Catherine

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Im Thread ist es leise geworden, ich hoffe ihr spielt alle noch schön Cathy~
      Ich habe nun endlich überall Gold nachdem ich 3(!!!!) Stunden lang an Stage 9-5 klebte (dabei war 9-6 dann wieder viel einfacher).
      Versuche mich demnach nun an Babel und konnte heute Altar und Menhir meistern.
      Obelisk ist aber wieder deutlich nerviger, weil mir die Bombenblöcke immer alles versauen.
      Aber obwohl es nervig sein kann, macht Babel ebenfalls süchtig~
      I'll keep on tryiiiiiing!!! xO

      Bei Rapunzel bin ich jetzt bei Extra Stage 16 und ich habe langsam echt keine Lust mehr darauf .__ .

      Edit:
      So, mit ein wenig Geduld habe ich auch Obelisk geschafft.
      Voller Freude und Siegesdrang habe ich mich dann mit Axis Mundi auseinandergesetzt und kam nach über zwei Stunden nicht mal über Step 45 ...xD

      Naja und dann musste ich im Internet das hier lesen:

      "The current version of Axis Mundi (Solo) is rumored to be bugged and impossible to beat in the North American version. It is beatable in Pairs. "


      Das haben leider auch viele andere User bestätigt, deswegen habe ich dann eben mit zwei Controllern gezockt xD
      Aber Pair ist ja bekanntlich eh einfacher als Solo, von daher ging das dann relativ fix (auch wenn ich's so gern auf Solo machen wollte T__T).

      Hab jetzt Platin und kann nur sagen, dass Catherine nun zu meinen Lieblingsspielen gehört und absolut genial ist *___*

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Crystal ()

    • Im Thread ist es leise geworden, ich hoffe ihr spielt alle noch schön Cathy~

      Bin im normalen Playthrough durch die Story (Normal Lover Ending). Nu könnte ich an Platin oder den anderen Enden arbeiten, aber Disgaea 4 hält mich grad etwas ab :)

      Meine Meinung zu Catherine: Tolles Spiel. Endlich mal wieder Innovation und ein ganz eigenes Artdesign. Der Mix aus Adventure und Puzzle funktioniert trotz der Steuerungsmacken prächtig. Das Spiel motiviert und ist gleichzeitig überraschend fordernd ohne meine Frusttoleranzgrenze zu überschreiten. Die Puzzleszenen haben mir sogar mehr Spaß gemacht, als anfänglich gedacht. Und das wichtigste: Die Charaktere und die Geschichte ist interessant und emotional mitreissend. Fühlte mich sogar genug inspiriert, um in meinem Blog ein längeres Review zu schreiben :D

      Wie ist eigentlich der Koop-Modus? Hat den schon jemand probiert? Wartet eigentlich noch jemand auf die EU-Version oder haben es sich alle inzwischen per US-Import besorgt?
      Gamertags: guthwulf04 (Steam), dreosan (PSN), Guthwulf06 (Xbox)
    • Ich seh das genauso wie Judge. In den letzten Jahren wurden vielleicht drei, vier Atlus-Spiele für den europäischen Raum übersetzt. Dass man sich bei Catherine jetzt die Mühe macht, finde ich toll (auch wenn ich hoffe, dass englische Texte dabei sind - wenn der gleiche Typ, der Catherine übersetzt, auch Dead Island übersetzt hat, dann gute Nacht...).
    • Ich wollte nurmal mitteilen das ich inzwischen Obelisk geschafft habe und fast alle Extra Stages bei Rapunzel gemeistert habe. Mir fehlt noch Menhir und Axis Mundi, wobei ich bei Menhir einfach nicht weiterkomme...

      Currently Playing: Resident Evil 4, Final Fantasy XIII-2
      Most Wanted: Tales of Graces F, Resident Evil ORC, FF Type-0, Resident Evil 6
    • Mitte September gab Verleger Deep Silver bekannt, dass die europäische Version von Catherine erst im ersten Quartal 2012 erscheinen soll. Nun ist seit einigen Tagen die deutsche Version auf Amazon gelistet. Dort wird als Veröffentlichungstermin der 25. November 2011 angeführt.
      Quelle: GamingMedia.de

      Eine offizielle Bestätigung steht noch aus...
    • Moin,

      Ich bin gestern Abend mit dem Spiel fertig geworden und kann einfach nur sagen, dass ist ein Spiel was man mal gespielt haben muss!
      Die Story ist einfach klasse erzählt und vorallem auch lustig.Die "Puzzel-Rätsel" die man in den Träumen von Vincent lösen muss sind am Anfang ziemlich leich aber schnell kann man sich an ihnen die Zähne aus beißen. Aber genau das macht auch den Reiz des Spieles aus das man einfach einen gewissen Ehrgeiz entwickelt und umbednigt weiter kommen möchte, weil man wissen will wie die Geschichte um Vincent weiter geht.
      (Suchtgefahr!) Aufgrund der 8 verschiedene Endings hat das Spiel meiner Meinung nach einen hohen Wiederspielwert, obwohl manche sich nur minimal von den andern Endings entscheiden. ( Hab mir die andern 7 Endings auf Youtube angeschaut)
      Leider fällt das Spiel mit ca. 8 Stunden (auf Leicht) sehr kurz aus und ich würde empfehlen es lieber in der Videothek auszuleihen anstatt es zu kaufen.
      Da man es an einem entspannten Wochenende locker durchspielen kann :)
      Abschließend kann man sagen das der Hype um Catherine gerechtfertigt war und das einzige Manko in meinen Augen die geringe Spielzeit ist!