Android vs. Apple

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Android vs. Apple

      Let the war beginn... :D

      Ich muss sagen, dass ich dass iphone überhaupt
      nicht leiden kann. Warum?
      Veraltete Hardware - viel zu teuer. Bei Apple zahlst du 50% wegen dem schönen halb Apfel logo.
      Beispiel: Das veraltete Samsung galaxy S2 liegt etwa auf dem gleichen niveau wie das Iphone - ist vielleicht 200 euro billiger?
      Nun das Samsung galaxy s3, welches wesentlich besser als das Iphone 4s ist, bekommt man bei Amazon für 549€, Iphone kostet immernoch 644€
      schon interessant.
      Android hat außerdem mehr kostenfreie Apps, wobei man beim Iphone viel mehr zahlen muss.
      Das Preis-Leistungs verhältnis ist bei Android einfach wesentlich besser.
      Und was ist natürlich der Standartspruch der Apple-Fanboys? "Bist ja nur neidisch, weil du dir's nicht leisten kannst".
      Iphone ist meiner meinung nach reiner Mainstream mist, worauf jeder willenschwacher mensch reinfällt. Es ist veraltet und für die hälfte des Preises, bekommt man bessere Smartphones.


      So, jetzt seid ihr drann!
    • Naja, dann muss ich wohl die Rolle des Apple-Jüngers einnehmen...
      Was die Preisgestaltung angeht, ist Apple eben sehr selbstbewusst. Die Leute wollen iPhone, iPad und Co und das weiß Apple eben und versucht den größten Gewinn rauszuholen. Und wie man sieht verkaufen sich Apple-Geräte auch trotz des hohen Preises sehr gut.
      Zum Vergleich SII gegen iPhone 4(S): Du solltest mal bedenken, dass das iPhone aus Glas und Metall besteht, das SII aus Plastik (ob man das brauch ist eine andere Frage aber es dürfte beim Preis schon ein Rolle spielen). Der Bildschirm ist bei Apple auch besser.
      Ich denke die Betriebssysteme befinden sich auf Augenhöhe, letztendlich ist es wahrscheinlich Geschmacksache. Ich glaube Apps gibt's auf dem iPhone mehr (kenne keine genauen Zahlen, da ich nur wenige benutze), da viele auch nur für iOS erscheinen.

      Coolboy2 schrieb:

      Iphone ist meiner meinung nach reiner Mainstream mist, worauf jeder willenschwacher mensch reinfällt.
      Mist ist es ganz sicher nicht, sonst wäre Apple nicht so erfolgreich damit und das ein Mensch dadurch willensschwach wird, bezweifle ich auch mal ganz stark.
    • zwiebelritter schrieb:

      Der Bildschirm ist bei Apple auch besser.

      Absolut nicht. Der Bildschirm vom S2 ist größer, sensibler, hat eine höhere Auflösung und ist wesentlich besser beleuchtet.

      zwiebelritter schrieb:

      ch glaube Apps gibt's auf dem iPhone mehr (kenne keine genauen Zahlen, da ich nur wenige benutze), da viele auch nur für iOS erscheinen.

      Das Stimmt auch nicht. Das liegt nämlich daran das Android Open Source technik ist. Das bedeutet so viel das JEDER eine App machen kann ohne irgendwas zu zahlen. Um eine App in dem Apple Appstore zu stellen muss man ne ganze Stange Geld blechen und da ist es ja selbstverständlich das es beim völlig kostenlosen Android Store wesentlich mehr gibt.

      Ich persönlich finde auch Apple Produkte sehr cool. Allerdings sehe ich es nicht ein für die Marke und das "design" fast das doppelte zu zahlen.

      Letztenendes ist es nur Geschmackssache. Ich bleib erstmal bei Android :)
    • Da muss ich .Kite zustimmen. Ich find die ganze App-Regelung bei Android wesentlich besser, als bei Apple. Deswegen besitze ich selbst auch ein Android Smartphone. Und bei der Sache mit dem Preis, hat Coolboy2 auch recht. Bei Apple zahlt man nunmal fürs schöne design ordentlich drauf, ob mans nun wahrhaben will oder nicht.
      Das sich jeder willensschwache Mensch ein iphone kauft, find ich nicht. Aber ich kenn auch genug fälle, in dem sich eingebildete Leute wirklich nur apple Produkte kaufen, weil "sie sichs ja leisten können" ;)
    • .Kite schrieb:

      Absolut nicht. Der Bildschirm vom S2 ist größer, sensibler, hat eine höhere Auflösung und ist wesentlich besser beleuchtet.
      Direkt der erste Treffer bei Google sagt mir da aber etwas ganz anderes: Die Auflösung vom SII beträgt 800x480 und die vom 4S 960x640. Ihr könnt es hier nochmal nachlesen. Größer ist der Bildschirm des SII aber definitiv, das will gar nicht bestreiten, nur empfinde ich es nicht als besonders vorteilhaft, wenn mein Handy nicht mal mehr in die Hosentasche passt (siehe SIII).

