DanganRonpa: Trigger Happy Havoc

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • WolfStark schrieb:

      Hätte ja nicht gedacht, dass die LE doch so schnell ausverkauft ist, auch wenn nur noch 25% angezeigt waren aber wie es aussieht ist das Interesse an dem Spiel doch ziemlich groß. Bin ich ja froh mich dafür entschieden haben, meinen Dank an SakuraHime für den Hinweis, sonst hätte ich das gar nicht gemerkt und verpasst.
      Naja von schnell ausverkauft kann man jetzt nicht unbedingt reden. Irgendwann im November konnte man glaube ich bestellen. Hab meine am 8. Dezemeber bestellt und da waren noch 75% vorhanden.
      Brings us he Girl, wipe away the debt.
    • Endlich führt Amazon DanganRonpa: Happy Trigger Havoc und das Spiel kann ab sofort vorbestellt werden.

      [url]http://www.amazon.de/Flashpoint-AG-Danganronpa-Trigger-Happy...danganronpa
      [/url]

      Wer also keine Version der US Limited Edition ergattern konnte, bzw. darauf gewartet hat, den EU-Abverkauf zu unterstützen, kann nun zugreifen. Puh, ich weiß, das Release-Datum war schon lange bestätigt, aber irgendwie war ich doch ziemlich nervös, weil das Spiel für meinen Geschmack ziemlich spät als Angebot freigeschalten wurde. Aber nun bin ich glücklich, habe mir schon meine Version gesichert und kann es kaum auf den 14. 02 erwarten. Zum Glück interessieren mich die anderen Spiele, die an diesem Tag erscheinen (Toukiden, LR: FF 13) nicht so sehr wie DanganRonpa. Ansonsten hätte ich wohl an diesem Tag große Probleme.

      Ich freue mich schon sehr, wenn der Thread dann aktiver wird. Dann können wir gemeinsam über die Fälle spekulieren. Nur Spoiler-Tags sind dabei absolute Pflicht, wir wollen ja niemanden den Spielspaß verderben.
    • Meine genaue Gesamtspielzeit kann ich dir nicht sagen, da die nicht gezählt wurde in der PSP-Version. Die Vita-Version zählt sie endlich, aber da bin ich erst am Anfang vom Kapitel 2 (ca 5 Stunden gespielt). Würde auf 25-30 Stunden tippen je nach dem wie schnell man liest und durch Investigation/Class Trial durchkommt.

      Es gibt nur ein Bad End, das bekommt man, wenn man sich an einer bestimmten Stelle falsch entscheidet. Man wird aber im Anschluss gleich zur Entscheidung zurückgebracht, man muss also nicht noch einmal dadurch. Das war es aber auch.
    • Das Spiel scheint ja heiß begehrt zu sein. Inzwischen ist sogar die Standard-Version von DanganRonpa im Nis America Store ausverkauft, das freut mich sehr. :)

      Teil 2 ist wohl so gut wie angekündigt - übermorgen vielleicht sogar schon offiziell?

      Hoffentlich wird meine Limited Edition bald verschickt, langsam müsste das Ding doch mal auf die große Reise gehen? Bis das Spiel da ist, dürfte es noch etwas dauern, in der Zwischenzeit beschäftige ich mich mit Toukiden. ;)

      Update: Die Zeit mit Toukiden dürfte wohl kürzer ausfallen als erwartet. Meine LE wurde jetzt verschickt, zu meiner Überraschung mit FedEx + Tracking Nummer (hatte den günstigsten Versand gewählt) und es soll schon am Montag bei mir eintreffen. :3

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von SakuraHime ()

    • Teil 2 ist wohl so gut wie angekündigt - übermorgen vielleicht sogar schon offiziell?


