Böses Blut beiseite, würdest du dir FFXIII erneut zulegen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Para schrieb:

      FONG schrieb:

      Nun, die UNLOGISCHSTE AUSSAGE, die ich JE gehört habe : Final Fantasy 13 wäre ein gutes Spiel wenn es anderst heißen würde.
      Auch sagen viele von euch, es hätte ihnen gefallen, wenn es ein anderes Spiel wäre. Mein Gedanke dazu: WTF ?!
      Seine persönliche Meinung über ein Spiel zu ändern, aufgrund der Namensgebung, empfinde ich als Zwangsgestört..

      Unlogisch und zwangsgestört? Ich sehe das komplett anders. Wie du schon gesagt hast, gibt es sehr hohe Ansrprüche an ein FF, wie es auszusehen hat, was es beinhalten soll, etc. Wenn das Spiel nicht FF heissen würde, gäbe es auch nicht diese Erwartungshaltung und die Abweichungen vom Original wären jedem egal. Das heisst ja nicht, dass das Spiel an sich dann schlecht sei, nur es ist halt eben nicht das was sich viele erhofften und das bekommt das Spiel anhand der Rezeption auch zu spüren.
      Ich verstehe durchaus, dass die Erwartungen an ein FF höher sind, als an manch anderen Spielen. Ich verstehe bloß nicht, warum man sich die Spiele nichtmehr kaufen will, obwohl sie dennoch, für normale Verhältnisse gut sind? Außerdem bist du einer der wenigen die es so ausdrücken.
      Andere sagen, dass es ''nicht schlecht'' wäre, wenn es nicht Final Fantasy heißen würde. Und das IST unlogisch! Es sind lediglich die Erwartungen höher. Denn der Name ändert nichts am Spielinhalt ;)
    • Martyn89 schrieb:

      Jeder sollte es selbst ausprobieren, ob einen die "magie" des Spiels packt oder nicht ist reines "gefallen" oder "nichtgefallen".

      Ich selbst hasse Linearität ala Call of Duty und diesen "machen wir das Spiel übertrieben einfach damit sogar der letzte Anfänger klar kommt" Wahn bei modernen Videospielen hasse ich erst recht.
      Im letzten Drittel ist FFXIII mit der anspruchsvollste Teil der Reihe. Also linear ja, aber anfängerfreundlich? Das Spiel setzt so viel mehr auf Strategie als aufs Grinden (Levelcaps!), dass es gerade für Anfänger schwer gewesen wäre, wenn nicht der Anfang wirklich alle strategischen Aspekte sehr langsam dem Spieler vermittelt hätte.
      Doch die knackigen Bosse (beim ersten durchspielen) laden teils zur geduldsprobe ein und taktiken müssen erforscht werden. Das automatische selbstheilen der Gruppe nach jedem Kampf ist komfortabel und Grand Pulse macht mit seiner tollen freien Welt die Linearität fast vergessen. Die schlichte, aber wunderschön Inszenierte Story inklusive Phänomenaler abschlusssequenz lässt mir FF13 als Must-Have im Regal stehen.
      Auch die normalen Gegner sind ab Grand Pulse und danach teilweise sehr knackig und man muss die Möglichkeiten der Paradigmen schon ausschöpfen, um jeden Gegner besiegen zu können, besonders mit guter Wertung.
      Ob man es mag oder nicht muss wirklich jeder selbst entscheiden und testen. Wer mit langem Grinden vieler Gegner klar kommt bekommt jedenfalls ein Tolles Spiel für mittlerweile unter 30€.
      Grinden kann man sich sparen und es gibt einem auch nicht viele Möglichkeiten dazu im Vergleich zu anderen RPGs. Wer Grinden will (was regelmäßig aber auch an eine Mauer führt, wenn das Crystarium wieder ausgeschöpft ist), muss sich die Gegner suchen.
      Dem 4players.de Test (76%) kann ich voll zustimmen:

      "Final Fantasy als Light-Rollenspiel: Spielerisch erschreckend anspruchslos, aber erzählerisch gutes Kino."

