Spielt ihr FF4 - FF6 eigentlich noch??

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • stephy schrieb:

      Final Fantasy IV: Kenne ich NUR vom DS her. Und ich hasse das Spiel. Es ist einfach nur viel zu schwer geraten. Verstehe die super Wertungen absolut nicht. Es hat mehr mit Frust als Lust zutun. Und Leveln bringt auch nicht viel. Eine große Rolle Spiel Glück und Taktik. Man könnte Level 99 sein und würde beim ersten Boss ohne Weiteres versagen... :(

      Ich möchte jetzt nicht beleidigend wirken, aber wenn du mit dem ersten Boss den Nebeldrachen meinst, weiß ich selber nicht was für Schwierigkeiten du mit dem hattest. Bei meinen ersten Spieldurchlauf habe ich ohne eine Längere Grindphase, direkt zum Boss gelatscht und ihn besiegt. Der Kampf war zwar fordernd aber machbar.
      Beim zweiten Durchlauf machte ich mir die Mühe Cecil und Kain auf Level 20 zu bringen, und beim anschließenden Kampf habe ich zunächst Cecils Schwarzkunst aktiviert und dann mit einem einzigen Angriff von Cecil, den Nebeldrachen besiegt. Und ich habe auch die DS-Version gespielt.

      Den Fünfer, habe ich noch nicht gespielt, werde ich nachholen, irgendwann.

      Den Sechser, habe ich sogar mal gespielt, aber es dann nach einiger Zeit gelassen, und als ich wieder weiter spielen wollte, habe ich den Savestate spielstand (ich habe auf einem Emulator gespielt) geladen, leider war mein ganzer Fortschritt auf einem regulären. Und ich wollte das in dem moment nicht aufarbeiten. Und inzwischen haben wir unseren PC neu aufgesetzt, und dabei ging auch der FF6 Spielstand verloren (ich weiß, ich hätte ihn zwar kopieren können, aber so wichtig war der nun auch wieder nicht)
      Das einzige was mich störte waren die Charakterspezifischen Fähigkeiten, sowie mit was man sie ausrüsten kann. Wieso kann Sabin als Mönch nicht zwei Klauen ausrüsten, sondern eine Klaue und ein Schild, und wie zum Teufel kann ich Gau am besten spielen?

      Und von den ersten drei Teilen habe ich nur FF III gespielt (DS-Version), ganz nett, vor allem die Musik ist mir noch gut in Erinnerung geblieben.
      FF I und II muss ich auch noch nachholen (irgendwann).
    • hab vor kurzem auch nomma ff v angefangen (einzige ff der snes gen, das ich bislang noch nich durchgespielt hab - damals an einer stelle hängen gegblieben, aber nun schon drüber hinaus ^^), die gba version awa.. glaub das einzige was mir an den steam/mobile versionen besser gefällt sind die character potraits soweit ich das bei vi sehen kann ^^ awa ff vi hatte ich letztes jahr auch die gba version gespielt

      muss awa auch sagen das vi schon ein gewaltiger fortschritt zu v war ^^ v is zwar ganz gut (vorallem im vergleich zu heutigen se spielen) awa glaub iv und erst recht vi habne mir besser gefallen
    • Also ich verstehe den Unmut vieler nicht, was die Grafik des iOS/Android bzw. Steamreleases angeht. Die Grafik wurde doch nun wirklich minimal geändert und das nicht einmal zum Schlechten. Zugegeben, die 3D-Objekte wie Schlösser oder Städte auf der Weltkarte hätten nicht sein müssen. Auch lässt sich natürlich über das angepasste Menü streiten, gerade was die Variante für Mobiltelefone betrifft aber man kann es immerhin seinen eigenen Vorlieben anpassen. Also gibt es zwar durchaus Anlass zu Diskussionen, die einzelne Kleinigkeiten betreffen...
      .
      Hier wurde aber abgesehen davon der Geist des Originals sehr gut eingefangen und es macht wirklich Spaß, diesen Teil noch einmal mit leicht aufgepeppter Optik, sehr guten deutschen Texten, den Inhalten der GBA-Version sowie einigen Komfortfunktionen zu spielen! Die Charakterportraits sehen klasse aus und der Sound blieb unangetastet also dem SNES-Original entsprechend. Was wollen die Fans eigentlich noch mehr?

