Catherine

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen



    • Eins der wohl interessantesten Spiele hier im Forum, um das schon manch eine Diskussion ausgebrochen ist! Dreh und Angelpunkt dieser Diskussionen waren bisher fast immer die sexuellen Inhalte des Spiels! Der Grund warum man "Catherine" nicht einfach in die Echi-Ecke schmeißt ist der Entwickler der hinter "Catherine" steht und zwar Atlus, welche vor allem für die Persona-Reihe bekannt sein dürften. Bis auf die offensichtlich vermarkteten sexuellen Inhalte des Spiels ist kaum etwas über das doch mysteriöse Game bekannt und die Entwickler halten sich auch mit Informationen bezüglich des Gameplays & der Handlung ziemlich bedeckt, was es recht schwer macht das Game einzuschätzen. So schwankt "Catherine" hier im Forum vom Eindruck her zwischen Top und Flop.

      Bisher ist auch nocht nicht bekannt, ob das Game überhaupt in unseren Gefilden erscheint...

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von saebaxyz ()

    • haha cool hastes bestellt yoi ?

      jo ein catherine thread musste her, das stimmt..
      nero ist da immer ganz schnell drin

      hab mich mal enthalten bei der umfrage, denn ehrlich gesagt traut sich atlus da nicht viel, denn der sexuelle aspekt ist auch nur etwas was so im normalen leben vorkommt.
      seh da nix kontroverses, wie es zb. bei criminal girls der fall ist. hab mich ja auch stets aus den disskusionen rausgehalten, weil ich es einfach nicht für sooo schlimm halte.
      auch wenn die promotion klar auf sex sells setzt, ist catherine auch nur eine standart alltags simulation, die es wie sand am meer in japan gibt...

      schade finde ich nur, dass es dann doch kein rpg geworden ist, sonst hätte ich es mir wohl ebenfalls schon vorbestellt..

      abgesehen von dem alltags leben vincents hoffe ich auf ein komplexes gameplay, abseits von besaufen und treppen erklimmen, dann würde es auch wieder etwas interessanter für mich werden..
    • Klar habe ich es bestellt, jede Sekunde des Zögerns hätte mich um meinen Vorbestellerbonus bringen können! *gehetzter Blick*

      Und ich denke "endlich traut sich mal jemand was" kann man insofern sagen, weil es doch recht selten ist, dass ein bekannter und renomierter Videospielhersteller, also jemand, von dem man Qualität erwarten kann, in dieses Genre hopst. Auch in Japan. :P
    • ja und genau das ist es ja warum ich mich mit der aussage "endlich traut sich einer das" nicht anfreunden kann...
      selbst wenn atlus sowas noch nicht hervorgebracht hat, ist es ja nicht so, dass sie etwas außergewöhnliches machen würden.

      wie schon erwähnt das sich jemand etwas traut, wenn er ein paar sexuelle anspielungen, vielleicht sogar sex szenen, in ein spiel einbaut, finde ich jetzt nicht.
      das ganze auf das hd niveau zu bringen und auch auf die ps3/xbox zu bringen, machen das ganze aber dann doch schon zu etwas was man nicht so oft sieht, da geb ich recht. :D
    • Für die Umfrage ist es mir zu früh, denn wie Catherine als Spiel mit Sex umgehen wird ist im Moment ja noch unklar. Sicher sehe ich, dass die Werbung für das Spiel sich sehr auf den Sexappeal seiner Hauptdarstellerin verlässt, aber das ist ja nun wahrhaftig nichts neues, auch wenn es keine Begeisterung bei mir hervorruft.
      Nach allem was ich bisher über das Gameplay gehört habe steht kaum zu erwarten, dass Vincents... Kopulationen in interaktiver Weise ins Spiel integriert sind worüber ich herzlich froh bin, denn das könnte ich mir wirklich nur sehr lächerlich oder als pure Pornografie vorstellen, was beides das Spiel als solches kaum verbessern dürfte.
      Dass Sex andererseits auf erzählerischer Ebene in Spiele Eingang findet ist vielleicht einfach an der Zeit. Wenn Spiele eine vollwertige Erzählform für Erwachsene sein können, macht es nur Sinn, wenn sie auch von allen Aspekten des Lebens erzählen dürfen. Und, vielleicht liegt es daran, dass das Medium Videospiel noch nicht so alt ist, aber bisher hat man sich da ziemlich schwer getan.
      Vielleicht macht Catherine das besser, dann hoffe ich, dass das Spiel eine Vorreiterrolle einnimmt. Wenn sich Sex nur als der Versuch erweist mehr Presse und bessere Verkaufszahlen zu bekommen, schade drum und peinlich für Atlus. Aber Catherine scheint mir in verschiedener Hinsicht ein Spiel zu sein, dass beweist das die Macher mutig genug sind etwas neues auszuprobieren und ich wünsche mir sehr, dass es gut wird.
    • ich hoffe auch, dass es ein gutes spiel wird...
      aber dazu muss einfach noch mehr kommen.

