Angepinnt Movie Ticker - Infos zum Thema Filme

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Noch mal kurz für mich Peter KJAckson verfilmt doch sicher den Hobbit? oder?
      Ich hatte in Erinnerung Guillermo del Toro (Hellboy, Pans Labyrinth) wäre dafür eingesetzt worden.

      Ansonsten ist das schon etwas befremdlich, wenn man Ian Holm als Bilbo hatte und jetzt Elija Wood dessen Platz einnehmen sollte. Und an Legolas oder seinen Vater kann ich mich gar nicht erinnern, bin aber auch erst in der Ork-Höhle, aber da waren sie schon bei Elrond.
    • Im Gegensatz zu Reks finde ich zwar, dass Jackson mit der Trilogie eine sehr achtbare Arbeit abgeliefert hat, aber del Toro wäre schon ein Traum gewesen. Wenn man die Phantasie dieses Mannes auf ein Buch wie den Hobbit loslässt, muss einfach etwas spannendes herauskommen. (Und der Hobbit hätte auch besser zu ihm gepasst als der Herr der Ringe)
      Schade, schade. Hoffentlich wird inSane gut, wenn es denn 2030 herauskommt.

      Edit: Woher hast du eigentlich das mit dem Druck der Fans Zweistein? Ich habe auch den Wechsel irgendwann mit halben Ohr mitgekriegt, aber die Begründung ist mir neu, ich dachte es ginge um irgendwelche Probleme von del Toro.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Deep Thought ()

    • dazu kann ich dir leider keine quelle nennen. das hab ich mal irgendwo gelesen/gehört. keine ahnung ob das stimmt, aber ich habs jetzt einfach mal geglaubt.
      mfg Zweistein

      Besiegt ist nur, wer sich geschlagen gibt!
      Russ. Sprichwort
      The object of war is not to die for your country but to make the other bastard die for his!
      General George S. Patton

      Bist du neu hier? FFF Kompendium by Zweistein
    • Erste Infos zu The Girl with the Dragon Tatoo (Verblendung Remake)

      Es gibt erste genaue Infos über David Finchers Verblendung-Neuverfilmung. So soll das Ende etwas anders als in der schwedischen Verfilmung sein und auch die Charakter werden etwas anders dargestellt. Lisbeth Salander (in der schwedischen Version von Noomi Rapace, in der US-Version von Rooney Mara (A Nightmare on Elmstreet, The Social Network) soll aggresiver sein und Mikael (in der schwedischen Version von Michael Nqkvist, in der US-Version von Daniel Craig gespielt) soll nicht der Frauenheld sein wie er in den Büchern beschrieben wird. Der ganze Film soll noch düstere und brutaler sein. Der Film wird ab dem 21.12.11 in den US-Kinos laufen. Es gibt auch erste Bilder von der "neuen Lisbeth" die ihr euch hier ansehen könnt: schnittberichte.com/news.php?ID=2490. Ich finde Noomi Rapace besser, sie kommt meiner Vorstellung der Lisbeth Salander deutlich näher. Was haltet ihr von der neuen. Zum Vergleich die wahre Lisbeth: Quelle: Schnittberichte.com
    • Seit Jahren ist ein Reboot von RoboCop in Arbeit. Die finanziellen Probleme von MGM verhinderten bisher eine Realisierung. Doch jetzt ist klar: José Padilha, der mit Tropa de Elite den Goldenen Bären gewonnen hat, soll die Regie übernehmen.
      Quelle: moviepilot.de
      Ganzer Artikel: Hier klicken


      Hab das mit dem Remake ja auch schon vor einiger Zeit mitbekommen, aber jetzt scheint das ganze etwas konkretere Züge anzunehmen. Den Regisseur kenne ich überhaupt nicht, aber das muss ja nicht negativ sein. Ich bin schonmal darauf gespannt wer da für die Hauptrolle im Gespräch sein wird. Arnold Schwarzenegger hat ja grad nicht so viel zu tun! :D Ne, den könnte ich mir nicht so recht vorstellen... Was meint ihr dazu?
      mfg Zweistein

      Besiegt ist nur, wer sich geschlagen gibt!
      Russ. Sprichwort
      The object of war is not to die for your country but to make the other bastard die for his!
      General George S. Patton

      Bist du neu hier? FFF Kompendium by Zweistein
    • Ich bin kein allzugroßer Fan der alten Filme (den dritten kenne ich auch gar nicht) also stehe ich dem Remake etwas indifferent gegenüber. Aber Cyberpunk mag ich schon und da gab es in den letzten Jahren nicht so viele Filme, also vielleicht erwärme ich mich ja noch dafür;) Für die Titelrolle würde ich Jason Statham vorschlagen, der so ungefähr der einzige Actiondarsteller der momentanen Generation ist, den ich überhaupt beim Namen kenne... alle richtigen Actionhelden, die ich kenne sind mittlerweile alte Knacker:D Aber Statham finde ich auch wirklich eine gute Wahl für so eine Rolle mit seinem trockenen Stil.
    • Silent Hill 2 - Dreharbeiten beginnen + Details!

