Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zitat von Mahiro: „Beim FF7-Remake-Thema muss ja einiges schiefgelaufen sein. Wurde ja mehr als eine Seite gelöscht. Da wirkt der alte Puff ja harmlos dagegen. “ Hab' doch schon am Tag, als wir in diese Bar umgezogen sind, angedeutet, dass der FF7R-Thread in absehbarer Zeit ungemütlich werden dürfte. Ich befürchte, da werden noch einige Löschungen folgen in nächster Zeit. Weiß noch, was hier im FF15-Thread während des Releasezeitraums des Spiels los war und es besteht eigentlich kein Grund, waru…

  • Zitat von Cibi-Sora: „ @Kelesis klär uns bitte auf! “ Das haben @faravai und @Aruka schon zutreffend getan. Alles weitere ist im Berseria-Thread nachzulesen, weil das ja nichts mit dieser Sonntagsfrage zu tun hat.

  • Was ihr so für schlimme Sachen mit kleinen Tierchen angestellt habt. Die armen Schnecken und Ameisen. Letztere hab' ich als Knirps lieber gegessen als gequält (weil ich ein echter Indianer sein wollte). Die schmecken übrigens leicht säuerlich.

  • Zitat von Izanagi: „....du noch bonzigeres Bonzenkind. Ich musste mit Steinen im Garten spielen. “ Das hab' ich freiwillig gemacht. Steine ausgebuddelt und als "Schätze" präsentiert. Hab' meine Kindheit bis zur Einschulung ohnehin weitgehend an der frischen Luft verbracht, worüber ich auch froh bin. Videospiele traten erst in mein Leben, als ich 8 Jahre alt war (1990). Einen früheren Einstieg hat die Mauer verhindert, denn ich war bereits 7 Jahre, als selbige fiel.

  • Zitat von Mahiro: „ Ich benutze mein 7-jahres altes Smartphone meist nur für SMS. Anruf wenn notwendig, selten Internet und Foddomachdingens. Achso, ja oder als MP3-Playerersatz und Wecker. “ Ja, als Wecker sind Handies im Allgemeinen Gold wert. Somit kann ich mich schon seit Jahren von "Terra's Theme" (aus FF6) wecken lassen. Ist ein wesentlich "zärtlicheres" Erwachen als beim klassischen Weckerschrillen.

  • @Aruka: Ja, billiger ist es in jedem Fall. Mehr als 5-8 Games brauche ich pro Jahr nicht zu kaufen. Wobei es auch bei mir andere Zeiten gegeben hat. Aber ab einem gewissen Punkt (oder gewissen Alter ) wollte ich einfach lieber GENIESSEN als KONSUMIEREN. Zumal ich halt auch noch ein Leben außerhalb der Daddelei haben will.

  • @Koji: Da leben wir in völlig unterschiedlichen Welten. Ich spiele geliebte Spiele immer wieder gerne, so wie ich einen guten Song immer wieder gerne höre und einen guten Film mehrmals anschaue. Wenn ich ein Spiel nur einmal durchspiele und danach nie wieder mit dem Arsch anschaue, brauche ich dafür keine 50+ Euro zu löhnen. Komischerweise stellt man solche Fragen immer nur bei Videospielen. Wenn einer beispielsweise gerne Skat oder Schach spielt, versteht sich für die meisten von selbst, dass d…

  • Möge die neue Microsoft-Konsole so hässlich sein wie sie will, aber diesem "Kompatibilitätsversprechen" soll Sony erst mal was Adäquates entgegensetzen.

  • Der Aufreg-Thread

    Kelesis - - Zum Tänzelnden Chocobo

    Beitrag

    Zitat von Spiritogre: „Meine Antwort damals war, an Grippe sterben 10.000 Menschen im Jahr alleine in Deutschland und da kräht auch kein Hahn nach. Die Wahrscheinlichkeit sich den Corona-Virus einzufangen ist niedriger als vom Blitz getroffen zu werden oder im Lotto zu gewinnen. Da ist einfach viel Panikmache dahinter “ Richtig, und selbst bei den Grippetoten sollte man hinzufügen, dass es sich hierbei vorzugsweise um alte Leute und Kleinstkinder handelt, also Personen mit tendentiell schwachem …

  • @Valevinces, @Chaoskruemel: Braucht euch nicht zu schämen für euer etwas anderes "Mobilverhalten". Ich besitze erst seit Sommer 2017 überhaupt ein Smartphone (selbstredend ebenfalls prepaid - wobei es da ja auch Unterschiede gibt) - und das auch nur, weil mir meine Bandkollegen eins geschenkt haben, denn man war wohl der Meinung, ich bräuchte endlich eins. Das Problem ist, dass man fürs gleiche Geld, das ein gutes Smartphone kostet, zwei PS4-Konsolen bzw. 8-10 Vollpreisspiele bekommt. Da sollte …

  • Meine Stimme geht an Morgana - ist einfach ein liebenswertes Arschloch. Gegen die Reize der Damen in dem Spiel bin ich weitgehend immun, da ich mein Herz im Jahr des EU-Releases von P5 bereits an eine andere Videospielheldin verloren habe.