      Die 3D-Remakes der Teile III und IV waren ja auch schon für viele ein Dorn im Auge, weil die neue Optik nicht zusagte. Jetzt verändert SE nur minimal etwas und auch hier passt es den Fans wieder nicht. Zumal es ja wirklich nur die Optik betrifft, die ja eigentlich immer Geschmackssache ist. Es ist im Grunde aber immer noch das Spiel welches jeder kennt, nichts wurde inhaltlich geändert. Und das ist doch die Hauptsache...

      Abschließend lässt sich sagen, dass man hier die meiner Meinung nach beste Version dieses Teils bekommt. Bessere Optik (wie gesagt, Geschmackssache) als alle anderen Versionen, sämtliche Inhalte der GBA-Version und mit komplett deutschem Text, der zusätzlich auch noch sehr gut umgesetzt wurde. :)

      Für alle, die den Teil noch nicht kennen also eine sehr gute Gelegenheit, das Spiel nachzuholen. Und das auch noch am PC. Aber auch jene die den Teil schon kennen, sollten ihn nicht verteufeln weil ihnen die Optik nicht zusagt. Dann lieber ignorieren und die nach eigener Meinung liebste Version nehmen und zocken. ^^

    • Nun, dann kannst du auch direkt das Original auf den Konsolen zocken oder du spielst es eben am PC. Die Möglichkeit gibt es zwar, aber weiter ausführen werde ich das jetzt nicht. Jede Version hat ihre Vor- und Nachteile und man hat ja schließlich die Wahl, welche man zockt.

      Mein Post zielte aber eher darauf ab, dass das Spiel (also Steam/Mobilversion) von der Mehrheit auf die Grafik reduziert wird.
      Und das hat dieser Teil beim besten Willen einfach nicht verdient! Die alte Pixelgrafik will ich deswegen natürlich nicht als schlecht darstellen.. Diese hat selbstverständlich ihren Charme und wer den bevorzugt, greift halt zu den Originalversionen. Gleichzeitig gibt es bei der neuen Grafik durchaus Dinge, die nicht besonders schön sind und sich schlecht in das Gesamtbild einfügen, aber auch hier kann es nur von der persönlichen Meinung abhängen, ob das nun gut oder schlecht ist. Ich persönlich kenne auch jede Version und dadurch natürlich auch die Vorzüge und was eben nicht so gut ist.

      Auch finde ich es zu einfach, dass die meisten (inklusive dir) sagen, die Grafik wäre hässlich. Dem ist aber nicht so!
      Die ist durchaus ansehnlich, trifft aber natürlich nicht den Geschmack eines jeden. Und das sollte man schon auseinanderhalten!

      Abschließend kann ich nur sagen, dass man besser die Vor- und Nachteile der einzelnen Versionen untereinander abwägt, statt direkt zu sagen:
      "Die Grafik ist hässlich! Das zocke ich bestimmt nicht!" Das schreckt nur ab und macht es für andere schwieriger, sich eine eigene Meinung zu bilden. Und das ist leider das Hauptproblem heutzutage. Niemand hat mehr eine eigene Meinung und springt auf den allgemeinen Meinungszug, der im Netz kursiert, auf.
      Traurig ist das...

    • Das Bashing gegen die neue Version von Final Fantasy VI halte ich ebenfalls für maßlos überzogen. Klar muss man die neuen Sprites nicht den Pixel-Sprites vorziehen, aber ich habe da absolut keine Probleme mit. Außerdem wurden für die Charakter-Portraits hochauflösende Artworks von Amano benutzt.

