Tales of the Abyss 3D

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Was soll ich sagen, ich informiere mich bei sowas vorher darüber, ob es verpassbare Sidequests gibt ^^ So erlebt man keine bösen Überraschungen.

      Sieht komplett aus, ja. Was den Schwierigkeitsgrad angeht: Ich persönlich würde zu Hard Mode tendieren. Ich weiß jetzt nicht, wie der in Abyss noch mal hieß, aber soweit ich weiß, ist der richtig schwierige Mode auch richtig schwierig und erfordert viel Grinden. Musst du letztendlich selbst entscheiden.
      Es gibt zwischen den Versionen keine Unterschiede abgesehen von der Konsole bzw. der Auflösung. Die 3DS-Version ist ein reiner Port, ohne Neuerungen.
    • Mirage schrieb:

      Was soll ich sagen, ich informiere mich bei sowas vorher darüber, ob es verpassbare Sidequests gibt ^^ So erlebt man keine bösen Überraschungen.

      Aber man spoilert sich auch selber. Und das will ich nicht. Wenn mir ein Spiel so sehr gefällt, sodass ich auch die restlichen Nebenmissionen machen will, spiele ich das Spiel auch gerne noch einmal ein zweites Mal durch. ;)


      Mirage schrieb:

      Was den Schwierigkeitsgrad angeht: Ich persönlich würde zu Hard Mode tendieren. Ich weiß jetzt nicht, wie der in Abyss noch mal hieß, aber soweit ich weiß, ist der richtig schwierige Mode auch richtig schwierig und erfordert viel Grinden.

      Also es gibt vier Schwierirgkeitsgrade: "Normal", "Hard", "very Hard" und "Unknown". Ich werde dann das vorletzte nehmen. Beim schwierigsten Grad habe ich den Gegner gerade einmal 1 Schadenspunkt abgezogen...
    • Mirage schrieb:

      Wenn man mal danach googeln würde, findet man viele Threads, in denen Leute, die ebenfalls nicht gespoilert werden wollen, danach fragen und ein schlichtes "ja" bekommen.

      Dann hat man aber ein "schlichtes ja" bekommen, muss aber, um zu wissen, wo und wann man diese Nebenmissionen machen muss, sich teiliwese selber spoilern. Wenn du verstehst, was ich meine.
    • Ich selber spiele ja auch Tales of the Abyss, duerfte aber noch nicht
      soooo weit sein. Gerade hat sich mit Natalia der sechste Mann bzw. Frau
      der Truppe angeschlossen und ich bin jetzt in der Wuestenoase, von wo es
      weiter zu den Ruinen geht.

      Insgesamt macht das Spiel schon
      Spass, es hat aber ehrlich gesagt auch seine Kritikpunkte. Das
      Kampfsystem habe ich wohl bis heute noch nicht wirklich verstanden und
      stelle mich da ziemlich an. Einfach draufhauen will ich nicht, und wenn
      ich die Gegnerattacke abwarte und dann zwei-, dreimal zuschlage komme
      ich mir ziemlich feige vor, weil sich die Mitstreiter ja ohne Wenn und
      Aber in die Schlacht werfen. Weiss auch noch nicht wirklich, wie ich
      Spezialattacken einsetze oder was mir die Magiekreise am Boden bringen.
      Wurde zwar schon erklaert, aber keine Ahnung, wie ich die Dinger nutzen
      soll.

      Die Charaktere finde ich fast durchweg gelungen. Tear ist
      eine richtige Fujishima Schoenheit, Anise finde ich mit ihrer
      permanenten und uebertriebenen Flirterei herrlich unterhaltsam und ich
      mag Jades gebildete Art, hinter der er seine ironische und sarkastische
      Ader versteckt. Fluke war vor allem zu Beginn wunderbar unsympathisch,
      der sah sich wirklich im Zentrum der Welt und nur er war wichtig. "Boah,
      geil, die Aussenwelt. Jetzt seh ich endlich mal was. Zuerst will ich
      dahin. Und dahin. Was dagegen? Mir egal. Nanu? Was ist das? Hilfe, das
      macht ja ueberhaupt keinen Spass mehr. Los, ich will wieder nach Hause.
      Ist mir doch egal, ob es irgendwo Aerger gibt. Ich will heim." Mal ein
      anderer Held. Momentan scheint er sich zum Besseren zu aendern, aber ich
      hoffe wirklich, dass noch irgendwann eine Szene kommt, in der ihm
      irgendwer so richtig die Meinung geigt.
      Nur mit Guy werde ich nicht
      so wirklich warm. Keine Ahnung, warum. Vor allem nervt mich seine
      Stimme, die ist halt so richtig amerikanisch. Da hilfts auch nicht, dass
      er vom schwarzen Power Ranger gesprochen wird. Seine Klamotten sind mir
      auch nicht ganz geheuer. Das offene Hemd, die enge Lederbuxe, lange
      Handschuhe und hohe Stiefel, der kesse Haarschnitt, dieses
      Halsband...wenn man dann noch bedenkt, dass er der einzige Vertraute
      Lukes war, der jahrelang zuhause eingesperrt war...Also, wenn die beiden
      nicht schwul wie die Nacht sind, dann weiss ich auch nicht. :D