      Laut meiner Quelle gibt es für das iPhone tatsächlich mehr Apps als für Android-Handys aber wie gesagt, für mich waren die Apps nur ein kleines Kriterium. So wie ihr das aber erzählt, dürfte wohl auch einiges an Mist im Android-Store lauern...
    • @Zwiebelritter: Sorry mein fehler.^^ Wenn ich mein S2 mit iphones vergleich sieht es auf dem iphone wesentlich schlechter aus... könnte aber auch an der Hintergrundbeleuchtung oder dem Farbintensiven super amoled Display liegen. :/

      Und das S3 passt übrigens noch super in die Hosentasche. Allerdings ist es ziemlich schwer es nur mit einer Hand zu bedienen. Letztenendes wiedermal Geschmackssache^^

      Und ja, es gibt schon viel Trash in Android store aber den gibt es auch im Apple Store ;p
      Nur mit dem Unterschied das sie bei Apple meistens geld kosten und bei Android nix. Und es gibt auf Android natürlich auch so grenzwertig legales zeug wie diesen Manga Reader oder diverse Emulatoren (n64, (s)nes, gameboy).
    • Man muss hier Apple mal zugute halten, dass sie ein geschlossenes System verwenden. Die Idee, die Verwendung eines Systems auf wenige Geräte aus dem eigenen Hause zu beschränken, mag in den Augen einiger freiheitsliebender Programmierer wie ein Sakrileg wirken, bietet aber den Vorteil, dass keine massiven Anpassungen gemacht werden müssen, um Nutzer mit verschiedenen Geräten einen gleichen Komfort zu bieten. Gleichzeitig bedeutet dies für die Programmierer, dass auch sie ihre Apps nicht auf einen großen Gerätepool anpassen müssen, was weniger Kompromisse bedeutet, zudem habe ich in Bezug auf die SDK-Bereitstellung sehr viel positives von den Leuten gehört, die für den App Store programmieren.

      Auch der Konsument profitiert letztlich von einem geschlossenen System – man kann weniger kaputt machen, um es salopp zu formulieren.

      Dass Apple mitunter sehr teuer ist, will ich gar nicht abstreiten. Sie sind sich ihres Brand Value bewusst und können so ihre Preise oben halten. Zudem darf man nicht vergessen, dass ein Gerät immer mehr kostet als letzlich an Hardware verbaut ist.

      Letzlich haben beide Systeme (iOS (nicht "Apple" @Threadersteller) und Android) ihre Vor- und Nachteile und der Kunde muss abwägen, wie er diese gewichtet.

      Fun fact: Android ist auch oft "jailed", nämlich dann, wenn die Hersteller eine eigene Anpassung vornehmen und weitere Updates (und damit möglicherweise sogar Apps) sperren.
    • In einer Welt in der Microsoft noch immer der absolute Marktführer im Bereich Computer ist, empfinde ich die Apple Lösung mehr als fragwürdig. Das die iphones beispielsweise noch immer keine USB Ports haben finde ich eine absolute frechheit und dreiste Geldmacherei. Klar das Apple ihrem größten Konkurrenten einen Strich durch die Rechnung machen wollen, aber dann sollen sie auch nicht davon reden das sie alles so einfach wie möglich machen wollen. Kompatibilitätsprobleme sollten eigentlich schon lange kein Problem mehr sein und sind einfach nicht mehr Zeitgemäß. Und durch HTML5 muss kein entwickler mehr Kompromisse bei der Anpassung für die verschiedenen Geräte eingehen. Ja selbst Apps für Tabletts und Smartphones gleichzeitig sind schon lange kein Problem mehr.

      Das die Entwickler ausreichend mit tools versorgt werden ist ja wohl das mindeste wenn sie trotz horender Appstore kosten dafür programmieren sollen.

      Wie gesagt... Appleprodukte sind wirklich gut. Besonders ihre Betriebssysteme haben eine hohe Usability. Das ändert aber leider nix an der Tatsache das sie in jeder Hinsicht, völlig überteuert sind.
    • naja, ich halte sowieso nicht viel von menschen, die andere auf grund ihrer technik wahl für willensschwach halten...
      Bitte wenigstens sinnvolle kommentare und nicht einfach nur bilder posten...
      mfg Zweistein

      Besiegt ist nur, wer sich geschlagen gibt!
      Russ. Sprichwort
      The object of war is not to die for your country but to make the other bastard die for his!
      General George S. Patton

      Bist du neu hier? FFF Kompendium by Zweistein
    • Naja, Dell im normalen Geschäft? Und dann noch bei dem Murks den die verkaufen? Ich habe jahrelang Dell gekauft, bei allen Geräten waren sygnifikante Fehler.
      Von defekten LEDs in Neugeräten (und der komplett Ausfall von ganzer Bedienflächen), defekten Motherboards und absterbenden Soundkarten... Plus der miese Reparaturservice der einem während der Garantiezeit abzocken will. Da wirkt der Rage comic unfreiwillig komisch.