      brauche kein videospiel um mich zu betrinken oder mit frauen zu schlafen.
      vincents leben ist auf den ersten blick auch nicht interessanter als meins, außer ich hab da was nicht mitbekommen :D

      sind wir auf jeden fall mal weiter gespannt, erhoffe mir da wirklich noch mehr..
      glaube auch nicht, dass atlus nicht mehr einfällt. zur zeit ist es aber noch relativ uninteressant für mich, aber ist ja noch ne zeit hin bis zum release..
    • Sterben um dich herum auch unerklärlicherweise Leute?:D
      Wozu ich ein Videospiel brauche oder nicht kann ich gar nicht unbedingt sagen, bevor ich es gespielt habe. Angesichts von Vincents lebhaften Träumen dürfte der Actionteil gesichert sein, aber vielleicht kann man auch ein Spiel über einen Durchschnittstypen machen, das interessant ist. Bei Filmen muss ja auch nicht jeder darüber gehen, dass die Welt gerettet wird. Und ja, ich weiß schon, dass es einen Unterschied zwischen Spielen und Filmen gibt, aber ich bin mir nicht so ganz sicher, worin der letztendlich besteht.
    • da geb ich dir recht dt.
      klar kann das spiel auch interessant sein, wenn der protagonist ein allerwelts charakter ist.
      gegen die story hab ich ja auch eigentlich nichts, nur der eigentliche spiel aspekt fehlt mir da.. und nur vincents leben zu durchlaufen ist mir dann zu wenig.
      das kann man dann in einem film bringen, den ich mir dann aber nicht ansehen würde :D
      oder vielleicht doch... wer weiß

      na bin hin und her gerissen bei catherine ist echt schwierig
      weiß nicht, was ich da erwarten soll, wenn es nur bei story mit jump n run passagen bleibt..
    • Ich denke das Spiel wird jetzt nicht irgendwie hardcore, denn sonst hätte es nicht cero c (ab 15) sondern d oder z bekommen. Ob es jetzt spielerisch der Renner wird den sich viele erhoffen (so wie ich), kann ich jetzt noch nicht sagen. Das kann daran liegen, dass man wirklich nur sehr wenig vom Gameplay erfährt. Ob es wirklich etwas neues ist kann ich nicht sagen, da auch schon bei Persona das soziale Leben wichtig war, denke ich das Catherine das Ganze nur auf eine erwachsenere Ebene bringt. Atlus vermarktet das Spiel wahrscheinlich extra so um vielleicht von einer gewissen Linearität abzulenken. Denn viel mehr als jede Nacht im Traum eine Treppe hoch zulaufen und zwischendurch mal mit den Freuden einen zu saufen, habe ich nocht nicht gesehen.
      Die Story, von der man leider bis jetzt viel zu wenig erfahren hat und auch das gesamte Design finde ich sehr interessant. Ich behalte das Spiel auf jeden Fall mal weiter im Auge.

      YOI schrieb:

      Dank Sensei's Hilfe habe ich mir Catherine vorbestellt. Ich freue mich sehr auf das Kanji-Raten und den hoffentlich-verstehe-ich-mehr-als nur-Sex-Aspekt.
      Ich habe leider gerade erst angefangen zu lernen und würde auch gerne mal ein japanisches Spiel ausprobieren aber dafür wären mir die Kosten zu hoch. Ich warte lieber nocheinmal ein, zwei Jahre bis ich mich an ein Spiel wage. Wo hast du denn bestellt?
    • Die Jukebox hat ja auch noch viele Lieder aus anderen Spielen zu bieten, wie aus Persona 3 und 4 und anderen Shin Megami Tensei Spielen.
      Sieht man auch im Video selbst.

      Hab hier übrigens ein Video gefunden, was ich ganz witzig finde.
      Da hat jemand mal die Möglichkeiten in der Demo Version zusammen gefasst, wie Vincent im Albtraum sterben kann.
      Ahja könnte ein wenig blutig werden.
      youtube.com/watch?v=Vky5GPqNlhA


      EDIT
      Ürigens die Catherine Demo wird nicht mehr lange im PSN Store sein.
      Scheinbar wurde sie schonmal rausgenommen ist jetzt aber wieder drinne bis zum 20. Februar, damit noch mehr Leute sich die runterladen
      und vielleicht sich so zum Kauf des Spieles entscheiden. Danach wird es die nicht mehr geben.
      Also wer die Chance noch nutzen möchte.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Justy ()