Golden Globes 2013

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Golden Globes 2013



      Am 13. Januar werden die Golden Globes verliehen und heute wurde auch bekannt gegeben, wer denn auf eine der begehrten Trophäen hoffen darf:

      Die Nominierten
      Bester Film – Drama
      Argo
      Django Unchained
      Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger
      Lincoln
      Zero Dark Thirty

      Beste Hauptdarstellerin – Drama
      Rachel Weisz – The Deep Blue Sea
      Naomi Watts – The Impossible
      Marion Cotillard – Der Geschmack von Rost und Knochen
      Jessica Chastain – Zero Dark Thirty
      Helen Mirren – Hitchcock

      Bester Hauptdarsteller – Drama
      Richard Gere – Arbitrage
      Denzel Washington – Flight
      Daniel Day-Lewis – Lincoln
      Joaquin Phoenix – The Master
      John Hawkes – The Sessions – Wenn Worte berühren

      Bester Film – Komödie oder Musical
      Best Exotic Marigold Hotel
      Les Misérables
      Moonrise Kingdom
      Lachsfischen im Jemen
      Silver Linings

      Beste Hauptdarstellerin – Komödie oder Musical
      Judi Dench – Best Exotic Marigold Hotel
      Meryl Streep – Wie beim ersten Mal
      Maggie Smith – Quartet
      Emily Blunt – Lachsfischen im Jemen
      Jennifer Lawrence – Silver Linings

      Bester Hauptdarsteller – Komödie oder Musical
      Jack Black – Bernie
      Bill Murray] – Hyde Park am Hudson
      Hugh Jackman – Les Misérables
      Ewan McGregor – Lachsfischen im Jemen
      Bradley Cooper – Silver Linings

      Beste Nebendarstellerin
      Anne Hathaway – Les Misérables
      Sally Field] – Lincoln
      Amy Adams – The Master
      Nicole Kidman – The Paperboy
      Helen Hunt – The Sessions – Wenn Worte berühren

      Bester Nebendarsteller
      Alan Arkin – Argo
      Christoph Waltz – Django Unchained
      Leonardo DiCaprio – Django Unchained
      Tommy Lee Jones – Lincoln
      Philip Seymour Hoffman] – The Master

      Bester Animationsfilm

      Merida – Legende der Highlands
      Frankenweenie
      Hotel Transsilvanien
      Die Hüter des Lichts
      Ralph Reichts

      Bester nicht-englischsprachiger Film
      Liebe
      Ziemlich beste Freunde
      Kon-Tiki
      Die Königin und der Leibarzt – A Royal Affair
      Der Geschmack von Rost und Knochen

      Beste Regie – Kinofilm
      Ben Affleck – Argo
      Quentin Tarantino – Django Unchained
      Ang Lee – Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger
      Steven Spielberg – Lincoln
      Kathryn Bigelow – Zero Dark Thirty

      Bestes Drehbuch – Kinofilm
      Chris Terrio – Argo
      Quentin Tarantino – Django Unchained
      Tony Kushner – Lincoln
      David O. Russell – Silver Linings
      Mark Boal – Zero Dark Thirty

      Beste Musik – Kinofilm
      Alexandre Desplat – Argo
      Dario Marianeli – Anna Karenina
      Reinhold Heil – Cloud Atlas
      Mychael Danna – Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger
      John Williams – Lincoln

      Bester Orginalsong – Kinofilm

      For You – Act of Valor – Keith Urban
      Safe & Sound – Die Tribute von Panem – The Hunger Games – Taylor Swift
      Suddenly – Les Misérables Hugh Jackman
      Skyfall – James Bond 007 – Skyfall – Adele
      Not Running Anymore – Stand Up Guys – Jon Bon Jovi

      Beste TV-Serie – Drama
      Breaking Bad
      Boardwalk Empire
      Downton Abbey
      Homeland
      Newsroom

      Beste Hauptdarstellerin / TV-Serie – Drama
      Connie Britton – Nashville
      Glenn Close – Damages – Im Netz der Macht
      Claire Danes – Good Wife
      Michelle Dockery – Downton Abbey
      Julianna Margulies – Good Wife

