Thor Reihe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • oh gott ich liebe den film jetzt schon! :D Allein das ende xD
      Das wird gut werden! ^^ Und erinnert mich daran, dass ich noch immer den zweiten film auf dvd kaufen muss. Glaub hab das immer noch nicht getan^^


      "Evil? I´ve got a Newsflash for you Sweetheart! We are all evil... all of us! We´ve taken this planet of ours and fucked it..."

      "Hyeeeh kyaah hyaaah haa hyet haa haa jum jum haa!"

      Piece of Cake!


    • KaydonJAK schrieb:

      Der Trailer hat was, auch wenn er mich mehr an Guardians of the Galaxy als Thor erinnert. :D


      Hmm, ja allerdings. Geht wohl etwas in eine andere Richtung als die ersten beiden Teile. Die hatten ja auch immer humorvolle Anteile, aber beim dritten scheinen diese nun zu überwiegen. The Dark Kingdom hat mir bis jetzt am besten gefallen. Der Trailer ist aber trotzdem nicht schlecht. Vor allem wegen des weiblichen Bösewichts. ;)
    • WTF. Sorry aber muss alles ... mehr oder weniger ins Lächerliche gezogen werden... hab das Gefühl es wird genauso Scheiße wie Guardians of the Galaxy Vol.2 :rolleyes:. So sehr ich Cate Blanchett als Schauspielerin schätze und mag das überleg ich mir stark ob ich da ins Kino gehe.
      Believe what you want to, whatever it takes to make you happy...what's done is done.
      Balthier
    • Thor wird ja auch die Brücke schlagen zum "kosmischen" Marveluniversum und passt daher tonlich eben zu Guardians. Bin daher sehr gespannt, gespannter als auf Spider-Man (was wirklich traurig ist...ich liebe Spidey....aber Homecoming reizt mich eher wegen Michael Keaton).

      Als jemand der Guardians Vol.2 direkt neben Winter Soldier und Ant-Man direkt ins Herz geschlossen hat freu ich mich.

      Nur der deutsche Titel ist ja mal wieder Grütze, gibt es schon einen "Ragnarok" Film oder warum darf der Titel wieder nicht verwendet werden?
    • Hab mir letzte Woche Thor: Ragnarok angesehen und obwohl ich den zweiten Teil, den viele leider nicht mögen, wirklich gut fand, so war Ragnarok doch der frische Anstrich, den die Reihe vermutlich gebraucht hat. Und vermutlich auch einen Typen wie Taika Waititi. Sein Film wandert auf einer schmalen Linie, das gesamte Marvel-Universum zu parodieren und doch in den richtigen Momenten wieder die Ernsthaftigkeit hinzubekommen, wenn es drauf ankommt. Etwas blass blieb leider Cate Blanchett's Charakter Hela, die ja quasi aus dem Nichts auftaucht, leider aber auch erst im Finale in Erscheinung tritt. Ansonsten gibts nicht viel, was ich zu kritisieren habe. Hat mir ausgesprochen gut gefallen, von daher gibts 8,5/10 Punkte von mir.

      Mama said be careful of that girl
      Mama said you know that she's no good
      Mama said be cool, don't you be no fool
      Sooner or later you'll be playing by her rules


      Blog: Am Meer ist es wärmer

    • Och, so allein bist du nicht, ich mag Thor 2 auch. Immerhin hat Thor 2 auch nette Momente und unterhaltsame Sprüche.

      Ich bin wohl eher die Minderheit, der Thor 3 nicht soooo gefallen hat. Fand den Film echt witzig und unterhaltsam. Aber mich hat es etwas gestört, dass der Film sich kein Stück selbst ernst nimmt und sich eher selbst parodiert.

      Das fängt mit einem Thor an der auf einmal seine Haare so wichtig nimmt und kreischt wenn man ihn friesieren will und endet mit Zer und Stör.
    • Was mich persönlich gestört hat war auf einmal das Auftauchen von Hela, von der glaube ich nie zuvor ein Wort erwähnt wurde (so schafft man natürlich einen Plot ohne groß etwas erzählen zu müssen). Hab hier noch etwas fürs Spoiler-Territorium:

      Spoiler anzeigen
      Auch die Szenen in Asgard waren ziemlich chaotisch. Die 3 männlichen Buddies von Thor, darunter auch Tadanobu Asano, die zwar nie eine richtig große Rollen hatten, wurden relativ schnell gekillt während Sif, die vierte im Bunde, kein einziges mal mehr erwähnt wird (oder ist sie in Thor 2 gestorben?). Thors Liebschaft Jane wurde auch mit einer einzige Erwähnung aus der Rehe geschrieben, störte mich allerdings weniger als bei Sif.


