The Batman (Reboot) 2016

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • The Batman (Reboot) 2016

      Wie moviepilot.de berichtet, wird Batman ein Reboot erhalten, welches 2016 in die kinos kommen soll. Der titel soll schlicht "The Batman" sein.
      Des weiteren wird berichtet, dass es keine origins story wie bei batman begins geben wird.
      Weitere Infos
      Es darf jetzt spekuliert werden wie es weitergeht. Für mich war nach dem hollywood ende von the dark knight rises völlig klar, dass da noch was kommen würde. Ich hoffe einfach, dass batman würdig fortgesetzt wird und nicht so was lächerliches wie batman & robin dabei rauskommt!
      mfg Zweistein

      Besiegt ist nur, wer sich geschlagen gibt!
      Russ. Sprichwort
      The object of war is not to die for your country but to make the other bastard die for his!
      General George S. Patton

      Bist du neu hier? FFF Kompendium by Zweistein
    • das es nen reboot werden würde war klar. genauso wie bei spiderman sind ja regisseur und hauptdarsteller nach the dark night rises abgesprungen. die filme fortsetzen war also keine option. was macht man um die batman welle noch auszuschlachten? nen reboot um von vorn anzufangen. ich befürchte jedoch schlimmes.
    • Ich würde mich freuen wenn WB mal ein Batman Film, in den Dr. Hugo Strange oder Black Mask vor kommt. Den diese Charaktere kamen noch gar nicht in einem B-man Film vor, es gib schon mehre Feinde die in einem Batman film verwendet werden kann.

      Ps : sobald ich in Deutschland bin muss ich mir noch The Dark Knight Rises anschauen.

      Grüsse aus Striano(Provinz von Neapel)
      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-
    • Ganz ehrlich ich finde das sowas von unpassend.. der Film läuft noch und man denkt schon über ein Reboot nach. Die sollen lieber einen schööönen Robin Film machen ( da, das Ende von The Dark Knight Rises ja schon interpretationsraum am Ende lässt und ich find das J.Gordon Levitt als Robin echt cute ist...) machen , oder es ganz sein lassen an die Nolan Filme kommt eh kein "Reboot" ran ( bei Spiderman war das schon etwas anderes da waren die "orignale" schon nicht besonders originell)
      Believe what you want to, whatever it takes to make you happy...what's done is done.
      Balthier
    • Sie sollten weitere DC-Comichelden in Betracht ziehen, die man erfolgreich ausschlachten könnte. Zudem überrascht mich die Ungeduld Hollywoods immer mehr. Anstatt abzuwarten, bis der Reboot eines erfolgreichen Heldenstreifens nach dem ein oder anderen Generationswechsel gerechtfertigt erscheint, möchte man die schwarze Kuh namens "The Batman" solange ausmelken, bis sie blutet. Und dann wird die Geschichte nur noch in einigen Jahrhunderten wieder für's Publikum interessant sein.

      Soll man diese Taktik doch beim Herrn der Ringe ausprobieren...wie toll wird dann das sein...? (sarkasmus)


      Der Link: Final Fantasy IV Comic series by CiferCross
      Rechtschreibfehler sind wie immer gewollt, fest eingeplant und haben nichts mit mangelnden Sprachkenntnissen zu tun!
      Derzeitiger Stand: Ausgabe 1, 42 Seiten.
      Bei Photobucket am besten als Slideshow ansehen!
    • Gerüchte zu folge wird DER Batman vom Reboot in Man of Steel als Cameo vorkommen,
      also wir werden dann schon in 2013 sehen können wer Batman in den Reboot spielen wird?
      Wenn man natürlich den Gerüchten glauben kann.
      Quelle : inquisitr.com

      Hmm ein paar Jahre vorher schon sehn wer Batman Spielen wird, würde passen oder? Weil
      Bats und Superman schon öfters das vergnügen hatten um zusammen zu arbeiten. Wenn
      es stimmen sollte, bin ich auf sein auftritt gespannt. Falls man überhaupt sein Gesicht
      sehen kann.
      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Noctis_Thanatos ()

    • Reks schrieb:

      Ganz ehrlich ich finde das sowas von unpassend.. der Film läuft noch und man denkt schon über ein Reboot nach. Die sollen lieber einen schööönen Robin Film machen ( da, das Ende von The Dark Knight Rises ja schon interpretationsraum am Ende lässt und ich find das J.Gordon Levitt als Robin echt cute ist...) machen , oder es ganz sein lassen an die Nolan Filme kommt eh kein "Reboot" ran ( bei Spiderman war das schon etwas anderes da waren die "orignale" schon nicht besonders originell)

      Aujaaa, da wäre ich auch sofort dafür! Allerdings muss ich in einer Sache widersprechen, die sollen ihn doch bitte wenn dann Nightwing nennen und nicht Robin :D
      Ich bin mal wieder äußerst kritisch da ich mit der Batman Triologie ziemlich zufrieden bin. Batman ohne Christian Bale, inzwischen undenkbar xD
      Für einen neuen Catwoman Film wäre ich übrigens auch! der Alte war einfach schlecht..
    • Aerisu schrieb:

