[X360/PC/XONE/PS4] The Witcher Reihe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Puh, kann ich mir auch nur sehr schwer vorstellen, es sei den als Stream. Witcher 3 ist schon ne Nummer, ich denke um das für eine Switch spielbar zu machen müsste man das ganze schon ein grosses Stück downgraden. Vielleicht wird es dann zu einem 16bit Spiel, da wäre ich dann gerne nochmal dabei.^^


      Bloodstained - Ritual of the Night
      Überraschungshit 2019

      Kaufen.Jetzt.
    • Mein Laptop den ich hier habe hat schon etwas mehr Power als die Switch und ich schaffe es selbst hier nicht mit, Witcher 3 auf halbwegs attraktiven Einstellungen zum Laufen zu bringen. Da müssen schon echte Zauberkünstler ans Werk. Leider wäre das nicht nur technisch eine Hürde, ich hätte auch nicht wieder auf ein Szenario Bock wie bei Mortal Kombat wo das Spiel über 20 Gigabyte groß ist und sich auf der Karte knapp 7 Gigabyte dann befinden. Solche Spiele lege ich mir ja bewusst Retail zu, um Speicher zu sparen. Wobei besonders CDPR bewiesen hat, was sie drauf haben bei der Witcher 3 Game of the Year Edition wo man neben einer recht aktuellen Version noch die beiden riesigen Erweiterungen mit auf die Blu-ray gepackt hat, während man bei der Final Fantasy Royal Edition die Vanilla-Disc mit der 1.0 Version erhalten hat und alles andere downloaden musste.

      Also wenn man hier einen ansprechenden Port zustande bekäme (sollte es sich bewahrheiten), wäre das ne beeindruckende Leistung, aber selbst wenn dem so wäre, würde ich hier bei meiner noch ungespielten Version für PlayStation 4 bleiben.
      My Shangri-la has gone away,
      Faded like the Beatles on Hey Jude


      Blog: Am Meer ist es wärmer

    • Weird schrieb:

      Gab es jemals ein CD Project Red Spiel für ein Nintendo System? Ich weiß gar nicht was die noch so gemacht haben außer Witcher, glaube aber das wär eine Premiere.
      Das erste Spiel von CD Project erschien 2007, das war The Witcher und kam exklusiv für PC. Zu dem Zeitpunkt hatte sich Nintendo längst aus dem "Hardware-Rüsten"-Bereich verabschiedet. Wobei der Titel auf der alten Bioware Engine beruhte und damals eher als "Low Budget"-Produktion durchging. Erst Witcher 2 erschien dann nachträglich auch für Konsolen und legte auch bei der Grafik eine ganz gewaltige Schippe zu.

      Neben den drei Witcher spielen haben sie noch Gwent - The Witcher Card Game ein Trading Card Game im Magic The Gathering / Hearthstone Stil und Thronebreaker gemacht, ein Rollenspiel wo man die Kämpfe halt durch Gwent-Duelle austrägt. Die beiden Titel ließen sich problemlos auf die Switch porten.

      Und in der Mache ist halt Cyberpunk 2077, das ja heiß ersehnt wird.

      Ehrlich gesagt, genau wie Skyrim, denke ich, dass ein The Witcher auf den PC gehört. Ich habe die PS4 Fassung von Witcher 3 gesehen (habe es meiner Schwester zu Weihnachten geschenkt) und das sieht okay aus. Aber grafisch liegt der PC gerade bei diesen beiden Titeln halt meilenweit vorne (insbesondere wenn man dann noch durch Mods aufhübscht) und man kann es drehen und wenden wie man will, in den Fällen trägt Grafik halt unheimlich gut zur Atmosphäre bei (deswegen sagen ja auch alle, dass Witcher 1 so schlecht gealtert ist, was eben vornehmlich an der schwachen Grafik liegt).

      Bei der Steuerung ist es übrigens zweischneidig, ich spiele Witcher 3 meist mit einer Kombination aus Gamepad und Maus / Tastatur, wobei letzteres eben für Menüs, Inventar etc. zum Einsatz kommt. Hier merkt man die PC Herkunft. Theoretisch müssten Spiele zwei verschiedene Menüs haben...
      Mein Blog über Spiele aller Art: Gamers love to play Games
      Medien-Blog für Computer- and Videogame Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Screenshots und mehr: Gamers love to play Games Art Blog
    • Ah ok also ist Witcher bisher tatsächlich das einzige und es gab nix davor was sie entwickelten. Versteh dann auch, dass man mir Cyberpunk dann nun mal was anderes machen will, auch wenn ich da bisher nach wie vor nicht wirklich überzeugt von bin. (und Gwent gehört ja auch zur Witcher Marke letzten Endes irgendwie^^)

