Anime-Plausch Ecke

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Weil ich gerade vom Manga so angetan bin, habe ich mal in die erste Folge von Genshiken reingesehen. Schade, dass es nur die erste Staffel zu uns geschafft hatte. Soweit mir Forensuche-chan es zeigen konnte, wurde hier zumindest mal 2016 drüber kurz was geschrieben. Die Folge ist wie im Manga, nur das eine kurze Szene chronologisch richtig eingeordnet wurde. Naja, ganz okay, aber mir hat dann das Zitat schlechthin zur Abrundung einer bestimmten Szene gefehlt. Ohne dies ist der Anime gleich weniger nerdig. Naja, dann lese ich lieber weiter.
    • Mittlerweile sollte ich mir echt nen neuen Plan überlegen als immer nur Do und So die Animes schauen (oder vielleicht nicht erst um 22 Uhr anfangen ^^). Hab heute knapp 3 std mit meiner Freundin Animes geschaut.

      Ich möchte hier neben meinen genannten Animes noch 1 hinzufügen der eigendlich nicht auf meiner Liste Stand. Und zwar Wonder Egg Priority welcher immer Di auf Wakanim läuft. Nach der 1. Folge könnte das wohl DER Geheimtip der Season werden. Man hat hier mit den Themen Freundschaft,Mobbing und Suizid enorm viel Potenzial was draus zu machen und besonders das Artdesign und der Allgemeine Ton haben eine enorme Ausstrahlung. Ausserdem hat man scheinbar hier noch diverse Timeskips wodurch die Serie nicht einfach was zum Kopf ausschalten ist.

      Die letzte Szene gab mir allerdings etwas zu bedenken und ich hoffe mal nicht das man hier ne typische "Monster of the Week" Formel nutzt und mit dem anderen Charakter das Thema Freundschaft abarbeitet wodurch das eigendliche Ziel aus den Augen verloren wird.

      Also momentan hat der Anime sich definitiv bei mir auf Platz 1 der interessantesten neuen Serien katapultiert. Bin sehr gespannt wie es weitergeht.
      ~Nimm das leben nicht zu ernst du kommst eh nicht lebend raus~
    • Crunchyroll hat seine nominierten für ihre Anime Awards rausgehauen. Hier könnt ihr abstimmen:

      crunchyroll.com/animeawards/de/index.html

      Meine Votes:

      Spoiler anzeigen

      -Anime des Jahres: Great Pretender
      -Beste Animation: Jujutsu Kaisen
      -Bestes Opening: Beastars
      -Bestes Ending: Jujutsu Kaisen
      -Best Boy: Legoshi (Beastars)
      -Best Girl: Kaguya Shinomiya (Kaguya sama)-
      -Bester Soundtrack: God of Highschool
      -Bestes Schauspiel(jp): Yusuke Kobayashi als Natsuki Subaru (Re:Zero)
      -Bestes Schauspiel (Eng): Aaron Phillips als Laurent Thierry (Great Pretender)
      -Beste Regie: Hiro Kaburagi (Great Pretender)
      -Bestes Character Design: Great Pretender
      -Bester Protagonist: Natsumi (Deca-Dence)
      -Bester Antagonist: Sukuna (Jujutsu Kaisen)
      -Beste Kampfszene: Bercouli vs Emperor Vector (SAO season 3)
      -Bestes Paar: Nasa Yuzaki und Tsukasa Yuzaki (Tonikawa)
      -Bestes Drama: Sing Yesterday for me
      -Beste Fantasy: Deca-Dence
      -Beste Komödie: Kaguya Sama Season 2

      ~Nimm das leben nicht zu ernst du kommst eh nicht lebend raus~
    • Ich finde schön, dass einige Highlights von mir auch in verschiedenen Kategorien auftauchen. Ich freue mich besonders für Tower of God und Princess Connect! Re: Dive. :)

      Meine Votes:

      Spoiler anzeigen

      -Anime des Jahres: Great Pretender
      -Beste Animation: Princess Connect! Re: Dive
      -Bestes Opening: Yutaka Yamada- G.P. (Great Pretender)
      -Bestes Ending: Shin Sakura ft AAAMYYY - NIGHT RUNNING (B.N.A: Brand New Animal)
      -Best Boy: Khun Aguero Agnes (Tower of God)
      -Best Girl: Kaguya Shinomiya (Kaguya-sama: Love is War?)
      -Bester Soundtrack: Kevin Penkin (Tower of God)
      -Bestes Schauspiel(jp): Yusuke Kobayashi - Natsuki Subaru (Re:ZERO -Starting Life in Another World- (Season 2))
      -Bestes Schauspiel (Eng): Johnny Yong Bosch - Bam (Tower of God)
      -Beste Regie: Takashi Sano - (Tower of God)
      -Bestes Character Design: Masashi Kudoh and Miho Tanino (Tower of God)
      -Bester Protagonist: Catarina Claes (My Next Life as a Villainess: All Routes Lead to Doom!)
      -Bester Antagonist: Rachel (Tower of God)
      -Beste Kampfszene: Jin Mori vs. Han Daewi (The God of High School)
      -Bestes Paar: Chizuru Mizuhara & Kazuya Kinoshita (Rent-a-Girlfriend)
      -Bestes Drama: Great Pretender
      -Beste Fantasy: Tower of God
      -Beste Komödie: Kakushigoto
    • Jo sehe ich genauso, da fehlen wirklich ein Haufen anderer sehr guter (und auch bessere Optionen), vor allem bei den OP und ED fand ich etliche andere viel besser. Bei den Synchronsprechern auch, ich finde da fehlen einige die wirklich herausragend waren (u.a. Nagomi Saijou als Miu Takigawa von 22/7). Der Sprecher von Subaru ist zwar der beste der Optionen, aber wäre bei mir nicht einmal im engeren Kreis für die Nr. 1 sonst.

    • Mahiro schrieb:

      Huch, es gibt ja diese Season auch The Hidden Dungeon Only I Can Enter. Mir ist letztes Jahr immer wieder mal die Light Novel ins Auge gesprungen und ich hatte davon abgesehen, weil es eben nach nicht viel aussieht. Das trifft sich ja gut, das ich dann per Anime in die Materie reinschauen kann.

      Wow, das ja total langweilig und austauschbar. Sogar recht doof, läuft wohl auf Harem und OP-Held hinaus.
    • Also ich weiss ja nicht aber irgendwie hab ich das Gefühl der Autor von Jobless Reincarnation hat nen leichten Hang zum Hentai Genre ^^ die 2. Folge hat es dann doch irgendwie leicht.....übertrieben xD

      Aber Folge 2 Gefiel mir dann nochmal deutlich besser als die 1. und die Backstory ist schon echt heftig.

      Bin sogar am überlegen ob ich mit der Light Novel Anfangen sollte......Hoffe allerdings echt auf noch mehr Timeskips. Diese "Kind ist super OP" Story ist dann auch teilweise schon hart ausgelutscht das hatten wir mit Wisemans Grandchild, letzte Season mit dem Slime Tamer und diese Season sogar mit Boonies.....also etwas muss schon noch kommen.
      ~Nimm das leben nicht zu ernst du kommst eh nicht lebend raus~
    • Falukoorv schrieb:

      Auf Reddit kam jemand mit der Idee an, dass die ständig nen Heilzauber auf die Gebärmutter zaubern, um quasi zu verhüten, indem sie den Zustand vor dem Sex wiederherstellen, fand ich irgendwie erstaunlich schlüssig.^^

      Oh gott das will ich mir gar nicht vorstellen xD diesbezüglich hat mir erst die 3.&4. Cells at Work Black Folge nen leichtes Trauma beschert ^^


      Falukoorv schrieb:

      Die Backstory des Protagonisten ist ja echt überraschend heftig, finde ich aber ganz gut, dass sie etwas ausführlicher thematisiert wird und sich sogar auf sein Handeln in der Isekai-Welt auswirkt.
      Heftig ja....wie gut ich das finden soll das sich seine Erlebnisse auswirken muss ich noch überdenken. Es wäre definitiv mal ne neue Idee die man ins Genre bringt aber auf der anderen Seite ist er nen mitte 30er der von Beginn an gerafft hat wie die Welt funktioniert. Alleine schon das er im Vergleich zu Roxy nichtmal Zaubersprüche nutzen muss müsste ihn klar machen wie krass Overpowert er eigendlich ist....das er dann immernoch Traumata aus seinem alten Leben hat ist....schwierig.


      Falukoorv schrieb:

      Bin auch echt gespannt, wie das nun noch weitergeht, ob man dem einfach nur beim groß werden zuguckt oder ob er irgendwann auch mal echte Abenteuer erlebt.
      Ich denke mal es läuft darauf hinaus das er sich in dieser Magie Schule einschreibt von der ja gesprochen wurde. Ob das direkt per Timeskip passiert oder ob man ihn auf seinen Weg dorthin begleitet wird sich dann zeigen.
      ~Nimm das leben nicht zu ernst du kommst eh nicht lebend raus~
    • Die neue Schleim-Season fängt ja langweilig an. Warum wiederholt man erstmal einige Szenen, wenn es doch bereits eine Recapepisode gegeben hat? Die ganze Folge passiert nicht wirklich viel und dann mündet eine Auseinandersetzung mal eben in den Abspann. Da ich eh die Light Novel lese bin ich mir nicht sicher, ob ich hier dranbleibe oder wie bei Re:Zero eben irgendwann einfach mal weiterlese.
    • Mahiro schrieb:

      Die neue Schleim-Season fängt ja langweilig an. Warum wiederholt man erstmal einige Szenen, wenn es doch bereits eine Recapepisode gegeben hat?