      Batman ohne Christian Bale, inzwischen undenkbar xD

      Da bin ich ganz deiner Meinung, Für mich ist Bale einfach der geborene Bruce Wayne.
      Aber auch Michael Keaton und Val Kilmer fand ich als Batman nicht schlecht, aber so
      lang ich George Clooney nicht mehr als Batman sehen muss sind mir andere Schauspieler
      auch recht.
      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-
    • Noctis_Thanatos schrieb:

      aber so lang ich George Clooney nicht mehr als Batman sehen muss sind mir andere Schauspieler
      auch recht.
      Oh man, wie recht du hast! ich fand ihn sowas von unpassend.. Michael Keaton war mir dann aber auch wieder etwas zu "unscheinbar"
      Und wo wir schon bei "Batman(1989)" sind, fand ich Jack Nicholson als Jocker eigentlich auch klasse! :)
      Ich finde ihn sogar fast besser als Joker, als Heath Ledger, irgendwie war mir der Heath Ledger Joker, nicht Joker'isch (xD?) genug!
      Aber dennoch hat er seine Rolle super gespielt..

      Sind ja jetzt noch 3 Jahre bis zum reboot.. und wenn er wirklich bei Man of Steel mitspielen sollte, dann bin ich wirklich neugierig wer Batman spielt!
    • Aerisu schrieb:

      und wenn er wirklich bei Man of Steel mitspielen sollte, dann bin ich wirklich neugierig wer Batman spielt!

      Leider ist das jetzt nur ein Gerücht, und um ehrlich zu sein fällt mir niemand ein der
      in die Bruce Wayne Rolle besser passen sollte als Bale. Es gibt zwar echt gute Schauspieler
      aber um einen Bruce Wayne zu Spielen, ist nicht jedermanns sache. Es gibt Schauspieler
      die ich mir als Batmans Feinde vorstellen kann, aber wie gesagt ich kann mir schwer vorstellen
      wer Bruce Verkörpern soll.
      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-
    • Noctis_Thanatos schrieb:

      Es gibt Schauspieler die ich mir als Batmans Feinde vorstellen kann, aber wie gesagt ich kann mir schwer vorstellen
      wer Bruce Verkörpern soll.
      Da hast du recht.. wir haben nun alle Bale als Bruce Wayne im Kopf und eigentlich fällt mir da auch kein weiterer passender ein :/ so ein mega Schönling passt einfach nicht! Bale ist zwar auch nicht ganz unhäßlich, aber der strahlt keine gewisse Arroganz aus. (wenn du verstehst was ich meine xD)
      Na ja.. lassen wir uns einfach überraschen..
    • Was würde euch gefallen ein Batman wie man schon gewohnt ist, mit Bruce Wayne?
      Oder ein Batman Beyond(Of the Future) Film, mit Terry McGinins als Batman?

      Also ich würde beides begrüßen, vor allem mich würde sehr interessieren wie WB
      Batman Beyond in der tat umsetzten würde. Und ich wäre echt gespannt, wie die
      fans reagieren würden.
      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-
    • Einen Interview von Moviepilot mit Joseph Gordon-Levitt.

      moviepilot
      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-
    • Ich könnte mir auch Josh Stewart als neuer Batman/ Bruce Wayne vorstellen(siehe Dateianhang),
      er war bei The Dark Knight Rieses dabei, und ich finde ihn echt ein guter Schauspieler.
      Bilder
      • Josh_Stewart.jpg

        55,89 kB, 399×594, 16 mal angesehen
      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-
    • Basiert der Batman Reboot auf Batman : Zero Years?

      Es wird Spekuliert das der Batman Reboot, auf das kommende Comic Batman : Zero Year basiert.

      Quelle : movieweb
      ______________________________________________________________________________________________________________________

      Laut Gerüchte wurde der Batman Reboot auf 2017 oder Später verschoben.

      Quelle : screenrant
      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-
    • Am 5.April 2019 soll ein Batman Film mit dem Namen "Batman : Re-Begins"erscheinen.




      Quelle : Moviepilot

      Hoffe mal das Re-Begins nur ein Working Titel ist, ansonsten immer her damit, will mehr von
      Batman.
      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-
    • DarkJokerRulez schrieb:

      Hoffe mal das Re-Begins nur ein Working Titel ist
      Das hoffe ich auch. Wenn das mal kein dämlicher Titel ist, weiss ich auch nicht...

      Gegen gut gemachte Reboots und Remakes ist nichts einzuwänden, auch wenn neues Zeug natürlich auch schön wäre. Irgendwie bezweifle ich aber, dass man an Nolans Trilogie rankommen wird. Hat mir einfach zu gut gefallen.
      mfg Zweistein

      Besiegt ist nur, wer sich geschlagen gibt!
      Russ. Sprichwort
      The object of war is not to die for your country but to make the other bastard die for his!
      General George S. Patton

      Bist du neu hier? FFF Kompendium by Zweistein