      Wirklich
      nervig wird inzwischen das Fachvokabular. Es ist ja schoen, dass man
      eigene Begriffe und Bezeichnungen hat. Dadurch wirkt die Welt von TotA
      glaubhafter und realer, aber wenn hier in jedem zweiten Satz was von
      Fonstones, Fontechs, Isofons, Xylofons, Saxofons, Telefons,....kommt.
      Man kann's auch uebertreiben.
      Ueberhaupt komme ich mir etwas
      verloren vor, weil ich nicht wirklich weiss, wer jetzt wieso, weshalb,
      warum, wann und wo mit wem und sowieso und ueberhaupt. Ist der Order of
      Lorelei weltweit taetig oder nur in einem der beiden Laender, die ich
      bisher bereist habe? Welche Rolle nimmt Ion dort ueberhaupt ein und was
      macht er als Fon Master? Zu wem gehoeren jetzt die Oracle Knights bzw.
      warum koennen die einfach so Rabauz machen? Und die Six God Generals?
      Und war es Yulia oder Lorelei, die den Score gelesen hat und wer ist
      dann die jeweils andere? Blicke da kaum noch durch. Teilweise bin ich
      auch selber schuld, weil ich nur alle paar Tage zum Spielen komme, aber
      grade bei einem Spiel wie TotA waere ein internes Lexikon zum
      Nachschlagen Gold wert.

      Auch eher unguenstig umgesetzt finde ich
      die ganzen Nebenhandlungen. Schon allein die Hauptgeschichte kommt
      ziemlich langsam ins Rollen. Ging halt in erster Linie darum, Luke
      heimzubringen und eine Nachricht zuzustellen. Jetzt rueckt der drohende
      Krieg mehr in den Mittelpunkt. Kann mich alles nicht so wirklich
      begeistern und mir kommt es so vor, als waere das Spiel in der Hinsicht
      noch im Prolog. Hoffentlich ruecken der Score und Yulia (oder Lorelei)
      bald mehr in den Fokus.
      Uebertrieben sind die ganzen
      Charaktergeschichten. Hier hat ja echt jeder was zu verbergen. Tears
      geheime Mission und ihre tote Mutter, Jades Titel als Necromancer, vor
      allem bei Guy ist es einfach zu viel des Guten. Seine Allergie gegen
      Frauen, sein Wissen ueber die ganze Welt ("Ich lese halt gern die
      National Geographic", ja, ja, genau), der Mord an seiner Familie, seine
      Gedaechtnisluecke und seine Bekanntschaft mit Synch, das sind ja gleich
      fuenf Geheimnisse auf einmal. Das geht nun wirklich nicht. Es sind gar
      nicht diese Geschichten, die mich stoeren, sondern das sie immer nur
      fuer ein, zwei Saetze angesprochen werden. Darauf kommt irgendeine
      Ausrede, und niemand interessiert sich mehr dafuer. Naja.
      Apropos
      Charaktergeschichten, die von Fluke habe ich wohl schon durchschaut.
      Hatte da schon ganz zu Beginn einen Verdacht, als er sich im Intro mit
      Basch gepruegelt hat und die Ereignisse im Choral Castle haben meinen
      Verdacht nur gestaerkt. Das kurze Gespraech mit Tear auf dem Schiff, die
      Enthuellung, was sich auf der CD befindet, die Prophezeiung ueber den
      rothaarigen Juengling und das Treffen und die telephatische Beziehung
      mit Basch, bei denen die Aehnlichkeit zwischen den beiden auch direkt
      angesprochen wird.....wer es jetzt noch nicht dahintergekommen ist muss
      schon Genta von den Detective Boys sein. Find ich ehrlich gesagt
      ziemlich schade, hoffentlich wird das Geheimnis auch bald offiziell
      enthuellt, dann ist es vom Tisch. Oooooooder das Ganze ist nur eine
      Falle der Produzenten und in Wahrheit ist etwas voellig anderes
      passiert. Jaaaha, wer haette das gedacht? Fluke wurde nur entfuehrt,
      weil man so aus seiner Mutter das Rezept fuer Hefekuchen herauspressen
      wollte. Doch beim Backen ging etwas schief, und als man Fluke gleich als
      Versuchskaninchen benutzte, hat ihm der Katastrophenkuchen gleich das
      Gedaechtnis geloescht. Harharhar!!!

