[PS2] Shadow Hearts Reihe ( 1, Covenant und FTNW)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • From the New World mag ich auch sehr, man merkt zwar das es neue Wege geht, doch ich finde es gut.


      Ja die Director's Cut Version, echt schade, das diese Fassung es nie nach Europa geschafft hat.

      Nach 20 Stunden FTNW befinde ich mich in "Caribbean Pirate Fort". Und auch hier habe ich natürlich vor alles auf 100% zu schaffen. Bisher habe ich nichts verpasst, alle Items gesammelt, alle Charts, Ring Fragmente usw.
      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-
    • Ich habe mittlerweile Villacabamba erreicht, und Spielzeit liegt bei 47 Stunden, und das Witzige ist meine Charaktere sind, alle bis auf Shania Level 47. Fast wären meine Spielstunden mit den Charakteren gleich. Shania ist eine Spiel verderberin. :D

      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DarkJokerRulez ()

    • Sieg schrieb:

      Bin am Überlegen, ob ich das Spiel mitsamt der PS2 rausholen sollte und es von neuem beginnen sollte.
      Ich kann dir empfehlen es zu tun, ich habe es zumindest nicht bereut. Covenant wieder zu spielen. :D
      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-
    • Spiele gerade From the New World weiter, bin in der Garland Residence. Ich finde das Spiel immer noch sehr Geil, natürlich hat sich das Spiel von den anderen zwei Teile vom Setting her verändert. Doch es fühlt sich trotzdem noch wie ein Shadow Hearts an.
      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-
    • Shadow Hearts: From the New World mal wieder durch gespielt. Natürlich auf 100%. Hätten die Shadow Hearts Spiele Trophäen, würde ich von allen 3 Games bestimmt auf Platin haben.

      Vor allem, die Ereignisse zwischen Grace und Johnny.

      Wie schon gesagt, ich finde auch From the New World genial.
      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DarkJokerRulez ()

    • DarkJokerRulez schrieb:

      natürlich hat sich das Spiel von den anderen zwei Teile vom Setting her verändert. Doch es fühlt sich trotzdem noch wie ein Shadow Hearts an.
      Das Setting ist nicht das Problem, sondern das Fehlen von Yuri und die Tatsache, dass die Geschichte nach der (wirklich wunderbaren) Endsequenz von "Shadow Hearts 2" eigentlich erzählt war. Spielerisch gibt aber aber kaum was zu meckern an "Shadow Hearts 3".
      "Es toben die Kriege - ich hab' mich selbst aufgestellt
      Ich weiß nicht wer oder was geht hier als Sieger vom Feld"
      (Martin Schindler)
    • @Kelesis

      Naja ich denke, das From the New World eine neue Shadow Hearts reihe starten sollte. Deswegen ja auch FTNW. Es erzählt ja nicht, die Yuri Story weiter, sondern eine neue. Die aber im Selben Universum spielt. Oder halt ein Spin-Off.
      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-
    • DarkJokerRulez schrieb:

      Naja ich denke, das From the New World eine neue Shadow Hearts reihe starten sollte. Deswegen ja auch FTNW. Es erzählt ja nicht, die Yuri Story weiter, sondern eine neue. Die aber im Selben Universum spielt. Oder halt ein Spin-Off.
      Ich vermute auch, dass "From The New World" ursprünglich der Auftakt zu einer Serie von SH-Spielen werden sollte, leider hat die SH-Reihe aber den Sprung ins HD-Zeitalter nicht erlebt, ähnlich wie "Suikoden" oder "Breath of Fire".
      "Es toben die Kriege - ich hab' mich selbst aufgestellt
      Ich weiß nicht wer oder was geht hier als Sieger vom Feld"
      (Martin Schindler)
    • Achja, das hab ich ja total vergessen, habe mir vor paar Wochen, Shadow Hearts II: Director's Cut auf Ebay für 23,18€ bestellt. Nach Jahre langer Suche habe ich es endlich gefunden, und sofort bestellt. Jetzt warte ich Sehnsüchtig darauf. Freue mich schon darauf, die erweiterte Inhalte zu sehen, wie auch das Nicolai Szenario zu spielen.