      durch seine schlichtheit jedenfalls für mich eine sehr entspannende alternative zu Xenoblade und co.
      Strategischer Tiefgang und Tempo sind bei FFXIII deutlich höher als bei XB. Da bin ich zwar früher schon oft gestorben, aber Abhilfe schaffte hier das Grinden, was bei FFXIII eben nicht hilft. Erschreckend anspruchslos, das kann man ja wohl nur behaupten, wenn man das Spiel nicht durchgespielt hat.
    • Also ich würde es immer wieder kaufen :) Ich mochte das Spiel wirklich gern und fand es auch gelungen. 76% ist vielleicht nicht so hoch angesichts z.B. meiner eigenen Meinung zum Spiel da ich mehr Prozent geben würde, aber wie Para gesagt hat immer noch mehr als der Durchschnitt. Es gibt die Spiele die bekommen 20% oder ähnliches. DAS nenne ich dann eine schlechte Review.
    • @ Kay: Kollege ich rede hier vom 100% mit Platin Trophy, da ist sehr wohl gnadenloses Grinden bis an die grenzen der Langeweile angesagt. Und speziell in den ersten 20 Stunden tut man wirklich nichts anderes als sich durch den schlauchlevel Grinden - man grindet sich eben zum nächsten Boss durch.

      Und zu den 76%, ich sagte euch ja bereits, man sollte es selbst einfach Testen.
      Diese Prozent angaben von irgend welchen Testern sind sowieso meist für die Katz da jeder Mensch individuell ist und somit auch in der Lage ist ein Spiel anderst zu erfahren.

      Mir macht FF13 mit 76% weitaus mehr Spaß als Zelda TP mit einer 90er Wertung. Merkt Ihr was?
    • Martyn89 schrieb:

      Und speziell in den ersten 20 Stunden tut man wirklich nichts anderes als sich durch den schlauchlevel Grinden - man grindet sich eben zum nächsten Boss durch.
      Grinden bedeutet wiederholt gegen die selben (meist schwachen) Gegner zu kämpfen, um den Level für später auf ein höheres Niveau zu bringen. Kämpfe, die sich automatisch aus dem Fortschritt im Spiel ergeben, werden nicht mit Grinden bezeichnet.
    • Ich würde es mir wohl auch wieder kaufen.

      FFXIII war nicht so mein Fall. Die Grafik, Musik und einige Charaktere waren wirklich klasse, auch die Story war teilweise wirklich spannend. Schlauchlevel an sich sind auch nicht schlimm, wenn es gut verpackt ist (siehe FF10, meiner Meinung nach). Aber diese Schlauchlevel kamen mir einfach ewig vor, und weil es eben Schlauchlevel mit massen Monstern waren war es mir einfach zu zäh und langweilig. Es war einfach viel zu wenig Abwechslung vorhanden! So konnte mich das Spiel nicht packen, es war für mich keine "Magie" vorhanden. Deswegen hat es auch lange gedauert bis ich es durchgespielt habe. Also, ein bisschen anders verpackt hätte es mir um einiges besser gefallen, aber das ist wirklich Geschmackssache!

      Wie gesagt würde ich es mir trotzdem wieder kaufen, weil es eben auch seine positiven Aspekte hat und, nunja, es ist eben ein Final Fantasy (ich weiß, eine blöde Begründung, aber Chocobos und die FF-typischen Inhalte haben es mir einfach angetan :)...)
    • chungkingAngeL schrieb:

      Ist der Begriff Grind / Grinden nicht der MMORPG Szene zuzuschreiben?

      Wenn dem so wäre, ist der Vergleich zu FF XIII meiner Meinung nach eh hinfällig. Oder nutzt man das heutzutage einfach nur noch weils cool klingt? Ich ertappe mich nämlich da auch öfters bei :angeltu)
      Kann sein, dass es da herkommt. Es wird aber auch für andere RPGs benutzt, eben in der Bedeutung absichtlich kämpfen, um den Level zu erhöhen. An Stellen, an es sich anbietet, wo man also besonders viele EXP erhält oder die Gegner schnell zu besiegen sind.
    • Kay schrieb:

      chungkingAngeL schrieb:

      Ist der Begriff Grind / Grinden nicht der MMORPG Szene zuzuschreiben?