      Wie auch immer, das Spiel
      macht Spass, auch wenn es sich nicht so anhoert, und es ist einfach
      schoen, mal wieder ein grosses Rollenspiel, indirekt fuer die Konsole,
      zu haben.
    • Snow Villiers schrieb:

      Schon wieder etwas neues entdeckt: Nach dem ich mit Luke seine Mystic-Arte benutzt habe und die Taste A gedrückt gehalten habe, kam mir Ion zur Unterstützung. Gibt es noch irgendwelche ähnlichen Punkte, die man "heraufbeschwören" kann?


      Soweit ich weiß, gibt es noch einen weiteren Zusatz für Luke. Tear und Jade haben definitiv auch noch eine Erweiterung, beim Rest bin ich mir nicht mehr sicher. Sollte Bedarf bestehen, kann ich nochmal nachsehen.
    • Snow Villiers schrieb:

      Schon wieder etwas neues entdeckt: Nach dem ich mit Luke seine Mystic-Arte benutzt habe und die Taste A gedrückt gehalten habe, kam mir Ion zur Unterstützung. Gibt es noch irgendwelche ähnlichen Punkte, die man "heraufbeschwören" kann?


      Du bist ja bestimmt im New Game +, da gibt es noch z.B. Indignation für Jade aber ist nur unter bestimmten Voraussetzungen 1x pro Kampf nutzbar wenn ich mich richtig erinnere.
    • So nachdem nun das letzte 3DS das bei mir rumlag durchgespielt ist hab ich mir jetzt endlich mal TotA geholt. Bisher bin ich echt begeistert. Aber ich hab mal nen paar Fragen die ihr mir hoffentlich beantworten könnt.

      1. Was bringt Dins Shop? Hab da meine ganzen Items hingegeben aber entweder gibt der mir nur nen paar Kröten oder ich soll ihm noch zusätzlich Geld geben damit er mir was kauft. Kann ich auf das WAS gar kein Einfluss nehmen? Also nen neues Schwert für Luke oder ne neue Rüstung für Jade.

      2. Was genau bringt Overlimit? Ich weiss das man dann bei bestimmten Techniken während des Oveelimit A gedrückt halten kann um ne andere Spezial Attacke zu machen. Aber gibt es auch ne möglichkeit das meine KI Gefährten die auch einsetzen? Die gehen nur alle Jubel Jahre in den Overlimit und hauen weiter auf den Gegner rum. Und falls ihr fragt meine Leute sind alle schon lvl 30 und haben den A.D Skill Special.
      ~Nimm das leben nicht zu ernst du kommst eh nicht lebend raus~
    • Es ist schon 'ne Weile her, dass ich das Spiel durchgespielt habe, deshalb bin ich mir nicht mehr ganz sicher. Soweit ich weiß ist beim Overlimit die Casting-Zeit von Zaubern verringert und die Statuswerte erhöht... Also jetzt unabhängig von dem Mystic-Arte. Wegen der KI: Es müsste eine Strategie-Einstellung geben, bei der man einstellen kann, wie oft sie das Overlimit benutzen. Also z.B. "sobald verfügbar" oder in brenzligen Situationen. Wenigstens glaube ich das zu denken xD
    • So hallo liebe leutz. Habe mich lange bedeckt gehalten hier reinzuposten. Das Spiel seblst habe ich auch schon seit längerem, ungefähr seit Ende September. Hatte es zu dem Zeitpunkt schon angefangen, doch dann kam Pokemon und mit GTA V und Kingdom Hearts war ich auch zugange. Ich wusste echt nicht mehr was ich spielen soll, weshalb ich jetzt erst etwas länger spielen konnte und auch schon denke ich relativ weit bin.