      Bei solchen Spielen verstehe ich auch die PC Aussage. Mit Maus und Tastatur lässt sich sowas wirklich meist besser spielen, alleine aufgrund der Hotkeys, die mir an der Konsole einfach auch immer etwas fehlen. Mir persönlich machts aber dennoch einfach mehr Spaß auf Konsolen und das ist dann halt eh das Entscheidende. Die Plattform wo man am Meisten Spaß mit dem Spiel hat zählt, ob aufgrund Grafik, Steuerung, Mods oder was weiß ich was ist da ja egal. Ich würde, falls sie es tatsächlich schaffen sollten (Aktuell steht auch das Gerücht, dass Panic Button den Port macht, wo ich dann tatsächlich sehr zuversichtlich wäre, wenn wirklich sie dran sitzen würden. Ich halte sehr viel von ihnen) wäre es für mich tatsächlich die Switch auf der ich am meisten Spaß hätte. Macht mir halt doch mehr Spaß, wenn ich den Fernseher nicht anwerfen muss und die Joycons separat herumbewegen zu können bzw die Hände frei unabhängig voneinander bewegen zu können, da ich in der Regel eh immer im Liegen spiele : D
      Wär dann sogar ganz froh, dass ich es auf der PS4 noch nicht angefangen hab. Aber mal abwarten aktuell geh ich auch davon aus, dass das Gerücht verpuffen wird^^


      "Evil? I´ve got a Newsflash for you Sweetheart! We are all evil... all of us! We´ve taken this planet of ours and fucked it..."

      "Hyeeeh kyaah hyaaah haa hyet haa haa jum jum haa!"

      Piece of Cake!


    • hol ich mir direkt Day 1 wenn ich meine Switch verbrennen will.

      Wie hier schon gesagt selbst wenn ne Switch Version kommt dann allerdings grafisch extrem runtergeschraubt. Die PS4/X1 Version läuft teilweise nicht mal flüssig.

      So langsam hab ich allerdings auch die Schnauze voll von den ganzen Switch Ports geösserer Spiele. Egal ob Skyrim,Doom,Ark oder auch AC3 laufen alle absolut bescheiden und manch einer würde das schon unspielbar nennen. Besonders nochmal abgespeckt im Handheld Modus.

      Ich möchte gerne mal wieder ein Spiel haben wo ich nicht schon fast gezwungen bin im Docked Mode zu spielen weil es sonst schon fast einer Diashow ähnelt.

      Also bitte lasst Witcher da wo es hingehört.
      ~Nimm das leben nicht zu ernst du kommst eh nicht lebend raus~
    • Weird schrieb:

      Mir persönlich machts aber dennoch einfach mehr Spaß auf Konsolen und das ist dann halt eh das Entscheidende. Die Plattform wo man am Meisten Spaß mit dem Spiel hat zählt,
      Hat sich bei mir jetzt ziemlich gelegt. Mein TV steht neben dem PC und ist auch dort zum Fernsehschauen angeschlossen und ich habe ein gutes Gamepad. Ich kann also fliegend zwischen Schreibtisch und Bett wechseln und damit ist der letzte Konsolenvorteil halt weg.
      Das schöne bei den Konsolen war halt immer, das gemütlich im Sessel, auf dem Sofa oder im Bett lümmeln beim Zocken.

      Wobei ich aus Praktikabilität ohnehin meine Konsolen die letzten zwei Jahre am zweiten PC Monitor betreibe, Problem dabei, durch das nahe davor sitzen fällt halt die schlechtere Grafik noch mal mehr auf. (Und für PC hatte ich zu der Zeit Steam Link, als der noch nicht neben dem PC stand).
      Mein Blog über Spiele aller Art: Gamers love to play Games
      Medien-Blog für Computer- and Videogame Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Screenshots und mehr: Gamers love to play Games Art Blog
    • Aber mit nem Brutalen Downgrade. Schon krass. Ich bleibe bei der PlayStation 4 Fassung.
      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DarkJokerRulez ()

    • Die Direct ist bisher überraschend gut, aber Witcher 3 auf der Switch, ich glaube das wird ein holpriger Release, ich glaube einfach nicht daran das sowas flüssig laufen kann. Der Downgrade müsste wenn dann schon richtig enorm sein, und dann würde ich sogar dem grössten Switch Fan vorschlagen sich das Spiel mal auf der PS4 zu holen.^^


      Bloodstained - Ritual of the Night
      Überraschungshit 2019

      Kaufen.Jetzt.
    • Ich hole es mir definitiv Day 1 und freue mich enorm darauf! Bin da echt heiß drauf und hopffe es dauert nicht all zu lange bis es rauskommt. (Und bitte nicht auch im September)
      Bin nun auf jeden Fall froh es noch nicht auf der PS4 angefangen zu haben. Dann kann ich das ganz gemütlich und extrem bequem im tabletop Mode spielen <:
      Ich hoffe jetzt nur noch, dass es auch einige Switch Features unterstützen wird, wie HD Rumble und Bewegungssteuerung. Dann wäre das wirklich der hammer schlechthin! Aber damit rechne ich jetzt mal erstmal nicht...^^


      "Evil? I´ve got a Newsflash for you Sweetheart! We are all evil... all of us! We´ve taken this planet of ours and fucked it..."