      @Kelesis
      Ich finde, die Reihe die den HD Sprung wirklich verdient hätte, wäre wirklich Shadow Hearts. Ich folge Matsuzo Machida auf Twitter, und wenn man Shadow Hearts erwähnt, merk ich wie es ihn schmerzt. Die Reihe nicht fortgesetzt zu haben. Seit Jahren arbeitet er an einem neuen PS4 Spiel, hoffe das es zumindest ein SH ähnlichen Spiel wird.
      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-
    • Ein interessanter Interview aus den Jahr 2016 mit Matsuzo Machida(Director) und Miyako Kato(Charakter Designer)



      Shadow Hearts 3, Dark RPG, wieso sich die Reihe vom Horror entfernt hat, die Inspiration von Go Nagai und vieles Mehr.
      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DarkJokerRulez ()

    • Erstmal danke für das Aufreißen alter Wunden mit dem Video. Das Interview kannte ich tatsächlich nicht. :D
      Mittlerweile folge ich Machida auch, allerdings gibt er, bis auf ein paar ulkige Einblicke seiner Gedankenwelt, nicht viel von seinen neuen Projekten preis.
      Ansonsten paar interessante Infos wie z.B. dass der Rausnehmen der Horror Elemte ne Studio Entscheidung war. (Und Shadow Hearts 2 in keinster Weise geschadet haben)
      Beim Kampfsystem kann ich ihm nur zustimmen. Es kann viel aufregender sein, einen Knopf einfach im richtigen Moment zu drücken, als irgendwelche Werte die im Hintergrund berechnet werden um pseudo komplex zu sein. Keep it simple.

      Ansonsten wieder das alte Geheule von mir, aber schade das andere JRPGs es sich nie getraut haben, das RPG System mit Horror Elementen oder Skurrilem zu kombinieren. Ja selbst das Verlagern des Settings in tatsächlich existierende Orte oder Epochen ist ein Novum in diesem Genre.
    • Reita schrieb:

      Erstmal danke für das Aufreißen alter Wunden mit dem Video. Das Interview kannte ich tatsächlich nicht. :D
      Mittlerweile folge ich Machida auch, allerdings gibt er, bis auf ein paar ulkige Einblicke seiner Gedankenwelt, nicht viel von seinen neuen Projekten preis.
      Habe ich gerne gemacht, ich kann halt nicht aufhören, mich mit diesen Thema zu beschäftigen, Shadow Hearts hat nunmal einen besonderen Platz bei mir. :D
      Ich Folge ihn auch auf Twitter, und er sogar mir.




      Reita schrieb:

      Ansonsten paar interessante Infos wie z.B. dass der Rausnehmen der Horror Elemte ne Studio Entscheidung war. (Und Shadow Hearts 2 in keinster Weise geschadet haben)
      Jup, hat definitiv nicht geschadet, man merkt aber an allen Ecken des Spiels, das sich SH2 sich, wie sein Vorgänger, das sich von anderen JRPGs unterscheidet.


      Reita schrieb:

      Beim Kampfsystem kann ich ihm nur zustimmen. Es kann viel aufregender sein, einen Knopf einfach im richtigen Moment zu drücken, als irgendwelche Werte die im Hintergrund berechnet werden um pseudo komplex zu sein. Keep it simple.
      Kann auch nicht widersprechen.