      So jetzt zum mal etwas zum Thema hier. Die Geschichte ist echt gut geschrieben, manchmal etwas vorhersehbar aber definitiv gut. Man merkt auf jeden fall das es ein Jrpg ist mit diesem Anime Touch und dem ganzen Verhalten der Characktere, die übertrieben, überspitzt und süß sind, doch genau das ist es was ich den Genre abgewinne. Ich habe schon lange kein Spiel mehr dieser Art gespielt und FF ist mir definitiv zu westlich geworden bzw. bei FF beschränkt man sich mehr auf rumhüpfene Girls. Tales of the Abyss ist mein erstes Tales of wohlgemerkt, aber mit Tales of Xillia steht schon ein weiterer Teil in meinen Regalen, da ich diesen zu Weihnachten von meiner Freundin geschenkt bekam.

      Die Geschichte hat mich, muss ich zugeben, aber erst richtig spät gepackt, nämlich erst dann als
      Spoiler anzeigen
      bekannt wurde das Luke ein Klon von Asch ist, und Luke zuvor Akzkeruth..oder wie die Stadt auch heißt zersört hatte und er auf einmal von allen gehasst wurde. Ich finde das sich danach die Beziehungen viel mehr verdichten, besonders bei Luke und Tear ( Oh Tear schwärm, warum bist du blo? so cool und so verdammt hot ? ). Hat mir gut gefallen.


      Probleme habe ich mit dem Kampfsystem, es ist ziemlich hektisch und auch wenn ich ganz gut durchs Spiel komme, verstehe ich echt nicht alles, was folgt ist das es mehr zum Button-smashing verkommt und ich selten mal richtige Kombiangriffe machen kann.
    • Bis gestern dachte ich noch das uch nun fast durch bin aber dan kam alles anders :)

      @SkxOldShoes: Das Kamofsystem ist in der Tat für den Aussenstehenden sehr hektisch besinders wenn man eher Spiele wie Final Fantasy gewöhnt ist die ja Rundenbasiert sind. Wer aber andere Spiele wie z.b Star Ocean oder so gespielt hat der kommt mit dem Kampfsystem eigendlich ganz gut klar.

      Bzgl Kombos wird das Spiel finde ich erst so richtig interessant wenn du zugriff auf die sog. Sunlight Chambers hast. Die kannst dj dann in deine Angriffe setzen und ermöglichen dir die FOF Changes auch bei nem weissen Rand auszuführen. Momentan sieht meine Standart kombo so aus: Luke: Lightning Blade (Hinterlässt einen Wind Ring) ----> Light Spear Cannon (wird dann dank des Wind Ringes zu " Light Blast" )

      Ich habe mich auch ein wenig in die ganzen A.D Skills reingelesen und es gibt später noch Skills die es ermöglichen mehrere Arcane Skills zu ner kombo zusammenzufügen. Leider habe ich das mit den C.Cores erst relativ spät wirklich verstanden weshalb es für mich schon viel zu spät wird auch alle A.D Skills zu lernen besonders da es die wirklich guten C.Cores die Punkte auf alles geben erst relativ spät verfügbar sind. Deshalb werde ich mich bei meinen 2. Durchgang darauf konzentrieren alle A.D Skills zu lernen.
      ~Nimm das leben nicht zu ernst du kommst eh nicht lebend raus~
    • Ich hab das Spiel nicht, aber ich werde mir wohl die PS2 Version holen. Habe es in Kanada günstig entdeckt, und ich versuche möglichst immer zuerst die Originale durchzuspielen und später die remakes. Dafür habe ich mir auch alle meine Konsolen multiregional gemoddet.

      Ich hab aber von der Tales of Serie erst Phantasia durch, also hadere ich etwas gleich Abyss zu spielen. Eigentlich sollte ja Tales of Destiny jetzt kommen...
    • Nun es macht keinen Unterschied ob du jetzt das Spiel auf PS2 oder 3DS zuerst spielst da die 3DS Fassung eigendlich 1:1 identisch ist. Es gibt nur 1 oder 2 kleinigkeiten die maginal anders sind.

      Auch ist die Tales serie soweit ich weiss nicht aufeinander aufgebaut also ist es eigendlich egal in welcher Reihenfolge du spielst.
      ~Nimm das leben nicht zu ernst du kommst eh nicht lebend raus~
    • DantoriusD schrieb:

      Nun es macht keinen Unterschied ob du jetzt das Spiel auf PS2 oder 3DS zuerst spielst da die 3DS Fassung eigendlich 1:1 identisch ist. Es gibt nur 1 oder 2 kleinigkeiten die maginal anders sind.

