Sailor Moon

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hier in diesem Thread wollen wir mal die Wahrheit ans Tageslicht bringen *s*. Es geht um den in Deutschland sehr polarisierenden Manga und Anime Sailor Moon, welches der Wegbereiter für die japanische Film- und Bildkunst hier in diesen Breiten war.

      Es ist ganz einfach mit der Sympathie bzw. Antipathie dieser Serie umzugehen: Entweder man mag Sailor Moon oder man mag es nicht.

      Nun denn, das teilt die Gemeinde natürlich. Aber ganz klar zu erkennen ist doch, dass Sailor Moon-Anhänger und Otakus weiblich sind. Dies liegt natürlich vorwiegend daran, dass der Anime an die Shojo-Fangemeinde gerichtet ist... Aber dennoch kein Grund, dass männliche Wesen ihn nicht auch schauen dürfen. Nun gab es eben damals das Phänomen als Sailor Moon anlief, dass es jeder kannte - einschließlich der Jungs - doch meistens haben diese es als schlecht abgestempelt und man galt sofort als niederes männliches Wesen, wenn man diesen Anime trotzdem mochte...

      Durch diverse Chatbekanntschaften in letzter Zeit und Gesprächen über alte Anime, ist mir aber etwas Erstaunliches aufgefallen: Die Zahl, der männlichen Zuschauer dieser Serie, ist anscheinend doch nicht so klein, wie man vermutet. Die meisten haben es früher nur vor anderen verleugnet, dass sie Sailor Moon geschaut haben, um nicht als minder abgestempelt zu werden.

      Nun würde mich mal hier von der männlichen Userschar interessieren wer den Anime denn gerne geschaut hat?

      Ich spiele mal den Pionier und mache den Anfang mit dem Geständnis, dass ich Sailor Moon damals sehr gerne gesehen habe^^! Ich fand ihn einfach lustig und schön zugleich, denn er hatte amüsante und sympathische Charaktere, viel Herzschmerz und Liebe *s*.

      Jaja, ich oute mich ;)
      Mal sehen wer folgt!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Little Balmung ()

    • Phoenix, ich folge dir. :D
      Ich habe mich immer über Sailor Moon krankgelacht, aber nur, wenn meine Freunde bei mir zu Hause waren.

      ,,Was für ein Mädchenkram", haben wir immer gesagt. Aber in Wirklichkeit habe ich immer heimlich Sailor Moon angesehen. Es gefiel mir eben.


      Der Link: Final Fantasy IV Comic series by CiferCross
      Rechtschreibfehler sind wie immer gewollt, fest eingeplant und haben nichts mit mangelnden Sprachkenntnissen zu tun!
      Derzeitiger Stand: Ausgabe 1, 42 Seiten.
      Bei Photobucket am besten als Slideshow ansehen!
    • ich bin zwar nicht männlich, aber will mich auch mal zu wort melden. im anime unterforum bin ich ja sowieso nicht aktiv, da ich mir ja kaum animes angugge. :)

      ich hab mir früher immer jeden tag sailormoon angeguggt und war dann ur traurig dass die neue staffel nicht zu uns kam. XD aber mittlerweile mag ich's überhaupt nicht mehr gg.
      also ich kenne kein einziges männliches wesen, dass sailormoon mag/mochte. aber wahrscheinlich war's bei den meisten auch so wie bei euch, dass sie sich einerseits darüber lustig gemacht haben und es sich dann aber heimlich angesehen haben. ^^
      kann's auch verstehen warum das die meisten jungen verleugnet haben, eigentlich war's ja mädchenkram. aber jeder hat doch ne feminine seite oder? XD
      die sonne die sterne tragen kunde von dir,
      jeder lufthauch erzählt mir von dir.
      jeder atemzug, jeder schritt
      trägt deinen namen weit mit sich mit....
      ~ schandmaul - dein anblick
    • Ich hab's auch geguckt und es hat mir auch gefallen. Nur die Stimme von der Hauptdarstellerin ging mir durch Mark und Bein, sodass ich zwischendurch auffhörte es anzugucken. Von demher kannte ich schlussendlich die Zusammenhänge nicht mehr und dann hab ich's ganz aufgehört zu gucken.

