Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zitat von Fangfried: „Sind die Kapitel im Handlungsmodus wenigstens in verschiedene Abschnitte unterteilt, wie es beim Vorgänger mit Marineford und Dress Rosa der Fall war oder hab ich allen Ernstes nur acht Level? “ Natürlich sind es nicht nur acht Maps, das wäre ja eine Katastrophe. Die einzelnen Arcs besitzen jeweils mindestens 5 eigene Kapitel, sodass man schon einiges zu sehen und zu tun bekommt. Trotzdem bleibt es wirklich traurig, dass man so vieles auslassen müsste.

  • Zitat von Pete_wentz: „Schöner test, aber für welche Konsole? “ Wir haben im Infokasten oben beim Text immer das jeweilige System, auf dem getestet wurde. In diesem Fall war es die Nintendo Switch. Verständlich, dass die PS4-Version etwas besser läuft. Dennoch ein Spiel, dass ich selbst auf Switch jedem empfehlen kann

  • Freut mich sehr, aber wesentlich weniger, als es noch vor der dritten Staffel der Fall gewesen wäre. (Versteckter Text)

  • Meine Highlights waren zum einen Jedi Knight: Jedi Academy. Liebe dieses Spiel Richtig spaßige Lichtschwertaction mit verschiedenen Stilen. Leider mehr als doppelt so teuer wie der Port vom zweiten Teil. Dann freue ich mich auf die Portierungen der 2k-Spiele. Die Qualität von Bioshock und Infinite sind unantastbar und XCOM bietet tolle Strategie. Borderlands war mir zwar immer zu simpel, aber unterwegs machen Looter-Shooter einfach mehr Spaß. Zuletzt freue ich mich auf Xeno. Mein größter Kritikp…

  • Zitat von VincentV: „Zitat von Rygdea: „Wahrscheinlich ist das Team von Toylogic zu faul/nicht in der Lage für die Switch zu porten. Schade. “ Oder die Grafik bekommt einen so starken Overhaul das es erstmal nicht darauf laufen wird? “ Die Grafik kann nicht so stark überarbeitet werden. Es handelt sich nicht um ein Remake. Wenn The Witcher 3 und Doom Eternal auf der kleinen Konsole laufen, dann kann ein überarbeitetes 10-Jahre altes Spiel definitiv auch laufen. Und bei vielen exklusiven nicht-fi…

  • Ich bin maßlos enttäuscht u-u Nier war zurecht in meinen Top 5 der Dekade, aber es war eben Nier Gestalt und nicht Replikant. Ich habe weiterhin genug von jungen blonden androgyne Helden, deren Beziehungen in Spielen hauptsächlich als Inzest-Fantasie für den japanischen Markt dient. War so überrascht und beeindruckt, als ich Nier damals angefangen hatte und den alten Herren spielen konnte. Zudem hat die Beziehung zwischen Vater und Tochter einen wesentlich größeren emotionalen Impakt. Und zwei d…

  • "Ganz im Stile von Platinum Games gibt es als Belohnung für perfektes Timing eine kurze Zeitlupen-Einlage. Doch hat es zweifelsohne an jahrelanger Erfahrung für die richtige Implementierung einer solchen Mechanik gefehlt." Das ist der Absatz, den du meinst oder? Ich habe hier Platinum Games erwähnt, weil ich diese Mechanik aus mehreren ihrer Spiele kenne und dem Leser die Mechanik dadurch auch am deutlichsten wird. Und ja, im Vergleich zu den PG-Spielen war das Timing und die Präzision hier einf…

  • Ob 3-Mann-Studio oder 300-Mann-Studio. Ich betrachte das Spiel immer an sich und mache keine Unterschiede wenn es um die einzelnen Aspekte und Elemente des Spieles geht. Undertale, Thomas was Alone, Return of the Obra Dinn sind nur einige Beispiele, wie 1-Mann-Studios gigantische Teams in den Schatten stellen. Und das Gampeplay beschreibe ich ja als "spaßiges und abwechslungsreiches Kampfsystem". Aber das ganze Drumherum hat leider nicht gestimmt. Und stundenlang Grinden, damit man in der Story …

  • Die Direct heute war ein wahres Port-Fest...und was schöneres kann ich mir kaum vorstellen. Freue mich daher auch total auf diese alte Perle

  • Nostalgie pur! Jedi Knight: Jedi Academy ist nach der KOTOR-Reihe der beste Videospiel-Ableger der Sternen-Saga. Die Fähigkeiten und verschiedenen Lichtschwerter sind super umgesetzt. An den Racer erinnere ich mich nur noch vage, aber wird sicher auch spaßig. Vor allem wenn die Preise wie bei Jedi Knight 2: Jedi Outcast gesetzt werden. Richtig fair! Eine Seltenheit heutzutage.

