Warum wird FFVII von vielen, als bestes FF gesehen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • arael schrieb:

      .. mein kumpel hat sein meerschweinchen bahamut getauft .. ähh ?! *g*...
      Hehehe^^ Wie geil!
      Ich nannte einen meiner (leider verstorbenden) Goldfische Shumi, nach den Shumis aus FFVIII. Alle dachten allerdings ich sei ein Schuhmacher Fan. :O
      There's sadness in my mind - ok
      There's darkness in my mind - ok
      Thoughts echoing in my mind - ok
      Everything is gonna be...
    • Tja, öhmm.... Es ist nun einfach mal das Beste!! Die Story ist großartig, man kann seeeehr viele Geheimnisse lüften... ;) Ausserdem sind die Charas einfach mal einzigartig! Und jeder muss zugeben, dass die Haupt-Charas von den auf FFVII folgenden Teilen schon ein bisschen schwuchtelig wirken... (Squall ausgenommen.). Also als ich mir das erste mal das Booklet von FFIX ansah, da hab ich echt gerätselt ob Zidane jetzt nen Kerl oder nen Weib ist...

      Ach ja, und diese "Sprachfehler" sind eigentlich nicht die solchen sondern ganz einfach Übersetzungsfehler... Schade eigentlich, da das Spiel ansonsten Klasse ist. (Hat auch wegen dieser schlechten Übersetzung damals als es rauskam ne schlechtere Kritik von irgend ner Zeitschrift bekommen.)
    • FFVII ist schon gut die ganzen Sachen im Gold Saucer (ist falsch ich weiß) find ich supertoll. Naja an die Grafik musste ich mich auch erst gewöhnen und was ich total ätzend fand war das mann durch die halbe Welt kutschiert um einen Schwarzen Mann zu finden mit dem der gute Cloud ne Meinungsverschiedenheit hat (koooooooooootz) aber der tiefere Grund dabei war nur alle Teammitglieder zusammen zusuchen und eigentlich beginnt die richtige Story erst nach Roket Town.
      Dann wird´s aber richtig interessant....
      Vergangene Zeit verweilt nirgendwo, ist daher all die Zeit, die du bislang existiert hast, bedeutungslos? Eines Tages wird die Zeit kommen, wo du die Antwort darauf weißt...
    • Als ich FF7 angefangen hab zu spielen hatte ich FF10 und die Hälfte von FF10-2 schon hinter mir. All meine Freunde haben mir vor diesem Teil gewarnt. Die Grafik sei gegen den 10-2er Teil echt nicht zum verkraften. Aber ich hab meine Ansprüche auf Null runtergeschraubt und mir für die Zeit, in der ich das Game gespielt habe eingeredet, es sei das Neueste auf dem Markt. Und ab da war ich hin und weg, einfach begeistert! Ich finde die Story hats in sich. (Mir wird nie langweilig dabei, und wenn ich hunderte Male darüber nachdenke!). Gut die Grafik ist wirklich etwas dürftig. Bis auf Nanaki, den erkennt man zumindest. Bei der ersten Szene, als Cloud vom Zug springt/stürzt/fällt oder so ähnlich, wusste ich gar nicht wo Cloud sein sollte. Und oftmals bin ich bei der lahmen Geschwindigkeit fast eingeschlafen, aber sonst...
      Am Liebsten hab ich gegen diese Wasserschlange im Sumpf gekämpft. Das Lösungsbuch warnt einen zwar davor, dass man das genau nicht tun sollte, aber ich war schon immer ein bisschen größenwahnsinnig. Gewonnen hab ich nie gegen sie, aber es war lustig mitzufiebern wie lange ich brauchte bis ich k.o. ging. :D
      Ich finde es cool. Für mich ist es das beste FF-Spiel.^^
      Die steiningsten Straßen verlaufen nicht über Flüsse und Berge, sondern in den Herzen der Menschen.
    • Balthia schrieb:


      All meine Freunde haben mir vor diesem Teil gewarnt. Die Grafik sei gegen den 10-2er Teil echt nicht zum verkraften. Aber ich hab meine Ansprüche auf Null runtergeschraubt und mir für die Zeit, in der ich das Game gespielt habe eingeredet, es sei das Neueste auf dem Markt. Und ab da war ich hin und weg, einfach begeistert! Ich finde die Story hats in sich. (Mir wird nie langweilig dabei, und wenn ich hunderte Male darüber nachdenke!). Gut die Grafik ist wirklich etwas dürftig. Bis auf Nanaki, den erkennt man zumindest.


      Deine Freunde sind komisch o,o. Sie müssen auch noch davon ausgehen, dass dsa Spiel schon sher viele Jährchen auf dem Rücken hat. Außerdem erschien es auf der PS 1 und net auf 2, dass sagt schon alles^^. Aber ein Spiel nur nach seiner Grafik zu beurteilen ist sowieso nicht gut, Story, Charas etc. sind zumindest mir wichtiger als Grafik.