      Seit vorhin ist es offiziell :D

      Im Herbst erscheint Danganronpa 2: Goodbye Despair sowohl in Nordamerika als auch Europa. NISA ist wieder der Publisher und bringt den Titel als Retail Variante und Download.

      ign.com/articles/2014/02/14/da…ye-despair-coming-to-vita
    • DanganRonpa: Trigger Happy Havoc ist echt genial und ich möchte direkt mit dem Schwärmen anfangen, denn sonst vergesse ich wieder, meine Gedanken über das Spiel zu posten. Allerdings werde ich die meisten Texte in Spoiler packen, will niemanden den Spaß verderben.

      Kapitel 1:

      Spoiler anzeigen
      Ich bin wohl genau so naiv wie Makoto Naegi. Sayaka hat mir sehr gefallen und ich wäre nie auf den Gedanken gekommen, dass sie das erste Mordopfer ist. Ihr Anblick hat mich dann doch sehr schockiert. Die Enthüllung, dass sie den Plan hatte, den Mord aus Makoto zu schieben, war sehr ausgefuchst und hat mich auch traurig gemacht.

      Bisher habe ich noch nie ein Kriminalspiel probiert, aber zum Glück war die erste Tat sehr einfach zu klären. Dank den Buchstaben, die sie mit ihrem Körper verdeckte, war es sehr leicht, den Mörder ausfindig zu machen. Das Class Trial fand ich sehr ungewohnt zum ersten Mal und ich habe leider ziemlich viele blöde Fehler gemacht. Zuerst habe ich verpennt, dass man die gelben Aussagen dank der Touch-Funktion abschießen kann. Also habe ich immer manuell die Kugel ausgelöst, aber einen Satz habe ich nie getroffen. Jetzt frage ich mich, Justy, war das nicht auf der PSP frustrierend? Mit dem Comic hatte ich allerdings mit der Steuerung Probleme. Hier muss ich noch einmal üben, genau wie für den letzten Teil des Class Trials, wo man den Gegner aus der Reserve locken muss.

      Leons Strafe war schon sehr krass. Und auch die Bilder dazu...surreal, verzweifelt, Todesangst...das hat Spike Chunsoft sehr gut hinbekommen. Und auch wenn er in "Notwehr" Sayaka erstochen hat, die Strafe war schrecklich. Und ich habe die böse Vermutung, dass die späteren Strafen noch krasser ausfallen werden.


      Kapitel 2:

      Spoiler anzeigen
      Verdammt....ich weiß immer noch nicht wirklich, wer der Mörder ist und ich stehe vor dem Class Trial! Erst einmal ist es schrecklich, dass die niedliche Chihiro sterben musste. Auch hier habe ich gedacht, dass sie erst später getötet wird. Im Verdacht habe ich Toko. Es wird ja vermutet, dass Genocide Jack hinter diesem Angriff stehen soll. Und irgendwie dachte ich zuerst, dass Celeste Genocide Jack ist, weil sie zu ihrem Geheminis sagt, dass sie es nicht verraten kann, weil es nicht direkt peinlich, sondern unmöglich ist. Da sie mir ihren Support geben will, bin ich sehr verwirrt. Makoto hat rausgefunden, dass der Mord nur ähnlich wie bei Genocide Jack aufgebaut wurde. Vielleicht steckt in diesem Fall nur ein Nachahmer hinter diesem Mord. Toko hat sich so merkwürdig in ihrem Zimmer verhalten. Sie sagte, dass Jack keine Macht über sie gewinnen soll, aber das wäre schon irgendwie zu auffällig. Ich glaube, hier habe ich versagt. ;(

      Edit: Puh, also der Ausgang war sehr überraschend. Mondo hatte ich gar nicht im Verdacht und das Chihiro ein Junge ist, hat mich auch sehr überrascht. Und ich habe während des Class Trials festgestellt, dass es auch, trotz Touch-Funktion, nicht immer leicht ist, die richtigen Phrasen mit den Kugeln zu treffen. Mit dem Comic habe ich Probleme, dass er manchmal von selbst abläuft, während ich die Sprechblasen bearbeite. Da drücke ich glaube ich immer eine falsche Taste. In solchen Momenten muss ich dann wieder den letzten Punkt suchen.