  • Wird definitiv geholt! XCOM und XCOM 2 sind tolle Strategie-Spiele, die perfekt auf die Switch passen. Unterwegs wird das sicher Spaß machen Aliens zu bekämpfen und Waffen zu erforschen

  • Brauche keine Sekunde nachzudenken: Bayonetta!!! Die Dame hat einfach Spaß an allem was sie macht und das sieht man in jedem Blick, in jeder Bewegung und in all ihren Folter-Machinen. Aus ihr sprüht Leidenschaft pur. Sie ist stark, intelligent und braucht niemanden, um sich vollkommen zu fühlen. Solche Charaktere braucht es einfach viel mehr. Wenn ich da an Samus aus Others M! denke sträubt sich alles in mir. Nur weil sie eine der ersten war, heißt nicht, dass sie automatisch ein guter Charakter…

  • Finde ich sehr gut! Nicht nur wegen dem Virus, auch ohne wäre ich für ne komplette Streichung der E3. Nachdem sich die ESA die unverzeihbaren Patzer die letzten Jahre geleistet hat und nachdem selbige einen wesentlich größeren Fokus auf Influänza legen wollte kommt das mehr als recht. Jede Firma macht n schönes Video und alle sparen sich Zeit, Mühe und Ressourcen. Exklusive Demos für solche Events sind auch altmodisch. Die könnten genauso gut auch in den jeweiligen Plattform-Netzwerken veröffent…

  • @Spiritoge Ich wüsste nicht, wo ich geschrieben hätte, dass es in anderen Industrien anders ist. Ich bin Arzt, ich weiß genau wie Angestellte auch in Deutschland ausgebeutet werden. Aber wir befinden uns nun Mal auf einer Seite, die sich um Leidenschaft für Videospiele dreht und ich habe in meiner kleinen pessimistischen Einleitung mehr angesprochen, als nur, wie die Firmen ihre Arbeiter behandeln. Es geht auch nicht nur im Crunch, sondern auch um Firmen, die ohne Vorwarnung 800 Mitarbeiter feue…

  • Schön...können wir dann endlich n Schlussstrich darunter ziehen und ein richtiges Dissidia bekommen? Mit einem Remake vom ersten wäre ich überglücklich. NT hätte ein Arcade-Spiel bleiben sollen.

  • Zitat von Weird: „Auf der anderen Seite haben wir zufallsgenerierte Dungeons und ein Spielprinzip, welches so klingt und wirkt, als ob es lediglich ums Dungeon für Dungeon abklappern und Loot sammeln gehen würde... Quasi Monster Hunter nur mit Dungeons statt Monster^^ ... Und das wären wieder so Punkte, wo ich gerade wegen dem zufallsgenerierten nicht viel mit anfangen kann. Ich bräuchte da eine Story, die mich vorantreibt bzw nen Sinn gibt und mehr bietet als nur sinnlos stumpf Dungeons abzukla…

  • Da hab ich wohl die beiden Teams verwechselt Gab nur Toho und Nankatsu zur Auswahl und Hyuga gehört zur ersteren.

  • Eigentor und Abseits waren beides in der Demo möglich, aber wie genau man das steuern kann war mir noch nicht ganz ersichtlich

  • Zitat von Weird: „Zitat von Brandybuck: „Daher werden sich Fans sicher auch dieses Mal wieder mit einer japanischen Sprachausgabe und deutschen Texten zufrieden geben. “ Das wäre sogar schon mehr, als ich erwartet hätte. Immerhin schafften es von den ich glaube 6?! oder 7?! vorherigen Spielen kein einziges in den Westen. Wenn die deutschen Texte bereits fix sind, bin ich da schon mal sehr zufrieden. Vorbestellt ist es auch bereits “ Die Demo bot zumindest schon die deutschen Texte. Wäre sinnlos …

  • Zitat von DarkJokerRulez: „Dawn of the Future canceln, aber dafür einen Mobile Game entwickeln lassen. “ Überrascht mich kein bisschen. Verstehe auch nicht, wieso so viele Leute auf Twitter deswegen überrascht sind. Statt kostspielige DLCs für ein über 2 Jahre altes Spiel zu entwickeln und dabei Firmenressourcen zu nutzen, lässt SE von anderen ein Mobile Game für weniger Geld und mit dem FFXV-Namen entwickeln, das sooooooo viel mehr Geld einbringen wird als es die DLCs jemals könnten. Aus Firmen…