit den zaubern aus. Oder besser, wie sehen die zauber aus? Hast zwar wohl noch nicht soooo viele, aber würde mich freuen zu hören, ob die Zauber gut in Szene gesetzt sind und wies mit dem MP verbrauch aussieht. Geht der, also kann man viel zaubern und nützen die Zauber etwas vom Schaden her gegenüber normalen Angriffen?
      Das wärs erstmal von mir ^^"
      Yes, you're right...I have to f*** her gently...
    • Also mit den Zaubern ist das bei mir so:

      Die MP füllen sich mit der Zeit wieder auf.
      Es gibt Händler, die die Zauber verkaufen (etwa wie eine Art Substanz). Diese werden dann sofort verfügbar. Ein anfänglicher Zauber kostet 200Gil. Der Eiszauber zieht bei mir etwa das doppelte im Gegensatz zum normalen Angriff ab. Der sieht auch schon ganz schick aus, besonders schön ist der ProLogic II Bass Effekt bei den Zaubern. Diese anfänglichen Zauber verbrauchen 8MP, wobei man etwa 30MP hat. Diese füllen sich wie gesagt jedoch recht schnell wieder auf.

      Wenn man in eine weitere Eben vordringt, gibt es dort u.a. dieselben Gegner, jedoch sind diese dann meist viel stärker und richten etwa den 5x Schaden an.
      Außerdem findet man überall sehr starke Gegner mit in den Welten untergemischt, sodass man wirklich aufpassen muss, dass man diesen nicht zu Nahe tritt.

      Leider verstehe ich das mit der Ausrüstung nicht ganz, ich habe z.B ein Schwert, kann dieses jedoch noch nicht ausrüsten. Muss ich da erst etwas auf den Lincense Board freischalten oder ein paar Level steigen ?

      Ich hätte auch noch ne Frage zu den Luftschiffen. Was bringen denn ver. Arten von Luftschiffen, wenn man doch eh keine Weltkarte hat !? Wo ist denn da der Unterschied zwischen 2 Luftschiffen bemerkbar, man kann doch bestimmt sowieso nur die Zielorte bestimmen.
    • Dankeschön für die Antwort^^
      Bei dem Aurüsten kann ich dir vielleicht weiterhelfen. Und zwar benötigst du ja füt die Waffen auch Licences, welche du auf dem Licens-Board freischaltest. Und wenn ich mich richtig erinnere gibts dann mehrere Licenses für z.B. Schwerter, sodass du am Anfang nur eine Licens brauchst für die schwachen Schwerter und halt ne höhere "Schwerter-Licens" um eben bessere Schwerter auszurüsten. Also musst du einfach nur die entsprechende Licens (weiß leider nicht, was für eine) auf dem Licens-Board freischalten und dann müsstest du die entsprechende Waffe ausrüsten können :D
      Yes, you're right...I have to f*** her gently...
    • Guten Morgen ,

      Ich wollte die Zeit kurz nutzen um einen kleinen Nachtrag zum " Clan Report " zu geben. Ich stecke momentan in einer ziemlich spannenden Stelle innerhalb der Storyline ( mit vielen Zwischensequenzen ) und kann daher noch nichts neues über alle anderen Features des Spiels berichten. Wenn sich wieder genug Neuigkeiten angesammelt haben, schreibe ich es natürlich sofort in diesen Thread.

      Zum " Clan Report " :
      Wie bereits erwähnt gibt es in der Taverne in Rabanastre einen Aushang an der Wand. Auf diesem seht ihr eventuell noch nicht erledigte Aufträge.
      Ich habe gestern 3 dieser Aufträge ( mehr gab es zu dem Zeitpunkt im Spiel noch nicht ) erledigt. Es handlete sich hierbei um die Jagd auf " Notorious Monsters " , die irgendwo in den Außenarealen ihr Unwesen treiben. Bei einigen von ihnen müsst ihr besondere Vorsicht walten lassen. So hatte ich es z.b. mit einem kleinen Kaktor zu tun , der fast jede Attacke gekontert hat und ständig versuchte davon zu laufen. Die Kämpfe gegen diese Monster sind sehr spannend und dauern oft mehrere Minuten. Wenn ihr einen Auftrag annehmt, wird euch auch gleich auf der Übersichtskarte eingeblendet, wo sich der Auftraggeber aufhält.
    • Ich spiele jetzt seit Donnerstag und habe bisher nur gestern eine Pause gemacht (wegen Arbeit *hust*) ^^. Und natürlich jetzt eine kurze Pause.

      Ich muss sagen, ich bin schlichtweg begeistert. Das Spiel fordert endlich einmal wieder, wer FFX/X-2 vom Schwierigkeitsgrad gewohnt ist, wird hier ordentlich Probleme haben (zumindest zu Beginn des Spiels).
      Das liegt aber einfach daran, dass man sehr viel Bewegungsfreiheit hat und man leicht und völlig unvorbereitet auf Gegner stoßen kann, die einen problemlos mit einem Hit niedermähen können ^^. Zumal ein Gegner nicht immer gleich stark sein muss, es gibt da, wie Tifa schon sagte, verschiedene "Stärke-Kategorien" (ähnlich wie in FFVIII) bei den Monstern.
      Großes Problem zu Anfang ist auch das Geld. Bekam man es früher noch im Überfluss, wenn man nur lang und oft genug gekämpft hat, wird es hier schon etwas schwerer. Man lebt praktisch nur davon, Gegenstände zu verkaufen (was ich persönlich viel realistischer finde).

