Anime-Plausch Ecke

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • @Somnium
      Was mich an Adaptionen als Anime grundsätzlich stört ist, dass sie auf Mangas oder Light Novels basieren, die oftmals nicht beendet sind und es teilweise auch nie werden. D.h. man wird nie den Abschluss erleben. Ausnahmen wären jetzt z.B. Fairy Tail aber das sind dann auch gleich viele 100 Folgen, da werden die meisten Anime nie hinkommen.

      Grundsätzlich stimme ich zu, dass absolute Nerd-Helden, die quasi Vollidioten in ihrem echten Leben waren dann in der Fantasy Welt plötzlich der große Held ziemlich nervig sind. Zum Glück sind das aber inzwischen auch eher Ausnahmen und ein Konosuba etwa persifliert dies ja sogar. Bei Death March ist die Hauptfigur ein sehr erfolgreicher Programmierer, bei Re:Zero weiß man gar nichts, der kommt eben einfach aus einem Laden und wird ohne Umschweife transportiert, bei Shield Hero ist es ein ziemlicher verantwortungsvoller Student.

      Genauso kann man das bei vielen anderen Anime sehen, wo der "shut in" Antiheld plötzlich zum (Anti-)Helden in seiner Welt wird, das finde ich viel krasser, beim Wechsel in eine andere Welt kann man notfalls ja noch von einer zweiten Chance sprechen. Allerdings stimme ich zu, es ist sehr merkwürdig und nicht erklärbar, wieso sich mit einmal die Frauen um ihn scharen, wo sie ihn vorher ignoriert haben. Die meisten Figuren ändern sich nicht wirklich im Charakter und sind weiterhin ziemliche Idioten.

      Ich lese übrigens nicht viele Web- bzw. Light Novels aber eine habe ich dann doch gelesen, die war wenigstens abgeschlossen, Mushoku Tensei, da ist der Held auch ein "Ausgestoßener" allerdings selbst verursacht weil er ein absolutes Arschloch war und er wird dann wiedergeboren, und er ergreift da halt die neue Chance. Den fand ich inhaltlich eigentlich ziemliche Durchschnittskost aber er hatte seine "feel good" Momente und eben ein richtiges Ende und er ist auch nicht so unendlich langgezogen sondern eher normale Romanstärke.
      Mein Blog über Spiele aller Art: Gamers love to play Games
      Medien-Blog für Computer- and Videogame Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Screenshots und mehr: Gamers love to play Games Art Blog
    • Freu mich da auch ganz doll auf Ni no Kuni! :D
      Aber wie ich sehe sind das neue Charaktere und scheint eine ganz neue Handlung zu haben :O .
      Find ich ganz gut, aber bin auch etwas traurig darüber die liebgewonnenen Charakters nicht zu sehen^^.
      Dass es schon im Sommer zu sehen ist freut mich besonders x3
      "Sei wer du bist, und sag, was du fühlst!
      Denn die, die das stört, zählen nicht- und die, die zählen, stört es nicht."
      von Theodor Seuss Geisel.

      Amor est pretiosior auro <3

      YouTube: ManaQues t

    • Auch wenn Ninotakus Voting hier ja nicht so pralle aufgenommen wird, wollte ich noch die inzwischen veröffentlichen Ergebnisse zu den Anime Fortsetzungen posten. Einfach damit es komplett ist. Hier zur kompletten Liste



      Für mich persönlich gehört Fairy Tail natürlich auf Platz 1! Aber überraschend sind die Platzierungen wohl auch hier eher weniger.
      Man muss natürlich immer bedenken, und das ist halt immer son Problem bei diesen Votings, dass nicht jeder alle Anime gesehen hat, weshalb natürlich nie jeder wirklich für alles stimmen kann, was man in Wirklichkeit am Besten gefunden hätte, wenn man alles gesehen hat. Sicherlich gibts da einige, die das tatsächlich hinkriegen alle zu schauen aber ich behaupte mal, dass diese in der großen Masse dann eben doch eher untergehen. Hype Sachen werden dann natürlich von mehreren dann geschaut.
      Interessant finde ich es halt dennoch immer wieder. Schließlich kann halt wirklich jeder mitvoten, auch wenn man nix mit Nintotakus Content am Hut hat. Wär natürlich interessant zu wissen, wie es statistisch aussieht bei den Votings. Wie viele tatsächlich aus seiner Community kommen und wie viele von außerhalb kamen. Ob die von außerhalb schwindend gering sind oder noch zumindest schon nen kleinen Teil ausmacht. Aber das natürlich etwas schwierig, außer er baut da zukünftig noch ne Frage in den Umfragen ein