      Dass der Film mit mehr Humor eine andere Richtung geht wird bestimmt, und auch zu recht, polarisieren. Was Thors Haare angeht, in Teil 1 hat er ja eigentlich bewiesen, was für ein stolzes, verwöhntes Bürschchen er war. Eine Attitüde, die er ja noch im ersten Film abgelegt hatte, aber seine "Ich bin Odins Sohn" art hat er nie so ganz abgelegt, daher fand ich auch seine Reaktion beim Friseur als recht gelungen : D

      Insgesamt musste der Film sich von einigen Traditionen verabschieden um etwas neues zu etablieren. Der Ansatz gefiel mir wirklich gut. Die kleinen Macken die ich aufgezählt habe sind auf keinen Fall belangloser Ballast, aber es überwiegen dann doch schon die wirklich guten Eigenschaften von Thor Ragnarok.

      Mama said be careful of that girl
      Mama said you know that she's no good
      Mama said be cool, don't you be no fool
      Sooner or later you'll be playing by her rules


      Blog: Am Meer ist es wärmer

    • Mir gefiel der dritte ziemlich gut, nicht so gut wie der 1. aber besser als der 2. Wobei ich denke, dass der 2. Teil insbesondere darunter litt, dass Natalie Portman und ihre Gang die Hauptrolle und meißte Zeit im Film hatten und Jane als auch Stellan Skarsgård als Erik sind leider ziemlich nervige Charaktere. Die abzuschießen war die richtige Entscheidung, denn die Szenen mit Thor und Co. waren richtig gut.

      Der dritte war aber bei weitem nicht perfekt. Der Anfang war super, insbesondere der Auftritt von Dr. Strange. Dann wurde es rein von der Handlung ein wenig lahm. Tessa Thompson als Walküre nervte mich einfach total, irgendwie wirkte sie wie eine Billigversion von Michelle Rodriguez und die nervt mich schon in vielen ihrer Filme. Das wirkte jedenfalls extrem 90er / Anfang 2000er.
      Es fehlte mir einfach Sif, die hätte insbesondere langfristig auch als Love Interest viel mehr Sinn gemacht.

      Hela, nun ja, man kennt sie aus den Comics, wo sie wie Loki immer mal wieder als Bösewicht herhält (jedenfalls war das früher so, wo ich als Kind gelegentlich Marvel Comics gelesen habe). Ihre Motivation war aber ziemlich schwach (alles aus Rache zerstören, ja und dann? Als Motiv mehr Sinn gemacht hätte es, wenn sie als eigentliche Thronerbin Asgard übernommen hätte um dann in den Krieg gegan andere zu ziehen).

      Der Grandmaster, Jeff Goldblum spielt wie üblich genial, war leider auch so ein Sci-Fi Klischee Ripoff, überhaupt erinnerte mich stilistisch da viel an das 5. Element.
    • Eeendlich kam ich auch mal dazu Tag der Entscheidung zu gucken
      Find den Film schon ziemlich cool geworden, allerdings kam es mir so vor, als wär der Comedy Anteil nochmal ganz schön nach oben geschraubt worden. Ich war mir teilweise nicht mal sicher, obs nicht langsam in Richtung Parodie geht...^^
      Und der Anfang war etwas unbefriedigend, wie Dinge so schnell abgearbeitet wurden. Da fehlte mir son bisschen mehr Sinn hinter einigen Geschehnissen. Allerdings fand ich es sehr cool, dass man sehr elegant vergangene Vorkommnisse aus vorherigen Filmen erklärte, die von Bedeutung für Tag der Entscheidung sind. Kenne selber viele der MCU Filme, worauf Tag der Entscheidung aufbaut, bisher noch nicht und hatte auch keine Lust das nun der Reihenfolge nach durchzugucken, weil ich einfach Bock auf Thor hatte aber das war für mich nie wirklich ein Problem beim Schauen.
      Etwas schade finde ich nur, dass es in den Filmen allgemein so wirkt, als ob Loki keinerlei Entwicklung durchmacht und sich eigentlich immer nur wiederholt
      War insgesamt aber wieder sehr cool umgesetzt. Die komische Musik gegen Ende, als Thor seine Macht entfesselte war sonst noch etwas albern irgendwie aber iwie wars so auch ganz witzig xD ... aber das eben einer der Szenen, wo das Ganze für mich schon mehr in Richtung Parodie abdriftet... Dabei wollte man damit glaube ich einfach "cool" sein... Hat nicht so geklappt :D Aber witzig bleibts^^
      Freu mich schon auf den vierten Thor Film, auch wenn der noch ne Weile dauert, und noch länger, bis ich den dann auf DVD hole^^
      Ich hoffe allerdings, dass der dann wieder ein wenig ernster wird jetzt nicht noch komplett zur reinsten Parodie wird.


      "Evil? I´ve got a Newsflash for you Sweetheart! We are all evil... all of us! We´ve taken this planet of ours and fucked it..."

      "Hyeeeh kyaah hyaaah haa hyet haa haa jum jum haa!"

      Piece of Cake!