      Kennt jemand von euch "Mila`"? Die die Volleyball spielte! Kein guter Anime, aber ich hab's als kleiner Bursche immer geguckt :D . Ich sag/sing nur: "Mila kann lachen wie die Sonne von "Butschiwawa" (<---hatte das letzte wort nie verstanden :D)

      Gruss choco
      Wer kämpft, kann verlieren...
      ...wer nicht kämpft, hat schon verloren.
    • choco schrieb:

      Nur die Stimme von der Hauptdarstellerin ging mir durch Mark und Bein, sodass ich zwischendurch auffhörte es anzugucken.
      Joar, die Synchrostimmen haben sich bei manchen Charas geändert, aber nicht nur das ;). Es gab auch ein paar kleine Mängel in der Aussprache von Namen wie zB 'Makato' statt 'Makoto'. Das Loligste ist ja, was ich damals nicht gemerkt hatte und erst durch die Animania herausfand, ist die Tatsache, dass sie in der dt. Version aus zwei in Japan ursprünglich androgynen Männern einfach kurzer Hand zwei Frauen gemacht haben, weil sie homosexuell waren, lol.

      choco schrieb:

      Kennt jemand von euch "Mila`"?
      Auch wieder ein toller Mädchenanime^^. Hat mir auch gefallen. Aber wenn man ihn heute schaut, wundert man sich über die 'realistischen' Techniken, löl.

      choco schrieb:

      Ich sag/sing nur: "Mila kann lachen wie die Sonne von "Butschiwawa" (<---hatte das letzte wort nie verstanden :D)
      Gemeint war 'Fujiyama', der Berg ;)
    • Phoenix schrieb:

      Das Loligste ist ja, was ich damals nicht gemerkt hatte und erst durch die Animania herausfand, ist die Tatsache, dass sie in der dt. Version aus zwei in Japan ursprünglich androgynen Männern einfach kurzer Hand zwei Frauen gemacht haben, weil sie homosexuell waren, lol.


      Naja das stimmt nur teiweise^^
      Eigentlich sind Zeusite und Kunzite ja schwul in der originalen Version. Aber die haben nicht die zwei zu frauen gemacht(wäre sinnlos dann wären sie lesbisch^^) sondern nur aus Zeusite. Ausserdem , was nur denn wenigsten bekannt ist, das in Deutschland die 89 Folge fehlt. Warum sie die weggelassen haben weiß ich nicht aber unsittiges Material enhält sie nicht ::///

      Die Besserwisserin^^
    • Yunalesca schrieb:

      Naja das stimmt nur teiweise^^

      Hm, das mit den zwei 'Mannsweibern' bezog sich auf Zeusite und Fischauge. Letzterer war einer aus dem Amazonen-Trio in einer späteren Staffel.

      Btw, ist das jetzt ganz lustig, wenn man sich die Folgen ansieht (ein Netzfreund hat mir ein paar geschickt). Sailor Moon ist sowas von übereindeutig gestrickt, löl. Wenn ein Opfer auf dem Boden liegt, rennt das Sailor Team hin, schaut sich die Person an und spricht die dumme fragende Aussage aus: 'Ich glaube sie haben ihr/ihm die Energie ausgesaugt?'.
      LöL, was soll ihr/ihm denn sonst fehlen? Schlafen die etwa auf der Strasse oder ist das alltäglich, wenn man einfach so bewusstlos herumliegt, löl.