      Cirasde über mir hat eigentlich schon alles dazu gesagt. Wer die Original Version vom Super Nintendo will, der zockt es auf dem Super Nintendo oder lädt sich die exzellente Portierung für den GBA via der Virtual Console runter (gibts für Wii). Und wie ich nun gelesen habe, ist die GBA Version nun auch für die Virtual Console für die Wii U in Japan erschienen (dürfte also vielleicht auch bald hier landen).

      Was ich noch immer bereue ist, die PlayStation 1 Version (PlayStation Store) gekauft zu haben. Nicht so furchtbar wie die Portierung von Chrono Trigger auf die PlayStation, aber immer noch der SNES Version völlig unterlegen. Unerträgliche Ladezeiten.

      Der nächste Sale bei Steam kommt bestimmt, und wenn Final Fantasy VI dann etwas günstiger zu haben ist, werde ich mir die Version auch laden. Wäre natürlich cool, wenn es die auch noch auf PlayStation 4 schaffen würde, aber preislich würde man da wohl wieder in unangenehmeren Gefilden liegen.

      "I'm expendable."
      "What mean expendable?"
      "It's like someone invites you to a party and you don't show up. It doesn't really matter." - John Rambo

      Zuletzt durchgespielt: RE Code Veronica 7/10, Pikuniku 6,5/10, Onechanbara Z2: Chaos 7/10


    • CirasdeNarm schrieb:


      "Die Grafik ist hässlich! Das zocke ich bestimmt nicht!" Das schreckt nur ab und macht es für andere schwieriger, sich eine eigene Meinung zu bilden. Und das ist leider das Hauptproblem heutzutage. Niemand hat mehr eine eigene Meinung und springt auf den allgemeinen Meinungszug, der im Netz kursiert, auf.
      Traurig ist das...


      Warum soll ich das nicht sagen, wenn das meine Meinung ist? Soll ich etwa lügen? Und womit sich andere Leute im Netz sich eine Meinung bilden ist ja nun wirlich nicht mein Problem.
    • Wollte meinen Kommentar auch noch einmal berichtigen: Wie schon gesagt wurde, Amanos Zeichnungen gibt es schon Ewig und wurden einfach sehr schön in HD nun umgesetzt für Final Fantasy VI.

      Solche Cheats wie bei Final Fantasy VII (Mobile, PlayStation 4) sind mir jetzt nicht bekannt. Wäre natürlich cool wenn man die Zufallskämpfe oder die Geschwindigkeit der Kämpfe beeinflussen könnte.

      "I'm expendable."
      "What mean expendable?"
      "It's like someone invites you to a party and you don't show up. It doesn't really matter." - John Rambo

      Zuletzt durchgespielt: RE Code Veronica 7/10, Pikuniku 6,5/10, Onechanbara Z2: Chaos 7/10


    • Es gibt zwar keine Cheats, allerdings kann man die Kämpfe automatisch ablaufen lassen. Dann laufen diese auch schneller ab. Dies kann etwaiges Grinden zwar ganz gut beschleunigen, allerdings sollte man die Funktion mit Vorsicht genießen. Ist die Gruppe z.B. zu schwach, kann sie trotz Automatisierung schnell das Zeitliche segnen.

      Daher sollte man die ersten Kämpfe in einem neuen Gebiet noch manuell bestreiten und später dann automatisch ablaufen lassen. Das hilft unter anderem auch bei der Monsterjagd, wenn man für jedes Monster den Goldrahmen haben möchte (in der Monsterfibel, nach je 30 besiegten Exemplaren).

    • Beim Sale auf Steam habe ich gerade bei Final Fantasy V zugegriffen und auch mal kurz angezockt. Wenn ich über meinen Fernseher spiele kann ich die Auflösung auf 1900 stellen, habe Vollbild und alles sieht sehr scharf aus (das gleiche gilt bei der Version natürlich auch, wenn man über seinen Monitor zockt, nur die Auflösung mit 1900*X fällt weg). Die kritisierte Framerate ist längst nicht so lahm, wie ich es mir vorgestellt habe. Die Melodien kommen auch schön zur Geltung. Für 3 Euro mehr gibts im PSN auch den eher dürftigen PlayStation Port zum Download. Mir gefällt die Optik der neuen Versionen allerdings sehr gut und werde mir beim nächsten Sale auf alle Fälle noch VI zulegen. Ob V technisch noch rumzicken wird werde ich dann herausfinden wenn ich es mal etwas ausführlicher zocke.