  • [PS] Legend Of Dragoon

    Kelesis - - Japanische Klassiker

    Beitrag

    @Loxagon: Mit FF7 oder Grandia ist es nicht vergleichbar, weil die deutschen Bildschirmtexte in LoD für die damalige Zeit prinzipiell in Ordnung sind. Die Sprachausgabe beschänkt sich auf ein paar Renderszenen (wo sie sogar recht erträglich ist) und ,ich nenne es mal, "Aktionskommentare" in den Kämpfen. Letztere sind weitgehend Totalausfälle bzw. ungewollte Comedy.

  • [PS] Legend Of Dragoon

    Kelesis - - Japanische Klassiker

    Beitrag

    Spiele es momentan nach längerer Zeit mal wieder. Ist immer wieder schön, aber ich muss heute mehr denn je feststellen: Der beste Weg, Sprachausgabe auf der PS1 darzustellen, war ein kompletter Verzicht auf selbige. Die Sprecher können sich aus heutiger Sicht im günstigsten Fall belustigend anhören.

  • @Mahiro: Nein, du liegst schon richtig. Bin ein unverbesserliches Süßmaul. Und um Kaffee süß zu bekommen, braucht es drei Löffel Zucker pro Tasse. Da ist es praktischer, gleich zu Schokocapuccino zu greifen.

  • Zitat von Mahiro: „Ich trinke keinen Kaffee. “ Dito. Der Grund ist schnell erklärt: zu bitter. Ich bevorzuge in jeder Hinsicht "süße Sachen".

  • Zitat von J.E.N.O.V.A: „Ich liebe Crisis Core. “ Macht diese Feststellung deine Frage nicht überflüssig? Spiele, die man mag, kann/darf/sollte man immer wieder spielen und wenn dein Umfeld ungläubig fragt: "Schon wieder?", kann es nur eine Antwort geben: "Natürlich! Das Spiel ist es wert." Bei "Crisis Core" würde ich das zwar persönlich nicht unbedingt so machen, aber es geht ja hier eher um was Grundlegendes.

  • Zitat von DarkJokerRulez: „Schon Lost Odyssey war Actionorientierter und ging einen anderen Weg als die Final Fantasy Reihe. “ Ich wüsste nicht, an welchem Punkt "Lost Odyssey" actionorientiert sein sollte. Nicht umsonst wurde es bisweilen etwas augenzwinkernd "Final Odyssey" oder "Final Fantasy 10-3" genannt. Viel traditioneller als "Lost Odyssey" kann ein RPG im 21. Jahrhundert eigentlich nicht sein. Zitat von DarkJokerRulez: „The Spirit Within fand ich als Science Fiction Film richtig gut, ab…

  • Zitat von Chocomog: „Und es braucht Menschen, die jene Rahmenbedingungen organisieren können, die nötig sind. “ Und genau in dem Punkt hab' ich Zweifel an Nomura, weil er meines Erachtens dazu neigt, sich zu verzetteln. Gut, Kitase ist auch noch im Hintergrund ins Remake involviert, aber @Josti hat es schon irgendwie auf den Kopf getroffen: Nomuras Stärken liegen eher im Charakter- als im Gamedesign.

  • Zitat von Chaoskruemel: „Ahoi @Kelesis-oberkörpernackidei-villevalo-doppelgänger-kun! “ Ich glaube, es wäre im Nachhinein besser gewesen, wenn ich eine bestimmte Episode einer weit zurückliegenden Vergangenheit unter Verschluss gehalten hätte, wenn ich hier sehe, wohin das in Bezug auf meinen Nickname führt. Naja, immerhin hast du ordentlichen Kuchen mitgebracht. Bin mal so frei und schiebe mir auch ein Stück in den Rachen...und so.

  • Zitat von Chocomog: „Um ehrlich zu sein frag ich mich manchmal ob nicht Sakaguchi etwas überhyped ist. “ Nur, wenn mit derselben Logik auch Nomura überhyped ist...