      Der Noch-Besserwisser ;)
    • jetzt oute ich mich auch mal. ich habe diese serie quasi mit haut und haar verschlungen, so dass ich alle teile der serie sowie alle filme kenne. mir gefiel die story einfach. man musste die charas einfach lieb haben. obwohl bunny, also die prinzessin des mondes, teilweise recht tollpatschig war hatte sie keine angst dem bösen gegenüberzutreten, da sie wußte mit der macht der liebe ihrer freunde kann sie berge versetzen. ist das nicht super.
      ich wurde auch noch nie daraufhin angesprochen, so dass es in meinem bekanntenkreis keiner mitbekommen habe. natürlich war ich nicht so ein bessener fan, dass ich gleich auf eine cosplay gelaufen bin als sailor moon.
      das einzige was nervig war, ist ihre deutsche synchro gewesen. da bin ich eurer meinung. auch fand ich es ein bisschen dumm, dass auf einmal der tuxedo mask anders ausgesprochen wurde. aber am schluss hab ich mich doch gewundert wie viele planeten es um den mond gibt, woher die ganzen bösewichte auftauchten. da gabs irgendwo einen logischen fehler, aber das störte ja keinem, weil man so begeistert von vielem posing war. *g
      Ich brauche keine Signatur
    • Bin auch ein großer SM-Fan. Ein Schulfreund hatte mich draufgebracht. Davor hatt ich das auch als Mädchenkram abgehakt. Mein Bruder hatte die Manga-Reihe. Tiefgründiger wars nicht unbedingt, soweit ich mich erinnere. Die Kämpfe warn bissel anders und noch kürzer angebunden. RTL2 hatte vor nem Jahr mal wieder den Anime ausgestrahlt. Dummerweise haben sie gleich mit der 4. (oder 5ten??) Staffel gestartet, damit die nächste Generation auch ja nicht durchsteigt. Nach ner Woche war dann auch wieder Schluss..
    • LöL, Phoenix, ist ja lolig. Ich erinnere mich zwar an den Thread, aber anscheinend ist meine Erinnerung an dein früheres Ich getrübt! :D

      Ich treffe übrigens bis zum heutigen Tag noch Männlein, die früher Sailor Moon gesehen haben. Irgendwie kommt man auch noch erschreckend oft darauf zu sprechen. Ich zumindest..! Ich glaube außerdem, ich werde das erste Theme niemals aus meinem Kopf bekommen. Wahrscheinlich liegt es auch daran, dass man bei Sailor Moon erstmals vollkommen unkompliziert nackte Mädchen sehen konnte! Der magische Augenblick der Verwandlung, achja... Auch wenn wir uns mit den Silhouetten begnügen mussten.
    • Mmmh der Manga ist tiefgründiger und hat auch einen anderen Verlauf. So ergänzen sich Hintergründe von Manga und Anime.
      Zum Beispiel wird erklärt wer Chibichibi ist und auch die Hintergründe zu Galaxia und Sailor Cosmos. Vor allem ist im Manga immer "das Böse" hinter den Figuren die die Oberbösewichte in der Serie sind im Vordergrund (Königin Perillia oder wie das Ding in Staffel eins nochmal hieß zB.).

      Sailor Moon an sich fand ich schon immer klasse, auch schon als ich es auf ARD entdeckt hatte. Für mich war die Serie eigentlich DER Einstieg in meine Liebe zu Mangas und Animes und der Interesse an der japanischen Kultur.
      Mit dem Dragon Ball Manga habe ich damals angefangen Comics zu zeichnen und habe die in miener Schulklasse damit populär gemacht, das ich meine Mitschülerinnen und Mitschüler, Lehrerinnen und Lehrer als Hauptcharaktere eingebaut habe. Als ich dann in den Sailor Moon Wahn kam und Zeichen sowie Story Elemente übernommen habe, waren es nicht die Jungs die mich "entmännlichen" wollten, sondern die Mädchen.
      Die Jungs hatten sogar tatsächlich nichts dagegen das ich aus ihnen männliche Sailor Krieger gemacht habe (mit Hose anstatt Rock und Hüftpanzerung aus Elfenflügeln lol) gemacht habe. Sie kannten alle die Serie und haben nicht verleugnet das sie auch die Geschichten der Kriegerinnen "geil" fanden und nicht nur ihre Körper. xD
      Die Folge die mich letztendlich voll von Sailor Moon überzeugt hat, war die, wo Neflite starb und mit Naru kein Schokoladeneis essen gehn konnte *schnüff* :jumping)
    • Ich bin mit Sailor Moon praktisch aufgewachsen und kann mir die ganzen Folgen immer wieder angucken.Klar, ist ein wenig...kitschig will ich jetzt mal sagen, aber auch toll :D Ich habe jede Folge gesehen und würde das auch immer wieder tun.

      LG Kitana (^.^)y
    • Ich würde es mir eiskalt wieder anschauen, mir egal, was andere davon halten. ^^
      Ich liebe Sailor Mars noch immer, und wenn ich an die Folgen denke, wo sie Sailor Moon immer so fertig gemacht hat... hell YES! xD

      Aber die Mangas habe ich leider nieee gelesen. Das möchte ich auf jedenfall noch nachholen.