      "I'm expendable."
      "What mean expendable?"
      "It's like someone invites you to a party and you don't show up. It doesn't really matter." - John Rambo

      Zuletzt durchgespielt: RE Code Veronica 7/10, Pikuniku 6,5/10, Onechanbara Z2: Chaos 7/10


    • Die Grafik ist halt Geschmackssache, dem einen Gefällts dem anderen eben nicht. Ich hätte mir da ein Zwischending gewünscht, wie z.b. bei Monkey Island wo man zwischen neuer und alter Grafik switchen konnte und man trotz dessen die Vorteile der neuen Fassung hatte. Ich muss nämlich auch sagen das mich das neue "Make Up" davon abhält nochmal zu zugreifen. Sieht für mich einfach nicht schön aus, von den Effekten mal abgesehen die wurden ganz nett umgesetzt soweit Ich das beurteilen kann.
    • Zu den Remakegraphiken von V und VI: Hier ein exzellenter Artikel dazu. fortressofdoors.com/doing-an-h…e-right-way-ffvi-edition/ (zu V wird auch im Aritkel verlinkt)

      Es geht nicht darum, ob Pixelgraphik schöner ist - sondern über die Qualität der Portierung. Und die ist hundsmiserabel und wirklich lieblos und schlecht. Es gibt genug Beispiele für hervorragende zeitgemäße "Retro"-Optik und -Sprites; FF V und VI gehören absolut nicht dazu.
    • Der Artikel ist in der Tat nett, jedoch enthält dieser durch einen Fehler eine Verzerrung der Darstellung. Denn das Bild ist bei mir (Steamversion) eben nicht gestreckt. Die Charaktere haben also alle die richtigen Proportionen. Da hat der gute Herr, der den Artikel erstellt hat, wohl nicht aufgepasst, hm? ^^

      Wenn man nämlich die Grafikkarte oder auch den Monitor so einstellt, dass das ausgegebene Bild immer im richtigen Seitenverhältnis dargestellt wird, kann das Bild auch nicht so verzerrt aussehen wie in dem Artikel fälschlicherweise dargelegt. ;)

      Hier nochmal von mir ein Vergleich:

      Bild aus dem Artikel:



      Screen von mir:



      Wie man sieht, links und rechts zwar schwarze Balken, aber dafür Vollbild ohne Bildstreckung. So sieht es auch annehmbar aus.
      Zugegeben, der bilineare Filter lässt die Sprites etwas verwaschen aussehen, aber dafür gibt es auch schon eine kleine Mod,
      die den Filter abstellt.
      Auch der kleine Fehler an der Säule ist da, aber der wäre mir ohne den Artikel wirklich nicht aufgefallen.
      Jetzt muss ich immer hinsehen. xD

      Das einzige, was mir sonst noch sauer aufstößt, sind die 3D - Objekte auf der Weltkarte:



      Die wirken einfach deplaziert neben den 2D-Sprites aber nun gut.
      Alles jammern auf hohem Niveau, denn das Spiel bleibt dennoch FF VI, ob nun auf dem PC oder auf allen anderen Plattformen,
      auf die es je portiert wurde. ^^
      Wer also nicht die ganze Zeit durch das Spiel rennt, um nach Fehlern zu suchen, dem sei auch die PC-Version wärmstens empfohlen.
      Aber auch die anderen haben ja jeweils ihre Vor- und Nachteile.
      Alles wie gesagt eine Frage des persönlichen Geschmacks. :)

      @J.E.N.O.V.A

      SNES, nicht NES. :P

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von CirasdeNarm ()