      Balthia schrieb:


      Am Liebsten hab ich gegen diese Wasserschlange im Sumpf gekämpft. Das Lösungsbuch warnt einen zwar davor, dass man das genau nicht tun sollte, aber ich war schon immer ein bisschen größenwahnsinnig. Gewonnen hab ich nie gegen sie, aber es war lustig mitzufiebern wie lange ich brauchte bis ich k.o. ging. :D


      Ich habs sie geschafft, aber willst net wissen wie XD.
      Hab mit jedem Chara bei der Chocobo-Farm bis zum 2. Limit der 3. Stufe gelevelt <<. War also, als ich da wegging, ca. Lv. 40. Aber dann ging die^^.

      mfg

      Little Balmung
    • Hab mit jedem Chara bei der Chocobo-Farm bis zum 2. Limit der 3. Stufe gelevelt <<. War also, als ich da wegging, ca. Lv. 40. Aber dann ging die^^.


      Ok. das ist wirklich gewaltig. Ich war nur bei Level 20. Und das war eindeutig zu wenig. :rolleyes:
      Die steiningsten Straßen verlaufen nicht über Flüsse und Berge, sondern in den Herzen der Menschen.
    • Balthia schrieb:

      Gut die Grafik ist wirklich etwas dürftig. Bis auf Nanaki, den erkennt man zumindest. Bei der ersten Szene, als Cloud vom Zug springt/stürzt/fällt oder so ähnlich, wusste ich gar nicht wo Cloud sein sollte. Und oftmals bin ich bei der lahmen Geschwindigkeit fast eingeschlafen, aber sonst...
      was erwartest du? das game ist von 1997! ;) aber die hammerstory macht alles wieder wett!

      der sogenannte midgar zolom ist im späteren verlauf des spiels nicht mal mehr annähernd sowas wie ein gegner! die einzige attacke, die wirklich nervt, ist dieses wegfegen. dafür kann man noch ne tolle feindtechnik ziehen!
      mfg Zweistein

      Besiegt ist nur, wer sich geschlagen gibt!
      Russ. Sprichwort
      The object of war is not to die for your country but to make the other bastard die for his!
      General George S. Patton

      Bist du neu hier? FFF Kompendium by Zweistein
    • Nur eins zu 7:

      Es ist ein Meilenstein der Videospielgeschichte und
      es ist ein Klassiker! :]

      Klar,wer nicht grade mit Spielen wie FF7 augewachsen ist ist
      wohl eher der Meinung das sei lahm und hat scheiss Grafik,
      aber hey das gleiche werden die Kids in 10 jahren über FF12 sagen.
      (wenn die auf ihrer PS4/5 spielen) :D

      Mein Klassiker vom SNES ist zB Lufia und nicht Secret of Mana.
      Allein wenn man auf die Höllenfürsten trifft die Midi-Soundtracks dort
      sind schon sehr prägend! :D
      (*snort*)
    • Final Fantasy VII ist einfach das beste rpg und einer der besten FF titeln!!!
      Erstens wegen der story einfach super wie sich die story ihm spiel weiter entwickelt einfach genial und sie ist nicht einfach so ne standart story!!!
      Zweitens die charakter alle ne persönlichkeit keine kommt zu kurz jeder hat ne geschichte die wieder super zu der story passt!!! Drittens das kampfsystem mit den substanzen einfach spitze !!! Und dann noch der beste bösewicht meiner meinung den es gab ihn einem computerspiel sephiroth er ist so cool !!! Und dann darf ich nicht vergessen das Final Fantasy VII einfach mein erstes rpg und FF teil war.....reicht das als argument???
      Was zuckt Wolfpack zur zeit.:
      Demon Souls


      FInal Fantasy XII POTION !!!!!!!!
    • Also ich schiebe es total auf seine erste 3d-Umgebung.
      Weder die Sotry noch die Charaktere sind so gut wie sie alle immer darstellen. Die übersetzung ist schrecklich und voller Fehler. Es hat ein paar Highlight Figuren, aber wo jetzt besonders auf jeden Chara eingegangen wird muss ich wohl bis Anfang CD 3 übersehen haben.

      Wie gesagt: 1. RPG in 3D mit zur damaliger Zeit
      2. Der Zeitpunkt passt mit den Anfängen der meisten Zocker überein. Vor 10 Jahren haben eben viele mit sowas angefangen.
    • AdmiralC schrieb:

      Also ich schiebe es total auf seine erste 3d-Umgebung.
      denke ich nicht. klar war es revolutionär, aber doch wohl kaum massgebend, da ja immer noch sehr viele das game zocken und ich kenne auch etliche sehr junge zocker, die von dem game total begeistert sind.