      Kapitel 3:

      Spoiler anzeigen
      Jetzt stehe ich vor dem 3. Class Trial. Morgen werde ich dann sehen, ob ich mit meinen Vermutungen richtig liege. Hifumis Körper war zuerst ein Rätsel, aber da es keine Blutspuren außerhalb des Krankenzimmers gibt und man im Müll das bunte Taschentuch mit seiner Lieblingsfigur gefunden hat, das mit Blut befleckt war, war er zu diesem Zeitpunkt nicht tot. Er ist aufgestanden und hat sich in den 3. Stock begeben, denn wer hätte seine Leiche tragen können? Für mich ist Hifumi der Unterstützer des Killers. Was mich irritiert ist die Ansage von Monokuma, dass eine Leiche gefunden wurde, als Makoto und die anderen ihn entdeckt haben.

      Laut Takas Uhr ist er gegen 6 Uhr in diesem Zimmer angegriffen wurden. Hiro halte ich für unschuldig, die Blaupausen aus seinem Zimmer stammen für mich eindeutig von Hifumi. Ganz groß im Verdacht habe ich Celeste. Sie wusste immer, wo gerade etwas passiert, bzw. hat geschrien, um die anderen abzulenken. Das Foto von Hifumi und Robo Justice kann gestellt sein. Zudem hatten die beiden eine sehr interessante Beziehung und Hifumi war ihr auch sehr hörig. Da würde mich auch seine Falschaussage nicht wundern. Wäre es wirklich Hiro, wäre der Fall zu einfach.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Pericci ()

    • grml danganronpa und toukiden sind heute noch nicht angekommen, toll amazon prime -.-

      aber egal muss eh erstmal durch ys seven durch ^^ auch wenn ich mich sehr auf danganronpa freu..

      und natürlich geil das teil 2 kommt :D und fairy fencer f hat mich auch riesig gefreut, die nisa pressekonf war besser als die nintendo direct :p nur leider noch kein re;birth da hätte ich mich am meisten drüber gefreut :/ aber glaub nisa´s kapazitäten sind zur zeit voll ausgelastet <3 nisa <3 echt unglaublich wie sie sich seit dem letzten jahr entwickelt haben in meinen augen
    • So und weiter geht es mit DanganRonpa.

      Kapitel 4:

      Spoiler anzeigen
      Als die anderen Sakuras Leiche gefunden haben, dachte ich zuerst, dass Hina die Mörderin ist und auf Sakuras Bitten gehandelt hat. Für mich trug Sakura in der ersten Szene ein Lächeln, bzw. einen friedlichen Ausdruck auf ihrem Gesicht, also schloss ich einen erzwungen Mord aus. Jedoch widersprach der geschlossene Raum gegen meine Theorie. Als Makoto das Gift entdecke und die Blutspur an Sakuras Mund, kam ich dann auf die Idee, dass es sich hierbei um Selbstmord handelt.


      Kapitel 5:

      Spoiler anzeigen
      Hier stehe ich vor dem Class Trial. Die Leiche müsste der 16. Schüler sein. Das Tatto soll sicherlich auf die Gruppe Fenrir hinweisen. Nur wer den Mord begangen hat, da überlege ich noch. Theoretisch kann es nur Kyoko sein. Doch ich vermute, dass hinter ihr noch ein größeres Geheimnis steckt.
    • Oh man seid ihr schon weit. Ich hänge noch immer bei Kapitel 1. Naja nachher geht's wohl weiter.