      Ich habe ein Iphone 4s. Mich überzeugt die Bedienbarkeit und die Infrastruktur welche da mit kommt. Es gibt andere Mobiltelefone welche wohl bessere Hardware stellen aber man muss sich das Telefon suchen, was am besten zu einem passt. Im Moment ist es eben das Iphone.
      Technische Ausstattung ist eben nicht alles (siehe Dell).

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Le_Genesis ()

    • Bin jetzt Glaxie S III Member :D
      Hab die letzten 3jahre jedes neues handy boikottiert,aber irgendwann muss ich auch mal wieder auf den neuesten stand der technik sein.
      Hab mich schon wie nen opa gefühlt als mir jemand von whatsapp erzählt dachte ich zuerst der meinte die szene aus scary movie 1.
      WHaaaaaazzzzzaaaaaappp!!!!Falls sich einer erinnert?

      Back to topic:
      Am ende ist es geschmackssasche mir gefällt eben S III besser.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Zanza ()

    • Für mich gibt es ganz klar nur eine Marke was das betrifft ... APPLE!
      Allein schon wegen Steve Jobs. Der Mann ist und war ein Revolutionär und für mich eine Legende. Er ist viel zu früh von uns gegangen. =(
      Ich bin seid nun 8 Jahren Apple-User und will es auch nicht mehr missen! Egal ob iPhone oder iMac.

      Seid dem neuen iOS6 gibt es zwar schon Probleme ja ok .. ABER (!) .. Probleme sind da um gelöst zu werden und das wird Apple auch machen daq bin ichmir 100% sicher. Android hat hier und da mit sicherheit auch macken und Fehler im System (was auch völlig normal ist).

      Was ich nur nicht abkann ist, dass Leute ihren kauf eines S III damit begründen das das iPhone kein Flash kann. Adobe wird Flash bald komplett einstellen und somit wird es auch kein Flash mehr auf Android Geräten geben!!! Beide Handys haben ihre Vor- und Nachteile. Das iPhone ist auch von den Materialien einfach stabiler als das S III wo alles ja nur aus Kunststoff besteht. Mit ist mein iPhone schon so oft runtergefallen und es hat nicht einen Kratzer .. egal ob Display, Backcover oder Rahmen. Meinem Arbeitskollegen ist sein S III auf den Boden gefallen aus einer nicht wirklich hohen position und das Display ist komplett hinüber.

      Aber tzd sollte sich jeder sein eigenes Bild machen und gucken was Ihm/Ihr besser gefällt!

      Gruß
      Der Daru

      If you smell, what The Rock is cooking!
    • Le_Genesis schrieb:

      Geht es eigentlich nur mir so, oder wird Apple jetzt zum Equivalent von Microsoft des letzten Jahrzehnts (im schlechten Sinne..wobei bei Microsoft.. XD~~~)?

      Naja Apple und Equivalent von Microsoft würde ich nicht sagen. Sieht man sich alleine mal die Mac's mit ihrem Betriebssystem an, ist Microsoft wieder ganz klein. An Mac OSX kommt nichts ran (Meine Meinung). Selbst Linux ist weitaus besser als Windows. Zumal es ohne Apple garkein Microsoft geben würde.

      Le_Genesis schrieb:

      Und das IPhone 5 ist irgendwie nicht sonderlich sexy geworden.

      iPhone 5 und nicht sexy .. nun ja. Wie Phil Schiller bei der Keynote schon sagte "Ein Smartphone breiter machen kann jeder".
      Das das iPhone 5 "nur" länger geworden ist finde ich perfekt. Breiter soll es erst garnicht werden. Es liegt immernoch super in der Hand und es ist viel leichter und dünner. Das macht das Handling noch besser. Wenn ich das S III im vergleich mal in der Handhalte habe ich das Gefühl wie wenn ich eine DVD Hülle in der Hand habe. Für ein Handy bzw. "Smart"phone ist mir das zu groß.

      Gruß
      Der Daru
    • Im Vergleich zum 4s finde ich jetzt die Neuerungen eher mässig. Zumal ich von Passbook mehr erwartet habe... und irgendwie bin ich enttäuscht, dass man immer noch nicht mit dem Iphone "bezahlen" kann wie in der Combo von Pasmo und Smartphone in Japan... das es jetzt grösser ist, ist mir eigentlich egal. Das 4s tuts auch.
    • Naja.

      Die jüngsten Entscheidungen Apples sind ja irgendwie... zweifelhaft. Retina Display, OK. Aber der Verzicht auf ein internes optisches Laufwerk ist eine Lachnummer und eigentlich eher als Zeichen zu interpretieren, dass man weiterhin die eigenen Vertriebswege (vorrangig iTunes und den App Store) pushen bzw. dem Kunden gewisse Freiheiten nehmen will. Vor allem ist auf DVD-Laufwerke zumindest derzeit nicht zu verzichten – aber auf der anderen Seite könnte man so Apple dafür dankbar sein, dass sie ein höchst fehleranfälliges Bauteil entfernt haben. Aber hey, vielleicht findet sich bald eine neue Sollbruchstelle...