      "Hyeeeh kyaah hyaaah haa hyet haa haa jum jum haa!"

      Piece of Cake!


    • Nero schrieb:

      Also die kurzen Szenen, die man gesehen hat, sahen wirklich extrem schwach aus... Ein Spiel, wie TW3 gehört, sofern möglich, auf den PC (60 FPS+, 4K, 32:9) und wenn man den entsprechenden Rechner nicht hat, dann sind die Pro und die X eine gute Alternative.
      Also ich hab nix von den dreien und war auf meiner Standard PS4 mit HD Ready TV auch gut bedient. xD Die Geschichte wird ja nicht schlechter deswegen und wer den Trade In der Grafik für mobile Nutzung eingehen will, wieso nicht? ^^ Ich werds mir nicht holen, ich hab bisher noch keinen der drei Titel wirklich auf meinen Plattformen (PC;360;PS4) beendet. ^^
    • Na dann gute Nacht was die Ladezeiten angeht auf der Switch. Da bin ich doch sehr skeptisch was das und Popups usw. angeht. Also da würde ich mit dem Kauf abwarten bis es draußen ist. So gewaltig kann man gar nicht optimieren dass dieses Game erträglich läuft (kann ich mir zumindest nicht vorstellen). Zumal es ja nicht mal von CD Project umgesetzt wird.
    • Also ich werd's mir holen, find es interssant ein solches Spiel mit einer großen Welt auf dem Handheld Modus zu zocken.
      Wenn es wenigstens ein bisschen gut auf der Switch läuft bin ich zufrieden, es sei denn es hat solch starke Ruckler wie bei Rime oder ist so stark verpixelt wie in Asterix und Obelix XXL manchmal.
      Aber ich wag es einfach!^^
      "Sei wer du bist, und sag, was du fühlst!
      Denn die, die das stört, zählen nicht- und die, die zählen, stört es nicht."
      von Theodor Seuss Geisel.

      Amor est pretiosior auro <3

      YouTube: ManaQues t

    • Stimmt. An Gwent habe ich da auch noch gar nicht gedacht. Dafür ist die Switch ja wirklich gut geeignet. Muss auch zugeben, dass es mich verwundert, dass CD Project nicht das Gwent Spiel für die Switch stattdessen ankündigte. Bin gespannt ob das auch noch kommen wird. Freue mich ja auch schon sehr darauf Gwent in Witcher 3 dann selber endlich ausprobieren zu können. Das sah immer sehr spaßig aus. Wenns mir genug Spaß macht, wäre ich dem Gwent Spiel auch nicht abgeneigt...^^


      "Evil? I´ve got a Newsflash for you Sweetheart! We are all evil... all of us! We´ve taken this planet of ours and fucked it..."

      "Hyeeeh kyaah hyaaah haa hyet haa haa jum jum haa!"

      Piece of Cake!


    • Der Shot bei 2:27 mit den "Hängebaum" zeigt die Unterschiede schon extrem.

      Ich bleibe bei dem, was ich schon auf Twitter gesagt habe. Wer gar keine andere Möglichkeit hat oder unbedingt mobil zocken will, der soll sich diese Spieleperle unbedingt holen.

      Alle anderen greifen wenn es irgend geht zur PC Version oder notfalls zur Konsolenfassung.
      Solche Spiele, wie auch z.B. Skyrim oder Fallout gehören einfach auf den PC, weil sie nur da ihr volles Potenzial entfalten können. Und diese Titel leben ja auch durchaus mit von der Grafik. Allerdings gibt es für PC auch für Witcher etliche Mods, die das Erlebnis angenehmer gestalten und kleine Schwächen ausbügeln.
      Mein Blog über Spiele aller Art: Gamers love to play Games
      Medien-Blog für Computer- and Videogame Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Screenshots und mehr: Gamers love to play Games Art Blog
    • Neu

      Tja, nun versuche ich es auch mal mit dem Witcher.
      Also Teil 3.
      Bis jetzt gefällt mir das Spiel ausgesprochen gut.
      Allerdings ist das Menü schon recht unübersichtlich für mich.
      Ist halt irgendwie total anders als zb die Tales Spiele.

      Aber es macht echt Laune die ganzen Fragezeichen abzugrasen.