      Ist jetzt nichts neues das die 1. Folge einer neuen Season oftmals 3/4 nur Recap ist. Nicht jeder guckt sich die ganzen "Bonus" Folgen an. Ich habe auch erst super spät die ganzen Zusatzfolgen gesehen weil die von Crunchyroll z.b gar nicht beworben wurden. Ebenfalls die 24.9 Folge hab ich gar nicht aufm Schirm gehabt weil sie eben 1 Woche vor Season Start gestartet ist.
      ~Nimm das leben nicht zu ernst du kommst eh nicht lebend raus~
    • Laid-Back Camp Staffel 2 Folge 2 klärt mir endlich eine Frage, die mir immer durch den Sinn kam, ich aber nie weiter verfolgte. Und zwar, wie können Japaner an Silvester den Jahreswechsel feiern, aber nur wenige Stunden später den ersten Sonnenaufgang entgegensehen? Ich hatte da immer im Hinterkopf, dass die Sonne bei uns schon so gegen 4 Uhr aufgeht. Doch das ist im Sommer und unsere Zeitzone streckt sich noch sehr nach Westen aus, wodurch der Sonnenaufgang innerhalb der selben Zeitzone an anderen Orten früher oder später sein kann. In Japan kann sich das ganz anders verhalten. Jedenfalls war im Anime der Aufgang nun gegen 7 Uhr und da in Japan mitunter nachts nur vier Stunden geschlafen werden, ist das dann gar nicht mehr so fragwürdig.

      Entfernen wir uns mal von diesem Detail: Auch die Folge war wieder wunderschön entspannend. Gerade richtig nach einer Samstagsschicht.
    • Ich muss sagen, diese Season ist wirklich verdammt stark. So viele Animes die ich auf der Watchlist habe, hatte ich schon lange nicht mehr. Ich komme auch einfach nicht dazu, die alle Folge für Folge abzuarbeiten.

      Für mich ist aber auch YuruCamp weiterhin das Highlight. Ich liebe einfach diese Gesichtsausdrücke von Nadeshiko und Co., wenn es ums Essens und Co. geht. Da könnte ich mir zig Bilder und Gifs raus ziehen. Auch die Bilder sind super, da sie meist 1:1 den Eindrücken ihrer realen Natur entsprechen. Der OST ist auch stellenweise neu, wie ich das rausgehört habe. Den werde ich mir auch wieder holen


      Und @Falukoorv du hast mir gerade noch eine Serie verkauft :D
      Currently Playing: Stardew Valley (PC), Musicus! (PC), OMORI (PC), Factorio (PC), Baldr Sky (PC)
      Backlog: 20 Titel
    • Falukoorv schrieb:

      Ich muss ja sagen, von allen Shows in dieser Season macht SK8 the Infinity echt am meisten Spaß.

      Ja bei meinen Season Favoriten liefert der Anime sich nen Kopf an Kopf rennen zusammen mit Wonder Egg Priority und Horimiya. Da ich aber selber Jahrelang aufm Board stand hatte er eh schon nen besonderen Platz in meinem Herzen und muss auch sagen das der ganze Background und erklärungen definitiv Hand und Fuß haben. Ist jetzt nichts dabei wo man den Kopf schüttelt.

      Das Ending ist übrigens auch mein aktueller Season Favorit zusammen mit dem AoT Ending. Das Opening ist auch ganz gut aber da bevorzuge ich das aktuelle von Jujutsu Kaisen
      ~Nimm das leben nicht zu ernst du kommst eh nicht lebend raus~
    • Netflix sichert sich Rechte am Shaman King Reboot:

      anime2you.de/news/462894/netflix-shaman-king-reboot-trailer/

      Könnte so dermaßen kotzen. Einer DER Animes wo ich mich auf die nächste Season Freue kommt bei Netflix. D.h man darf jetzt wieder Monate warten bis alle Folgen ausgestrahlt sind, Synchronisiert....etc.

      Ich hasse es das Netflix einfach kein Interesse an Simulcast hat. Seven Deadly Sins muss ich schon illegal gucken und Beastars Season 2 auch. Bei Shaman King words genauso werden.
      ~Nimm das leben nicht zu ernst du kommst eh nicht lebend raus~