      Bester Hauptdarsteller / TV-Serie – Drama
      Steve Buscemi – Boardwalk Empire
      Bryan Cranston – Breaking Bad
      Jeff Daniels – Newsroom
      Jon Hamm – Mad Men
      Damian Lewis – Homeland

      Beste TV-Serie – Komödie oder Musical

      The Big Bang Theory
      Episodes
      Girls
      Modern Family
      Smash

      Beste Hauptdarstellerin / TV-Serie – Komödie oder Musical
      Julia Louis-Dreyfus – Veep
      Tina Fey – 30 Rock
      Lena Dunham – Girls
      Amy Poehler – Parks and Recreation
      Zooey Deschanel – New Girl

      Bester Hauptdarsteller / TV-Serie – Komödie oder Musical
      Alec Baldwin – 30 Rock
      Louis C.K. – Louie
      Jim Parsons – The Big Bang Theory
      Don Cheadle – House of Lies
      Matt LeBlanc – Episodes

      Beste Miniserie
      Game Change
      The Girl
      Hatfields & McCoys
      The Hour
      Political Animals

      Beste Hauptdarstellerin in einer Miniserie
      Nicole Kidman] – Hemingway & Gellhorn
      Jessica Lange – American Horror Story
      Sienna Miller – The Girl
      Julianne Moore – Game Change
      Sigourney Weaver – Political Animals

      Bester Hauptdarsteller in einer Miniserie
      Kevin Costner] – Hatfields & McCoys
      – Sherlock: Der Reichenbachfall
      Woody Harrelson – Game Change
      Toby Jones – The Girl
      Clive Owen – Hemingway & Gellhorn

      Beste Nebendarstellerin – TV
      Hayden Panettiere – Nashville
      Archie Panjabi – Good Wife
      Sarah Paulson – Game Change
      Sofía Vergara – Modern Family
      Maggie Smith] – Downton Abbey

      Bester Nebendarsteller – TV
      Max Greenfield – New Girl
      Ed Harris – Game Change
      Danny Huston – Magic City
      Mandy Patinkin – Homeland
      Eric Stonestreet – Modern Family
    • Hach, schick, dass du das hier gepostet hast. Ich hätts vergessen nachzuschauen, obwohl es mich wie bei den Oscars doch sehr interessiert. Hoffe sehr, dass Jennifer Lawrence einen Globe bekommt und auch Life of Pi hätt sicherlich den einen oder anderen verdient. ^^ Zooey Deschanel wär eindeutig meine erste Wahl bei der Kategorie Beste Hauptdarstellerin TV-Serie - Komödie / Musical.
    • Liraya schrieb:

      Hoffe sehr, dass Jennifer Lawrence einen Globe bekommt
      Wäre ich auch dafür! Für mich ist Lawrence die Newcomerin des Jahres, auch wenn ihr kommender Film "The Last House at the End of the Street" (Release: Ende Januar 2013) ziemlicher Mist ist!

      Liraya schrieb:

      Life of Pi hätt sicherlich den einen oder anderen verdient.
      Ich habe den Film noch nicht gesehen, aber man hört ja sehr viel Gutes über den Streifen, daher ist eine Sichtung unumgänglich^^

      Schaust du dir die Globes Live an?
    • Leider wird es dieses Jahr aufgrund meiner Arbeitszeiten nicht klappen mit der Liveübertragung. :( Ich hoff zumindest, dass ich die Oscars wieder mitnehmen kann.

      Was Life of Pi angeht, werd ich auf jeden Fall versuchen noch dieses Jahr ins Kino zu gehen. Allein beim Anschauen des Trailers hatte ich bei manchen Bildern schon Gänsehaut. Der Film sieht einfach echt gut aus.
    • Zweistein schrieb:

      Ich hab nur grad gelesen, dass Argo da der Überraschungstitel war.

      Definitiv! Argo ist ein ausgezeichneter Film ohne Frage, aber das er sich dann letztendlich gegen die starke Konkurrenz durchsetzen konnte war schon eine Überraschung! Ich persönlich freue mich aber am meisten für Jennifer Lawrence, die den Award als beste Hauptdarstellerin in der Kategorie Komödie/Musical mitnehmen durfte! :D

      Ansonsten hat mich nur überrascht das "Lincoln" so leer ausgegangen ist^^