      Reita schrieb:

      Ansonsten wieder das alte Geheule von mir, aber schade das andere JRPGs es sich nie getraut haben, das RPG System mit Horror Elementen oder Skurrilem zu kombinieren. Ja selbst das Verlagern des Settings in tatsächlich existierende Orte oder Epochen ist ein Novum in diesem Genre.
      Ich heule mit dir. :D
      Leider ist es so, JRPGs Entwickler sollten, sich endlich mal was neues ausprobieren, für ein Horror RPG ala Shadow Hearts, wäre ich sofort zu bereit zu zocken.
      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-
    • Mein Shadow Hearts II: Director's Cut ist endlich da, Nach Jahre langer Suche, hab ich endlich SHIIDC, und das in einem fast Neuen Zustand. Freue mich gerade, wie ein Baby. :D
      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von DarkJokerRulez ()

    • Ich spiele momentan die Director's Cut Fassung von Shadow Hearts II, und es gibt nicht nur Extra Dungeons, Bosse oder Dialoge. Sondern auch erweiterter Soundtrack. In der Klein Stadt Le Havre, ist ein anderer Track zu hören. Ob es noch mehr gibt, weiß ich noch nicht.



      Hier das veränderte Intro...

      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-
    • Kriege jetztt nach den ganzen Tweets richtig Lust, das mal wieder auszupacken bzw. wenn dann müsste ich mir auch mal die Special Edition irgendwo besorgen, wenn sie nicht zu teuer wird.
      Mein Blog über Rollenspiele aller Art: Role Playing Computer Games
      Mein neuer und ergänzender Medien-Blog für Artworks, Fanart, Spiele-Cover, Screenshots und vieles mehr: Role Playing Video Game Art
    • Spiritogre schrieb:

      Kriege jetztt nach den ganzen Tweets richtig Lust, das mal wieder auszupacken bzw. wenn dann müsste ich mir auch mal die Special Edition irgendwo besorgen, wenn sie nicht zu teuer wird.
      Ich habe auf Ebay für 23€ gekauft, und aus Japan importiert. Ich musste nicht mal zum Zoll. Ich habe für dich ein Ebayer gefunden der es günstig anbietet, kostet 21,47€ ohne Versand. Der Versand dauerte bei mir knapp ein Monat, es kann aber auch länger dauern.
      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DarkJokerRulez ()

    • Josti schrieb:

      Darauf hätte ich schon auch bock. Die Texte sind aber nur in japanisch nehm ich an? Das kann ich nicht so gut
      Jup sind nur auf Japanisch, ich jage Passagen, die ich nicht kenne durch den Translater durch. Und auf Shadow Hearts wikia, kann man alle zusatz Dialoge, auf Englisch lesen. Klicke hier(SHWikia)
      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-
    • DarkJokerRulez schrieb:

      Spiritogre schrieb:

      Kriege jetztt nach den ganzen Tweets richtig Lust, das mal wieder auszupacken bzw. wenn dann müsste ich mir auch mal die Special Edition irgendwo besorgen, wenn sie nicht zu teuer wird.
      Ich habe auf Ebay für 23€ gekauft, und aus Japan importiert. Ich musste nicht mal zum Zoll. Ich habe für dich ein Ebayer gefunden der es günstig anbietet, kostet 21,47€ ohne Versand. Der Versand dauerte bei mir knapp ein Monat, es kann aber auch länger dauern.

      DarkJokerRulez schrieb:

      Josti schrieb:

      Darauf hätte ich schon auch bock. Die Texte sind aber nur in japanisch nehm ich an? Das kann ich nicht so gut
      Jup sind nur auf Japanisch, ich jage Passagen, die ich nicht kenne durch den Translater durch. Und auf Shadow Hearts wikia, kann man alle zusatz Dialoge, auf Englisch lesen. Klicke hier(SHWikia)
      Zunächst danke für das raussuchen. Aber das mit dem japanisch hatte ich jetzt gar nicht auf dem Schirm. Sorry, in dem Fall werde ich wohl verzichten und dann eher noch mal die normale Fassung spielen und mir die erweiterten Inhalte einfach mal auf YT anschauen.
      Die Dialoge etc. auf einem extra Schirm übersetzt nebenher mitzulesen, das ist so gar nicht meins, ich möchte schon in ein Spiel eintauchen.
      Mein Blog über Rollenspiele aller Art: Role Playing Computer Games
      Mein neuer und ergänzender Medien-Blog für Artworks, Fanart, Spiele-Cover, Screenshots und vieles mehr: Role Playing Video Game Art