      Cibi-Sora schrieb:

      Aber wie ich sehe sind das neue Charaktere und scheint eine ganz neue Handlung zu haben :O .
      Ich glaube genau aus dem Grund werde ich mir den Film dann wohl auch ansehen.. Teil 2 würde ich ja immer noch gerne iwann spielen. Bei Teil 1 gefällt mir das Char Design vom Hauptchar viel zu schlecht, um den wohl iwann nochmal machzuholen... Außer Teil 2 hyped mich so extrem. Freu mich aber dann durch den Film erstmal einen Einstieg zu bekommen in die Reihe, ohne zu den Spielen gespoilert zu werden


      "Evil? I´ve got a Newsflash for you Sweetheart! We are all evil... all of us! We´ve taken this planet of ours and fucked it..."

      "Hyeeeh kyaah hyaaah haa hyet haa haa jum jum haa!"

      Piece of Cake!


    • LostFantasy schrieb:

      Hätte es gar nicht registriert, wenn es nicht hier gepostet worden wäre.
      Das ist ja das was ich meine. Es wurde hier gepostet und ging eben auch durch die Anime Gruppen bei Facebook. Sprich es ging ja diesmal wirklich übern Tellerrand hinaus auf Wanderschaft. Deshalb fänd ich das ja auch interessant zu erfahren, auch wenns natürlich nur ein kleiner Teil wär, das klar, aber wie klein der halt tatsächlich ist, fänd ich recht interessant zu wissen.


      "Evil? I´ve got a Newsflash for you Sweetheart! We are all evil... all of us! We´ve taken this planet of ours and fucked it..."

      "Hyeeeh kyaah hyaaah haa hyet haa haa jum jum haa!"

      Piece of Cake!


    • Da ich bis jetzt noch nie was in diesem Thread geschrieben habe will ich jetzt auch mal hier meine Senf dazugeben, indem ich einfach mal kurz meine Eindrücke zu dieser Anime Season schreibe.

      Sehr gut:

      Tate no Yuusha no Nariagari:
      Einer der wenigen außergewöhnlichen Isekai Serien. Ich fand den schon in der ersten Folge so interessant das ich sofort danach den Manga bis zum Aktuellen Kapitel gelesen habe (das passiert nur wenn mir ein Anime wirklich gut gefällt :D ). Sonst kann ich eigentlich nicht viel darüber sagen außer schaut ihn einfach wenn euch das Genre gefällt.

      Mob Psycho 100 II:
      Genau wie die 1. Staffel ein sehr guter Anime mit sympatischen Charakteren und interessanter Story. Vor allem das Mobs Persönlichkeit sich so weiter entwickelt finde ich klasse.

      Tensei shitara Slime Datta Ken:
      Genau das selbe wie bei Tate no Yuusha. Ich habe nach der ersten Folge angefangen den Manga zu lesen und liebe den Anime einfach. Vor allem die Charaktere gefallen mir.

      Sword Art Online Alicization:
      Ich fand ja auch schon die vorherigen Staffeln recht gut. Aber diese Staffel finde ich fantastisch, vor allem da hier sich mal zeit genommen wir und nicht versucht wird alles in 12 folgen zu drücken.

      Dororo:
      Eigentlich ja ein alter Klassiker, der aber an mir aber vorbei gegangen ist (liegt wahrscheinlich am alter). Mir gefällt er echt gut und es gibt auch viele Moment wo er echt düster ist. Außerdem finde ich die Idee mit den zurückbekommen der Körperteile ziemlich interessant und gut umgesetzt.

      Doukyonin wa Hiza, Tokidoki, Atama no Ue:
      Für mich die Überraschung der Season. Vor allem für Katzen Freunde. Ich mag einfach alle Charaktere und die Idee mit das man die Geschichte auch aus der Sicht der Katze sieht finde ich einfach genial.

      Yakusoku no Neverland:
      Ein sehr spannender und interessanter Anime, mit klugen Charakteren und einer sehr interessanten Geschichte.

      Gut:

      Fairy Tail:
      Einer meiner Leiblings Shonen auch wenn mir klar ist das er nicht das höchste Niveau hat. Auch wenn mir die Staffel wieder gut gefällt kommt es irgendwie nicht mehr an Früher ran. (kann auch daran liegen das ich den Manga schon fertig gelesen habe)

      Black Clover:
      Nach den recht schlechten Anfang hat der Anime sich meiner Meinung nach echt Verbessert und gefällt jetzt ziemlich gut (trotz dauer schreienden Hauptcharakter). An Fairy TAil kommt es zwar nicht ran aber trotzdem ist er sehenswert.

