Catherine

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich grab den Thread mal wieder aus, jetzt wo das Spiel im PSN Store so billig war :3
      Ich bin jetzt ziemlich nah am Ende des Spiels, und ich find die Story überragend gut.
      Es intressiert mich echt wie das ganze alternativ hätte enden können, sehe mir danach also sicherlich alle Enden auf youtube an :3
      Die Rätsel waren bis zum drittletzten Bereich alle ziemlich machbar, bin jetzt bei der Stage
      Spoiler anzeigen
      Final Stage-4
      und ich hab bestimmt schon 10 Versuche hinter mir xD
      Will das Spiel aber nicht so kurz vorm Schluss abbrechen :/
      Keine Ahnung ob ich bereitsd auf ein bestimmtes Ende zusteuere:
      Spoiler anzeigen
      Ich hab Catherine den Laufpass gegeben, wurde von ihr übelst verprügelt und habe dann gemeinsam mit Katherine die Stage gespielt :O
      Allerdings hat mich Katherine jetzt doch verlassen, und ich muss nochmal gegen den Boss spielen, hab mir schon am Anfang gedacht mit dem ist was faul :3
    • Bin jetzt auch kurz davor mir das Spiel zu kaufen. Ich hab allerdings noch bedenken, da ich nicht SO der Puzzle-Fan bin. Also ich mag total gerne Rätsel in Action Adventure, Pint & Click. RPgs etc.. Aber sowas wie Tetris oder Dr. Mario z.b. konnte ich nie ab...Ich hoffe Catherine gefällt mir und bindet mich an die PS3.
    • Arioch schrieb:

      Bin jetzt auch kurz davor mir das Spiel zu kaufen. Ich hab allerdings noch bedenken, da ich nicht SO der Puzzle-Fan bin. Also ich mag total gerne Rätsel in Action Adventure, Pint & Click. RPgs etc.. Aber sowas wie Tetris oder Dr. Mario z.b. konnte ich nie ab...Ich hoffe Catherine gefällt mir und bindet mich an die PS3.
      Der Vorteil an Catherine ist, dass diese Puzzles nicht nur reine Gameplay-Elemente sind, sondern auch unheimlich viel Atmosphäre haben und Spannung aufbauen. Sie sind herausfordernd und oftmals ein Wettlauf gegen die Zeit, was manchmal schon zu Adrenalinausschüttung führen kann. ^^ Und dabei kommt auch noch gut eine sehr dunkle, ggf. leicht verstörende Stimmung auf, wenn man die ganze Situation betrachtet.

      Catherine ist anders als die meisten Puzzle-Spiele aber sehr stark storygetrieben und erzählt eine ziemlich erwachsene Geschichte ohne Schwarzweißmalerei, was in der Welt der Videospiele ja nicht allzu häufig vorkommt.

      Ist übrigens nur so ca. 10 Stunden lang, glaube ich, aber man kann es auch gut mehrmals durchspielen, da es auch mehrere Enden gibt.
    • Ich habe das Spiel gerade noch auf der PS3 wiederentdeckt. Hatte es mal über PS Plus bekommen.
      Die Story an sich fand ich schon sehr interessant. Aber die Puzzle Abschnitte, waren mir selbst auf dem leichtesten Schwierigkeitsgrad Viel zu schwer. Und hatte dann echt keine Lust mehr drauf.
      Vielleicht müsste ich das Spiel mal wieder hervorkramen und es nochmals probieren.
    • Spiritogre schrieb:

      Die Rin heißt und wahrscheinlich eigentlich ein Mann ist ... (so die Deutung Vieler nach dem Trailer).


      Du meinst wegen seinem angstverzerrten Gesicht am Ende dieser pikären Szene? ^^ Schon möglich, hat aber auch etwas von einer Holzhammermethode. ^^ War er bei Catherine damals nicht genauso geschockt beim ersten erwachen neben ihr? Ich würde bei diesen provokant verdeckten Szenen erstmal nicht zu weit spekulieren, man spielt hier klar mit der Fantasie des Betrachters.^^
    • Habe das Spiel bereits auf der PS3 einmal durchgespielt, aber eher trotz statt wegen der Puzzle Spielmechanik. Deswegen freut mich zu hören, dass sie die für das Remake nochmal überarbeiten wollen.

      Auch Rin ist meiner Meinung nach ein interessanter Neuzugang, ganz unabhängig davon was denn nun ihr Geheimnis ist.
      PS3: TLoH: Trails of Cold Steel 2, Eiyuu Senki, XCOM: Enemy Within | Anime: Shimoneta, Girls und Panzer, Mahoutsukai no Yome, Blend S, Umaru-Chan R | TV: Stranger Things, My Little Pony | Musik: Agalloch - The White, Deeds Of Flesh - Of What's To Come
    • Neu

      Lade mir die Demo auch grad runter.
      Bin gespannt :D Habe wie verrückt nach den blöden Demo im JP PSN Store gesucht, kann leider kein japanisch. Dennoch versuche ich mich mal an der Demo. Hab das originale Spiel schon verschlungen und liebe es!

      Kanns kaum erwarten die erweiterte Version auf der PS4 Spielen zu dürfen.
      Schade das es nicht für die PS Vita erscheint, persönlich macht es mir aber nichts aus.
    • Neu

      Ich hab die Demo beendet und bin wirklich angefixt. Am wenigsten sagen mir noch die Puzzle-Passagen zu. Glaub bin da auch zu doof für. Ich musste im Demo Abschnitt schon öfters zurückspulen. Und dabei gab es nur „Safety“ als einzig möglichen Schwierigkeitsgrad.
      Das Drumherum, außerhalb der Alpträume, macht aber sehr Spaß. Stylisch as fuck sowieso.

      Auch wenn es evtl. nicht Vincents Charakter entspricht, ich konnte in den „Multiple Choice“ Passagen einfach kein Arsch zu Katherine sein und habe nach Möglichkeit die positivste Antwort gewählt und wollte sie nicht nach einem „die Hälfte meiner Freunde hat schon Kinder“ mit einem „du machst dir zu viele Gedanken darum“ abspeisen. xD

      Ey, mal gucken wie das Ding preislich angesiedelt ist, aber vielleicht schlag ich nächsten Monat zu. Eigentlich das perfekte Übergangsspiel.
    • Neu

      Rin ist bei Full Body jedenfalls gut eingebaut wie es scheint (verstehe ja kein japanisch xD). Die erste Szene mit Rin wirft ja direkt Fragen auf und der Trailer am Ende der Demo war schon gut lol.

      Diesen einen mega einfach Modus habe ich mal kurz ausprobiert. Der klettert dann ja einfach automatisch zum Ziel hoch xD. Also das wäre mir dann doch zu einfach auf dauer. So schwer waren die Level dann doch nicht, das man das brauch. Auch wenn ich noch weiß das es ein paar ätzende Level gab xD

      Mein Blog >Hier<
      SE News >ffdojo<
      "Als ich ein Kind war, spielte ich Spiele zum Spaß.
      Heute spiele ich Videospiele, um große Geschichten zu erleben."
      -CloudAC-