      Diese Woche beginnen die Dreharbeiten zu dem zweiten Teil von Silent Hill!

      Handlung:

      Die Geschichte dreht sich um eine Teenagerin, die mit ihrem Vater vor gefährlichen Mächten flüchtet, die sie nicht völlig versteht. Kurz vor ihrem 18. Geburtstag wird sie von schrecklichen Alpträumen geplagt und ihr Vater verschwindet. Gleichzeitig entdeckt sie, dass sie nicht die Person ist, die sie zu sein scheint.
      Quelle: Eurogamer.de

      Die Hauptrollen werden von Adelaide Clemens und Kit Harington übernommen!
    • Wie moviepilot.de berichtet hat, soll Tomb Raider einen weiteren Teil erhalten. Aber lest selbst: hier klicken
      es scheint als wären reboots in hollywood wohl grade sehr im kommen! ;)
      mir haben die zwei filme sehr gut gefallen und von daher freue ich mich schon auf den dritten teil. leider ist vom cast noch nichts bekannt. wen würdet ihr in der rolle sehen?
      megan fox war mal für einen weiteren tomb raider teil im gespräch, aber sie hatte die rolle schon im voraus abgelehnt. hatte wohl angst vor dem vergleich mit angelina jolie! ;) fox halte ich schauspielerisch für nicht sehr begabt, aber die wäre sicher ein hingucker! :D
      scarlett johansson könnte ich mir irgendwie auch noch vorstellen...
      mfg Zweistein

      Besiegt ist nur, wer sich geschlagen gibt!
      Russ. Sprichwort
      The object of war is not to die for your country but to make the other bastard die for his!
      General George S. Patton

      Bist du neu hier? FFF Kompendium by Zweistein
    • Wie moviepilot.de berichtet hat, soll Tomb Raider einen weiteren Teil erhalten.
      Der ist doch schon lange im Gespräch. Seit Eidos Pleite ging will man einen neuen Film um durch TB nochmal Geld reinzubekommen. Denke mal sie werden da was zum Spiel deichseln, wie vielleicht mit Batman. Aber das ehemalige Eidos (jetzt SE Europe) hat reichlich Probleme mit sowas wie es scheint. Immerhin warten wir auch schon seit 4 Jahren auf den Kane & Lynch Film.

      Mit nem neuen Studio könnte das aber wohl jetzt wirklich was werden...
      Nur mit nem ordentlichen K&L kommt wohl keiner zu Potte. XP
    • Sedeux schrieb:

      Der ist doch schon lange im Gespräch.
      jup, ist es. aber bis jetzt scheiterte das glaube ich immer am geld und sonstigen sachen. jetzt da ein anderes studio übernommen hat, könnte da aber durchaus in kürzerer frist was draus werden.
      mfg Zweistein

      Besiegt ist nur, wer sich geschlagen gibt!
      Russ. Sprichwort
      The object of war is not to die for your country but to make the other bastard die for his!
      General George S. Patton

      Bist du neu hier? FFF Kompendium by Zweistein
    • Der Trailer ist ja ziemlich kurz und das meißte kennt man schon aus dem anderen. Sams neue Freundin wird übringens vom britischen Model Rosie Huntington Whiteley gespielt. Ich frage mich bei Transformers wirklich was wichtiger ist, Optik oder schauspielerisches Talent. Megan Fox sah auch nur gut aus, konnte aber schauspielerisch nichts. Ihre neuen Filme wie zum Beispiel Jonah Hex waren in Amerika so schlecht besucht, dass man ihm bei uns gar nicht ins Kino brachte. Und auch ihr neuer Film, in dem sie neben Mickey Rourke spielt wird bei uns nicht im Kino zu sehen sein. Finde es ein wenig schade, dass Hollywood manchmal so oberflächlich ist. Aber vielleicht hat Rosie wirklich Talent und kann ähnlich wie Milla Jovovich zu einer ernst genommenen Schauspielerin werden.
      Es ist seltsam, aber was es von freundlichen Orten und guten Zeiten zu sagen gibt hört sich nach nichts an.
      J.R.R Tolkien Der Hobbit
    • also ich hab bis jetzt nur den trailer gesehen, einen anderen kenn ich nicht :)