      Toaru Majutsu no Index III:
      Eigentlich bin ich großer Fan dieser Serie (außer von dem Charakter Index) aber in dieser Staffel merkt man leider stark das ein Menge ausgelassen bzw. gekürzt wird im Gegensatz zur Light Novel. Aber ansonsten gefällt es mir noch so gut wie die vorherigen Staffeln (auch wenn och mich mehr auf die angekündigten Railgun und Accelerator Staffel freue)

      Durchschnittlich:

      Kaguya-sama Love is War:
      Die Idee und der Anime sind nicht schlecht aber leider zünden bei mir nicht ganz so viele witze und deswegen kommt es mir oft ein bisschen übertrieben vor,

      Boogiepop wa Warawanai:
      Eigentlich eine Interessante Story aber ich mag es nicht wenn man eine Geschichte künstlich verkompliziert indem man sie in falscher Reihenfolge zeigt. Vor allem da sich dadurch für mich kein Mehrwert ergibt.

      Schlecht:
      Nichts von dem was ich schaue ist schlecht. :P
    • Ich will auch was zur Season im Oktober beitragen: Psycho-Pass Season 3 wurde für den Monat angekündigt. Auch wenn ich sowohl Staffel 2 und den Film nur okaay fand (von der VN will ich erst gar nicht reden), bin ich immer noch von der 1. Staffel fasziniert. In dem Zuge habe ich auch gelesen, dass drei Filme vor kurzem erschienen sind, im Januar, Februar und März. Diese sollen sich aber eher an der Qualität der 2. Staffel/ des ersten Films orientieren.
      Ich bin auf jeden Fall sehr gespannt auf die neue Season. Die Filme würde ich auch gerne sehen, zumal die ganze bekannte Truppe versammelt ist.

      Zugehöriger Teaser zu Season 3:


      Trailer zu den drei Filmen:
    • Ich muss sagen dass mir Psycho Pass sowohl die erste, zweite und der Film echt nicht gefallen hatte.
      Aber es lag gar nicht mal am Thema, denn das fand ich ganz interssant und interessiere mich auch für Psychologie.
      Irgendwie lag es an der Umsetzung und die Charakters die mir missfallen hatte. Aber Season 3 werd ich mir trotzdem ansehen, wenns mal auf ProSiebenmaxx kommt.
      Zumindest ist die Animation der Serie gut anzusehen.
      "Sei wer du bist, und sag, was du fühlst!
      Denn die, die das stört, zählen nicht- und die, die zählen, stört es nicht."
      von Theodor Seuss Geisel.

      Amor est pretiosior auro <3

      YouTube: ManaQues t

    • Hmm, wurde die nicht schon vor ein paar Monaten angekündigt? Ich erinnere mich da schon einen Teaser für gesehen zu haben. Freue mich riesig auf Re:Zero, ist eine meiner absoluten Lieblingsserien - und eine der brutalsten.
      Mein Blog über Spiele aller Art: Gamers love to play Games
      Medien-Blog für Computer- and Videogame Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Screenshots und mehr: Gamers love to play Games Art Blog
    • Ich mag Rem und Ram, sie sind aber ja auch als tragische Figuren angelegt. Emilia ist ziemlich blass bisher, halt das angehimmelte Love Interest, kommt aber in Staffel 1 ja gar nicht so oft vor.

      Die Szene wo Natsuki mit Rem über das zusammen weglaufen philosophiert ist eine der emotionalsten und stärksten Szenen, die ich je erlebt habe. Von daher ist es kein Wunder, dass viele Rem auch so lieben.
      Mein Blog über Spiele aller Art: Gamers love to play Games
      Medien-Blog für Computer- and Videogame Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Screenshots und mehr: Gamers love to play Games Art Blog
    • Das ist jetzt schon etwas länger her, aber ich habe es erst jetzt entdeckt. Und darauf freue ich mich - mit Abstand - am meisten von den Sequels her. Oregairu Staffel 3. Oh jaa, ich lese derzeit auch die Light Novel, aber das müsste bedeuten, dass Watari dann noch Volume 14 zu Ende schreibt und damit das Finale abgedeckt ist. Zumindest hoffe ich das. Ahh, wieso kommt soviel geiles dieses Jahr noch.