      Auch ist die Tales serie soweit ich weiss nicht aufeinander aufgebaut also ist es eigendlich egal in welcher Reihenfolge du spielst.
      Geht mir aber eher darum die geschichtliche Entwicklung des Franchises zu sehen, darum chronologisch. Aber als Sammler brauch ich auch die PS2 Version. Remakes spiel ich erst nach den Originalen, egal ob die Version 1:1 ist. Es geht mir auch um die originale Hardware im dem Fall.
    • Es ist kein Remake sondern eine Portierung das ist ein Unterschied. Wie Dantorius oben sagte besteht kein Unterschied zwischen den beiden Spielen.


      DantoriusD schrieb:

      @SkxOldShoes: Das Kamofsystem ist in der Tat für den Aussenstehenden sehr hektisch besinders wenn man eher Spiele wie Final Fantasy gewöhnt ist die ja Rundenbasiert sind. Wer aber andere Spiele wie z.b Star Ocean oder so gespielt hat der kommt mit dem Kampfsystem eigendlich ganz gut klar.

      Bzgl Kombos wird das Spiel finde ich erst so richtig interessant wenn du zugriff auf die sog. Sunlight Chambers hast. Die kannst dj dann in deine Angriffe setzen und ermöglichen dir die FOF Changes auch bei nem weissen Rand auszuführen. Momentan sieht meine Standart kombo so aus: Luke: Lightning Blade (Hinterlässt einen Wind Ring) ----> Light Spear Cannon (wird dann dank des Wind Ringes zu " Light Blast" )

      Ich habe mich auch ein wenig in die ganzen A.D Skills reingelesen und es gibt später noch Skills die es ermöglichen mehrere Arcane Skills zu ner kombo zusammenzufügen. Leider habe ich das mit den C.Cores erst relativ spät wirklich verstanden weshalb es für mich schon viel zu spät wird auch alle A.D Skills zu lernen besonders da es die wirklich guten C.Cores die Punkte auf alles geben erst relativ spät verfügbar sind. Deshalb werde ich mich bei meinen 2. Durchgang darauf konzentrieren alle A.D Skills zu lernen.



      Das mit den FOF Change habe ich echt nicht verstanden bzw. wie ich sie auslöse. Auch was es mit den C.Cores auf sich hat verstehe ich auch nicht, ich weiß einfach nicht was es für auswirkungen hat wenn ich da was ändere.
      Und dann kommt noch der Overlimit, wie funzt der. alle lösen den geschmedig aus nur meine Leiste ist immer voll. Ich habe gelesen es geht irgendwie mit A gedrückt halten..joa.
      Ich will endlich auch mal meine Fähigkeiten die ich habe benutzen.

      Und jetzt eine andere Frage bin gerade in Sheridan, weiß aber nicht wie ich zu den Docks komme. Ich soll da irgendwie einen Westlichen Pfad folgen hmm...kann mir jemand weiterhelfen ?
    • @SixOldShoes:

      Das mit dem FOF Change ist eigendlich einfach erklärt: Macht irgendjemand aus deiner Gruppe oder der Gegner eine Element Attacke kommt ajf dem Boden ein kleiner Ring. der weiss umrandet ist. Wenn jetzt ajf der gleichen Stelle nochmal eine Attacke des selben Elements kommt wird der Kreis farblich umrandet.

      Wenn du jetzt eine Attacke in diesem farblichen Kreis machst kann es passieren das sich deine Attacke dadurch verändert und sie Stärker wird und eben auch dieses Element bekommt. Welche Attacke mit welchem Element kombinierbar ist, muss man durch probieren rausfinden oder im Netz ne Liste finden.

      Das mit den C.Cores ist auch ganz einfach. Jeder C.Core gibt dir unterschiedliche Werte bei einem level up. Wenn du einen C.Core angelegt hast der dir z.b 1 P.ATK gibt erhälst du bei jedem lvl up 1 P.ATK dazu. Wenn du eine bestimmte Grenze pro Wert zusammen hast bekommst du auch neue A.D Skills hinzu. wie viel du hast siehst du im Menü C.Cores. hinter jedem Wert steht +xx . Dieser + Wert gibt an wie viel du bisher angesammelt hast. Um z.b Combo+ zu lernen (damit kannst du 4 statt 3 Angriffe machen) brauchst du +70 P.ATK

      Um Overlimit zu nutzen musst du einfach das Steuerkreuz nach rechts drücken. Wenn du dann während des Overlimits eine Arcane Technik einsetzt (erkennbar bei den Skills das sie mit nem viereck umrandet sind) und dabei A gedrückt hälst machst du eine Arcane Art die nochmal deutlich mehr Dmg macht und schön aussieht :)
      ~Nimm das leben nicht zu ernst du kommst eh nicht lebend raus~