      aber ich muss dir zustimmen, hollywood sollte wirklich mehr darauf achten wer wirklich schauspielern kann und nicht immer nur darauf wer das meiste geld einbringt, denn mit guter schauspielerei kommt das geld von ganz alleine
    • Den hatte ich vor einer Weile hier im Thread gepostet. Vielleicht hast du ihn ja letztens in der Werbung von Transformers auf ProSieben gesehen, war eigentlich der gleiche. Ist aber deutlich länger als der, den du gepostet hast. Man sieht unter anderem den neuen Feind (ich glaube er heißt Shockwave oder so).
      Es ist seltsam, aber was es von freundlichen Orten und guten Zeiten zu sagen gibt hört sich nach nichts an.
      J.R.R Tolkien Der Hobbit

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von zwiebelritter ()

    • In Hollywood scheint ja im Moment das Wort Reboot aktueller zu sein als Remake. In dem Sinne gehts weiter:
      Fox kündigt eine Neuverfilmung über den blinden Superhelden Daredevil an. Inszenieren wird Twilight Eclipse-Regisseur David Slate. In dem Reboot wird Ben Affleck keine Rolle mehr spielen.
      Quelle: moviepilot.de
      Ganzer Artikel: hier klicken


      Dazu eigentlich nur so viel: Kann eigentlich nur besser werden! Der erste war ja nicht gerade berauschend...
      mfg Zweistein

      Besiegt ist nur, wer sich geschlagen gibt!
      Russ. Sprichwort
      The object of war is not to die for your country but to make the other bastard die for his!
      General George S. Patton

      Bist du neu hier? FFF Kompendium by Zweistein
    • Arrietty kommt am 02.06.11 in die Kinos!

      Am 2. Juni kommt das neue Werk aus dem Hause Studio Ghibli endlich nach Deutschland. Arrietty wurde aber nicht von Hayao Miyazaki sondern von Hiromasa Yonebayashi inszeniert. Der Film basiert auf dem Buch Die Borger und handelt von einem "Zwergenvolk", dass sich Gegenstände von den Menschen ausborgt. Bei ihren täglichen Diebstählen dürfen sie aber nicht von den Menschen entdeckt werden. Doch eines Tages lernt die kleine Arrietty den kranken Menschenjunge Sho kennen und es entsteht eine Freundschaft.
      Der Film hat auch schon bei den japanischen Academy Awards in der Kategorie Animation of the Year den Preis abgeräumt.

      Quelle: digitalvd.de/entertainment/new…-ab-02-juni-2011-im-kino/
      Es ist seltsam, aber was es von freundlichen Orten und guten Zeiten zu sagen gibt hört sich nach nichts an.
      J.R.R Tolkien Der Hobbit
    • Monster AG Prequel hat einen Namen!

      2013 erscheint mit Monsters University das Prequel zum erfolgreichen Pixar-Film "Monster AG".

      Obwohl sich Disney über den Inhalt sehr bedeckt hält, sind nun erste Einzelheiten bekannt geworden. Diesmal sehen wir Mike und Sulley, während sie sich an der „University of Fear“ zu professionellen Kindererschreckern ausbilden lassen. Die beiden schrägen Monster lernen sich dort erst kennen. Wie sie zu besten Freunden werden, obwohl sie sich anfänglich nicht so grün sind, wird der Film zeigen.
      Quelle: moviepilot.de
    • The Dark Tower: Endlich Infos zu den Filmen und zur Serie

      Es gibt nun endlich ein paar Infos zur Verfilmung von Stephen Kings Romanreihe The Dark Tower (bei uns als Der dunkle Turm erhältlich). Die ganze Produktion scheint ziemlich groß zu sein, denn zu jedem Film soll auch eine Serie gedreht werden. Die Hauptrolle des Deschain hat sich Javier Bardem gesichert. Man möchte erst den Film drehen, dann die Serie. Insgesamt sollen je drei Filme und drei Staffeln gedreht werden, möglicherweise wird es danach noch zwei Filme geben. Die Romanreihe von King besteht aus sieben Büchern.
      Das Drehbuch für Teil 1 ist fertig, die Dreharbeiten sollen im September anfangen und auch Serienplanung ist schon im vollen Gange.

      Quelle: serienjunkies.de/news/thedarkt…e-mamutprojekt-31694.html
      Es ist seltsam, aber was es von freundlichen Orten und guten Zeiten zu sagen gibt hört sich nach nichts an.
      J.R.R Tolkien Der Hobbit