      Wenn dem so wäre, ist der Vergleich zu FF XIII meiner Meinung nach eh hinfällig. Oder nutzt man das heutzutage einfach nur noch weils cool klingt? Ich ertappe mich nämlich da auch öfters bei :angeltu)
      Kann sein, dass es da herkommt. Es wird aber auch für andere RPGs benutzt, eben in der Bedeutung absichtlich kämpfen, um den Level zu erhöhen. An Stellen, an es sich anbietet, wo man also besonders viele EXP erhält oder die Gegner schnell zu besiegen sind.

      Ich glaube man benutzt es wirklich nur weils ''cool'' klingt. Diese Aktion kenne ich nämlich als ''leveln'' und ''trainieren'' und nicht als grinden. Zumindest habe ich es jahre lang so gesagt :P
    • @ FONG

      Joa sehe ich ähnlich. Der Begriff ist definitiv von den MMOs rüber zu den gewöhnlichen JRPGs geschwappt. Niemand sagte früher... uhh ich muss noch grinden der Boss pi pa po ist
      noch zu heftig. Da hieß es wohl eher... ich brauch noch paar Level, ich
      muss noch leveln seufz* :D


      Dann könnte man ja sonst auch behaupten, FF 13 isi nen Crawler gerade im Hinblick auf die erste Hälfte des Titels.

      Die ganzen RPG Genre / Untergenre, Regelwerke, KS etc. sind über die Jahre eh verschwommen. Da kann man meiner Meinung nach keine eindeutige Klassifizierung mehr vornehmen.
    • einigen wir uns darauf dass jeder seine eigenen ausdrucksweisen pflegt. Auch wenn der begriff grinden von mir nun nicht 100% Korrekt war, so korrigiere auch ich Leute in MMOs wenn sie behaupten dass ein speziell für "uns" abgegrenzter Bereich keine Instanz ist, da eine Instanz ja nur ein Dungeon sein kann.

      Bestimmte Begriffe werden eben mit bestimmten Begebenheiten bezeichnet bis nach einigen Jahren keiner mehr einen Peil hat was denn nun das Wort Instanz denn noch bedeutet :conf/
    • Ich würde mir FF XIII wieder zulegen, da ich finde das es ein gutes JRPG ist! Das dass Spiel so Schlauchartig angelegt ist hat mich komischer weiße nicht gestört obwohl ich eigentlich Openworld Games liebe! Die Kämpfe fand ich allerdings nicht so gut gemacht, da es eher an eine Action RPG Simulation erinnert, also nichts halbes und nichts ganzes! Ich denke viele sind einfach mit den falschen Erwartungen an das Spiel gegangen und wurden dann enttäuscht. Ich finde es nur sehr bedenklich welchen Weg Square Enix mit den Kampfsystem seid FF XII geht.....
    • Das es Linear ist, hat mich gar nicht soooooo gestört .. aber ich finde FFXlll viel, viel zu kampflastig. Keine schönen Städte zu erkunden, keine neuen Charakter die man kennenlernen konnte, keine großen Schlösser, und die Zitate von Snow waren mir immer was peinlich ..

      Also ich glaub ich würde es mir nichtmehr holen. Bin jetzt grad aus Grand Pulse raus, näher mich dem Ende, und quäle mich nur noch durch die ewigen .. nicht enden wollenden Kämpfe .. ist einfach nicht meins. Kampfsystem ok, hab ich mich dran gewöhnt, Story ok, Charakter ok ( irgendwie hab ich weder großen Bezug zu denen, noch kann ich deren Handlund richtig nachvollziehen .. "Serah .. Serah .. ich HÖRE .. das Serah .. mir was sagen will ... " na ja :D

      Also wie gesagt, würds mir glaub ich nicht nochmal holen. Ich würde es nichtmal zuende spielen, aber ich beende auch was, was ich angefangen hab .. hoffentlich wird Versus besser.