      AdmiralC schrieb:

      Weder die Sotry noch die Charaktere sind so gut wie sie alle immer darstellen.
      das wiederum dürfte jetzt geschmackssache sein. ich find die story übermässig geil! vor allem die vielen theorien und interpretationen sind der hammer. hab stunden auf seiten wie cetraconnection.de zugebracht....

      AdmiralC schrieb:

      Die übersetzung ist schrecklich und voller Fehler.
      Hmmm.... ich glaube nicht, dass es mir gelingt dieses argument zu entkräften! ;)

      AdmiralC schrieb:

      2. Der Zeitpunkt passt mit den Anfängen der meisten Zocker überein. Vor 10 Jahren haben eben viele mit sowas angefangen.
      das mag wohl stimmen, aber wie ich oben schon erwähnte, kenn ich ja schon viele jungspieler, die FFVII einstimmig als bestes RPG ever bezeichnen, obwohl sie heut zu tage grafikverwöhnt sind....
      mfg Zweistein

      Besiegt ist nur, wer sich geschlagen gibt!
      Russ. Sprichwort
      The object of war is not to die for your country but to make the other bastard die for his!
      General George S. Patton

      Bist du neu hier? FFF Kompendium by Zweistein
    • *Auch mal wieder post^^*

      Jaa, also ich finde Final Fantasy 7 als das beste der Serie weil es einfach alles hat was sich ein RPG Fan wünschen kann.

      Die Story ist einfach nur genial (<- meine Meinung, bei der Story scheiden sich die Geister sowieso immer), sie ist komplex und jeder Charakter auf den man im Verlauf des Spiels trifft ist super in den komplexen Aufbau der Story integriert.

      Das Kampfsystem hat mir persönlich auch sehr gut gefallen, das Limit System ist super und das einfach geniale Substanzsystem mit dem man einfach 100
      verschiedene Möglichkeiten hat.

      Die Welt, finde ich auch super weil sie einfach zu der Gesamten Story des Spiels passt. Die Story des Spiels ist keine lustige und heitere Geschichte sondern eine düstere und traurige Geschichte, daher ist die öde und triste Landschaft in FF7 auch gerechtfertigt.

      Zu Sephiroth. Ja er ist ein toller Charakter, der sehr viel Tiefgang und etwas mysteriöses besitzt. (Nein, nicht weil er einfach "die coolste sau von N-TV ist") Die ganze Geschichte um Sephiroth mit seinem ganzen Lebenslauf ist einfach fesselnd und wahnsinnig spannend, daher mag ich ihn auch so.

      Also ich schiebe es total auf seine erste 3d-Umgebung.


      Ich würde es nicht auf die 3D-Umgebung schieben, denn ein Rollen(!)spiel, braucht mehr als nur eine Umwerfende 3D Grafik um zu überzeugen. Wieso also sollten selbst heute 10 Jahre danach, noch Leute Final Fantasy 7 spielen und gut finden?

      Natürlich gibt es auch Spieler denen die Story einfach egal ist oder sie sie nicht richtig verstehen und dann sofort das Urteil fällen dass sie scheisse wäre.
    • Sephiroth schrieb:

      Jaa, also ich finde Final Fantasy als das beste der Serie weil es einfach alles hat was sich ein RPG Fan wünschen kann.
      [klugscheiss]hmmm.... fehlt da nicht was? :D[/klugscheiss]

      Sephiroth schrieb:

      Natürlich gibt es auch Spieler denen die Story einfach egal ist oder sie sie nicht richtig verstehen und dann sofort das Urteil fällen dass sie scheisse wäre.
      das sind dann meistens aber nicht die wirklich krassen rollenspieler mir ist die grafik praktisch wurst. mag nur den manga stil nicht so, aber das ist keine grafik- sondern eine stilfrage! :D
      mfg Zweistein

      Besiegt ist nur, wer sich geschlagen gibt!
      Russ. Sprichwort
      The object of war is not to die for your country but to make the other bastard die for his!
      General George S. Patton

      Bist du neu hier? FFF Kompendium by Zweistein
    • das sind dann meistens aber nicht die wirklich krassen rollenspieler mir ist die grafik praktisch wurst. mag nur den manga stil nicht so, aber das ist keine grafik- sondern eine stilfrage!


      lol das ist ja was. Eine der nicht auf die Story schaut kein echter RPG Gamer. Ich find einem dem das Kampfsystem wurscht ist, sollte sich mal auf einem anderen Genre umschauen.
    • Final Fantasy7 war ein, grafisch, sehr großer Fortschritt für die Firma, dadurch gilt es auch als eine Art Jubiläum. Deswegen werden wahrscheinlich auch so viel zugehörige Teile produziert. Hinzu kommt noch die faszinierende Historie. Ich glaub deswegen ist der Teil bei uns Fans so beliebt.