      Kann mir vielleicht noch einer sagen, ab wann man den School Store benutzen kann? Ich habe inzwischen ein paar Münzen gefunden und bei der Free Time wird man ja immer gefragt, ob man ein Geschenk geben möchte, nur kann ich ohne diesen Store ja nichts geben...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Severus ()

    • Ah Danke. Habe es gefunden. Ich dachte immer das der Eintrag des School Stores im Extra Menü dafür wäre, der aber erst funktioniert, wenn man den anderen benutzt hat. Ich bin jetzt gerade beim Class Trial im zweiten Kapitel. Ziemlich heftig schwer. Dieses Hangmans Gambit...

      Edit: Endlich geschafft das Class Trial. Auf geht's zu Kapitel 3.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Severus ()

    • Ok mal etwas eher kurioses. Ich spiele die europäische Retail Version. Stimmt da irgendwas mit dem kleinen "i" nicht? Sobald in einem Wort ein kleine "i" vorkommt, ist genau, ganz symmetrisch, ein kleiner Strich unter dem Wort zu sehen. Am besten erkennt man es, wenn man seinen Speicherstand lädt. Sehen fast aus wie Pixelfehler, kommen aber dann nur wenn ein kleines "i" zu sehen ist. Ich konnte neben meinem eigenen Exemplar auch noch ein weiteres prüfen, wo es genau so aussieht, auch bei einem YouTube Walkthrough ist das zu sehen, wenn auch nicht so gut zu erkennen wegen der Auflösung. Ich meine, es ruiniert zwar in keinster Weise das Spielvergnügen, aber ich achte auf so kleine Sachen immer. Man sieht es nur, wenn man wirklich drauf achtet.



      Aber mal zum Spiel selbst. Ich hatte die letzten Tage Toukiden gespielt, und da kam Danganronpa etwas kurz. Heute konnte ich mich endlich mal etwas einspielen, weil ich schon ziemlich neugierig war. Als das erste mal der Soundtrack der Schule erklang, dachte ich tatsächlich ich würde gerade eine Fortsetzung zu Zero Escape spielen :D

      Man kann, was ich sehr cool finde, das Rätsel und Action Level wählen. Erinnert mich an Silent Hill. Ich habe das Rätsel Level auf Easy und das Action Level auf Normal. Meine Frage nun, wie schwer sind die Logik Elemente denn auf Normal? Bei Virtue's Last Reward war ich manchmal extrem überfordert mit den Rätseln. Ich hab Danganronpa daher vorsichtshalber mal auf Easy gestellt.
    • Man kann, was ich sehr cool finde, das Rätsel und Action Level wählen.
      Erinnert mich an Silent Hill. Ich habe das Rätsel Level auf Easy und das
      Action Level auf Normal. Meine Frage nun, wie schwer sind die Logik
      Elemente denn auf Normal?
      Das würde ich nochmal überdenken. Danganronpa ist selbst auf Schwer noch extrem leicht. Selbst auf Logik-level normal kriegt man beispilesweise noch den Beweis denn man während der Verhandlungen präsentieren soll schon vorgegeben und muss nur noch die richtige Aussage auswählen.( Zumindest bei den ersten zwei Fällen.)
      Wenn du dchonmal Phoenix Wright gespielt hast, dann zum Vergleich der Logik-Level Schwer von Dangaronpa ist etwas leichter als Phoenix Wright.

      Du musst auch kein neues Spiel anfangen um zu wechseln, sondern kannst die Kapitelauswahl benutzen.
    • Somnium schrieb:




      Kann man den Fehler irgendwie weiterleiten? Jetzt muss ich da die ganze Zeit draufstarren. ::/// Ich brauche einen Patch. :D

      Bei der US-Version sieht es genauso aus, die Versionen sind ja identisch. ^^

      Zum Spiel selbst kann ich noch nicht viel sagen, ich habe erst angefangen und es ist noch nicht viel passiert. Der erste Eindruck ist allerdings schon super. Ich habe bis jetzt festgestellt, dass man ganz interessante "Klassenkameraden" hat, die nur schwer einzuschätzen sind.