      Kämpfe gehen leicht und schön von der Hand, wenn man das Menü und das System erst einmal verstanden hat. Ich persönlich schalte die "TargetLines" aber immer aus, weil sie mich optisch einfach stören.

      Ich habe jetzt knapp 20 Stunden und bin glaube ich noch nicht einmal bei der Hälfte, und das Aufleveln und Trainieren der Charaktere ist auch nicht mehr so einfach wie früher, es dauert schon länger, bis die Charaktere einen Level dazubekommen. Auch LP zu sammeln dauert schon etwas länger. Es ist also nicht so einfach wie z.B. in FFX-2, wo man für jede job-spezifische Aktion während des Kampfes AP bekam (und maximal 99 AP pro Kampf bekommen konnte). Man muss sich die LP wirklich hart verdienen.

      Überhaupt würde ich sagen...FFXII richtet sich vor allem an solche FF-Spieler, die gerne die NES/SNES-Generation der Serie gespielt haben. Der Schwierigkeitsgrad könnte für solche, die FFVII/VIII/IX/X/X-2 gewohnt sind, erstmal happig und gewöhnungsbedürftig sein, nicht selten sogar frustrierend. Aber genau so etwas habe ich bei FF vermisst. Es wurde immer die Grafik in den Vordergrund gestellt und Gameplay und Schwierigkeitsgrad fielen völlig in den Hintergrund zurück. Nicht, dass FFXII keine gute Grafik hätte, sie ist beeindruckend. Obwohl die Charaktere selbst nicht so detailgenau ausgearbeitet sind wie bei FFX/X-2, stellt FFXII diese beiden Spiele locker in den Schatten. Das liegt aber an dem ungeheuren Detailreichtum der Umgebung. Fast alles bewegt sich irgendwie oder wirkt zumindest lebendig. Wettereffekte verstärken das natürlich noch (in einem Wald zog z.B. ein kleinerer Sturm mit Regen auf, und die Bäume bogen sich im Wind und Wassertropfen fielen nicht senkrecht, sondern schräg auf den Boden.) Man fühlt sich, als wäre wirklich alles echt. Wer die Detailverliebtheit eines FFIX mochte, wird FFXII dank PS2-Grafik lieben. Für mich ist FFXII ein bombastischer und gelungener Abschluss der PS2-Ära.

      Einen einzigen Kritikpunkt habe ich allerdings:
      Wer zuviel Zeit in Training und Leveling der Charaktere investiert, kann zwar für sämtliche Charaktere ALLE Waffen/Rüstungen/Techs/Zauber freischalten, allerdings ist das wieder ähnlich wie in FFX, die Individualität geht völlig verloren. Einzig und allein die Summons heben diesen Verlust-Effekt auf, denn nicht jeder Chara kann jeden Summon beliebig beschwören - aber das war in FFX ja nun auch schon so. Sogar die Limits (Mystcards) gelten für alle Charaktere gleich.

      Die Summons sind sehr beeindruckend, bisher habe ich 5 davon (Velius, Mateus, Hashmurim, Rophochehe und Zebyeb). Wer die Summon-Sequenzen und -angriffe in FFX schon beeindruckend fand, wird hier geradezu erschlagen *g*. Sehen allesamt bisher sehr schön aus. Naja, mir fehlen ja noch 8 Summons, wobei ich davon ausgehe, dass einige sehr gut versteckt sein werden und ich auch welche verpassen werde. Dabei grase ich alles so gut es geht ab (das ist ja in FFXII nicht so ohne weiteres möglich wegen der starken Monster).

      Naja..ich kann jedenfalls abschließend nur sagen...für mich persönlich hat FFXII beispielsweise ein FFX längst abgehängt.
      Allerdings habe ich die Befürchtung, dass das Spiel vor allem bei denjenigen, die mit FFVII-X in die Serie "eingewachsen" sind, eher mittelmäßig aufgenommen werden dürfte. Natürlich werden sie es gut finden, keine Frage - allerdings wird der Schwierigkeitsgrad sehr ungewohnt sein - und die Tatsache, dass man auf Shiva/Bahamut &Co als Summon verzichten muss, wird manchen sicher auch nicht gefallen. Alle Fans der ersten Stunde werden FFXII jedoch lieben, davon bin ich überzeugt.
      Hoffen wir, dass Wada sein Versprechen, FFXII sowohl in den USA als auch in Europa noch 2006 zu veröffentlichen, einhält. So genial ich das Spiel auch finde, auf Deutsch wäre es bestimmt nochmal so gut ^^

      Und jetzt hol ich mir was zu futtern und zock weiter :D